ForumChevrolet & Daewoo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chevrolet & Daewoo
  5. Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Chevrolet/Daewoo?

Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Chevrolet/Daewoo?

Chevrolet
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 9:45

Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir gern wissen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Vorjahr gekommen bist. Warst Du zufrieden oder gab es Sorgen und Ärger mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Auch wenn Du im Dezember vielleicht schon abgestimmt hast: In einigen Foren war die Umfrage defekt. Weil alle MOTOR-TALKer die gleiche Chance zum Meinung äußern haben sollen, haben wir uns entschieden, die Umfrage generell zu schließen und jetzt neu zu starten.

Auf ein Neues: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Chevrolet/Daewoo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere Lob oder Kritik als Kommentar.

Beste Antwort im Thema

Leider ist Ihre Umfrage für mich nicht anwendbar. Ich fahre einen Chevrolet Camaro - Cabrio mit Schaltgetriebe. Es ist also kein Chevrolet/Deawoo.

Der Camaro, ein erstklassiges Fahrzeug, super preiswert in der Anschaffung, Power ohne Ende, den man ohne Anstrengung unterhalb des Normverbrauchs fährt. Ich habe ihn - Europamodell - nun zwei einhalb Jahre, nutze ich beruflich - Unternehmensberater - , bin 40.000 km damit gefahren und muss sagen, dass die Qualität besser als bei den deutschen Premiummarken ist, die ich alle durchhabe und in der selben Zeit schon mehrfach in die Werkstatt musst, was bei dem Camaro nicht der Fall ist.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Leider ist Ihre Umfrage für mich nicht anwendbar. Ich fahre einen Chevrolet Camaro - Cabrio mit Schaltgetriebe. Es ist also kein Chevrolet/Deawoo.

Der Camaro, ein erstklassiges Fahrzeug, super preiswert in der Anschaffung, Power ohne Ende, den man ohne Anstrengung unterhalb des Normverbrauchs fährt. Ich habe ihn - Europamodell - nun zwei einhalb Jahre, nutze ich beruflich - Unternehmensberater - , bin 40.000 km damit gefahren und muss sagen, dass die Qualität besser als bei den deutschen Premiummarken ist, die ich alle durchhabe und in der selben Zeit schon mehrfach in die Werkstatt musst, was bei dem Camaro nicht der Fall ist.

Ich habe 68.000 km ohne die geringste Panne hinter mir, 4 Jahre alt 163 PS Diesel

 

Hatte vorher 5 Autos aus dem VAG Konzern,ausser mit Seat kein Problem

Mein Orlando 163 PS ,, Fortsetzung von vorher ,, 68,000 km ist viel zuverlässiger wie mein Passat TDI 42x ausser der Reihe in der Garage,Skoda Oktavia ,harte Federung und Betonsitze,neue Kupplung mit 40 tkm 60.000 neue Vorderachslager,Audi 80, Zylinderkopfriss mit 60.000,Vorderachse lose 40,000km,Schiebedach schief ,Oeldrucklampe alle 20.000 km an,Garage hat den Fehler nicht gefunden,Golf GTI 3 nur elecktronische Probleme.Darum kann ich es noch immer nicht fassen das der Chevy so gut läuft.

am 11. Januar 2015 um 11:14

Fahre einen Chevrolet Nubira Kombi 1,6 Benzin, BJ 2.2014 Kilometerstand 80.576 null Probleme, Fahrzeug ist absolut zuverlässig. Verbrauch im Jahresmittel 7,9 L/100.Schade das GM den Verkauf dieser Marke in Europa eingestellt hat.

Aber klar bei diesem Preis Leistungsverhältnis hatte Opel noch größere Probleme am Markt seinen Absatz zu erzielen

Moin

Chevrolet/Deawoo ? Namen wie Feuer und Wasser.

Chevrolet - vor allem die/der Corvette sind Lebensphilosophie - die Einen mögen - die Anderen eben nicht und für wiederum Andere gibt es nicht anderes. ;-)

Fahre diesen Wagen (C3) nun seit 35 Jahren - er hat seine Macken - will gefahren werden, wie jedes andere alte Auto ebenso - und wer einmal einen dieser Wagen mit einem Großkolbenmotor bewegt hat - erlebt hat, weiß, was dies bedeutet ... möchte der dann noch etwas anderes?

Fahrzeuge wie diese werden nicht mit den üblichen Maßstäben gemessen - wer es dennoch macht, hat den Wagentyp nicht begriffen.

Gruß

Hallo,

fahre Chevrolet Orlando 2,0 D 163 PS seit Mai 2013 KM Stand 22000 bis jetzt keine Probleme.

Ich bin voll begeistert auf kurze so wie auch auf lange Strecken. Würde das Auto wieder kaufen.

