Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Altes Thema - trotzdem noch Fragen zum Klang des BNS 5.0 im A4?

Altes Thema - trotzdem noch Fragen zum Klang des BNS 5.0 im A4?

Themenstarteram 8. August 2009 um 19:46

Naben zusammen,

Die Suche im Forum hat mir schon einiges an Informationen geliefert, aber eine Lösung konnte ich dabei nicht wirklich finden.

Ich fahre einen "Audi A4 Avant B7 8ED03C 2.0 TDI 170PS EZ 03/2008 mit dem BNS 5.0 Radio",

wie wir ja alle wissen ist der Klang nicht gerade berauchend.

Die Frage die ich durch die Suche nicht beantworten konnte ist, gibt es den eine Möglichkeit den Klang auf irgendeine Weise zu verbessern.

Das RNS-E Radio wäre natürlich eine Alternative, aber das steht im Preis in keinem Verhältnis zur Uhrsache.

Gruss,

Andreas

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich habe mein BNS 5.0 jetzt auch rausgeworfen und bin auf das RNS-E umgestiegen. Der Sound ist wirklich viel besser.

Ich würde zum Händler fahren und den Sound monieren. Du hast ja noch Garantie.

 

Carsten

Themenstarteram 9. August 2009 um 9:32

Hallo Carsten,

Ich würde meins auch gerne gegen das RNS-E austauschen, bin aber immer noch sehr unsicher was die Radios aus der Bucht betrifft, da weiß man eigentlich nie was man bekommt oder ob sogar irgendwann mal die Poli... vor der Tür steht und das Radio wieder abholt.

Was hast Du den für Dein RNS-E bezahlt und wo hattest Du es her?

Eine Garantie habe ich schon noch auf meinen Audi, aber ich rechne mir da keine großen Cangsen aus den Klang zu reklamieren.

Oder hast Du da eine Tipp auf dem Du Deine Aussage begründest?

Gruss,

Andreas

Hallo Andreas,

 

ich war in der Werkstatt wg. der Verkorkung der PD Elemente und in diesem Zusammenhang habe ich mit dem :) auch über das BNS gesprochen. Er hat für mich mal im PC nachgeschaut. Dort gab es zig Einträge für das BNS. Mit einer konkreten Beanstandung sollte der Händler vielleicht fündig werden. Ich habe es dann aber nicht weiter verfolgt, da ich den Austausch gegen das RNS-E bereits ins Auge gefasst hatte.

Bei mir ist übrigens BOSE verbaut und selbst damit ist der Klang beim BNS aus heutiger Sicht mehr als bescheiden gewesen. Wirklich überzeugt war ich zwar vorher auch nicht, aber jetzt habe ich den Vergleich. Es ärgert mich schon, dass man viel Geld ausgibt und die Kombination BNS & Bose nicht optimal funktioniert.

.

Ich habe das Navi bei Ebay gekauft. Ich hatte es lange überlegt, aber eine Garantie über die Herkunft bekommst du nur beim Händler bzw. bei Kauf von Neugeräten beu autorisierten Händler. Bezahlt habe ich 650 EUR. Übrigens eine Investition die ich bisher nicht bereut habe.

 

Carsten

 

 

 

 

 

Themenstarteram 9. August 2009 um 13:47

Hallo Carsten,

OK, das beim Händler eine Datenbank mit Beanstandungen über das BNS vorliegt und man Sein Problem dem :) mitteilt, könnte eine Variante sein die ich mal testen werde wen ich mal wieder in der Nähe des :) bin.

Das die Kombination BNS & Bose nicht optimal funktioniert finde ich schon ein Starkes Stück, hätte ich nicht gedacht.

Wie Du schon sagst "man gibt fiel Geld aus" und bekommt dann ein nicht zufrieden stellendes Klangergebnis.

Ja genau, in der Bucht bekommt man die schon für 650,00€ und Glück muss man dann auch noch haben.

Aber ob der Preis im Verhältnis zu den Täglich gefahrenen Kilometern steht (fahre täglich nicht mehr wie 60 - 70 Km) natürlich möchte man dann auch gut hören, aber 650,00€ ist schon nicht gerade wenig.

Bin mal gespannt ob noch jemand eine andere Lösung hat.

Gruss,

Andreas

Themenstarteram 10. August 2009 um 17:49

Habe Heute mal mit dem :) Telefoniert.

Nachdem ich dem Service Techniker mein Problem mit dem Klang erzählt hatte, meinte Er das Er sich das gar nicht vorstellen könne und ich der erste wäre der das in dieser Form darstelle.

Ich solle doch mal vorbei kommen und man würde sich das mit mir gemeinsam noch einmal anhören, eventuell konnte ein oder mehre Lautsprecher Defekt sein oder sogar das Radio, aber das würde man beim Termin genauer definieren.

