ForumW207
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W207
  7. Alternative für Standard Radio Einheit? E Klasse - C207

Alternative für Standard Radio Einheit? E Klasse - C207

Mercedes E-Klasse A207, Mercedes E-Klasse C207
Themenstarteram 2. Juni 2022 um 21:58

Guten Abend an alle!

 

Mal wieder ein typisches Luxusproblem…

 

Mir gefällt die standardmäßige Radioeinheit (ist das die richtige Bezeichnung?), siehe Bild, in meinem neuen C207 leider gar nicht. Lässt den Innenraum leider deutlich altmodischer wirken und ich hätte es gern etwas minimalistischer. Mir geht es dabei auch eigentlich nur um die ganzen Tasten links und rechts neben dem Lautstärkeregler und Skip-Buttons. Zumal ich diese Tasten auch gar nicht nutze und nie nutzen werde, da sie teilweise auf dem Lenkrad vertreten sind oder alles manuell erreichbar ist.

 

Nun zur Frage…

 

Weiß jemand, ob es dafür eine Alternative gibt? Von mir aus kann statt der Tasten auch gern nichts sein oder, ob es etwas wie eine Art Abdeckung gibt?

 

Falls es dafür nirgendwo etwas zu kaufen gibt, habt ihr vllt eine Idee wie man das alternativ umsetzen könnte?

 

Hab bereits die Suchmaschine angeschmissen, aber nichts gefunden.

 

Und ja ich weiß, das ist Meckern auf hohen Niveau, aber man möchte natürlich den bestmöglichen Wohlfühlfaktor aus dem Innenraum rausholen.

 

Danke euch!

 

 

 

C207 Radioeinheit.jpg
Ähnliche Themen
45 Antworten

Möglicherweise ist Fachhändler zu empfehlen, dem mitgeteilt werden kann, welche Ansprüche das Gerät erfüllen muss (davon steht hier nichts). Ein Gerät ohne Knöpfe wird es als ein solches mit Touch-Bildschirm geben. Mittels passendem Zusatzgerät funktioniert dann meistens auch noch die (meisten Tasten der) Lenkradfernbedienung.

Themenstarteram 3. Juni 2022 um 9:11

@Deichkind_OL also als eine Art Sonderanfertigung?

Themenstarteram 3. Juni 2022 um 9:12

Wäre das dann direkt bei Mercedes?

Nein, nicht bei MB...MB und Media, egal ob das günstige Audio20 oder das überteuerte Comand, ist eine bekannte Katastrophe.

Leg mal dein Fahrzeug im Profil und/oder Signatur an, dann müssen wir hier nicht rätseln, was du hast.

Zitat:

@Loslint schrieb am 3. Juni 2022 um 09:11:52 Uhr:

@Deichkind_OL also als eine Art Sonderanfertigung?

Nein. Es gibt Fachhändler, beispielsweise ACR. Dort würde ich hinfahren, sagen was ich mir wünsche und wieviel Geld ich ausgeben möchte.

Dort gibt es Geräte, Blenden und Adapter, einbauen (lassen), fertig.

Das ist doch nicht so kompliziert.

Übrigens, jw61,

„Audio20 oder das überteuerte Comand, ist eine bekannte Katastrophe“

ist wohl ein sehr pauschales Urteil. Vielleicht genügt dem Einen das Audio 20, ein Anderer findet das Comand gut, für Dich mögen es Katastrophen sein.

Themenstarteram 3. Juni 2022 um 15:08

@jw61 fahre einen Mercedes E 200 - C207 Sport Edition Bj. 2015 in schwarz. Müsste Command 4.5 sein. Und mir geht es wie gesagt nicht unbedingt um das Display, sondern die Einheit darunter, also die ganzen Tasten wie oben beschrieben.

Zitat:

@Deichkind_OL schrieb am 3. Juni 2022 um 13:16:57 Uhr:

Zitat:

@Loslint schrieb am 3. Juni 2022 um 09:11:52 Uhr:

@Deichkind_OL also als eine Art Sonderanfertigung?

Nein. Es gibt Fachhändler, beispielsweise ACR. Dort würde ich hinfahren, sagen was ich mir wünsche und wieviel Geld ich ausgeben möchte.

Dort gibt es Geräte, Blenden und Adapter, einbauen (lassen), fertig.

Das ist doch nicht so kompliziert.

Übrigens, jw61,

„Audio20 oder das überteuerte Comand, ist eine bekannte Katastrophe“

ist wohl ein sehr pauschales Urteil. Vielleicht genügt dem Einen das Audio 20, ein Anderer findet das Comand gut, für Dich mögen es Katastrophen sein.

Das ist kein pauschales Urteil, sondern gängige Forenmeinung nach Beschwerde in allen MB-Foren...ob es mit MBUX nun besser geworden ist, kann ich nicht beurteilen...aber wenn du oder andere rund um das Thema Media mit den Geräten, dem Support etc. zufrieden sind, sei es ihnen gegönnt.

Zitat:

@Loslint schrieb am 3. Juni 2022 um 15:08:11 Uhr:

@jw61 fahre einen Mercedes E 200 - C207 Sport Edition Bj. 2015 in schwarz. Müsste Command 4.5 sein. Und mir geht es wie gesagt nicht unbedingt um das Display, sondern die Einheit darunter, also die ganzen Tasten wie oben beschrieben.

Nach Bild und Baujahr ist das ein Comand 4.7. In 2015 erfolgte der Wechsel auf 5*1, das hatte aber statt der „Disc“-Taste dann „Media“ und nicht mehr diesen Chromrand um die Skip-Tasten.

