ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. ALDI MP3 Radio in 2er Polo + Basstrommel = Stress

ALDI MP3 Radio in 2er Polo + Basstrommel = Stress

Themenstarteram 1. September 2003 um 15:20

Hallo Polokollegen,

ich habe da ein kleines Problem mit meinem ALDI MP3 Autoradio... das teil habe ich bei Ebay gekauft ist aber ein Medion baugleiches Modell.

Also: ich habe alles angeschlossen und es läuft auch tadellos, leider passt es nicht ganz in den Autoradioschacht ...Ungefähr 2 cm guckt es raus. ich habe im Inneren des Schachtes einen Plastikklotz entdeckt... kann ich den einfach wegsägen oder rausbrechen ohne dass ich was wichtiges kaputt mache?

Ausserdem wollte ich ne Basstrommel anschliessen. diese scheint aber keinen Strom zu kriegen. Ich habe ROT an die Autobatterie angeschlossen und SCHWARZ an Masse. Sobald ich die Masse angeschlossen habe geht sie kurz an (AKTIVE Basstrommel) gibt ein FUMP Geräusch von sich und geht wieder aus.

weitere anschlüsse an der Trommel sind nur die Cinch Inputs ...Ich vermisse somit auch eine Art Remote Anschluss.

Die Trommel ist von Toobz und von 0 - 80 Watt regelbar...

Mein Polo ein 86C

Wäre super wenn jemand eine Lösung für mein kleines Problem hat ... Möchte doch so gerne etwas satteren Klang haben :)

Gruß

Easy

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 1. September 2003 um 15:47

Hast du mal überlegt, das deine "Basstrommel" neben Strom auch Signale vom Radio bekommen muss??? Ich kenne das Gelöt, was du da verbaut hast zwar nicht aber ich behaupte einfach mal, das in den Chincheingang auch Chnichkabel gehören, welche dann wiederrum mit dem Sub-Ausgang deines Radios verbunden werden.

Ich würde mich aber wundern, wenn das Aldi-Radio so etwas besitzt...

Welcher Platikklotz?

 

Hallo,

habe selber einen 86C, kann mich aber nicht entsinnen beim Einbau meines Radios einen Platikklotz gesehen zu haben. Oder meinst du damit das Heizungsgebläse (was du natürlich nicht absägen solltest...;) )

Das Einzige was beim Radioeinbau stören könnte, wäre die hinten in der Mitte hochstehende Metallstrebe, die zum Befestigen des Radios dient. Die kannst du entfernen, musst aber dann das Radio anderweitig befestigen.

Aber bitte, bitte keine Löcher in das Heizungsgebläse bohren.

Beschreib doch mal genauer was für einen Plastikklotz du meinst.

Gruß

gasoliner

Themenstarteram 1. September 2003 um 16:24

@ s.latuski

mir ist schon klar dass ich das radio per cinch an die basstrommeln anschliessen muss und das habe ich sinnvollerweise auch getan ... so viel verständnis von signalfluss habe ich noch gerade ...auch wenn es dich wundert dass selbst no name hersteller cinch buchsen an ihre autoradios "ranlöten" ist es doch mittlerweile alltag ... ich entschuldige mich dieses kleine detail unterschlagen zu haben, wusste ja nicht wie blöde ich da bei manchen wirke

@gasoliner

der klotz hat mit dem gebläse meiner meinung nach nichts zu tun ... es ist einfach ein störendes kleines ca. 5 * 5 cm grosse eckiges ding ...direkt im radioschacht ...also wenn ich das radio reinschiebe stoße ich kurz vor ende mit dem heck an diesen klotz ... wech damit ;)

Wattn dein Polo für´n Baujahr? Ist das schon ein 86C 2F (also Facelift) oder ein alter 2er?

Vielleicht dient der Klotz nur dazu, um das Radio am durchrutschen zu hindern :rolleyes:

Ich jedenfalls kenne den Klotz nicht, obwohl ich schon einige Polos auseinandergenommen hab.

am 1. September 2003 um 16:40

Ist ja gut...

Hatte nicht vor, dich hier irgendwie für besonders blöd zu verkaufen. Dein Posting war halt nur n bisschen seltsam..

 

Das Plastikteil im Radioschacht kannst du wegscghneiden, aber wie schon erwähnt solltest du dann überlegen, wo du das Radio befestigst...

Zu deinem Bassproblem: Was für Kabel hast du benutzt um die Rolle, Trommel oder was auch immer anzuschließen. Wie groß ist der Querschnitt? Sind Masse und Plus vom gleichen Querschnitt? Was hast du als Massepunkt gewählt? Vielleicht solltest du als Massepunkt den Minuspol deiner Batterie nehmen.(fals du das nicht schon getan hast, geht aus deinem Posting leider wieder nicht hervor, nicht das hier noch Missverständnisse auftauchen)

Ich würde dir raten, mit der Frage mal ins Car-Hifi Forum zu gehen. Da gibt's mit Sicherheit einige, die sofort ne ordentlich Antwort darauf wissen...

