ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AMG Felgen vom W212 auf W204

AMG Felgen vom W212 auf W204

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 22. Mai 2018 um 8:46

Hallo Leute,

bin relativ neu hier und lese bisher eig nur mit. Habe zu dem Thema nichts hilfreiches finden können, deshalb frage ich mal direkt nach.

Ich habe AMG Felgen sfür den W212 günstig kaufen können. Sind 4x 8,5Jx18 ET48 mit Reifen 245/40 R18.

Die Frage die ich habe ist, kann ich die Räder auf meinen W204 montieren und eintragen lassen? Also würde die der TÜV Gutachter eintragen, ohne das ich großen Aufwand betrieben müsste?

Danke im Voraus

Grüße

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@Mainhattan Olli schrieb am 22. Mai 2018 um 12:35:56 Uhr:

Jetzt werden die Querschnitte aber munter gemischt. Momentan sind 245/40 R18 von der E-Klasse montiert. Für den W204 sind 245/35 R18 auf der HA notwendig in Verbindung mit 225/40 R18 auf der VA.

Das bedeutet mit den 245/40 R18 Reifen zeigt der Tacho zu wenig an, das trägt in der Tat kein TÜV Prüfer ein, der Ahnung davon hat!

Meine Rede mit dem Querschnitt Unterschied zw. vorne und hinten. Aber er meinte ja, daß er vll wenigstens hinten die 245/40 lassen könnte. Und dann bräuchte er vorne eben welche mit 45er Querschnitt.

Ich hatte 8,5 x 18 ET35 mit 225/40 R18 Bereifung ohne nacharbeit eingetragen.

 

Ich denke mit ET 48 könnte es unterumständen bei verschränktem Lenkeinschlag INNEN am Radhaus oder Federbein schleifen, da fehlt mir die Erfahrung ob es innen. Passt. Aussen auf jedenfall

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 7:38

Zitat:

@Talisker90 schrieb am 22. Mai 2018 um 18:58:53 Uhr:

Ich hatte 8,5 x 18 ET35 mit 225/40 R18 Bereifung ohne nacharbeit eingetragen.

Ich denke mit ET 48 könnte es unterumständen bei verschränktem Lenkeinschlag INNEN am Radhaus oder Federbein schleifen, da fehlt mir die Erfahrung ob es innen. Passt. Aussen auf jedenfall

Komplett rings rum?

Kannst du mal ein Foto machen, wie das aussieht mit 225 auf 8,5J Felge?

Ich frage den Prüfer im Laufe der Woche mal wie ich die Reifen wählen muss, damit ich die Eintragung bekomme. Werde auf jeden fall mal berichten...

Habe mal gestern geschaut, würde wohl auch rings rum 225/40 machen, wenn ich das eingetragen bekomme, weil die Reifen relativ gut zu kriegen sind.

Mit 225/40 machst du vorne und hinten nichts falsch. Das Zauberwort bei einer Einzelabnahme mit Festigkeitsgutachten heißt seit neuestem aber, Impact Test, da diese Felge nur mit dem 245/40/18 geprüft ist.

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 15:26

Zitat:

@stone s schrieb am 23. Mai 2018 um 14:41:10 Uhr:

Mit 225/40 machst du vorne und hinten nichts falsch. Das Zauberwort bei einer Einzelabnahme mit Festigkeitsgutachten heißt seit neuestem aber, Impact Test, da diese Felge nur mit dem 245/40/18 geprüft ist.

Was heißt das für mich? Höhere Kosten wahrscheinlich beim Eintragen oder?

Wenn das alles zu teuer wird, verkaufe ich die Räder lieber wieder und kaufe mir die für den W204 direkt.

Oder direkt Styling V Felgen. Dafür gibt's dann wenigstens eine ABE.

Hätte nur nicht gedacht, dass das letztendlich alles mit so einem Aufwand verbunden ist...

Denke hier sieht man es ganz gut

 

Nochmal die Info

 

8,5J 18“ ET35 mit 225/40 R18

Mit schmal bauendem Hankook

Asset.TIF.jpg
Themenstarteram 24. Mai 2018 um 7:17

Zitat:

@Talisker90 schrieb am 23. Mai 2018 um 22:24:22 Uhr:

Denke hier sieht man es ganz gut

Nochmal die Info

8,5J 18“ ET35 mit 225/40 R18

Mit schmal bauendem Hankook

Sieht gut aus.

Denke werde es auch mit 225 Reifen probieren...

Themenstarteram 3. August 2018 um 11:26

Um es hier mal zu vervollständigen, ich habe die Felgen verkauft und mir passende für meinen W204 gekauft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AMG Felgen vom W212 auf W204