ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Anruf von der BMW-Qualitätssicherung

Anruf von der BMW-Qualitätssicherung

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. November 2013 um 23:18

Diese Woche habe ich einen Anruf von der BMW-Qualitätssicherung bekommen. Die Dame fragte mich, ob ich mit meinem 328i zufrieden bin. Prinzipiell bin ich das, sagte ich ihr. Ich habe ihr aber von allen Mängeln erzählt.

Behobene Mängel:

1. Windgeräusche (Türen neu eingestellt)

2. Knacken im Armaturenbrett

3. lockeres Emblem am Heckdeckel

4. Hutablage klappert

5. Lenkrad vibriert (Problem: 4 Continental-Reifen mit Höhenschlag ab Werk)

6. Kopfstütze nicht richtig vernäht (Fetzen hingen herunter)

7. Lackfehler Türgriff hinten rechts bei Auslieferung

8. Griff der Getränkehalterabdeckung bricht ab (während der Vorführung vom BMW-Mitarbeiter)

9. Schwarzchrom der Auspuffblenden löst sich ab

10. rechtes Scharnier der Heckklappe streift an der Verkleidung

11. Rost am Bolzen vom Durchladesystem

12. Motor zuckt unregelmäßig leicht (Druckwandler getauscht)

Unbehobene Mängel (Servicetermin steht noch aus!!!):

13. Rost am Sitzgestell von Fahrersitz und Beifahrersitz

14. Tankdeckel schließt sporadisch nicht mehr richtig

15. Flecken auf den Türgummis am gesamten Fahrzeug

Sie war fast schon fassungslos als sie von den vielen (kleinen) Mängel hörte und will die Informationen in die Fachabteilung bei BMW geben. Es war ein längeres Gespräch.

Dann kam noch die Frage, ob ich Pläne für ein Neufahrzeug habe.

Jetzt, wo der Wagen zu Ende entwickelt ist, will ich ihn natürlich auch nicht mehr hergeben, sagte ich ihr.

Ich hoffe, dass bei so einer langen Mängellliste bei den Herren und Damen bei BMW mal ein Licht aufgeht und sie die Mängel ernst nehmen.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Halte uns auf dem Laufenden!

Ich befürcht, daß ausser einem netten Schreiben der Marketingabteilung und vielleicht einem Schlüsseletui nicht viel passieren wird. Wenn doch, dann 'Hut ab' - ich hoffe für Dich Letzteres!

Habe mit meinem F25 X3 20DA Pech gehabt und war die ersten 12 Monate immer wieder in der Werkstatt. Bei mir waren es einige Montagefehler wie falsch eingepasste Türdichtungen nicht richtig verschraubter Schiebedachrahmen. Dann hatte der 20d Motor die Ruckelsoftware, das Verteilergetriebe gab seinen Dienst auf, die Fensterheber wurden ersetzt und die Bremsen vorne wurde getauscht. Leider musste ich den Wagen nun doch Inzahlung geben, da er als Diesel nicht mit meinen Kurzstrecken klar kam und verrußte. Ich bekomme nun einen 328iXA GT. Den X3 habe ich trotz der Vorgeschichte nicht gerne abgegeben da er ein echt tolles Auto ist. Auch habe ich wieder einen BMW genommen da ich Markenfan bin. Ich werde trotz Qualitätprobleme BMW treu bleiben. Außerdem kochen die anderen Marke auch nur mit Wasser. Bei meinem X3 denke ich lag es auch daran, dass er einer der ersten X3 war. Im Brief stand was von Juli 2011. Ist dein 328i vielleicht auch einer der ersten?

VG, Sportiv

Bin ja mal gespannt, ob ich bei meiner Mängelliste (11 an der Zahl) auch mal einen Anruf der BMW-Qualitätssicherung bekomme :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Sportiv

Ich werde trotz Qualitätprobleme BMW treu bleiben. Außerdem kochen die anderen Marke auch nur mit Wasser. Bei meinem X3 denke ich lag es auch daran, dass er einer der ersten X3 war. Im Brief stand was von Juli 2011. Ist dein 328i vielleicht auch einer der ersten?

VG, Sportiv

Alle kochen mit Wasser und das BMW - Wasser ist meiner Meinung nach, immer noch am klarsten.

Zu meinem Meister bei BMW habe ich volles Vertrauen.

Trotzdem vielen Dank an den Themenstarter nur so kann die Qualität von BMW stabilisiert und verbessert werden ;).

Das ist halt das Los wenn man ein neues Modell kauft. Das war früher so und das ist auch heute noch so, darüber sollte man sich schon im klaren sein. Wenn man dann noch eine zickige Werkstatt hat wir das mit der Freude am Fahren schwierig

Hallo

Nachdem ich von Mercedes zu BMW gewechselt habe, fahre ich zur Zt. den 2. des gleichen Modells (Z4)

Den ersten kaufte ich 2010 also ein Jahr nach Einführung des E89 fuhr diesen 3 1/4 Jahre und 85.000km

außer ein paar Kleinigkeiten war nichts.

Das 2. Fz gleichen Typs kaufte ich 2013 (Faceliftmodell) hier sind die Mängel zahlreicher als beim ersten, zwar auch nur Bagadellmängel, ist aber doch nervig, da jedes mal viel Zeit für den Werkstattaufenthalt verloren geht.

Ich finde BMW hat im Punkt sauberer Verarbeitung nachgelassen. Ich muss aber gleichzeitig sagen, meine Werkstatt ist immer bemüht, das Ganze so Kundenfreundlch wie möglich abzuwickeln.

An den Themenstarter: Aus welchem Baujahr stammt dein Fahrzeug?

Das sind halt leider alles so Pimpelesfehler die auf kaputtgesparte Produktion schließen lassen. Hoffentlich ist der Rest des Fahrzeugs ordentlicher;)

Themenstarteram 10. November 2013 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von Premiummitglied

An den Themenstarter: Aus welchem Baujahr stammt dein Fahrzeug?

April 2012

Zitat:

Original geschrieben von Felux

Das sind halt leider alles so Pimpelesfehler die auf kaputtgesparte Produktion schließen lassen.

... oder aber noch nicht richtig eingelaufen

wenigstens ist der Motor immer noch lecker :D

Gruß

odi

Ich frage mich, ob die Dame Dir helfen kann um schleunigst eine Loesung herbei zu fuehren?

Uebrigens, war die Dame von BMW, oder wie meistens von einer Firma die namens BMW Kunden anruft.

Im durchschnitt haben die Hersteller (Marketing/PR) selbst keine Zeit fuer so etwas.

Mein Erfahrung bei VW und Volvo!

Auf jeden Fall hoffe ich, dass ich Unrecht habe und Dir schleunigst geholfen wird.

Toi, toi, toi

Gruss,

Hans

Uebrigens wuerde ich beim BMW-Hauptsitz fuer eine erweiterte Garantie reklamieren.

Der Slogan heisst ja Freude am Fahren (ohne Probleme) und das kann man bei Dir ueberhaupt nicht sagen.

Ein Versuch wert.

Zitat:

Original geschrieben von odi222

wenigstens ist der Motor immer noch lecker :D

4 Zylinder Turbo, bin gespannt auf die ersten Langzeiterfahrungen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Anruf von der BMW-Qualitätssicherung