ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akrapovic sehr laut ohne DB Eather!

Akrapovic sehr laut ohne DB Eather!

Themenstarteram 8. Juni 2006 um 20:37

Hallo,

habe die Akrapovic Slip on drauf ohne DB Eather. Oh das ist ja Höllisch laut. Ich glaub da wird aber die grünweise Fraktion mich schnell aus dem Verkehr ziehen. Wenn der DB Eather drinnen ist klingt sie auch noch einigermaßen kernig. Aber hatte jewmand schon mal den Sport DB Eather von Sommer drauf ? Der soll ein wenig lauter sein als original aber noch im Rahmen.... .Hauptsächlich könnte man mit dem DB Eather die volle Leistung aus dem Auspuff hohlen,anders als mit dem originalen DB Eather. Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht ?

Postet mal.

Bernhold

Ähnliche Themen
88 Antworten
am 11. Juni 2006 um 21:39

Zitat:

Original geschrieben von bernhold

(...) original Akrapovic mit DB Eather soll verdammt laut sein ?

Das kann nicht sein, ich glaube da wird aneinander vorbei geredet. (...)

Hmmm vielleicht.

Ich rede von der Zubehör-Akrapovic-Komplettanlage für das 2004er Modell mit dem Standard-DB-Eater (ohne "t") und E-Nummer (also ABE).

Zitat:

Original geschrieben von Dig555

@tarzanoj

was hat ausfahren mit der rennstrecke zu tun? sooo schnell ist die kati ja nun mal auch mal nicht. wenn ich fahre gibts in der regel auch nur 2 stellungen -und natürlich die die vom übrigen verkehr beinflusst werden. ich finde das die kati zum "rollen" gar nix taugt - zum aufreissen dafür umso mehr.

endlich jemand, der weiß wie man ktm fährt :)

also ich kanns nur bestätigen, n akra mit db-killer isn witz...

was machstn aufer sumo-strecke oder wennde ma beim mx zuschaust.. ohren zuhalten? ^^

am 12. Juni 2006 um 12:34

Zitat:

Original geschrieben von KTM_BiohAzarD

endlich jemand, der weiß wie man ktm fährt :)

also ich kanns nur bestätigen, n akra mit db-killer isn witz...

was machstn aufer sumo-strecke oder wennde ma beim mx zuschaust.. ohren zuhalten? ^^

Auf der Rennstrecke / Kartbahn ist das etwas anderes, Da kann sich meiner Meinung nach jeder austoben, wie er will. Allerdings gibt es auch dort inzwischen schon oft Lärmbeschränkungen.

Laut ist halbstark !

Und Leute, die im Straßenverkehr und speziell in der Stadt so (digital) fahren, dass DB-Killer ja/nein für sie einen relevanten Unterschied macht, gehören meiner Meinung nach aus dem Verkehr gezogen. Ich habe Kinder.

Außerdem ärgere ich mich über solche Leute immer, wenn ich meine Versicherungsrechnung bekomme :mad:

Siehe auch diesen Artikel.

also ich fahr 3,5 jahre unfallfrei, digital und laut...

ich sag ma wennde mit db-killer fährst kannste dir die 1000 € bzw. fürs 2005er modell 1500 € getrost sparen und orig weiterfahren...

wenn man nich permanent anner eisdeale hoch und runter fährt, dann wird man auch von niemandem angeschissen..

zum thema kinder.. hast recht, aber ich fahr weder im wohngebiet, noch in der nähe von spielplätzen, richtig digitales fahren ist meist nur in gewerbegebieten möglich...

aber wennde was zum untertourig dahincruisen willst hättste dir ne virago oder so kaufen sollen, ganz ehrlich, ne ktm supermoto ist nichts zum cruisen, nix fürn alltag und nix für lange 1000-km-"ich fahr mal ebend quer durch deutschland"-touren

Zitat:

ne ktm supermoto ist nichts zum cruisen, nix fürn alltag und nix für lange 1000-km-"ich fahr mal ebend quer durch deutschland"-touren

mmmmh wofür denn dann ??

Nen halbstarken auf öffentlöichen Strassen zu machen ?

Seine Umwelt und Nachbarn mit unötigen Lärm zu belästigen ?

Hirnlos durch die Gegend zu rasen ?

Krach zu machen ?

