ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Anschaffungspreis, Versicherung, Leistung Golf IV V6

Anschaffungspreis, Versicherung, Leistung Golf IV V6

Themenstarteram 4. Januar 2006 um 9:30

Hi Leute,

habe über die Suche nix gefunden. Meine Freundin will sich nen V6 für knapp 15.999 €uronen kaufen. Kriegen natürlich Prozente drauf....

Is BJ 2001 hat knappe 32tkm drauf, 210 PS.

Kömnnt ihr mir etwas über ihn sagen? Leistug, Drehzahl, Drehmoment, Verbrauch usw.

Danke schon mal für eure Hife...

MfG

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hätte auch noch ne frage zu einem V6.

Und zwar bis wie viel km man einen noch nehmen kann.

Und in welcher Preisregion er liegen sollte.

Und ob man von Privat der eher Händler kaufen sollte.

Ich würde das Auto wenn auch nicht soo lange mehr fahren eher als Spaßfaktor.

Meinen aktuellen würde ich verkaufen.

mfg alex

am 5. Januar 2006 um 11:06

Zitat:

Original geschrieben von Teddy_02

Und ob man von Privat der eher Händler kaufen sollte.

eigentlich eher vom händler, denn dort hast du die gesetzliche gewährleistung.

und autoreparaturen gehen schnell ins geld.

Gut stimmt hatte ich mir auch so gedacht.

Und die anderen Sachen ?Preis/km ?

am 5. Januar 2006 um 11:11

es kommt immer drauf an, was ist wenn du einen von 02 hast mit 75.000km oder einen von 04 mit 125000km. da würde ich eher den von 04 nehmen weil der wohl ein langstreckenfahrzeug ist...

das musst du für dich selbst entscheiden wieviel er gelaufen haben darf. es kommt ja auch immer auf die finanzielle situation an.

Gut klar aber das ist denke ich mal nicht so das Problem da ich einen 01.TDI-PD habe und da noch was ordentlich für bekomme.Also nur minimal draufzahle.

am 5. Januar 2006 um 11:14

dann bau dir gleich noch eine autogasanlage ein wenn du dir den v6 holst...

bitte was ?

meinst du das jetzt ernst ?

am 5. Januar 2006 um 11:49

ja sicher war das ernst gemeint. gleiche leistung, gleicher verbrauch, geringere tankkosten, was will man mehr?

Das ist klar.

Aaaaber rechne mal die Einbaukosten u. Anschaffungskosten.

Und das ungefär auf 1- 1/1.2 jahre so lange möchte ich ihn nur fahren .

Rechnet sich eigentlich net oder ?

Vorallem die Gas Tankstellen sind nicht weit verbreitet.

am 5. Januar 2006 um 11:58

es kommt auf die km an die du damit fährst. tankstellen gibt es genug. einbaukosten ca 2500-3000€.

ist aber echt ne feine sache.

Zitat:

Original geschrieben von Teddy_02

Das ist klar.

Aaaaber rechne mal die Einbaukosten u. Anschaffungskosten.

Und das ungefär auf 1- 1/1.2 jahre so lange möchte ich ihn nur fahren .

Rechnet sich eigentlich net oder ?

Vorallem die Gas Tankstellen sind nicht weit verbreitet.

Ich denke das würde sich schon lohnen. Bei SKN kostet der einbau glaub ich ca 2400€. Schau mal auf www.SKN-tuning.de da ist ne Preisliste.

War dort und hab mich beraten lassen. Hab auch nach dem wiederverkaufswert gefragt und man sagte mir der Steigert sich natürlich auch noch. Also würd mal sagen wenn man die Karre 1 Jahr fährt. ca 15- 20 000tkm und dann noch rund 1000€ mehr als der normale listenpreis bekommt dann hat man die Anlage locker wieder raus.

@V6 Saabist

Hast du dir meinen und Herr b´s Post überhaupt richtig gelesen.?

Die aussage von herr b war völliger blödsinn.

1. hab ich nie gesagt das ein V5 schneller als 216km/h fährt.

2. Warum sollten 2 Gölfe die beide 230 laut tacho fahren unterschiedlich schnell fahren? (ok leichte tachoabweichung ist ja ok) Die Tachos sind gleich. 2-3km/h liegen in der Toleranz.

3.Warum sollten beim V6 5km/h toleranz sein und beim V5 10-15km/h Toleranz sein??

Ich bitte um erklärung!!

Mein alter Golf 3 mit 75ps war glaub ich mit 169km/h eingetragen. Nach hannover bin ich mal 200km/h mit der Karre gefahren. Wahrscheinlich hatte ich da auch 30km/h Tachoabweichung. JAJA wer mir das ernsthaft weismachen will, naja lassen wir es dabei.

@ herr b

Bitte meinen letzten Post nicht persönlich nehmen.

Weiß wie du das gemeint hast.

Nur viele verstehen das hier wohl noch nicht so ganz.

omg streitet ihr euch über Vmax oder tachoabweichungen?

Tachoabweichungen sind von jedem Gerät unterschiedlich! hauptsache die liegen in der Normung, mehr wird da net gemessen! Es liegt an den Firmen wie genau sie es mit der Normung (4%DIN oder 6%EN) nehmen! BMW schreibt zB 1,5% maximal vor....drum kann man immer sicher sein, wirst du mit einem BMW und 70Km/h gelbitzt, wird er dich mit maximal +-1km/h erwischt haben!

und zu Vmax, da haben mehr als nur 2fakoren einen einfluss drauf...

mfg

PS: nen Gasumbau lohnt sich nur, wenn du direkt neben ner gastanke wohnst...

ich persönlich müßte 15km (einfache strecke) fahren, da sind in etwa (incl. Wertverlust) (35 * 15) Cent = 5.25euro * 2 = 10,50euro..., nur um 1mal vollzutanken

@King-Nova!

Du sagst Du hättest nie behauptet das Dein Golf schneller wie 216 läuft.

Sagst dann aber : "Mein alter Golf 3 mit 75ps war glaub ich mit 169km/h eingetragen. Nach hannover bin ich mal 200km/h mit der Karre gefahren. Wahrscheinlich hatte ich da auch 30km/h Tachoabweichung. JAJA wer mir das ernsthaft weismachen will, naja lassen wir es dabei."

Scheinbar glaubst Du dem Tacho mehr als der Werksangabe, oder???

Naja wie man es nimmt. Ich kann mir zumindest nicht vorstellen das 30km/h noch in der Norm liegen.

Also traue ich dem Tacho wohl eher als der werksangabe.

Mein PDA Navi zeigte mir damals bei höheren Geschwindigkeite (also ab ca,140km/h) etwas 10 km/h weniger als der Tacho.

Dieser Wert sollte eigentlich stimmen. Bleiben noch 20 km/h abweichung. Das wäre für den PDA ganz schön viel.

Wieso glaubst du einfach nicht das es Auto gibt die etwas schneller als Werksangabe fahren?

Und ausserdem was sind schon werksangaben? es weiß doch jeder wie es ist.

Ich glaube du fühlst dich einfach persönlich angegriffen nur weil du nen V6 fährst. Nur mal zum verständnis.

Ich will hier keinen angreifen oder sonst was.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Anschaffungspreis, Versicherung, Leistung Golf IV V6