ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. An der Rechtskurve geht der Motor aus

An der Rechtskurve geht der Motor aus

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 23. Mai 2012 um 11:12

Hallo Zusammen,

es ist bisher zweimal vorgekommen, das an der selben Rechtskurve zweimal der Motor ausgegangen ist :mad:

Kann es der Kurbelwellensensor sein:confused:

Und von der rechten Seite des Fahrzeuges kommt ein metallischer Geräusch (eher Vorderachse) wenn ich über Schlaglöcher fahre...

Vor einer Woche habe ich meinen Abgasstrang überprüft, da ist nichts locker oder lose, aber es hört sich wie ein defekter Katalysator an :mad:

Letztes Jahr habe ich die oberen Querlenker und die unteren Zugstreben gewechselt.

Können es die unteren Traggelenke oder die Koppelstangen sein die das komische Geräüsch erzeugen :confused:

Fahrzeug hat Airmatic, aber wenn ich mit meiner SD den Fehlerspeicher auslese, erscheint kein Fehler beim Airmatic :(

Ich weiß nicht, welche Teile ich genau austauschen soll?

Vor kurzem hörte man, wenn ich im Stand gelenkt hatte ein Quietschen, die hört man nicht mehr, aber dafür jetzt das Scheppern/Klappern etc von der rechten Seite wenn ich auf unebener Fahrbahn fahre :confused::confused::confused:

Hatte jemand vielleicht das gleiche Problem wie ich an seinem Fahrzeug?

Bin für jede Antwort dankbar!

Fahrzeugdaten: W211 E320 V6 Benziner ; 04/2002 ; 155.345 KM ; 211.065 ; M112 Motor ; Automatik ; Airmatic etc.

 

Freundliche Grüße

akutun

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

Du hast eine SD und fragst ob es sein kann, das durch die Querlenker u.ä. der Motor ausgeht?

Da kann doch was nicht stimmen?!?!:rolleyes:

 

Ich befürchte hier liegen mehrere Fehler gleichzeitig vor.

1.)

Metallische Geräusche über Schlaglöchern ist typisch für die Achsgelenke.

Ebenso Klappern und Queitschen.

Ein Video zum Quitschen ist HIER !!!

2.)

Das der Motor nur einer Rechtskurve ausgeht???

Ist das ein Schaltgetriebe? Kuppelst Du aus in der Kurve? Läuft der Motor sonst irgendwie unrund?

Welche Geschwindigkeit hast Du in der Kurve? Haarnadelkurve mit gedrückter Kupplung?

Oder High Speed Kurve mit 240km/h maximale Querbeschluenigung?

 

Grüße

W

Kabelbruch?

Steuergerät mit Wassereinbruch?

H.

@Wolfgang

er schreibt doch, das es ein Automatik ist...

@akutun

was deine Gelenke betrifft, ja, kann der untere Querlenker sein, kann auch der -vor kurzem getauschte- obere sein.

Rauf auf die Hebebühne mit dem Auto und nachschauen, welches Gelenk kaputt ist.

Per Ferndiagnose wird dir keiner mit letzter Sicherheit sagen können, welches deiner Gelenke kaputt ist.

Motor aus -> immer nur an einer Stelle? Alle anderen Rechtskurven machen keine Probleme? Im Fehlerspeicher ist nirgends was abgelegt, was damit zu tun haben könnte?

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Wolfgang Wegner

Hallo,

Du hast eine SD und fragst ob es sein kann, das durch die Querlenker u.ä. der Motor ausgeht?

Da kann doch was nicht stimmen?!?!:rolleyes:

 

Ich befürchte hier liegen mehrere Fehler gleichzeitig vor.

1.)

Metallische Geräusche über Schlaglöchern ist typisch für die Achsgelenke.

Ebenso Klappern und Queitschen.

Ein Video zum Quitschen ist HIER !!!

2.)

Das der Motor nur einer Rechtskurve ausgeht???

Ist das ein Schaltgetriebe? Kuppelst Du aus in der Kurve? Läuft der Motor sonst irgendwie unrund?

Welche Geschwindigkeit hast Du in der Kurve? Haarnadelkurve mit gedrückter Kupplung?

Oder High Speed Kurve mit 240km/h maximale Querbeschluenigung?