Habe da gleich noch ein paar andere Fragen gestellt "wen man Ihn schon mal am Rohr hat" ich meinte was dann wäre wen ich mir in der Bucht ein RNS-E kaufen würde ob es dann grundsätzlich besser wäre mit dem klang.

Keinesfalls meinte Er, da ich in diesem Falle noch einen neuen Rechner benötigen würde wäre das rausgeschmissenes Geld und der Klang würde sich damit auch nicht verbessern.

Ach, habe ja ganz vergessen das ich Carsten seinen Tipp mit der Reklamation auch mal ausprobiert habe, aber darauf geht der :) gar nicht ein und das könne man auch nicht Reklamieren.

Naja schauen wir mal was beim Vorort Termin rauskommt.

Gruss,

Andreas

Was denn für einen neuen Rechner?

Also ich hab das RNS-E + Bose ab Werk und muß sagen, daß klingt echt gut. Ein Kollege hat in seinem TT (alter) + Bose auch das Concert auch raus geschmissen und durch ein ordentliches JVC ersetzt. Ich bin den neuen mal gefahren mit dem Concert II + Bose und war, soundmäßig, wieder froh in meinem zu sitzen.

Also ich meine Du brauchst "nur" den doppel DIN Schacht nach zu rüsten, ein neues Klimabedienteil und eben das RNS-E.

RNS-E gibts für 650€, Rest keine Ahnung:confused:, aber wenns unter 1000€ bleiben hast Du dafür ne Menge Sound UND ein anständiges Navi. Ich würds so machen.

Oder Du machst halt die Schmalspurvariante und tauscht das Radio gegen z.B. Pioneer oder so. Dann klingts gut aber das Styling vom Armaturenbrett ist dahin. Funktioniert das BNS 5.0 dann eigentlich noch? Scheint nicht so, wenn die Vor-Posts so lese. Also ist das RNS-E die günstigste Alternative.:)

 

Grüße

Themenstarteram 10. August 2009 um 19:48

Nabend AllesDiesel,

Ja genau "was den für einen Rechner" das habe ich mich auch gefragt :confused:

Das sich das RNS-E gut anhören soll habe ich ja schon mehr als ein mal gelesen, wird wohl auch so sein.

Mir ist das aber momentan zu fiel Geld und der Unsicherheitsfaktor das ich Schei...... bekomme zu hoch.

Den Doppel DIN Schacht brauche ich nicht nachrüsten, den habe ich schon weil das BNS 5.0 mit dem kleinen Nav. ausgestattet ist.

Aus diesem (Nav.) Grunde und weil die Komplette Lenkrad und Sprachsteuerung verloren gehen würde, baue ich auch kein Radio ein das in einen einfachen Schacht passt und wie Du schon sagst "wäre dann die Optik des Armaturenbrettes hin" was ich genauso sehe.

Das BNS ist funktionsfähig, eigentlich auch in vollem Umfang bis auf den schlechten klang.

Gruss,

Andreas

Themenstarteram 12. August 2009 um 18:23

Heute war ich beim :)

"Also soweit ist für Uns" meinte der Herr von der Service Annahme "nichts zu hören was man beanstanden könnte und wen es Sein Radio wäre käme Er nie auf die Idee an diesem Klang was nicht in Ordnung zu finden".

Wen ich den Wunsch hätte das man doch noch einmal genauer nachsehen sollte, müsste ich einen Werkstadttermin machen, dabei sollte ich mir aber darüber im Klaren sein das ich die Kosten der Werkstadt komplett übernehmen müsste insofern man nichts finden würde.

Man würde das Radio mal austauschen um besser vergleichen zu können und zusätzlich noch mal nach der momentanen Codierung schauen, ob die auch zu meinem Avant passen würde.

Auf meine Frage "was das so ungefähr kosten könnte" meinte Er, ja so ungefähr 250.00€ könnten es unter umständen werden.

Habe auch Diesen Herrn mal gefragt was ich den für einen neuen Rechner benötigen würde, wen ich denn ein RNS-E verbauen würde.

Er "Was meinen Sie den für einen Rechner" Ich "na den von dem mir der Service Techniker erzählt hat"

Er "das könne nicht sein, da benötigt man keinen neuen Rechner" und er wüsste auch nicht was überhaupt für einen Rechner der Kollege gemeint hat"

Eins kann ich garantieren, in diesem Autohaus sehen die mich nie wieder.

Was ich vom März bis Heute alles in diesem Autohaus erlebt habe geht auf keinen fall, ich suche mir eine andere Werkstadt.

Nur mal ein Beispiel der Zuverlässigkeit des :):

beim Kauf des Wagens habe ich ein Paar gebrauchte Winterräder dazu bekommen (Keine Original Audi Felgen) somit benötige ich noch einen Satz Radschrauben die sie mir besorgen wollten.

