ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. An die 16V-Fahrer mit MFA: Welcher Saugrohrdruck ist bei Euch normal?

An die 16V-Fahrer mit MFA: Welcher Saugrohrdruck ist bei Euch normal?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 2. Mai 2014 um 9:11

Mahlzeit!

Da ich immer noch am rätseln bin, warum bei mir die Verbrauchsanzeige seltsame Werte anzeigt und ich die potentielle Falschluft nicht finden kann, hier mal ein Aufruf an alle mit 16V-Motor und MFA:

Bitte wechselt mal kurz in den Messmodus, schaut nach was bei Euch die Saugrohrdruckanzeige im Leerlauf und bei 3000 Umdrehungen sagt und postet es bitte hier in diesen Thread. Mich würd mal interessieren, welche Werte denn "normal" sind, um ausschliessen zu können, dass ich hier ein Falschluftproblem hab.

Wie man in den Messmodus wechselt steht hier: http://www.doppel-wobber.de/.../...n_199_VW-Golf-MFA%20Checkmodus.html

Allerdings sind auf der Seite (was ich noch so im Kopf hab) Mess- und Checkmodus vertauscht. Das tut der Sache aber keinen Abbruch, da man ja mit dem 1/2-Schalter zwischen beiden wechseln kann.

Danke schonmal an alle für die Mithilfe!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Juli 2014 um 13:20

ich zitiere mal die seite (bei mir geht der link...). allerdings ist hier (glaube ich) check und messmodus vertauscht:

Check-/MessModus

Hierfür verfügt die MFA über einen Check- und Messmodus

Um in den Checkmodus zu kommen, sollte der Speicher "1" (Tageszähler) gewählt werden. Bei eingeschalteter Zündung die Abruftaste gedrückt halten und dabei die Zündung aus- und einschalten. Durch wiederholtes Drücken der Abruftaste können nun die motorspezifischen Kennfelddaten eingesehen werden.

Um in den Messmodus zu gelangen muss die selbe Prozedur durchgefüht werden wie beim Checkmodus - allerdings nun in Schalterstellung "2" (Gesamtzähler).

Nun können folgende Daten gemessen werden: (jeweils Abruftaster betätigen)

Fkt. Messmodus Checkmodus

1 Prüfsumme Motorkennfeldcode

2 Saugrohrunterdruck in mbar Ländercode

3 Drehzahlanzeige in 1/min Wegdrehzahl

4 Momentanverbrauch Drehzahlgrenze (hoch)

5 Impulse des Hallgebers Drehzehlgrenze (tief)

6 Öltemperatur Schubabschaltung

7 Aussentemperatur Segmenttest

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Ich würde mal meine Werte nicht als Referenz nehmen, aber das zeigte mir die MFA an:

Leerlauf: 460 - 490

3000 U/min: 375

 

Gruß

Themenstarteram 13. Juni 2014 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von adilhoxha

Ich würde mal meine Werte nicht als Referenz nehmen, aber das zeigte mir die MFA an:

Leerlauf: 460 - 490

3000 U/min: 375

 

Gruß

Super! Danke! Endlich mal einer, der auch mal kurz was ausprobiert, wenn er nicht grad selber Hilfe braucht! (Kleiner Seitenhieb an alle, denen mein Anfragen nicht wichtig genug erschien, sich mal kurz diesen 5-minütigen Aufwand anzutun :rolleyes::rolleyes::rolleyes: Ende der Gesellschaftskritik)

Interessant vor allem deshalb, weil ich zwar bei 3000 auch in etwa auf den Wert komm, aber im Leerlauf bin ich bei über 900, was ich noch so im Kopf hab :eek::eek::eek:

edit: Bist du sicher, dass Deiner keine Falschluft zieht? 460-490mbar Unterdruck ist reichlich wenig bei geschlossener Drosselklappe...

Naja, ich bin mir bei meinem 16V bei garnix mehr sicher ;)

Fast alle Unterdruckschläuche sind neu, auch die sehr teuren Winkelstückchen an der DK. Nur die großen Schläuche zum BKV hab ich gelassen.

Der Winkel vom Ansaugrohr zur DK ist auch neu. Schlauchschellen sind auch überall dran und fest.

Das einzigste was jetzt noch ein Problem machen könnte, wäre der Unterdruckbehälter von der Klima. Den kann ich nochmal kontrollieren.

