ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. An alle SAAB Fahrer

An alle SAAB Fahrer

Themenstarteram 15. Januar 2004 um 14:19

Hallo Zusammen,

als ehemaliger sehr zufriedener SAAB 9000 Aero fahrer wollte ich mich mal erkundigen ob es auch heute noch so ist, daß sich die SAAB Fahrer grüßen so wie es früher üblich war.

Fahre zur Zeit einen Audi A 6 2.5 TDI Quattro mit welchem ich auch sehr zufrieden bin.

Trotzdem werde ich bei meinem nächsten Fahrzeug wieder überlegen ob ich mir einen SAAB 95 hole.

Viele Grüße und gute Fahrt wünscht Euch

Schweizer99

Ähnliche Themen
27 Antworten
am 27. Januar 2004 um 15:47

hoi zämä

@aero-02: bist du aus st.gallen selber oder umgebung! ich komme aus gossau (sg) ! hast du deinen saab von hirsch st. gallen? dort hätte ich fast ein auto gekauft! hab mir dann trotzdem den volvo gekauft !

mfg

@Schweizer99

Grüße kenne ich mit meiner schwarzen @smhu "9-5er Massenware ;-) nur sehr selten, aber Gespräche sind häufiger.

Egal ob im Café, an der Tanke oder wo sich zwei Saabs sonst noch so über den Weg fahren können...

Wie sagte der Händler meines Vertrauens vor dem Kauf... "wir sind halt eine Große Familie..."

Auf diesem Weg: viele herzliche Grüße an Mike - zurzeit in Duisburg !!!

Du hast uns ein richtig gutes Auto verkauft - Danke !

dh

Ich kann hier nur vom "alten" 900er aus Bj. 1991 meines alten Herren berichten. Da ist es immer wieder klasse, einen anderen Artgenossen zu treffen und gegrüßt wird dabei eigentlich immer. Ist halt eine vom Austerben bedrohte Gattung. Wenn er den Wagen irgendwann nicht mehr fahren will, verkauft wird der nicht, da sorge ich für! Den übernehme ich sofort! Gibt doch nix besseres!

Gruß

Lars

Ich dagegen "Grüsse" (Lichthube) aus Prinzip jeden Saab der mir entgegenkommt aber bis jetzt wurde das noch nicht 1x erwidert.

Allerdings muss ich auch sagen, dass oft nicht die "jüngeren" Semester hinter dem Steuer sitzen und entweder interessiert Sie das nicht oder es geht zu lange bis Sie es realisieren und dann ist es schon zu spät ?! ;-)

Helvetische Grüsse

Filet

Lichthupe

 

Hallo Jungs (und Mädels, falls anwesend) !

In meiner Stadt Osnabrück gibt es schätzungsweise ca. 20 SAAB Cabrios, also eine recht überschaubare Menge. Vom Sehen kenne ich alle Besitzer(innen) und ihre Autos. Begegnet mir ein Saab Cabrio, betätige ich kurz die Lichthupe oder ich grüße bei geöffnetem Verdeck, indem ich die Hand oben heraus halte. Meistens werde ich zurückgegrüßt, dies gilt allerdings nicht für die drei rechtsgelenkten Engländer-Saabrios, die in meiner Nachbarschaft wohnen. Die heben sich die Handbewegungen zum Gruß lieber für Ihre diensthöheren Kameraden auf...

Außerdem scheinen SAAB-Fahrer gesellige Menschen zu sein. Wenn ich meinen 9-3 auf einem mäßig besuchten Supermarkt-Parkplatz abstelle, dann kommt es oft vor, daß ein anderer SAAB daneben parkt, wenn ich zurück zu meinem Wagen komme.

(Habe ich mir inzwischen auch schon angewöhnt ...)

Daß 9-5 Fahrer selten grüßen, kann auch daran liegen, daß dieses Modell oft als Firmen- oder Mietwagen Verwendung findet, mit dem dann irgendwelche Leute herumfahren, die mit unserer Marke nichts am Hut haben.

MfG, Oller Schwede

Als meine Freundin neulich mit meinem Saab unterwegs war, sprang Ihr plötzlich eine Fußgängerin vor den Wagen, lief vor diesem her, steuerte dann auf ihr eigenes Saab Cabrio zu um mit diesem wegzufahren. Saabfahrerinnen-Zusammenhalt bei Parklplatzmangel in der Innenstadt. Nette Sache.

Ciao

KaTTeR

Ist alles schon sehr unterschiedlich, bin ich mit meinem Turbo 16S Coupe unterwgs, so wirst Du sehr häufig gegrüsst, beim meinem 93 Cabrio sind es in der Regel nur Cabriofahrer die grüßen.

Beim meinem 95 Aero habe ich noch keinen erlebt der gegrüßt hat.