 

Grüße

W

Hallo,

vielen Dank für das Video, hast ein "Danke" bekommen :)

Wie schon geschrieben habe hat mein Fahrzeug ein Automat....

Es ist eine Abbiegung nach dem Ortsschild ins Geschäft und da befinden sich mehrere Schlaglöcher und habe dieses metallische Geräusch bei offener Fenster feststellen können:(

Geschwindigkeit beim abbiegen max. 40 KM/H

 

Gruß akutun

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 18:24

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Kabelbruch?

Steuergerät mit Wassereinbruch?

H.

Und welcher Kabel und Steuergerät soll es sein?

 

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 18:32

Zitat:

Original geschrieben von Arbeitsdenkmal

@Wolfgang

er schreibt doch, das es ein Automatik ist...

@akutun

was deine Gelenke betrifft, ja, kann der untere Querlenker sein, kann auch der -vor kurzem getauschte- obere sein.

Rauf auf die Hebebühne mit dem Auto und nachschauen, welches Gelenk kaputt ist.

Per Ferndiagnose wird dir keiner mit letzter Sicherheit sagen können, welches deiner Gelenke kaputt ist.

Motor aus -> immer nur an einer Stelle? Alle anderen Rechtskurven machen keine Probleme? Im Fehlerspeicher ist nirgends was abgelegt, was damit zu tun haben könnte?

Hallo Arbeitsdenkmal,

wie ich es schon beschrieb es ist ein blecherndes Geräusch.

Das ist eine gute Idee auf die Hebebühne und nach den Gelenken schauen, ich war so .... und hatte das letztemal nur den Abgasstrang überprüft, weil es halt ein blecherndes Geräusch ist, dachte ich das die Kats oder Töpfe was hätten :confused:

Ja Motor aus bisher zweimal an der gleichen Stelle, heute zum Beispiel nicht....

Nein im Fehlerspeicher ist nichts abgelegt :mad:

Ich tippe auf den KWS, soll ja eine bekannte Schwachstelle sein bei den M112'er Motoren....

Motorsteuergerät bspw.

Ist (zumindest bei meinem Wagen) unter einer Abdeckung im Motorraum auf der Fahrerseite.

Da ist unten drin ein ziemlich großer Stecker und ein dicker Kabelsatz.

Eventuell ist irgendwo in diesem Kabelsatz ein Fehler.

Oder irgendwo von diesem Stecker zum Motor hin.

Oder ein Wackler im SAM Fahrer (Sicherungskasten).

Und je nach Belastung durch Vibrationen oder Zug passiert es halt irgendwann bzw. in dieser einen Kurve.

Wenn ich Dir hier genau sagen könnte was der Fehler ist müsste ich ihn Dir selbst eingebaut haben. Ist nur eine Vermutung meinerseits.

 

Ich hatte mal einen PC zur Reparatur, der Hersteller hat den Fehler nicht gefunden und zwei andere Bastler auch nicht. Er stürzte nicht reproduzierbar irgendwann ab.

Lösung: Es war eine Schraube zwischen Mainboard und Trägerplatte eingeklemmt - muss bei der Montage passiert sein. Keiner hatte den Fehler vorher gefunden.

Irgendwann hat diese Schraube durch thermische Ausdehnung des Gehäuses zwei Leiterbahnen kurzgeschlossen. Sowas ist in einem Auto mit 60 Steuergeräten nicht so schnell zu finden.

H.

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Motorsteuergerät bspw.

Ist (zumindest bei meinem Wagen) unter einer Abdeckung im Motorraum auf der Fahrerseite.

Da ist unten drin ein ziemlich großer Stecker und ein dicker Kabelsatz.

Eventuell ist irgendwo in diesem Kabelsatz ein Fehler.

Oder irgendwo von diesem Stecker zum Motor hin.

Oder ein Wackler im SAM Fahrer (Sicherungskasten).

Und je nach Belastung durch Vibrationen oder Zug passiert es halt irgendwann bzw. in dieser einen Kurve.

Wenn ich Dir hier genau sagen könnte was der Fehler ist müsste ich ihn Dir selbst eingebaut haben. Ist nur eine Vermutung meinerseits.