Themenstarteram 13. Juni 2014 um 11:39

Schau Dir mal das Gummiteil direkt über der Stauklappe an. Das kriegt in diesen Quer-Rillen gerne mal Risse...

Messmodus ? wie komm ich da hin

Zitat:

Original geschrieben von wellental

Schau Dir mal das Gummiteil direkt über der Stauklappe an. Das kriegt in diesen Quer-Rillen gerne mal Risse...

Was meinst Du mit Stauklappe?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Golf II Gti 16V

Messmodus ? wie komm ich da hin

Siehe link von welle in seinem ersten Post. Hier nochmal.

http://www.doppel-wobber.de/.../...n_199_VW-Golf-MFA%20Checkmodus.html

Themenstarteram 13. Juni 2014 um 13:59

Zitat:

Original geschrieben von adilhoxha

Was meinst Du mit Stauklappe?

Den mechanischen Teil des Luftmengenmessers, der durch den Ansaugluftstrom nach oben gedrückt wird :) Also ich mein quasi das Gummiteil, was direkt oben am Verbund Mengenteiler/Luffikasten draufgemacht ist.

Ohhhh nein. Ja klar die Stauscheibe. Stand gerade etwas auf dem Schlauch :D

Das Teil hatte ich mir schon angeschaut und sah noch super aus. Ich kann aber nochmal prüfen. Sicher ist sicher.

Hab das Gummiteil gründlich kontrolliert. Ich konnte keine Risse fest stellen.

Die MFA zeigt im Leerlauf immer noch zwischen 460 und 490 an.

Können weitere mit dem PL die Werte hier schreiben?

Und noch eine Frage zur Schubabschaltungsanzeige. Bei mir zeigt es immer eine 255 an. Ist das so ok?

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 9:35

Also, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich hätte schwören können, dass der bei mir von 255 auf 0 umgeschalten hat, wenn die Schubabschaltung aktiv ist. Oder halt umgedreht von 0 auf 255. Mittlerweile ist das bei mir aber auch nicht mehr so. Möglicherweise täusch ich mich da aber auch und hab da das Verhalten von einem anderen Golf im Kopf.

Wär halt mal schön, wenn sich auch andere 16V Fahrer in diesem Thread äussern würden...

7U

Zitat:

Original geschrieben von wellental

Also, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich hätte schwören können, dass der bei mir von 255 auf 0 umgeschalten hat, wenn die Schubabschaltung aktiv ist. Oder halt umgedreht von 0 auf 255. Mittlerweile ist das bei mir aber auch nicht mehr so. Möglicherweise täusch ich mich da aber auch und hab da das Verhalten von einem anderen Golf im Kopf.

Wär halt mal schön, wenn sich auch andere 16V Fahrer in diesem Thread äussern würden...

Würd ich auch gerne ,wenn ich wüste wie das funktioniert

Der Link oben get nicht

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 13:20

ich zitiere mal die seite (bei mir geht der link...). allerdings ist hier (glaube ich) check und messmodus vertauscht:

Check-/MessModus

Hierfür verfügt die MFA über einen Check- und Messmodus

Um in den Checkmodus zu kommen, sollte der Speicher "1" (Tageszähler) gewählt werden. Bei eingeschalteter Zündung die Abruftaste gedrückt halten und dabei die Zündung aus- und einschalten. Durch wiederholtes Drücken der Abruftaste können nun die motorspezifischen Kennfelddaten eingesehen werden.

Um in den Messmodus zu gelangen muss die selbe Prozedur durchgefüht werden wie beim Checkmodus - allerdings nun in Schalterstellung "2" (Gesamtzähler).

Nun können folgende Daten gemessen werden: (jeweils Abruftaster betätigen)

Fkt. Messmodus Checkmodus

1 Prüfsumme Motorkennfeldcode

2 Saugrohrunterdruck in mbar Ländercode

3 Drehzahlanzeige in 1/min Wegdrehzahl

4 Momentanverbrauch Drehzahlgrenze (hoch)

5 Impulse des Hallgebers Drehzehlgrenze (tief)

6 Öltemperatur Schubabschaltung

7 Aussentemperatur Segmenttest

habs gleich mal ausbrowiad , nach der Arbeit zuhaus ;)

beim KR ist 1 und 2 gleich :(

beim PL funktioniert es :D:D

PL mfa in action

" ich freu mich wie ein 11 jeriger "

 

Img-1727
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. An die 16V-Fahrer mit MFA: Welcher Saugrohrdruck ist bei Euch normal?