ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. alg.frage:Kennzeichen behalten für neues fahrzeug?=

alg.frage:Kennzeichen behalten für neues fahrzeug?=

Themenstarteram 5. April 2009 um 12:39

mahlzeit,

wie schon vor einigerzeit berichtet muss ich mich von meinem 124 er Trennen...

nur ich muss den Wagen erst verkaufen damit ich mir den anderen kaufen kann.weil son paar euro´s ist er ja doch noch wert!

möchte aber gerne mein Kennzeichen behalten?

ist das möglich.da ich ja ca 2 wochen kein Fahrzeug angemeldet habe.?!

Quasi ich melde den Benz morgen ab und den neuen erst in 2 wochen an möchte aber mein jetztiges kennzeichen wieder haben!

vll kennt sich ja eine raus..Gruss /dank Sören

PS: Interesse am W124 230E mit autogas?

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 5. April 2009 um 13:21

Kommt auf die Zulassungsstelle an, in manchen Gegenden/Städten ist das möglich, in anderen nicht.

In LU z. B. ist es nicht möglich sein Kennzeichen beim Fahrzeugwechsel zu behalten.

am 5. April 2009 um 13:25

møglich ist auch das du das dann als wunschkennzeichen extra bezahlen musst

Bei uns ist es so, daß das Fahrzeug, bzw. das Kennzeichen, mindestes 5 oder 7 Tage (weiß nicht mehr ganz genau) nicht im Verkehr sein darf. Man kann sich also sein altes Kennzeichen für bis zu drei Monate für das neue Fahrzeug auf der Zulassungsstelle reservieren lassen.

Ich wünsche Dir, das es bei Euch sich auch so verhält. Einfach mal den netten Menschen auf der Zulassungsstelle anrufen und nachfragen wie das genau geregelt ist.

 

Gruß Josh

Themenstarteram 5. April 2009 um 13:49

danke für eure Tip´s

ich werd am besten mal an im Strassenverkehrsamt anrufen!

schönen Sonntag Sören

am 5. April 2009 um 14:14

Kann nur aus Hamburg ergänzen :

Hier kann man das alte in Stufen gegen Gebühr über 1 Jahr reservieren

bitte darauf achten das es auch tatsächlich korrekt eingegeben wird und Bescheinigung mitgeben lassen !

hatte den Fall das es zwischenzeitlich vergeben wurde

im Landkreis Verden kein Problem.Habe ich grade gemacht alten abgemeldet und neuen mit gleichen Kennzeichen angemeldet.Aber wie hier schon erwähnt ein Anruf bei der Zullassungsbehörde bringt Klarheit.Ewentuell wirst du auch auf der Internetseite deines Landkreises schon schlauer.Schönen Restsonntag.MfG w124driver

am 5. April 2009 um 14:50

ist schon immer wieder trollig wie grossspurig von einer europæischen union gefaselt wird es aber noch nicht mal fertigbringen solche kleinigkeiten zwischen den einzelnen bundeslændern zu vereinheitlichen.

Zitat:

Original geschrieben von mofabastler007

PS: Interesse am W124 230E mit autogas?

Warum willst du verkaufen?

am 5. April 2009 um 17:38

ich tippe mal außer Konkurrenz:

entweder weil ein Kombi benötigt wird

oder der kleine 102er schon über 300K gelaufen hat,

das sind so die Begründungen, die mir geläufig sind ;)

Sorry, da muss ich Dich entäuschen. Abgemeldete Kennzeichen müssen laut Gesetzgeber 6 Monate ruhen. Innerhalb dieser Zeit kannst Du es Dir immerwieder reservieren lassen. Je nach Zulassungsstelle kommen auch diverse Kosten auf Dich zu. Bei manchen kann mann auch nur ein mal verlängern und Du kommst nicht auf das halbe Jahr. Aber ruhen muss es auf jeden Fall. Sollte jedoch Jemand etwas anderes an sich selbs Beweisen können würde es mich doch sehr interessieren wie und vorallem wo er das geschafft hat. Ich lasse mich gern belehren und vom Gegenteil überzeugen. Der Bruder eines Kumpels dessen Freundin zählt nicht. :-)

Gruß XJPaul

am 5. April 2009 um 18:06

also ich hatte 2006 n polo von nen kumpel gekauft. bei der ummeldung hatte ich die wahl:

alte kennzeichen behalten - kostete 25 eus wegen wunschkennzeichen oder

neue kennzeichen - die hætten ?? eus das stueck gekostet. weil ich zu faul war kennzeichen abzuschrauben usw. hab ich die 25 eus gewæhlt. war glaube ich auch billiger.

war aber eben nur ne ummeldung

nach ziemlich genau einem jahr, 2007, habe ich den polo bei nen hændler fuer nen laguna in zahlung gegeben. weil der aber keine roten kennzeichen fuer mich hatte, hab ich einfach die kennzeichen vom polo an den laguna geschraubt und bin damit zur zulassungsstelle gefahren.

zugelassen habe ich den laguna auch wieder auf die selben kennzeichen. mussten nur neue aufkleber wegen tuef drauf und wieder die 25 eus wegen wunschkennzeichen.

geschehen im Kyffhæuserkreis

ich fang mal an nach beweisen zu suchen :)

gruss helge

@ XJ Paul: willst du sagen ich LÜGE :mad: Kannst mir schon glauben.Das wurde,-jedenfalls in meinem,-Landkreis erst vor kurzen (ca.vor 1-2Jahren) so geändert.Vorher war es so,das das alte Kennzeichen 6-bzw 12 Monate ruhen mußte.Ist aber nicht mehr ! ! ! Falls du es immer noch nicht glaubst kannst ja morgen mal bei der Zullassungsstelle in Verden anrufen,sehe es nicht ein hier wegen einem einzelnen persönliche Papiere einzuscannen und einzustellen.Telefon Kfz Zullassungsstelle Landkreis Verden. 04231-15245.Vergiß bitte nicht nach dem Anruf hier zu posten:D

Zitat:

Original geschrieben von w124driver

@ XJ Paul: willst du sagen ich LÜGE :mad: Kannst mir schon glauben.

Nix Lüge - Definitive Bestätigung von mir. Zulassungsstelle Melsungen (HR) hat mir auch angeboten das bisherige Kennzeichen am neuen Fahrzeug zu übernehmen.

Mindestruhezeit 5 oder 7 Tage, wie ich schon schrieb. Da wir das Auto aber sofort brauchten haben wir ein anderes Kennzeichen genommen.

Das ganze ist interessanter Weise auch schon ein paar Jahre her.

 

Gruß Josh

am 5. April 2009 um 19:31

@sarkasto:  bei Kennzeichen an EINEM Fahrzeug kein Problem, aber wenn du dein Auto abmeldest, und das nächste Auto mit dem selben Kennzeichen direkt wieder anmelden willst, geht das normal nicht...

ansonsten wären ja an einem Tag 2 verschiedene Autos mit dem selben Kennzeichen unterwegs..

also ich denk daher kommt das ...

 

 

naja, Deutschland halt... hier in der Schweiz gibts Wechselkennzeichen, da mach man sein Kennzeichen halt an das Auto was man grad fahren will... (wenn man denn mehrere hat..)

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. alg.frage:Kennzeichen behalten für neues fahrzeug?=