ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akrapovic für 640 er LC4

Akrapovic für 640 er LC4

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 19:23

Hallo Leute Habe ne 640er LC4 Baujahr 06 und will ihr jetzt denächst ne Akrapovic gönnen erstmal nur die Endtöpfe. Meine Frage muss ich dann auch gleich was an der Bedüsung ändern???? Wenn ja hat einer von euch damit schon Erfahrung???

 

Danke schonmal für die Antworten.

 

MfG

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 15. Mai 2010 um 19:43

Meine 640er war Bj.2004, also der gleiche Motor wie der Deines Mopeds.

Ich hatte folgende Modifikationen mit Erfolg ca. 35'KM gefahren.

- Akra Tüte mit ABE

- Sportluftfilter-seitendeckel (Edelstahl) mit feinem Metallgitter versehen

- Platinzündkerze

- Übersetzung 16:42

- Keine Bedüsungsänderung oder sonstige versorgungstechnischen Eingriffe.

Fazit: Ging zünftiger und hat weniger Sprit verbraucht (Reichweite Original 170 KM, danach 190KM bis Reserve)

Das kann ich soweit empfehlen.

Bei 55' KM war allerdings die Zyl.-Kopfdichtung durch, ob das an der etwas saubereren aber auch heißeren Verbrennung durch die Platinkerze und den offenen LuFi lag kann ich nicht wirklich beurteilen.

Vielleicht gibt es hier im Forum ja jemanden der diesselbe oder höhere KM-Leistung in der Original Variante gefahren hat und dazu etwas zum Besten geben kann;-)

am 15. Mai 2010 um 20:10

Hi,

erstmal nur Enddämpfer geht nicht soviel ich weiß.

Wenn du den Originalkrümer verwendest brauchst du SlipOn-Dämpfer.

Die passen dann aber nicht auf den Akrapovic-Krümmer, wenn du den dann irgendwann auch mal verbauen willst. Der Krümer bringt dann auch die Mehr-Leistung. Die Dämpfer nur den Sound.

Bei einer Komplettanlage sollstest du schon die Bedüsung ändern. Ob das auch nötig ist, wenn du nur die Enddämpfer montierst kann ich dir leider nicht sagen.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

MfG Marcel

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 22:19

Hallo klar könnte mir alles beide weiter Helfen. Warum passen die Slip` ons net an nen Akra Krümmer??? Wollte mir eigentlich wenn das Geld dann mal da ist denn Krümmer dann auch nachrüsten. Sch.... was mach ich nun???? Was brauche ich dann für einen Krümmer oder besser gesagt gibt es dann noch nen Tuningkrümmer der mehr Leistung bringt wenn ich die Slipóns dran habe. Wuste ich echt net das es da sone Unterschiede gibt danke.

 

Danke für eure Antworten

 

MfG Allzeit gute Fahrt.

 

am 16. Mai 2010 um 6:40

Ok... dass nur die Dämpfer an der 06er (Motor ab 99 Meines Wissens unverändert, lediglich 05 neue Airbox und Abgasführung) nicht passen würden oder wenn die Dämpfer passen der Leistungskrümmer nicht mehr passt ist reiner Schwachsinn...

wer sich den original und den Leistungskrümmer anguckt sieht das sofort:

Beim original verjüngen sich die Abgasrohre von nem großen durchmesser auf nen - ich nenns mal - mittleren Durchmesser, da wo die beiden Rohre, die vom Zylinder kommen, zusammengeführt werden, dann teilt sich der Krümmer wieder, und die Rohre werden auf ihr kleinstes Maß verjüngt. erst direkt vorm Auspuff werden die Rohre wieder so dick wie die am Zylinder.

Der Akra hat fast durchgehend gleich große Radien. Und in der beschreibung steht auch drinn, dass die Dämpfer auch an den Original-Krümmer passen und der Krümmer an die original-Dämpfer passt.

Natürlich red ich von den Akra-Tüten und Krümmern aus dem "original-Zubehör", das von KTM selbst verkauft wird. Passende "andere" Akras, die nicht vom KTM-Partner kommen wirst sowieso nicht finden, da sich KTM die alleinigen Vertriebsrechte für passendes Material von Akrapovic gesichert hat.

Edit:

Du MUSST die Bedüsung nicht zwingend ändern. Durch den erhöten durchfluss der Akras wird die Zylinderfüllung besser, der Druck im Abgassystem sinkt, der Spritverbrauch reduziert sich etwas aber die Leistung bleibt annähernd gleich. Deshalb hat die komplette anlage auch den Segen der europäischen Zulassungsbehörden.

Für mehr Leistung musst die bedüsung auf jeden Fall ändern. dann reduziert sich auch etwas das Thermische Problem, dass zwei Beiträge zuvor geschildert wurde (Zylinderkopfdichtung) was jedoch auch nicht zwingend an der Bedüsung liegen muss...

Edit II:

Sorry, hab mich bei der Jahresangabe in der 1. Zeile Vertan, Der Motor wie er bis zum 2006er Modell verbaut wurde blieb meines wissens seit 99 unverändert, nicht wie ich zuvor geschrieben hatte 98...

 

Gruß,

Marc

am 16. Mai 2010 um 11:01

Entschuldigung dass ich etwas falsches erzählt habe.