Grüße

am 11. Januar 2015 um 12:33

Gemessen am Alter laeuft mein Chevrolet Camaro Z28-E (Bj. 1983, 159000 km) perfekt. Hin und wieder sind natuerlich kleinere Dinge zu machen, insbesondere im Hinblick auf die geplante H-Zulassung. 2014 gab's aber keine wirklich boesen Ueberraschungen.

am 11. Januar 2015 um 12:39

Fahre den 2012er Camaro TF3 Coupe ohne irgendein Problem!

Wenn ich den Ärger in meiner Familie mit den sogenannten Premiummarken sehe, bin ich froh mich für GM entschlossen zu haben und auch mit unseren Opel Astras .. Null Probleme.

Mein Cruze 1.8 LT hat gerade die erste TÜV-Abnahme mit Bravour gemeistert und auf mittlerweile 33.000 zügig gefahrenen Kilometern war nicht ein einziger außerplanmäßiger Werkstattbesuch erforderlich.

Bis auf die wohl konstruktiv bedingte lästige Neigung zu bei feuchtem Wetter ständig beschlagenden Scheiben habe ich höchstens noch auszusetzen dass die Kupplung gerne mal "rubbelt" wenn man diese nicht mit viel Gefühl bedient und die B-Säule ist für großgewachsene Menschen so ungünstig platziert das man sich den "Schulterblick" gleich ganz ersparen kann.

Und das serienmäßige Radio ist ehrlich gesagt eine Frechheit, da bekäme man schon für unter 100 Euro etwas Besseres.

Wenn da nur nicht noch einmal mindestens dieselbe Summe für eine passende Blende mit Doppel-DIN-Ausschnitt und zusätzlich ein ziemlich teurer Adapter-Steckersatz erforderlich wären.

Fahre einen Oldsmobil Alero,leider als Chevrolet bekannt,Baujahr 2000,135000km,

überhaupt keine nennenswerten Beanstandungen.

in 2014 außer Ölwechsel nix gewesen,super Auto,nur blöde das es 2005 eingestellt wurde.

Gruss Jürgen

am 11. Januar 2015 um 15:37

Unser Orlando Diesel mit 163 PS hat jetzt nach knapp 3 Jahren 65.000 auf dem Buckel. Probleme Fehlanzeige!!! Unfassbar, dass dieses Auto bei Autobild & Co. nur mittelmäßig abschneidet. (ADAC lässt grüßen). Der Wagen wird im Alltag querbeet benutzt. Für Urlaubsreisen von Dänemark bis Italien. 3 Kinder + Hund. Dieses Jahr stehen Frankreich und Barcelona bevor! Das Auto ist einfach toll! Wirklich sehr Schade, dass GM sich vom Markt zieht. Jammerschade...

am 11. Januar 2015 um 18:06

Fahre einen SUV Cadillac Escalade 6,0 bauj. 2006 mit permanentem Allrad und muss sagen es ist ein geiles Auto. Er hat mittlerweile 223.000 km runter und fährt sich wie am jüngsten Tag. Bis auf normale Serviceintervalle keine Mängel.

Ein super zuverlässiges Auto mit beachtlichen Fahrleistungen und eine grenzenlose Alltagstauglichkeit. Würde mich immer wieder für den dicken Ami entscheiden, was ich von deutschen Autos nicht gerade sagen kann.

am 11. Januar 2015 um 18:39

Fahre den Camaro Coupe V8 (432 Ps) Bj.013

Bis jetzt nicht die geringsten Probleme gehabt , habe momentan 22 000 km auf dem Tacho.

Super Schlitten , kann den Camaro jedem Empfehlen der natürlich keine große Familie hat.

Man kann den Camaro wirklich mit 13 L / 100 km fahren , weniger geht zwar auch aber dann hat man keinen Spaß, tritt man aber ordentlich aufs Gaspedal, können es schnell 16 L/ 100 km sein.

So viel zum Thema Extrem und nicht Zeitgemäßen Verbrauch, was man in fasst jedem Testbericht liest. Audi, Mercedes , BMW und alle anderen Autos mit mind. 400 PS verbrauchen nur auf dem Papier weniger, das nennen die dann den Norm-Verbrauch, dass es am ende das doppelte ist muss ich wohl nicht sagen.

Ich bin mit dem Chevrolet Camaro bis jetzt sehr zufrieden und habe bis jetzt nicht negatives erlebt.

Ich fahre eine echten Chevy, eine Van G20 Bj. 92. Und bin sehr zufrieden. Zuverlässig, bequem und einfach ein tolles Auto. Hoffentlich zieht sich Chevrolet mit den Reisverdichtern bald zurück. Das macht die ganze Marke Chevrolet kaputt. Ich mag kein Auto das mit Stäbchen zusammen gebaut wurde. Das ist kein Auto, sondern ein Rollator mit Dach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chevrolet & Daewoo
  5. Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Chevrolet/Daewoo?