 

oder was bleibt da noch übrig ?

Ach das fahren auf der Bahn :-) Ja dafür würden SuMo´s gemacht.

Die meisten KTM´s mit nicht originalen oder ABE Töpfen die auf der Strasse gefahren werden, erhalten auf der Rennstrecke wegen der Lautstärke keine Startgenehmigung!

Auf den meisten SuMo Bahnen und MX Strecken herschen schon 96db als max und ich hoffe das uns die paar Bahnen die noch genutzt werden dürfen auch erhalten bleiben.

Jedoch wird mit jedem lauten Endtopf auf der Strasse der Bürger beeinflusst auf die Motorradfahrer zu schimpfen und protest gegen die verbliebenen Bahnen einzulegen.

Erlebe es gerade beim Welfenring Live und in Farbe mit.

Bürger die Motorräder nur von der Öffentlichen Strasse kennen, setzen die Lautstärke der Motorräder als Standard und wehren sich gegen die Strecke.

 

Gruss

Norbert

am 12. Juni 2006 um 13:59

Aber viele Leute sind auch der Meinung, wenn sie ein lautes Mopped hören, fährt derjenige auch schnell. So ist es bei mir in der Straße (30er Zone). Fährst im zweiten Gang knapp 40 k/mh und die Nachbarn denken, dass du vollgas durchfährst, obwohl ich den db-eater drin hab.

Wie gesagt, die Sache sieht jeder anders.

Zitat:

Original geschrieben von kiesi620

Wie gesagt, die Sache sieht jeder anders.

so siehts aus, also ich wohne in einer "stadt" mit 3500 einwohnern... wir haben hier 4 ktm supermotos.. davon 3 mit ner komplett akra anlage (ohne db-killer) und eine mitm sxc endpott... hier in der stadt hat sich noch nie jemand beschwert... man mitm akra auch leise fahren, man muss ja nich die stadt zur rennstrecke machen bzw. denke ich nicht, dass ne strecke geschlossen wird weil ichn akra ohne db-killer fahren... und der akra is doch für die strecke zugelassen oder nicht?

und was hat das mit halbstarken machen zu tun... es ist fakt, das ein 1-zylinder absolut touren ungeeignet ist... da kannste mit erzählen was du willst...

ich denke sehr viele ktm-fahrer währen mit einer tt600 oder ähnlichem besser dran, wenn leistung bzw. sound sowieso egal ist.... denn die tt600 ist weniger anfällig und eher tourengeeignet....

also ich habe meine ktm zum spaß haben, die kommt vllt. 1-2x die woche raus, und denn will ich keine lange touren fahren, sondern mal ne runde knalln, einfach mal ne runde gas geben.. beschleunigen und kurven heizen, das ist es doch, was allen spaß macht oder nicht? und genau deswegen fahr ich ne ktm supermoto... auf langen geraden fahr ich auch nur 100-110 km/h naja, is ja auch egal, ich finde jedenfalls, dass ne ktm einigermaßen artgerecht bewegt werden sollte und nicht als "wendige tourer" missbraucht werden sollte

am 12. Juni 2006 um 15:46

So isses!!!

Und wenn ich "etwas ältere Leute" an der Straße seh, fahr ich sowieso langsam.

Ausnahme ist, wenn kleine Kinder am Straßenrand stehen und dir, so zu sagen zujubeln, dann geb ich halt kurz mal Gas :p

Zitat:

Original geschrieben von edefauler

mmmmh wofür denn dann ??

Nen halbstarken auf öffentlöichen Strassen zu machen ?

Seine Umwelt und Nachbarn mit unötigen Lärm zu belästigen ?

Hirnlos durch die Gegend zu rasen ?