Ich weiß wirklich nicht, was Du Dir vorstellst. Alle aktuellen Aftermarket Mediasysteme haben doch auch eine relative Schaltervielfalt (die willst Du nicht) oder einen großen Bildschirm (den kannst Du nicht gebrauchen). Die große Schwierigkeit wird dann, alles so zu integrieren, dass die Bedienung über den Dreh-Drück-Controller und das Lenkrad weiterhin funktioniert. Das läuft auf etwas verbasteltes hinaus. Das wäre es mir in keinem Fall wert! Das Comand ist jetzt nicht das fortschrittlichste Mediasystem am Markt, aber es funktioniert und ist einfach zu bedienen, wenn man sich daran gewöhnt hat. Es integriert unterschiedliche Medientypen (SD-Card, Bluetooth, externe SSD über USB, Disc, CarPlay, Android Auto) mit Radio, Navigation und Telefon. Durch einen Umbau kannst Du mMn nur verlieren.

2015 hatte selbst Dacia schon Android Auto am Start.

Zitat:

@jw61 schrieb am 4. Juni 2022 um 00:03:07 Uhr:

2015 hatte selbst Dacia schon Android Auto am Start.

Ist das jetzt das Argument Pro oder Contra MB/Comand ;)

Themenstarteram 4. Juni 2022 um 12:14

@ipthom danke für deine Nachricht!

 

Du hast absolut recht. Hab auch schon überlegt, ob wie eine Art „Abdeckung“ für diese Knöpfe eventuell möglich wäre? Also einfach nur was drüber machen, die Knöpfe bleiben dort, damit ich eben nicht verliere und so einfach dieses Minimalisitische bekomme. Sowas müsste ich mir halt gezielt anfertigen lassen wsl.

Zitat:

@ipthom schrieb am 4. Juni 2022 um 08:12:35 Uhr:

Zitat:

@jw61 schrieb am 4. Juni 2022 um 00:03:07 Uhr:

2015 hatte selbst Dacia schon Android Auto am Start.

Ist das jetzt das Argument Pro oder Contra MB/Comand ;)

Tom du Schlingel...ich hatte in den einschlägigen Threads ja bereits erwähnt, das mich das ach so tolle Navi zb. in eine Straße führen wollte, dumm nur, das davor 3-4 Treppenstufen waren und die Sackgasse nur von der anderen Seite (wo ich aber nicht hinwollte) befahrbar war...in der Mapversion 2020/2021 eine seit 2015 existierende Straße immer noch nicht erfasst war (soll aber in 2021/2022 endlich drin sein) etc....das Netz ist voll mit weiteren Kuriositäten.

Was mir aber gefällt, ist die Vernetzung der Funktionalitäten...was mit den meisten Nachrüstlösungen oder Alternativen nicht mehr gegeben ist...Google Maps auf dem Handy ist mir zu klein und die Radiolautstärke wird bei Handydurchsagen/-anrufen nicht automatisch verringert etc.

TE: Schreib noch dazu, ob Schalter oder Automatik (7plus)

Zitat:

@jw61 schrieb am 4. Juni 2022 um 13:13:44 Uhr:

Zitat:

@ipthom schrieb am 4. Juni 2022 um 08:12:35 Uhr:

 

Ist das jetzt das Argument Pro oder Contra MB/Comand ;)

Tom du Schlingel...ich hatte in den einschlägigen Threads ja bereits erwähnt, das mich das ach so tolle Navi zb. in eine Straße führen wollte, dumm nur, das davor 3-4 Treppenstufen waren und die Sackgasse nur von der anderen Seite (wo ich aber nicht hinwollte) befahrbar war...in der Mapversion 2020/2021 eine seit 2015 existierende Straße immer noch nicht erfasst war (soll aber in 2021/2022 endlich drin sein) etc....das Netz ist voll mit weiteren Kuriositäten.

Was mir aber gefällt, ist die Vernetzung der Funktionalitäten...was mit den meisten Nachrüstlösungen oder Alternativen nicht mehr gegeben ist...Google Maps auf dem Handy ist mir zu klein und die Radiolautstärke wird bei Handydurchsagen/-anrufen nicht automatisch verringert etc.

TE: Schreib noch dazu, ob Schalter oder Automatik (7plus)

Alles gut. Hat ja so jeder seine Prioritäten.

Mir ist tatsächlich die Integration wichtig, alles an seinem Platz, keine Kabel die herumhängen. Ich habe CarPlay noch nicht ausprobiert. Das geht mittlerweile ja auch kabellos. Funktioniert das mit dem Comand auch?

Im Wohnmobil habe ich ein nachgerüstetes Radio mit CarPlay, DAB+ und allem Schnickischnacki. CarPlay funktioniert kabellos, das möchte ich nicht mehr missen. Aber in einem 14 Jahre alten Ford Transit konnte man original auch nicht viel erwarten - eben einfach ein Radio.

Zitat:

@Loslint schrieb am 4. Juni 2022 um 12:14:37 Uhr:

@ipthom danke für deine Nachricht!

 

Du hast absolut recht. Hab auch schon überlegt, ob wie eine Art „Abdeckung“ für diese Knöpfe eventuell möglich wäre? Also einfach nur was drüber machen, die Knöpfe bleiben dort, damit ich eben nicht verliere und so einfach dieses Minimalisitische bekomme. Sowas müsste ich mir halt gezielt anfertigen lassen wsl.

Vielleicht kannst Du mit einem 3D-Drucker umgehen, oder kennst jemanden, der das kann? Ich könnte mir vorstellen, wenn sich jemand auskennt - vor allem mit der Erstellung der dafür notwendigen Dateien - dann lässt sich damit was vernünftiges herstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W207
  7. Alternative für Standard Radio Einheit? E Klasse - C207