ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Anlasser defekt, Kosten zu hoch?

Anlasser defekt, Kosten zu hoch?

VW T3
Themenstarteram 2. Januar 2012 um 15:31

Hallo, der Anlasser bei meinem T3 ist defekt (1,6 td, Bj `88).

Er steht im Moment in der Werkstatt. Gerade rief mich diese an und meinte, das Ganze würde mich 425€ kosten! Der Anlasser alleine schon 370€ im Austausch. Wenn ich bei ebay schaue, dann kostet dort ein Anlasser meistens um die 80€. Oder sind das dann extreme Billigteile die auch nix taugen? Bitte um Hilfe. Ich muss mich gleich bei der Werkstatt melden und sagen ob ich es machen lasse oder nicht.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Mahlzeit! Hol dir nen Anlasser bei FMautoteile.Is in den Foren bekannt und taugen auch was. Klar is die Quali nich mit Bosch vergleichbar aber in Ornung. Genauso wie die Anlasser von ATP in der Bucht.

Hab mit beiden nur gute Erfahrungen.

Und auch für ungeübte is der Anlasser beim Diesel mal eben von oben zu wechseln.Dauert 15 Min.

Wenn du selber nich kannst oder kein Werkzeug hast sag wo du herkommst.Findet sich in den Foren immer einer in der Nähe.

Für den Preis auf keinen Fall machen lassen.Hol den da wech.

Gruß Frank!

PS-Die mein ich-

http://www.ebay.de/.../300634671458?...

http://www.fm-autoteile.de/

Themenstarteram 2. Januar 2012 um 15:48

Tausend Dank für die schnelle Antwort! Was ist denn die Bucht? Ich habe leider gar keine Ahnung vom Schrauben. Ich komme aus Essen.

Ah ok, jetzt sehe ich dass du mir die links geschickt hast! Danke! Das ist ja ein enormer Preisunterschied!

Mahlzeit!Na aber gerne doch.Dann kuckste noch PN,:D.

Essen is wegen Schrauberhilfe noch problemloser.

Gruß Frank!

e-bay. Du hast 2 Schrauben (M17?) am Anlasser zum lösen und dann noch eine M13 am Stromkabel und ne kleine Steckverbindung vonm Zündschloss. Ist wirklich keine Hexerei den zu tauschen, Gruß, Rainer

Themenstarteram 2. Januar 2012 um 16:02

Vielen lieben Dank! Werd ihn jetzt direkt bei ebay kaufen! Kann gar nicht glauben dass der Preisunterschied so enorm ist.

Moin,

 

was vielleicht noch unbedingt beachtet werden sollte. Vor der Arbeit am Anlasser unbedingt den Minuspol der Batterie abklemmen. Die Leitungen am Anlasser sind nicht abgesichert und es gibt beim Lösen sonst ein schönes Feuerwerk.

 

Gruss

Harro

Und Feuerwerk hatten wir ja gerade erst vor zwei Tagen (Spass muss sein)

Mahlzeit,

Wenn du noch auf Hilfe angewiesen bist, sobald dein Anlasser eingetroffen ist- sag bescheid-

Ich komme aus Essen / Mülheim...

Ist also kein Problem Werkzeug hab ich on mass und helfend über die Schulter gucken tu ich gerne...

MfG.: Der Kaiser

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 9:59

Zitat:

Original geschrieben von HuiBuh86

Mahlzeit,

Wenn du noch auf Hilfe angewiesen bist, sobald dein Anlasser eingetroffen ist- sag bescheid-

Ich komme aus Essen / Mülheim...

Ist also kein Problem Werkzeug hab ich on mass und helfend über die Schulter gucken tu ich gerne...

MfG.: Der Kaiser

Oh super, danke! Ich wohne auch direkt an der Grenze zu Mülheim (Schönebeck), das würde ja passen. Hab aber ne richtig gute Anleitung bekommen und ich denke das wird kein Problem sein, ich hoffe es! Ansonsten komme ich gern auf dein Angebot zurück.

haste nen Bild von deinem Auto?-wenn der da häufig unterwegs ist,kenne ich den bestimmt!...

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 11:48

Klaro...

am 3. Januar 2012 um 12:06

mein Anlasser läuft seit 2 Jahren täglich 4mal... und hat keine 150€ gekostet.

Tip: heb den alten Anlasser auf und zerlege ihn mal wenn Du Zeit hast. Meinen habe ich in 2h wieder fit bekommen. Ist meisn nur eine Kleinigkeit!

- Kohlen,

- Kabel

- Magnetschalter hat sich festgerüttelt - hat 3 Schrauben, symmetrisch angeordnet... einfach mal verdrehen.

Der anlasser lässt sich super einfach wechseln hab damals bei mir einen aus nem passat eingebaut hält bis heute nur den magnetschalter musste ich nochmal wechseln der is jetzt aus nem polo :D

Ich hab damals auch erst meinen Magnetschalter aus dem Zubehör neu gekauft, und das hat 1 Jahr gehalten- dann war der Rest vom Anlasser im Arsch(alles irgendwie zusammengeschmolzen), hab dann in Gelsenkirchen bei KFZ-Fuxx.de (für Anlasser und Lichtmaschinen suuuper-Preise) nen ganz neuen Anlasser gekauft, der Billiger war als der Magnetschalter...

der läuft jetzt seid 3 Jahren im Diesel, und seid 1 Woche an meinem Benziner :)

MfG.: Der Kaiser

Deine Antwort
Ähnliche Themen