ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Anfahrschaltung beim Prius vermeiden, Wicklung brennt durch!

Anfahrschaltung beim Prius vermeiden, Wicklung brennt durch!

Toyota Prius 2 (NHW20)
Themenstarteram 6. August 2017 um 21:15

Das längere hängen lassen eines Prius an einem Hang in der Fahrstufe D ohne jede Bewegung des Fahrzeuges, bringt die Wicklung eines Elektromotors zum durchbrennen!

Frau sollte das unbedingt wissen, meiner hatte zuvor eine Frau. ;)

 

Ähnliche Themen
49 Antworten

Moin

Dir ist jetzt auch noch die Wicklung durchgebrannt? Na Gott sei dank. Damit bist du zwar der einzige (Oh, wie immer) aber damit dürften sich deine Ergüße hier ja auch erledigt haben, nicht wahr?

 

Moin

Björn

@Hubert71. Jetzt sind bei dir bestimmt alle Sicherungen durchgebrannt!??????

Gewissen Marken die mit dem Rücken zur Wand stehen fällt nichts besseres mehr ein als online Lügen über die Toyota und andere Konkurrenten zu verbreiten.

mag ja sein, dass dann was durchbrennt. Aber bitte, wer ist so bescheuert, und lässt sein Auto so stehen? Normale Menschen treten da die Bremse...

Zitat:

@sternfreund74 schrieb am 7. August 2017 um 21:11:04 Uhr:

Aber bitte, wer ist so bescheuert,

Hubert hieß er glaube ich :D

Reicht jetzt, oder!? Simmer hier im Kindergarten oder doch eher erwachsen!?

Man kann so etwas auch einfach ganz unkommentiert stehen lassen und sich seinen Teil denken.

Wer nach Informationen übern Prius sucht und hier drüber stolpert, der kann sich doch anhand der hier von Hubert gegebenen Postings sich sein eigenes Bild machen.

Themenstarteram 8. August 2017 um 20:05

Es war eine Russische Frau.

Ja der große Generator hatte bereits einen gelegentlichen Wicklungsschluß, habe ihn selbst ausgetauscht, da Reparatur bei Toyota den Kaufpreis des Fahrzeuges von 4500€ übersteigt.

Mit Isolationsmessgeräten 600-1000Volt konnte man den angeschossenen beschädigten Generator eindeutig messen.

Neu muss er 6000Volt aushalten ohne durchzuschlagen.

Nachteil des Fehlerdiagnosesystems von Toyota es bemerkt ihn erst bei einem Totalschaden.

Gebraucht 500€ plus 8Stunden eigene Arbeit.

Laber keinen Müll, die imaginärer Prius wird immer internationaler :D

Du hast also einen in Amerika verkauften und betriebenen Prius, der in Deutschland Scheckhaftgewartet wurde, und gleichzeitg von eier russischen Frau runtergeritten wurde.

Kein Wunder, dass der nur in der Werkstatt war... paar Meter in USA bewegt, dann Schiffstransport nach DE zur Wartung, dann die mind. 2000 km nach Russland, damit die Russin ihm den Rest geben konnte, und dann Rücktransport nach USA, um dort dann von der erstanden zu werden. Klasse, mach nen Buch draus, kommt unter "Humor" bestimmt gut

Zitat:

@Dix01 schrieb am 8. August 2017 um 09:32:57 Uhr:

Wer nach Informationen übern Prius sucht und hier drüber stolpert, der kann sich doch anhand der hier von Hubert gegebenen Postings sich sein eigenes Bild machen.

Das Problem: Aktuell sind die Postings noch alle schön zusammen, da der Kerl täglich neuen Quark dazu dichtet. In ein paar Monaten oder Jahren, wenn ihm die Ideen ausgegangen sind, (oder ein Mod mal durchgreift und den auf die Strafbank schickt) findet ein Laie möglicherweise einzelne Postings und glaubt den Schmarrn.

Durch die rege Beteligung an seinen Threads, mit Richtigstellungen und der nötigen Persiflage merkt auch ein Laie, was wirklich Sache ist, und sucht weiter.

Daher fordere ich seit Tagen Fotobeweise, die Hubert71 völlig ignoriert. Aber jeder Leser merkt dadurch sofort, wie glaubwürdig der Kerl ist - gar nicht!

Themenstarteram 8. August 2017 um 21:53

Was soll an meinem Prius Imaginär sein, für 4500€ habe ich mir vor 2Monaten einen gekauft.

Trotz Scheckheftgepflegt und grosse Inspektion zuvor eine viel Jahre lang verwahrloste Schrottmühle, obwohl 30mal in Fachwerkstatt Toyota Vorgabe.

Meine drei anderen PKW waren es in der gleichen Zeit jeweils nur 1-2mal?

Elektrisch kann mir Toyota nichts vormachen, bei Problemen helfe ich seit 30Jahren schon dem ratlosen Toyota Kundendienst bei Elektrischen Fahrzeugen.

Elektrik ist für mich alt , für PKW Ingenieure ist sie nur neu.

Er war durch regelmässige Wartung durch Bundesweite Toyota Fachwerkstatt schon sehr verwahrlost, Ingenieur und Fachmann wois oifach nix.

Ganz normal seit 30Jahren habe ich nur noch niedere Tätigkeiten von KFZ Mechanikern ausführen lassen.

2Motortotalschäden weil sie vergessen haben eine oder zwei Zündkerzen anzuziehen.:confused:

Der Fehler ist sehr schwer nachzuweisen, eine Inspektion mit Zündkerzenwechsel stand aber zuvor an.

Durch lose Zündkerze ist sie überhitzt, Mittelelektrode abgebrochen und hat Kolben und Auslassventil beschädigt. 2Klimaanlagen haben sie ebenfalls durch Wartung geschrottet, die ich dann selbst reparieren musste.

Sie wissen nicht was sie tun.

Ich bin jetzt ganz zufrieden, die defekte am Prius2 überstiegen den Kaufpreis von 4500€ um mehrere Tausend Euro also Totalschaden.

Sie wurden in der Fachwerkstatt nicht registriert.

Knapp unter 1000€ Material habe ich alles selbst hinbekommen.

Damit hatte ich gerechnet!

Ottonormal sollte einen Prius daher nach 8-10Jahren abstossen.

Das Personal in der Fachwerkstatt ist dafür zu blöde.

Toyota wird sie nicht alle nachschulen können, damit sie alle kleine Einsteins werden.

Zitat:

@Hubert71 schrieb am 8. August 2017 um 21:53:37 Uhr:

Was soll an meinem Prius Imaginär sein, ...

alles, was du nach den 3 Punkten geschrieben hast. Nicht einen einzigen Beweis konntest du bisher liefern... wie wäre es mit Fotos vom Wartungsheft, oder Bildern vom durchgebrannten Motorgenerator? .... Fehlanzeige Oder einem Foto der angeblich verbauten automatischen Leuchtweitenregulierung...Fehlanzeige.

Von dir kommen nur verquere Behauptungen, in sich unstimmig, leicht zu widerlegen.

Zitat:

Das Personal in der Fachwerkstatt ist dafür zu blöde.

Toyota wird sie nicht alle nachschulen können, damit sie alle kleine Einsteins werden.

Hast du es bald mit deinen Pauschalbeleidigungen gegenüber unbeteiligten Menschen? Junge, so langsam gleitet das in die Strafbarkeit ab, Stichwort "üble Nachrede" und "Beleidigung"

Themenstarteram 8. August 2017 um 23:05

Habe nur die Daten von EVA die man mir nicht ausdrucken will, im Serviceheft gibt es garkeine Einträge.

und die Märchenstunde geht weiter

Themenstarteram 8. August 2017 um 23:11

Blödsinn der Händler hat mir gezeigt was alles in letzten 7Jahren gemacht wurde nur ausdrucken darf er es nicht!

Soll ich jetzt EVA für euch Hacken was sicherlich kein Problem sein sollte.

Morgen soll er die Ventile einstellen, Einlass 0,2 und Auslass 0,3mm +-0,05mm.

Er nagelt schon anständig, Hydrostössel Konstruktionsfehler sind aber nicht notwendig!

Keine Hydrostössel können von großem Vorteil sein, aber nachstellen muß man sie halt.

Der Prius hat keine und es ist die richtige Wahl.

Nach einigen 100 Tkm sind Hydrostössel ein großer Nachteil bei einem jeden Motor.

Hydrostössel sind geplante Obsoleszenz.

 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Anfahrschaltung beim Prius vermeiden, Wicklung brennt durch!