ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Aktive Geschwindigkeitsreglung

Aktive Geschwindigkeitsreglung

BMW X3 G01
Themenstarteram 11. Februar 2018 um 17:45

Hallo

Ich lese nun schon eine weile hier mit, werde in kürze auch einen x3 g01 haben ( Bestellung läuft ).

Fahre momentan noch einen F31 320xd mit PPK ,der auch eine Aktive Geschwindigkeitsreglung hat , nur da ist sowie es ein wenig Schneematsch auf dem Radar hat -ende- mit der Radarnutzung. Dann ist nur noch der normale Tempomat möglich. Ist das beim neuen X3 auch so ?? Oder ist das Radar dort beheizt.

Gruss Jerry22

Beste Antwort im Thema

Ich hatte in 2 Jahren F36 mit häufig genutzter ACC nie das Problem, dass die ACC gegen meinen Willen rechts überholt hat.

Im Normalfall erkenne ich den "Mittelspurschleicher" doch von Weitem und habe dann die Möglichkeit, bei einer dreispurigen AB links zu überholen.

Bei einer zweispurigen AB bin ich im Normalfall ja auf der linken Spur, und die ACC bremst dann auf den Vordermann ab.

Lediglich in diesem Fall wird es problematisch:

Zweispurige AB, Schleicher fährt notorisch links, obwohl rechts alles frei ist .. Ich komme von rechts.

Hier würde die ACC dann nicht auf die Geschwindigkeit des Schleichers abbremsen - sitmmt.

Aber ganz ehrlich .. dann wechsle ich nach links und blende kurz auf (nicht als Nötigung - sondern um den Vorausfahrenden auf meinen Überholwunsch aufmerksam zu machen).

Ich sehe hier überhaupt kein Problem.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi

Meine gelesen zu haben, dass dieser beheizt ist.

Habe meinen nun seit 3 Monaten und wir hatten in der Schweiz einen starken Winter. Der Radar hat mich trotz starkem Schnefall und Matsch nie im Stich gelassen und funktioniert einwandfrei.

Gruss

Khurer78

Wie sieht es auf der Autobahn aus? Beim F25 ist es so, dass er auf der rechten Spur, an einem langsameren Auto auf der mittleren Spur, einfach vorbeifuhr. Beim Vorgängerauto (Audi A6) war die Regelung so, dass man nicht rechts überholt hat ( zumindest bei aktiven ACC). Wie sieht’s beim G01 aus?

am 11. Februar 2018 um 19:52

Der G01 überholt mit eingeschalteter aktiver Abstandsregelung auch rechts. Schon mehrfach auf einer dreispurigen Autobahn mit Abbiegespur geprobt...

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 20:55

Ich wohne ja auch in der Schweiz, nur wir hatten in der Zentralschweiz noch nicht soo viel Schnee. Wenn der Radar beim neuen G01 auch bei Schnee und Matsch arbeitet ist das ja wunderbar. Denn mein freundlicher konnte mir dazu keine schlaue Info geben, deswegen hier mal nachgefragt. Danke erst mal für diese Info. Denn meiner hat auch fast volle Hütte, wenn ich ihn dann bekomme.

Zitat:

@X3nurmitschiebedach schrieb am 11. Februar 2018 um 19:52:43 Uhr:

einer

Schade, ist daher auf der Autobahn meines Erachtens nur bedingt geeignet. Rechts überholen darf man in D und vielen anderen Ländern von Europa nicht, zumindest über 70 km/h. Warum lässt dann das die Geschwindigkeitsregelung zu?

Damit man auch im "zähfließenden" Verkehr rechts vorbeifahren kann!

Heute morgen in Schneegestöber gekommen - nach ca 15min hat sich der Abstandssensor verabschiedet...

Zitat:

@Jupp1512 schrieb am 12. Februar 2018 um 04:44:01 Uhr:

Damit man auch im "zähfließenden" Verkehr rechts vorbeifahren kann!

Deswegen fährt das ACC bei Volkswagen (und Co., also auch Audi, VW, Skoda, Seat und vermutlich Porsche auch) bei geringeren Geschwindigkeiten rechts vorbei und bei höheren nicht. Das exakte Limit kenne ich nicht, aber innerorts passierts, auf der Autobahn bremst er ab und fährt versetzt dahinter. Tippt man kurz das Gaspedal an, fährt er rechts vorbei. Diese Funktion lässt sich dort codieren (nennt sich „unzulässer Überholvorgang aktivieren“). Nützt aber hier in dem Beitrag natürlich auch niemanden. Schade finde ich es auch, falls es bei BMW fehlt.

Die Frage ist doch, wozu die ACC das können muss.

Die Hersteller gehen aufgrund der StVO von regelkonformen Fahrern aus. Theoretisch sollte bei einem langsameren Fahrzeug rechts keine Spur frei sein (Rechtsfahrgebot, Akt. 80€ und 1 Punkt). Ausnahme ist eine verzweigte Autobahn, wo z.B. auf den links weiterführenden Spuren Stau herrscht und die rechten Spuren abgehen (sehe ich häufig auf der A81 Kreuz Weinsberg).

Da kann man dann gepflegt mit erlaubten Tempo rechts an den langsameren Spuren vorbeifahren. Ein angesprochenes ACC von VW würde z.B. dort eventuell den Anker reinhauen.

Zitat:

@RPGamer schrieb am 12. Februar 2018 um 12:06:31 Uhr:

Zitat:

Das exakte Limit kenne ich nicht, aber innerorts passierts, ...

Innerorts ist rechts überholen ja auch erlaubt!

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 19:38

Zitat:

@picknicker197! schrieb am 12. Februar 2018 um 08:31:56 Uhr:

Heute morgen in Schneegestöber gekommen - nach ca 15min hat sich der Abstandssensor verabschiedet...

Dann ist der Radar wohl doch nicht beheizt, schade eigendlich , wäre ein mega Sicherheitsgewinn gerade bei solch einem Wetter, wo die Sicht eh nicht so weit ist. Werde das erst im nächten Winter selber austesten können.

Ich hatte in 2 Jahren F36 mit häufig genutzter ACC nie das Problem, dass die ACC gegen meinen Willen rechts überholt hat.

Im Normalfall erkenne ich den "Mittelspurschleicher" doch von Weitem und habe dann die Möglichkeit, bei einer dreispurigen AB links zu überholen.

Bei einer zweispurigen AB bin ich im Normalfall ja auf der linken Spur, und die ACC bremst dann auf den Vordermann ab.

Lediglich in diesem Fall wird es problematisch:

Zweispurige AB, Schleicher fährt notorisch links, obwohl rechts alles frei ist .. Ich komme von rechts.

Hier würde die ACC dann nicht auf die Geschwindigkeit des Schleichers abbremsen - sitmmt.

Aber ganz ehrlich .. dann wechsle ich nach links und blende kurz auf (nicht als Nötigung - sondern um den Vorausfahrenden auf meinen Überholwunsch aufmerksam zu machen).

Ich sehe hier überhaupt kein Problem.

Hallo,

ist beheizt !

Grüße

Themenstarteram 13. Februar 2018 um 20:11

Und wo kann man das nachlesen oder finden ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen