ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Analoge Öl Temperaturanzeige anschließen / S3 APY

Analoge Öl Temperaturanzeige anschließen / S3 APY

Audi S3 8L
Themenstarteram 28. Februar 2011 um 17:37

Grüß euch,

ich hab mal unten ein Bild angefügt, kann mir mal jemand genau erklären wie ich das anschließe, habs umsonst bekommen und laut VAG fahr ich immer schon zu früh bischen schneller, so ist das genauer :-)

Hab mal Zahlen ins Bild eingefügt, vielleicht kann mir jemand erklären was ich brauche und was nicht, bzw was es ist :-)

1. Befestigungsbügel (ok)

2. Befestigungsmuttern für das Zusatzinstrument (ok)

3. Verteiler (denke mal wenn ich den Originalen Anschluss nehmen will, oder?)

4. Temp Fühler (wie funktionert dieser eigentlich ?)

5. Adapter für Temp füher falls größer ?!

6. passt in Nr. 3

7. passt auch in Nr. 3

8. passt in Nr.3 und ist denke ich mal ein "Blindstopfen"

9. dort passt der Tempfühler Nr.4 rein, die Maße haben die Größe von er Öl-Ablassschraube, glaub ich ;)

10. sind denke ich mal die Befestigungsmuttern für Nr. 4 passt hinten dran.

Unten sieht man noch die Anleitung, hoffe mir kann hier jemand helfen, bevor ich etwas falsch mache wollte ich lieber Nachfragen.

 

Grüße

Christian

PS: Wie funktioniert eigentlich genau dieser Fühler ?

Ist dort ein Widerstand drin der sich bei Hitze ausdehnt und so den Messwert zur Anzeige bringt ?

Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 1. März 2011 um 8:51

Keiner eine Idee ?

Hat doch bestimmt schon jemand eingebaut so etwas ;)

Grüße

Christian

Themenstarteram 2. März 2011 um 19:10

Ok wie alles funktioniert hab ich mir jetzt angelesen,

ist ja ganz simpel, aber wo hole ich mir am besten am Motorblock die Öltemp ? gibt es beim APY S3 irgendwo ne Buchse die ich nehmen kann ?

Grüße

Christian

am ölfilter. da muss wohl irgendwo ne blindschraube drin sein.die raus und den sensor darein.so stehts überall.

Themenstarteram 2. März 2011 um 19:21

Zitat:

Original geschrieben von fazanatas

am ölfilter. da muss wohl irgendwo ne blindschraube drin sein.die raus und den sensor darein.so stehts überall.

Alles klar schau ich mir mal an.

Ich danke dir für die Hilfe ;)

Grüße

Christian

PS: hab immer nur gefunden das man es mit der Ölablassschraube machen soll, aber so wollte ich es halt nicht :-)

hier mal nen thread mit bilder.

http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=59360

Themenstarteram 2. März 2011 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von fazanatas

hier mal nen thread mit bilder.

http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=59360

Genial, ich danke dir.

Wünsche dir einen schönen Abend ;)

Grüße

Christian

am 3. März 2011 um 3:28

Hallo!

Da ich auch vorhabe mir analoge zusatzinstrumente zu montieren finde ich diese thema sehr interesant!!

Also öltempfühler am ölfiltergehäuse!...und hab ich dann auch noch die möglichkeit einen fühler für den öldruck zu montieren??

Und weil wir grad dabei sind,von wo nehme ich für das beste ergebnis den ladedruck her??

Danke im vorraus!

MFG

Themenstarteram 3. März 2011 um 10:04

Zitat:

Original geschrieben von Trativo

 

Und weil wir grad dabei sind,von wo nehme ich für das beste ergebnis den ladedruck her??

Hab ich auch gerade verbaut,

das T Stück genau dort (wie auf dem Bild zu sehen) befestigen und den Schlauch dann halt in den Innenraum zum Zusatzinstrument legen :-)

Grüße

Christian

am 4. März 2011 um 13:03

Danke für die schnelle antwort!!

Jetzt nur noch herausfinden wo ich den öldruck her nehm!!

MFG

Zitat:

Original geschrieben von Trativo

Also öltempfühler am ölfiltergehäuse!

Wenn ich bei kaltem, stehenden Motor die Blindschraube rausdrehe, um den Fühler reinzuschrauben, kommt mir am Ölfilterflansch gleich das Öl entgegen, oder steht der Ölstand im System im Stillstand nur bis unterhalb des Ölfilters?

Sprich lieber beim Ölwechsel mit machen, oder kriegt man das ohne Sauerei getauscht??

Hallo,

bei mir kam da nicht ein Tropfen Öl raus, kannst also problemlos jetzt schon machen.

 

Da hier ja noch die Frage nach dem Öldrucksensor ist, hab ich mal ein Bild rausgesucht wie ich es gemacht habe.

Im roten Kreis ist der Sensor für die Temperatur und im Blauen ist ein Y-Adapter wo zum einen der original Öldruckschalter drinnen ist und zum anderen der Sensor für die Öldruckanzeige.

 

MFG 1781 ccm

Sensoren
am 12. März 2011 um 8:13

Das erste wirklich hilfreiche pic dazu im www!!!Nur jetzt is halt die frage wie genau da der druck gemessen wird!

Aber vielen dank

MFG

Hallo,

der Einbauort ist auch der Punkt wo Audi vorgibt bei Öldruckproblemen den Druck zu messen, da ist ja auch der original Öldruckschalter verbaut. Das da in meinem Fall noch dieses Y-Stück zwischen ist, spielt beim messen vom Druck keine Rolle.

Einen besseren Ort fürs Anschließen der Öldruckanzeige gibt es also IMO nicht.

 

Die Genauigkeit der Anzeigen hängt wohl er davon ab wie qualitativ hochwertig die Anzeigen und die Sensoren sind.

 

MFG 1781 ccm

am 12. März 2011 um 20:50

hat mal jemand ne 1a fotographie wo ihr diese ganzen zusatzinstrummente formschön hinpflastert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Analoge Öl Temperaturanzeige anschließen / S3 APY