ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Alter von Produkten - MHD?

Alter von Produkten - MHD?

Themenstarteram 26. Juli 2018 um 7:28

Guten Morgen,

ich habe mal eine recht banale Frage - Können die Autopflegeprodukte wie Wachs, Versiegelung, Pre-Cleaner etc. schlecht werden oder gar den Lack schaden?

Konkret habe ich aus den Jahren 2010 und 2011 noch Produkte bei mir zuhause herumfliegen, die ich irgendwann aus Zeitgründen nicht mehr eingesetzt habe. Es handelt sich um folgende Produkte:

- Pre Cleaner Dodo Juice Lime Prime ( > 60 % vorhanden)

- Colonite Wachs (> 80 % vorhanden)

- Jetseal für die Felgen (>50 % vorhanden)

Kann ich die jetzt im Jahr 2018 noch verwenden oder sollte ich sie besser entsorgen? Mittlerweile habe ich wieder die Lust und werde mir die Zeit freischauffeln, um das Auto ordentlich mittels 2-Eimer-Technik zu waschen und anschließend zu wachsen/versiegeln.

Ich war mit den Produkten von damals mehr als zufrieden und wozu nochmals Geld ausgeben?

Gruß Pruck

PS: Die Mikrofasertücher wurden evtl. auch mal mit Perwoll gewaschen. Es ist zwar kein Weichspüler, aber dennoch mach Perwoll ja die Wäsche weicher als ein gewöhnliches Waschmittel. Stellt das ein Problem dar? (Soll ja eigentlich vermieden werden)

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ob deine Produkte noch funktionieren, kommt hauptsächlich auf die Lagerung ab - Stichwort frostfrei.

Schaden können auch unbrauchbar gewordene Produkte dem Lack nicht, aber sie bringen dann auch nichts. Probier die Sachen einfach aus. Beim Wachs kann man es sofort beim Öffnen der Dose sehen, wenn es eingetrocknet (krümelig) ist dann ist es hinüber.

MFT mit Perwoll waschen halte ich für keine gute Idee, denn die Zusätze werden die Aufnahmefähigkeit der Fasern verändern. Nach der nächsten Wäsche mit normalem Waschmittel sollten die MFT aber wieder wie gewohnt funktionieren.

Perwoll Sport sollte funktionieren, dazu gibt es ja extra Threads hier wo es um die Waschmittel geht.

Zitat:

@jrda schrieb am 26. Juli 2018 um 11:02:59 Uhr:

Perwoll Sport sollte funktionieren

Hab ich noch nie was von gehört, aber Wäsche waschen ist auch nicht mein Ding. Was mir an deiner Aussage aber ganz sauer aufstößt ist "sollte funktionieren". Entweder du weist es am besten aus eigener Erfahrung oder es wäre besser es nicht zu schreiben.

Das Perwoll Sport wurde früher häufiger empfohlen. Ist kein Wollwaschmittel, sondern für die Sportkunstfasersachen gedacht und damit auch grundsätzlich für Microfasertücher geeignet. Geht auch dafür nach meiner Erfahrung, riecht nur bisserl streng für meinen Geschmack, weil soll halt den Schweiß überdecken.

Aber nachdem auch jedes normale Vollwaschmittel geht, bin ich dann letztlich auch dort gelandet.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 26. Juli 2018 um 11:11:57 Uhr:

Zitat:

@jrda schrieb am 26. Juli 2018 um 11:02:59 Uhr:

Perwoll Sport sollte funktionieren

Hab ich noch nie was von gehört, aber Wäsche waschen ist auch nicht mein Ding. Was mir an deiner Aussage aber ganz sauer aufstößt ist "sollte funktionieren". Entweder du weist es am besten aus eigener Erfahrung oder es wäre besser es nicht zu schreiben.

Ich habe schon oft gelesen dass es funktioniert, hast du denn Befürchtungen dass es nicht klappen sollte?

jrda da ich es nicht kenne könnte ich höchsten spekulieren und das bringt niemandem was.

Da unser Hausmann ;) GrandPas das Produkt kennt, verlasse ich mich auf seine Aussage - da habe ich keine Bedenken.

Du überlässt deiner OHL wirklich die Wäsche deiner geliebten und sündhaft teuren MFT-Sammlung?

Kann ich ja fast nicht glauben ;)

„Ein paar“ Ersatztücher wären jedenfalls vorhanden. ;)

Ein Hauptpfeiler einer Beziehung beruht auf Vertrauen. :)

Vertrauen, pfff. Ich vermute du suchst nur nen Vorwand endlich mal wieder neue Tücher ordern zu können :D

Vll. auch etwas zum Thema passend. Habe bemerkt das ich mein Meguiar‘s Swirl Remover offen gelassen habe. Kühl gelagert im Keller. Also nur den „Button“ nicht den ganzen Deckel. War 3 Wochen so. Dürfte nichts passiert sein oder? Hab dann jetzt mal kräftig durchgeschüttelt. Aussehen tuts noch wie vorher. :)

Da wird dann wohl nichts passiert sein. Bei der Hitze in der Garage wäre es wohl eingetrocknet und damit am Ende.

@GrandPas ich könnte jetzt ja schreiben Wer seine OHL nicht im Griff hat muss selber waschen, aber das mache ich natürlich nicht. ;)

Themenstarteram 26. Juli 2018 um 21:16

Danke soweit.

Also das Colonite hat zwar 1-2 Risse, aber fühlt sich noch recht geschmeidig an. Ähnlich wie Schuhcreme ;)

Ansonsten sind die anderen Produkte auch flüssig. Es stand immer im dunkeln im Keller bei dementsprechenden Temperaturen.

Wenn ich mir die Arbeit schon mache, dann möchte ich auch sicher gehen, dass es was bringt. Was würdet ihr nun machen? Habe z.B auch das Sonax ins Auge gefasst, was ja ganz gut sein soll und nicht die Welt kostet.

Ich war echt überrascht, dass das Jeseal mittlerweile über 50 Euro kosten soll. Ich hatte das damals für ca. 25 Euro gekauft!

Da deine Produkte anscheinend noch gut sind verbrauch sie doch erst einmal.

Deine Antwort
Ähnliche Themen