Glaubt mal nur nicht das sich da was tut, habe mittlerweile schon mehr als 5 mal nachgefragt.

Wen mir der Wagen nicht so gut gefallen würde hätte ich Ihn schon längst wieder auf den :) Hof gestellt.

Gruss,

Andreas

Was klingt denn daran schlecht? Liegt es evtl. an bose? hab aktiv system und bin top-zufrieden!!! Was erwartest du? dass die sänger auf dem display tanzen? :D

am 13. August 2009 um 10:59

Statt auf RNS-E umzusteigen würde ich dir Zenec empfehlen. Hat einen besseren Sound und kann noch mehr. Und passt optimal zu deinem Wagen. Vorhandene Module (z.B. Bluetooth-Box) kannst du weiterverwenden.

Themenstarteram 13. August 2009 um 16:15

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Was klingt denn daran schlecht? Liegt es evtl. an bose? hab aktiv system und bin top-zufrieden!!! Was erwartest du? dass die sänger auf dem display tanzen? :D

Der Bass ist in allen bereichen Top und lässt sich wunderbar regeln.

Wen ich aber jetzt den Mittelbereich einpegeln möchte, ist das sehr schwer.

Die Mitteltöne sind so gut wie gar nicht vorhanden "es ist einfach alles Dumpf" gehe ich nun bei den Höhen zwei Punkte über neutral, dann sind die Höhen schon so stark angestiegen das es schon in den Ohren wehtut (bei normaler Lautstärke)

Gehe ich nun mit den Höhen zwei Punkte unter Neutral, dann sind die Höhen so das man einen guten Pegel erreicht hat, dass hat aber zur Folge das Überhaupt keine Mitteltöne mehr vorhanden sind.

Das gesamt Klangerlebnis ist einfach im Arsc.....!

Gruss,

Andreas

Themenstarteram 13. August 2009 um 16:18

Zitat:

Original geschrieben von Emo1980

Statt auf RNS-E umzusteigen würde ich dir Zenec empfehlen. Hat einen besseren Sound und kann noch mehr. Und passt optimal zu deinem Wagen. Vorhandene Module (z.B. Bluetooth-Box) kannst du weiterverwenden.

Die gefallen mir gar nicht schlecht und preislich liegen die genauso wie ein gebrauchtes RNS-E.

Aber leider gibt es die nicht passend für Audi DIN Schächte.

Nur für Skoda und VW, oder habe ich da was übersehen?

Gruss,

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von AVANTB7

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Was klingt denn daran schlecht? Liegt es evtl. an bose? hab aktiv system und bin top-zufrieden!!! Was erwartest du? dass die sänger auf dem display tanzen? :D

Der Bass ist in allen bereichen Top und lässt sich wunderbar regeln.

Wen ich aber jetzt den Mittelbereich einpegeln möchte, ist das sehr schwer.

Die Mitteltöne sind so gut wie gar nicht vorhanden "es ist einfach alles Dumpf" gehe ich nun bei den Höhen zwei Punkte über neutral, dann sind die Höhen schon so stark angestiegen das es schon in den Ohren wehtut (bei normaler Lautstärke)

Gehe ich nun mit den Höhen zwei Punkte unter Neutral, dann sind die Höhen so das man einen guten Pegel erreicht hat, dass hat aber zur Folge das Überhaupt keine Mitteltöne mehr vorhanden sind.

Das gesamt Klangerlebnis ist einfach im Arsc.....!

Gruss,

Andreas

Hast du Aktivsystem? Ich hab Bass ca. +75%, Höhen + 40-50%, Mitten so etwa 0%. Das klingt bei mir perfekt! Und ich hab sogar beruflich geschulte Ohren :D

Zumindest kenne ich mich mit großen Beschallungen etwas aus und ziehe das als Vergleich heran.

Themenstarteram 13. August 2009 um 19:04

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Hast du Aktivsystem? Ich hab Bass ca. +75%, Höhen + 40-50%, Mitten so etwa 0%. Das klingt bei mir perfekt! Und ich hab sogar beruflich geschulte Ohren :D

Zumindest kenne ich mich mit großen Beschallungen etwas aus und ziehe das als Vergleich heran.

Der Service Techniker hat anhand meiner Fahrgestellnummer gesagt es währen Aktivboxen!

Den Bass habe ich wie Du auch auf +75% stehen.

Da ich bei Dir lese das Du die Höhen + 40-50%, Mitten so etwa 0% stehen hast, kann ich das nicht nachvollziehen.

Ich habe das Kleine Nav. BNS 5-0 verbaut und da kann ich nur die Bässe und die Höhen regeln, die Mittelton Einstellung gibt es bei mir nicht.

Was hast Du für ein Radio verbaut?

Gruss,

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Altes Thema - trotzdem noch Fragen zum Klang des BNS 5.0 im A4?