ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Also doch: Breitreifen sind im Winter besser!

Also doch: Breitreifen sind im Winter besser!

Themenstarteram 26. Oktober 2006 um 18:23

Mein Popometer und mein Verstand sagen mir zwar was anderes, aber das hier ist kein Fake:

http://www.conti-online.com/.../breitreifen_im_winter_de.html

http://www.conti-online.com/.../kundenwunsch_breitreifen_de.html

Auf welche Ideen man kommt, wenn man was verkaufen will!?

Schmelli

Beste Antwort im Thema

Ich glaube Breitreifen sind grundsätzlich deshalb etwas besser, weil:

1.) ein Breitreifen kann mehr Lamellen haben und damit mehr Kontaktpunkte zum Boden herstellen, als ein schmaler Reifen

2.) ist der Druck pro qcm auf den Boden durch die größere Aufstandsfläche beim Breitreifen etwas geringer, der Schmelzwasserfilm (der z.B. beim Schlittschuhlaufen erst das Gleiten ermöglicht) ist weniger gut ausgeprägt.

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

die heutige lammelentechnik lassen es zu , reifen herzustellen die vor jahren noch undenkbar schienen .

ich bekomme 19" 245er winterreifen drauf die von der technik her den schmalen weit überlegen sind .

leider bekommt man das denken , "schmal sei besser" nicht so schnell aus den köpfen einiger raus ;)

 

andi

Conti sollte sich erstmal Gedanken machen, einen schneetauglichen Winterreifen, wie z.B. den alten TS770 zu bauen, der etwas besser Seitenführung und Grip hat, als die aktuellen Modelle.

Entscheidend ist vorallem, dass der Gummi nicht zu alt wird -schon nach 2Jahren verschlechtert sich der Grip bei allen WR merklich.

Themenstarteram 26. Oktober 2006 um 19:05

Liest man den Artikel genau, stellt man fest, dass sogar lt. Conti schmale Reifen besser sind bei:

- Neuschnee

- Tiefschnee

- Schneematsch

- Aquaplaning

- Fahrkomfort

Dass ich bei trockener Straße mehr Reserven habe, interessiert mich im Winter nicht wirklich!

Schmelli

Re: Also doch: Breitreifen sind im Winter besser!

 

Zitat:

Original geschrieben von Schmelli

Mein Popometer und mein Verstand sagen mir zwar was anderes, aber das hier ist kein Fake:

http://www.conti-online.com/.../breitreifen_im_winter_de.html

http://www.conti-online.com/.../kundenwunsch_breitreifen_de.html

Auf welche Ideen man kommt, wenn man was verkaufen will!?

Schmelli

Schön ist ja der Spruch:

"Daher lautet die Continental-Empfehlung: mindestens gleiche Reifendimension wie im Sommer !"

Das impliziert ja, dass man im Winter eher breitere Reifen als im Sommer fahren sollte. :D.

Grüße

Peter

am 26. Oktober 2006 um 19:21

das kommt halt im grunde auf den sommerfahrer selbst an ;-)

 

fahre momentan selbst im "sommer" 225 40 18

und habe nun die wintergummis auf avantgardefelge 225 55 16 ,

 

das sollte reichen für unsere komischen winter....

Themenstarteram 26. Oktober 2006 um 19:26

Zitat:

Original geschrieben von Steve_A6quattro

fahre momentan selbst im "sommer" 225 40 18

Auf welcher Felge? Bilder?

Schmelli

am 26. Oktober 2006 um 20:03

mae 8,5x18 hochglanzverdichtet www.hochglanzverdichten.de

 

http://img59.imageshack.us/img59/5228/dsc00005ns3.jpg

http://img144.imageshack.us/img144/7812/verd13sb5.jpg

http://img59.imageshack.us/img59/1872/dsc00006zz5.jpg

http://img432.imageshack.us/img432/3696/dsc00006ut4.jpg

http://img377.imageshack.us/img377/6855/dsc00015aa0.jpg

http://img149.imageshack.us/img149/6046/verd06al3.jpg

schön

Stimmt, so gefällt mir ein Audi. :D

am 27. Oktober 2006 um 10:29

Das war jetzt aber nicht nett.

So was wünscht man doch nicht mal einem Auto.

Zumindest war aber der "Winter" nicht dran schuld.

Und der Poller sieht irgendwie nicht mitgenommen aus.

am 27. Oktober 2006 um 15:23

ja der poller wurde nicht berührt....

 

bei 60kmh hat halt ein golf III frontal draufgerumst und der a6 wurde ohne bremspedalbetätigung von 60kmh auf stillstand abgeblockt (dafür ist der golf in meine fahrtrichtung weggekreiselt) und der a6 ist halt kurz vorm poller zum stehen gekommen....

 

viele denken schnell ...ahaaa ,die front ist am poller zerschelt ...

 

steve

hi!

Die breiten Reifen sind vor allem bei Nässe bzw. Trockenheit besser, vor allem beim Bremsen, da sie mehr aufstandsfläche bieten. Im Schnee sind dagegen schmalere Reifen besser, da sie pro mm³ mehr Gewicht auf die Straße bringen und daher bessere Traktion bieten.

Das heißt aber z.B. nicht, dass 155er insgesamt besser als 195er sind, da man das ja insgesamt betrachten muss.

(wie oft schneits ? wie oft ist es nur trocken oder nass??)

sicherlich ist die Technologie soweit dass der Unterschied zwischen breit und schmal geringer wurde als vor ca. 10 Jahren.

Nur ich sehe es bei unserm 270 CDI, den Berg wo er mit Mühe und Not mit den 225ern ContiWinterContact trifftend ohne ESP hochkommt, da ziehe ich mit meinen 195er Michelin A2 und Fronttriebler locker hoch.

(Kleine Anmerkung: Mit ESP kommt er manchmal gar net hoch, wenn viel Schnee oder Matsch ist, sicherlich ist die Automatik dann auf W-Stellung)

Gruss

Also, ich will ja hier auf keinen Fall wie ein Besserwisser daher kommen. Aber da ich in den Walliser Alpen doch recht viel mit Schnee zu tun habe, muss ich mich einmischen. Ich wette, das 9 von 10 von den Usern hier keine Unterschiede bei den einzelnen Grössen feststellen können. Da man im Schnee doch meistens nicht so schnell unterwegs ist, wie die bei den Reifentests. Also ich hab von 195 bis 245 schon alles und auf verschiedenen Fahrzeugen im Schnee gefahren, da gibts keinen Unterschied für mich als Normalverbraucher. Was jedoch eklatant ist, ist der Unterschied bei den Grössen wenn du mit Sommerreifen in den Schnee gehst. Da haben die schmaleren klar die Nase vorn.

Gruss

Die Conti HP ist geil :D

Insbesondere die vom Sohn des Webmasters gezeichneten "7°C" Diagramme. Beschränktes Wachstum sieht auf Diagrammen eben immer seriös aus.

Spätestens seit dem letzten Winter und diversen Artikeln wissen wir doch auch, dass Sommerreifen noch bei deutlich weniger Temperatur mehr Grip bieten als Winterreifen. Dafür versagen sie aber komplett bei Wasser und Schnee :D

Dieser Tatsache wurde wenigstens bei einem anderen Diagramm Rechnung getragen, wo von "Sommerreifen" und "guten Winterreifen" die Rede ist. Fairer Vergleich, nicht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Also doch: Breitreifen sind im Winter besser!