Bei meiner 660er BJ. 03 ist es auf jeden Fall so.

Wusste nicht dass es bei den neueren Modellen mit 2 Enddämpfern anders ist.

Nochmals sorry.

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 11:14

Hallo danke für die ausführliche Antwort war auch nen bischen verunsichert wegen dem die Slipon´s passen net an einem Leistungskrümmer. Also kann ich es ja so machen wie ich schon schrieb erstmal die Akra Endtöpfe ( nur Sound und nen bischen weniger verbrauch ) richtig oder kommt das mit dem Verbrauch erst im zusammenhang des Leistungskrümmers? Und wenn die Kohle dann da ist nen Akra Krümmer und andere Bedüsung. Danke euch Leute wenn ich jetzt was falsch verstanden habe dann berichtigt mich bitte.

 

MfG Tino

am 16. Mai 2010 um 14:58

@660er Nimms nicht so zu herzen, war nicht persönlich gemeint...

Aber du hast in so weit Recht, dass man an deiner mit dem Akra-Leistungskrümmer nur nen passenden Akra-Auspuff verwenden kann und Slip-Ons für den Originalkrümmer nicht mehr passen...

Bei den neuen ists tatsächlich besser gelöst. Da haben Akrapovic und KTM hervorragend zusammengearbeitet.

@ Masaru

Den reduzierten Gegendruck im Dämpfer und damit die Spritersparnis müsste eigentlich schon mit den Endtöpfen spürbar sein

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 18:36

@ Masaru

Den reduzierten Gegendruck im Dämpfer und damit die Spritersparnis müsste eigentlich schon mit den Endtöpfen spürbar sein

Danke nochmal für deine Antwort finde ich echt net. Was fährst du denn eigentlich??? Sorry will nicht zu persönlich werden sie. MfG

am 16. Mai 2010 um 20:09

2006er 640 SM

Noch mit den Original-Töpfen.

Hab mich vor ner ganzen Weile mal schlau gemacht wegen Zubehör-Dämpfern, weil wirklich Schick sind die originalen nicht.

Will mir was andres dran bauen, was genau weiß ich aber noch nicht.

Die Auswahl zwischen den E-Zugelassenen von Akra, Sebring, Leovince und Termignoni find ich persönlich n bissl mager, will deshalb versuchen andere zu montieren und sammel grade Informationen was wie machbar ist.

Gruß,

Marc

am 16. Mai 2010 um 22:24

Sapperlot, hab ich doch glatt übersehen dass die 06er ja schon die Doppeltüten dran hatte.

Dann stimme ich mal in den Entschuldigungschor mit ein:

Mea Culpa! ;-)

Bei den Einzeltöpfen war es aber in der Tat so dass Du Dich für das eine oder andere entscheiden musstest. Ich hatte damals die günstigere Variante gewählt.

Btw. Mein jetziges Mopperl hat jetzt genau die beiden Vorteile die ich bei meiner 640er vermisst hatte:

9 PS Mehrleistung

6. Gang

und nicht zu vergessen 15KG weniger auf der Waage (naja, dank meiner Genusssucht sind's jetzt nur noch 5KG Vorteil;-)

Wobei es bis Heute leider keinen Akra mit ABE für die 690er SMC gibt:-(

(Aber dafür klingt's Original auch nicht ganz so mau wie die 640er;-)

LG, ktmwe

EDIT: Alles andere als Akra ist meist nur Universal-Standardware ohne auf den Motor halbwegs abgestimmt zu sein, kann gut sein dass Du damit sogar Leistung einbüßt. Und ganz nebenbei, 'ne Akra ist auch gebraucht immer noch ihr Geld wert, ich hab 80% des Kaufpreises beim (Einzelverkauf) wieder herein bekommen.

am 17. Mai 2010 um 11:25

Zitat:

Original geschrieben von ktmwe

...

Wobei es bis Heute leider keinen Akra mit ABE für die 690er SMC gibt:-(

(Aber dafür klingt's Original auch nicht ganz so mau wie die 640er;-)

...

Schau mal bei ABP (click) vorbei... die aben ne 690 SMC umgebaut und ne Akra-Tüte dran gebastelt. Ob die ABE hat hab ich keine Ahnung, aber soviel ich weiß ist die Zulassungsfähig.

Fragen kostet auf jeden Fall nix.

Gruß, Marc

am 17. Mai 2010 um 17:39

@Racmar

Hallo Marc,

danke für den Link.

Nur leider ist es so wie ich geschrieben hatte...weder auf deren (sicherlich interessanten) Tuning-Kit noch für die verfügbare Akra-Tüte gibt es eine ABE.

Ich hatte hierzu auch mal KTM selbst angeschrieben, die Antwort lautete dass Sie für dieses Modell nicht von Akrapovic aber evtl. von einem Dritthersteller was passendes in Ihr Programm aufnehmen wollen.

Da ich meinen Versicherungsschutz nicht riskieren will gibt es also keinen Akra-Topf für mich, noch bin ich an etwas anderem interessiert was nicht von den bewährten Titanbiegern kommt.

So pröttel ich halt mit dem Originalteil herum und habe trotzdem meine Freude;-)

Gruss,

Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akrapovic für 640 er LC4