Was ALDI Radios angeht, kenne ich mich nicht wirklich aus. Ich würde so was nie verbauen. Wundert mich wirklich, das ein No-Name Radio einen getrennten Sub-Ausgang hat... Aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren...

Stefan

Themenstarteram 1. September 2003 um 17:27

@ alle

das radio wird nicht hinten durchrutschen da ich so einen iso radio halter aus blech bereits eingebaut habe und das radio einrasten wird sobald es genug platz findet ... also dann werde ich das ding mal wegflexen ;)

@ stefan

kein problem..mein posting war komisch..deine antwort auch..is ja kein grund sich anzufeinden...als massepunkt habe ich eine unlackierte stelle im kofferaum gewählt und nur zum spass einige andere um zu gucken ob die sich besser eignen (kofferraumverschlusszapfen) ... der querschnitt ist dick genug (habe auch ein sehr sehr dickes kabel ausprobiert.

ich werde mal den anderen pol als massepunkt ausprobieren ...bleibt aber immer noch die frage ob ich nen schalter einbauen muss da der remote anschluss fehlt der die trommel ausschaltet wenn ich das radio ausmache ... das radio selbst hat so eine funktion ...

...ich werde mal deinen tip beherzigen und im forum dort posten

mfg

achim

am 1. September 2003 um 20:52

Also wenn der Sub ausgehen soll, wenn die Zündung aus ist, musst du zwangsläufig ein Relais einbauen, was Dauerplus und Zündungsplus zusammenführt, so das der Sub nur dann Strom bekommt, wenn auf beiden Kabeln Spannung ist...

Einen Schalter brauchst du nicht...

am 1. September 2003 um 20:56

Nachtrag: Statt dem Zündungsplus, kannst du natürlich auch das Kabel vom Remoteanschluss deines Radios für das Relais nutzen. Ist eiegtnlich sogar viel sinniger...

ähm... seitwann schalten sich subwoofer an? das sind normale boxen... und normale boxen muss man auch nicht einschalten... ausser der hat nen eingebauten vorverstärker... dann sollte er aber auch nen remote eingang besitzen... das dumpfe "plopp" kam warscheinlich vom radio... und aber sprecht ihr von ner endstufe (es)? jedenfalls habe ich noch keine endstufe ohne remote-eingang gesehen... also irgendwas stimmt hier nicht... oder ich steh kräftigst aufm schlauch...

hi,

also der polofahrer hat gesagt,

das es ein subwoofer ist und nur + - und chinch dran sind

und ein regler wo man leistung regeln kann,

also handelt es sich schonmal um einen aktivsubwoofer.

das der subwoofer keinen remoteanschluss hat, kann durchaus sein,

dann wird der interne verstärker über das chinchsignal eingeschaltet.

das gibts es auch bei anderen endstufen,

sobald ein audiosignal auf dem chincheingang ist, schaltet der verstärker selbstständig ein und sobald eine bestimmte zeit kein audiosignal anliegt, schaltet der verstärker aus.

hier mal einen anschlusreihenfolge für endstufen:

beim einbau:

1. masse anschliesen

2. plus anschliesen

3. chincleitung anschliesen

4. remoteleitung anschliesen

beim ausbau:

1. remoteleitung abmachen

2. chinchleitung abmachen

3. plus abmachen

4. masse abmachen

wenn man diese reihenfolge nicht beachtet, besonders wenn das radio an ist und man zuerst die masse abmacht oder zuletzt die masse dranmacht,

dann kann das zu einem defekt der endstufe und oder radio führen.

wenn du nun, wie ich das aus deinem post herauslesen kann,

als letztes die masse angeschlossen hast, wobei das radio an war,

dann gehe ich mal davon aus, das der interne verstärker oder der subausgang vom radio hinüber sind.

grüsse

Themenstarteram 2. September 2003 um 20:30

das mit der reihenfolge wusste ich nicht ... ich habe aber vorsichtshalber die leistung auf sehr wenig watt gestellt gehabt ...wie dem auch sei...ich werde die trommel an einem anderen apparat testen müssen ...und den subausgang kann ich ja mal anders abgreifen und hören ob er noch geht ...danke für die tips

@ lj1 ... ich hab doch geschrieben dass die trommel aktiv ist ... was lässt dich denn dann noch vermuten dass sie passiv ist?

och, ich vermute immer alles und jeden :D ne, das hab ich dann überlesen... nix für ungut dann... aber versuch es mal über den normalen ausgang vom radio, also nicht den sub-ausgang, sondern den ganz normalen boxen-ausgang... vielleicht funktioniert das ja...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. ALDI MP3 Radio in 2er Polo + Basstrommel = Stress