Irgendwie wird es immer weniger, ist auch irgendwie klar, die heutigen Saabfahrer sind zu meisst Umsteiger anderer Marken und kennen auch diese alte Tradition erst garnicht. Früher hast Du mit Deinem 900 irgendwo an der Tanke gestanden, kam ein zweiter dazu, so hast Du oft noch einen Plausch mit dem Fahrer geführt, heute fast undenkbar.....

Zitat:

heutigen Saabfahrer sind zu meisst Umsteiger anderer Marken

Das stimmt, fühle mich der Marke "Saab" auch nicht besonders verbunden, sondern würde jederzeit wechseln, wenn mir ein Modell eines anderen Herstellers plötzlich besser gefallen würde oder rmich der Saab bzw. die WS zu sehr ärgern würde.

Ich habe zwar aus früheren Zeiten (80er Jahre)noch irgendwie in Erinnerung, dass "Saab Fahren" fast eine Philosophie oder zumindest eine Lebenseinstellung war, aber da sich die heutigen Modelle eigentlich in nichts Wesentlichem von anderen Marken und Modellen unterscheiden, ist Saab nun einfach "Marktteilnehmer" und die VW Fahrer grüssen sich ja auch nicht....

Jetzt ist es doch noch passiert, und erst noch 2x am gleichen Tag, ich wurde das erste mal in 2 Jahren zurückgegrüsst. :)

Also kennt man sowas doch noch und wenn man weiterhin "hartnäckig" grüsst kommt die Mode evtl. auch mehr zurück.

Ich persönlich finde es einfach eine nette Geste auf der Strasse und würde wohl auch einen VW gleichen Typs grüssen ;)

@smhu,

finde ich schade dass Du Dich mit der Marke Saab nicht mehr so richtig "identifizieren" kannst. :(

Ok die Saab-Marke verliert, wie andere Marken z.T. auch, an der Individualität, aber wenn mittlerweile schon die aktiven Saab-Fahrer nicht mehr eine Zugehörigkeit empfinden stimmt mich das etwas traurig.

Ich freue mich immer noch trotz "Opel-Motor" ;)jedesmal, wenn ich in meinen Saab einsteige und denke oft von aussen, "Einfach immer noch ein schönes Auto"

Gruess

Filet

Zitat:

Marke Saab nicht mehr so richtig "identifizieren" kannst.

Nun, für das "nicht mehr" müsste es ja ein "vorher" geben, aber ich bin eben nicht sehr markenloyal und fahre dieselbe Automarke eigentlich nie 2-mal im Leben, d.h. wenn mir ein Auto gefällt, dann kaufe ich es mir (wenn es finanziell drinliegt) und so spätestens nach 3 Jahren habe ich dann den Wagen und auch die Marke genug "erlebt".

Den Saab habe ich mir gekauf, weil er gut aussieht, einen starken Motor hat, mit 17 Zoll Felgen ein sehr gutes Fahrwerk hat, schlichtweg das beste Fahrzeug in seiner Klasse ist (es kommen aber sicherlich andere nach) und der Händler mit Rabatten nur so um sich schmiss.

Mir würde selbst Lada ein Auto verkaufen, wenn das Paket nur stimmen würde, da mich weder Vergangenheit noch Zukunft eines Produktes besonders beindrucken, sondern nur der Gegenwert.

Demnach ist von mir kein "Markengruss" zu erwarten...

am 27. Mai 2004 um 16:55

Tja, als Fahrer einer 9-3 Sportlimousine grüße ich auch jeden Saab der mir entgegenkommt. Wenn ich auf der Autobahn einen anderen Saab überhole setzte ich mich je nach Verkehrslage vor ihn um sozusagen hallo zu sage (natürlich ohne ihn dabei zu behindern), manchmal zieht der dann mit wenn ich wieder beschleunige und man fährt ein Stück zusammen. Auch wenn ich auf nem Parkplatz einen anderen Saab sehe und da noch platz ist parke ich auch dort. Leider wurde ich bisher noch nicht zurck gegrüßt, aber ich gebe nicht auf! ;)

am 27. Mai 2004 um 18:51

An alle Saabfahrer

 

Wir hatten uns als frühere Saabfahrer am vergangenen Wochenende ein 9-3 II-Cabrio von einem Saab-Händler gegen Entgeld ausgeliehen. Ich war so high, dass ich jeden entgegenkommenden Saab anblinkte, 9000-, 900-, 9-5-er. Schätze, dass ich den Grußversuch mindestens 7mal "gefahren" habe. Keine Reaktionen. War schon etwas frustrierend, wenn ich an alte Zeiten denke.

Gruß von Audi zu Saab

Saabaudi

Auch 9-5-Fahrer grüßen

 

Also zumindestens in Berlin grüßen sich die 9-5-Fahrer. Habe meinen zwar erst 2 Monate und die

Saab-Dichte ist nicht gerade groß in Berlin, aber

Grüße per Lichthupe habe ich schon mehrfach er-wiedern dürfen.

MfG.

EGUG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. An alle SAAB Fahrer