 

Ich hatte mal einen PC zur Reparatur, der Hersteller hat den Fehler nicht gefunden und zwei andere Bastler auch nicht. Er stürzte nicht reproduzierbar irgendwann ab.

Lösung: Es war eine Schraube zwischen Mainboard und Trägerplatte eingeklemmt - muss bei der Montage passiert sein. Keiner hatte den Fehler vorher gefunden.

Irgendwann hat diese Schraube durch thermische Ausdehnung des Gehäuses zwei Leiterbahnen kurzgeschlossen. Sowas ist in einem Auto mit 60 Steuergeräten nicht so schnell zu finden.

H.

Vielen Dank für die ausführliche Info Hyperbel....

Hat vielleicht noch irgendjemand eine Idee?

am 23. Mai 2012 um 21:06

Hallo, ich hatte auch mal das Problem das meine E Klasse auch Automatik bei schlaglöchern gelegentlich ausgegangen ist, mein Automatik Getriebe zusätzlich aber auch gesponnen hat!! Das Problem bei mir war ein Spannungsrelais, das für beide Probleme verantwortlich war.

MFG

DarioT84

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 21:29

Zitat:

Original geschrieben von DarioT84

Hallo, ich hatte auch mal das Problem das meine E Klasse auch Automatik bei schlaglöchern gelegentlich ausgegangen ist, mein Automatik Getriebe zusätzlich aber auch gesponnen hat!! Das Problem bei mir war ein Spannungsrelais, das für beide Probleme verantwortlich war.

MFG

DarioT84

Hallo DarioT84,

vielen Dank für deine Antwort.

Kannst du mir vielleicht bitte die Bezeichnung von dem Spannungsrelais senden?

 

Gruß akutun

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 8:16

Das komische ist, wenn ich auf und ab einem Bordstein fahre, hört man das blechernde/scheppernde Geräusch nicht:confused:

Mir bleibt nichts anderes übrig am Samstag auf die Hebebühne zu gehen und eventuell fahre ich zum TÜV wenn ich nichts finden sollte, die sollen es mal checken/analysieren......

Zitat:

Original geschrieben von akutun

Das komische ist, wenn ich auf und ab einem Bordstein fahre, hört man das blechernde/scheppernde Geräusch nicht:confused:

 

Mir bleibt nichts anderes übrig am Samstag auf die Hebebühne zu gehen und eventuell fahre ich zum TÜV wenn ich nichts finden sollte, die sollen es mal checken/analysieren......

Kann mich noch wage erinnern über ein Beitrag, wo ein User sich auch über ähnliche Geräusche beklagt hat. Der Freundliche hatte zuerst defekte Kat's (paar tausend EUR) prognostiziert. Der User ging dann zu einer anderen Markenfreien Werkstatt und siehe da, es war nur eine lose Lambdasonde. Festgeschraubt und 10EUR bezahlt.

 

Vielleicht ist es ja das?

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von tigu

Zitat:

Original geschrieben von akutun

Das komische ist, wenn ich auf und ab einem Bordstein fahre, hört man das blechernde/scheppernde Geräusch nicht:confused:

Mir bleibt nichts anderes übrig am Samstag auf die Hebebühne zu gehen und eventuell fahre ich zum TÜV wenn ich nichts finden sollte, die sollen es mal checken/analysieren......

Kann mich noch wage erinnern über ein Beitrag, wo ein User sich auch über ähnliche Geräusche beklagt hat. Der Freundliche hatte zuerst defekte Kat's (paar tausend EUR) prognostiziert. Der User ging dann zu einer anderen Markenfreien Werkstatt und siehe da, es war nur eine lose Lambdasonde. Festgeschraubt und 10EUR bezahlt.

Vielleicht ist es ja das?

Vielen Dank auch für deine Info;)

Ich finde es sehr toll, das ich bisher viele Antworten bekommen habe....

Am Samstag werde ich alle Verkleidungen und Räder abmachen und nachschauen....

Ich habe noch meinen LPG-Verdampfer in Verdacht, der sitzt vorne rechts in der Nähe des Stoßfängers, mal schauen.....

Ich werde auf jeden fall berichten......

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 21:20

Für die Nachtschicht, hat noch jemand eine Idee?

Danke & Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. An der Rechtskurve geht der Motor aus