Krach zu machen ?

was ist gegen "hirnlos rasen" einzuwenden sofern man andere nicht gefährdet? ich habe keine probleme damit zuzugeben das gerade das meiner seele gut tut weil ich einfach nicht 24/7 alles mit "hirn" machen kann und vor allem will. druck und aggressionen rauslassen und danach entspannt und locker auf die couch zu pupsen - genau dafür halte ich die kati - gebe aber zu das ich nicht immer und fortwährend bock drauf habe. aber wennse raus kommt ist das gas rechts. und wenn easy going angesagt ist wird eben mit was anderem rumgerollt.

ich wohne ländlich, fahre vorzugsweise abends auf menschen- und zumeist verkehrsteilnehmer armen strassen. ich gehe also keinem auf den sack und finde das für mich moralisch in ordnung. wenn ich geblitzt werde, habe ICH die konsequenzen zu tragen und wenn ich vor einen baum knalle ist es MEINE rübe.

man sollte als moderner mensch mal den ball flachhalten und tolerant denken lernen anstatt alles direkt zu verteufeln was nicht nach eigenem gusto ist.

mir gehen die rollerskater und radfahrer auch tierisch auf den sack wenn ich mal im städtchen einen schlucken gehe, da zu fuß durch die gegend flaniere und höllisch aufpassen muss da nicht von so nem coolman umgenietet zu werden. deshalb lass ich aber keine hasstiraden auf diese gruppe los - lass die machen was sie wollen und mache umgekehrt das gleiche. das lässt sich jetzt ewig fortsetzen. ach ja, nur das noch - extrem parfümierte damen die mir beim entgegenkommen die luft rauben gehen mir auch auf die nüsse - solle ich se deswegen auch direkt anmosern? da hält man kurz die luft an und gut is...

am coolsten finde ich dann so einwände von kränzcheskackern wie "dem und der gruppe gehört sofort der lappen entzogen...". hallo? wer seit ihr denn das ihr euch anmaßt über andere die anders sind wie ihr derart zu richten?

am 12. Juni 2006 um 16:40

Allso ich muss sagen das ich meine KTM Supermoto auch dazu habe um des öffteren mal auf mögichst kurvigen Landstraßen so richtig Gas zu geben! Das ist doch das Revier einer Sumo, möglichst enge Kurven, Kehren....

Auf längeren Geraden fahr ich auch nie schneller als gute 100.

Stadt oder Ortschaften und große Bundesstraßen... meide ich möglichst.

Muss auch sagen, das ich auf dem Land wohne, was es mir nicht schwer macht Stadt und so zu meiden.

Wenn ich mal durch ein Städchen fahr, mach ich schon ab und zu durch Gas auf oder nen kleinen Wheelie auf mich aufmerksam. Aber ansonsten halte ich mich dort an die Geschwindigkeit und verhalte mich relativ leise. Schon alleine aus dem Grund, da einem dort schnell mal die grün-weißen über den Weg laufen.

Ein Motorrad muss in meinen Augen schon "Krach" machen, alles natürlich mit maas und ziel!!! Übertreiben kann man alles, aber ein Motorrad das so fast lautlos vor sich hin brummel..... ich weis nicht, da fehlt meiner Meinung was!

Vorallem dieser geile Ein- oder Zweizylindersound... *schwärm*

mfg alex

Hallo ihr Radaumacher!

 

Ich gebe euch allen vollkommen recht, mir gehts nämlich genauso!!!!!!

Laut geht die Welt zugrunde!!!

Let`s Rock`n Roll !!!!!

am 15. Juni 2006 um 18:01

Zu dem Thema hab ich eine kleine Beitrag.

Bis vorkurzem war ich in meinem Dorf mit meiner Kati noch der Lauterste! Dann vor ein paar Wochen kamm so ein halbstarker mit seiner Husqvarna bei uns die Straße entlang gefahren. Die Mühle war genau so laut wie meine. Ja vielleicht nicht genauso laut, aber meine war nicht mehr deutlich das lauterste Motorrad bei uns in der Gegend. Eine Lösung musste her. DP Killer raus und fertig is. Die Anwohner werden sich freun wenn ich um kurz nach 06.00 Uhr zur Arbeit fahr!

am 16. Juni 2006 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von Dig555

(...) am coolsten finde ich dann so einwände von kränzcheskackern wie "dem und der gruppe gehört sofort der lappen entzogen...". hallo? wer seit ihr denn das ihr euch anmaßt über andere die anders sind wie ihr derart zu richten? (...)

Friedliche Motorradfahrer und nebenbei auch ruhebedürftige Familienväter, die mit darunter leiden, wenn so halbstarke Mofaauspuffleerräumer den Unmut der Bevölkerung auf sich ziehen, was dann weitere Verbote und verstärkte Kontrollen nach sich zieht und das negatives Image von Zweiradfahren festigt.

Ich bin früher Freizeitcross gefahren in abgelegenen Ecken z.B. Kiesgruben Rund um Hamburg. Das waren dann leicht "optimierte" XT 250 XT500 DT250, XL500 ...

Auf Fußgänger und Hundebesitzer wurde Rücksicht genommen und wenn zuviel los war, haben wir lieber eine Tour gemacht. Da hat sich niemand wirklich dran gestört.

Bis zu dem Tag, als einige MX-Freaks mit Ihren YZs und Sportauspuffanlagen auftauchten und für eine Lärmkulisse auch spät abends und am Wochenende sorgten. Die (weit entfernten) Anwohner beschwerten sich, Verbotsschilder wurden aufgestellt und die Polizei kontrollierte regelmäßig. Es war also praktisch vorbei.

Ich habe kein Problem, wenn mit Augenmaß an der Kiste geschraubt wird und die Lautstärke im Rahmen bleibt. Alles andere, wie Fahren ohne DB-Eater, sollte Rennstrecken vorbehalten bleiben, wo man die zusätzliche vielleicht 2 PS dann auch abruft.

Aber darum geht es den Lärmfreaks ja gar nicht. Das Argumtent "Mehrleistung" wird ja nur vorgeschoben - es geht ausschließlich um den "Sound", wie ja teilweise auch offen zugegeben wird. Das nervt andere Menschen, genauso wie Fluglärm und Presslufthämmer.

Ich rechne aber nicht mit viel Verständnis. Denn wahrscheinlich sind das Menschen mit einem Minderwertigkeitskomplex, die sonst keine Beachtung bekommen und denen sonst niemand zuhört. Die wollen halt mit viel Getöse auch mal in den Mittelpunkt. Es ist wohl so ähnlich wie die umgekehrte Proportionalität von Größe der Auspuffblende bei Autos und der Schw***länge der Fahrer.

Aus dem Verkehr ziehen würde ich sofort Leute, die meinen, in der Stadt die paar PS oder den Drehmoment, die eine offene Akra zusätzlich bringt, auch ausfahren zu müssen - die mit dem "digitalen" Gasgriff. Wenn diese Leute sich auf der Landstraße beim Wheelen um einen Baum wickeln, ist das eine Sache. Im Straßenverkehr mit anderen, schwächeren Verkehrsteilnehmerm zusammen ist sowas kriminell. Leider gibt es auch vermehrt auf 4 Rädern Typen, die mit Ihren tiefergelegten Polos die Beschleunigung oder maximale Kurvenspeed in der Ortschaft austesten, was mich davon abhält, meinen Sohn alleine in den Kindergarten gehen zu lassen.

---

"Die Freiheit des Einen hört da auf, wo die des Anderen anfängt."

am 16. Juni 2006 um 14:12

Servus,ich kann aus meiner Erfahrung sagen mach dir den Sommer-Eater rein!!!! Lautstärke OK und leistung sehr ausgewogen.Aber wenn der Slip-on Akra etwas länger drauf ist gewinnt er sowiso noch an Leistung ohne ende.Nach ca.800Km Akra hat mein Mopped angefangen zu stottern und hat Leistung verlohren.Ich musste bis auf eine 170er Hauptdüse hochgehen bis sie wieder lief(da sie durch die Leistungssteigerung zu wenig Sprit bekommen hat).Danach hatte ich laut Prüfstand von original 54 Motor-PS,58PS auf dem Hinterrad(ohne Db-Eater nur 56PS).Ich hoffe ich konnte dir helfen.Grüße aus Hessen

Zitat:

Original geschrieben von tarzanoj

"Die Freiheit des Einen hört da auf, wo die des Anderen anfängt."

ganz genau! also anderen auch die freiheit beim knallen lassen und den erhobenen (oberlehrer) finger lieber in die (eigenen) nasenlöcher stecken...

btw. habe heute die sumo zum "cruisen" genommen da ausnahmsweise meine frau mal mitgefahren ist die in sachen moped nun ja, ein wenig schreckhaft ist... es war grausam und kein vergnügen. ein mofa wäre mir für diesen zweck lieber gewesen wie die kateäm...

wer sumos kauft/fährt und einen von einhaltung aller regeln erzählen will, dem glaube ich nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akrapovic sehr laut ohne DB Eather!