ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Akku Poliergeräte von Ebay, erfahrungen gefragt!

Akku Poliergeräte von Ebay, erfahrungen gefragt!

Themenstarteram 27. April 2010 um 18:08

Serwus aller seits, komme mit der "Hand" nicht mehr weiter der Vorbestizer meinen Dicken hatte es nicht son dicke mit der Lackpfelge, der Lack ist in mieserablen zustand. Hab schon versucht 3 mal mit Waxpolitur aber nix hats gebracht, bin auch kein freund der Waschanlage wasche immer mit Schwamm und sonaxschampoo danach ledern und komplettes program, daher will ich jetzt die sache mit Schweren gerät angehen dazu gibts noch Sonax Extrem Wax polisch was meint ihr kann so ein Akku Polierer von Ebay was bringen? oder finger davon lassen?

Beste Antwort im Thema
am 27. April 2010 um 22:58

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Ich habe keine Ahnung welches Produkt mit "Sonax Extrem dings bums" gemeint sein könnte aber da Sonax nichts Besonderes im Consumer Programm hat wird es wohl irgendwas in traditioneller Technologie sein, also eine Politur welche Schleifkörper enthält, die man "durchpolieren" muss. Diese Schleifkörper starten relativ grob und brechen dann während des Polierens sozusagen "auseinander" und werden immer feiner, bis die Schleifwirkung nach einiger Zeit praktisch verschwunden ist. Dann ist es Zeit den Poliervorgang abzubrechen und das überschüssige Produkt runterzunehmen.

Nachteil: Wenn man solche Produkte verwendet muss man es immer "durchpolieren", bricht man zu früh ab sind die Schleifkörper noch zu grob und es können Hologramme zurückbleiben. Das ist insbesondere bei Handpolitur ein grosser Nachteil denn das Produkt durchzupolieren erfordert ordentlich Muskelschmalz.

Die genannten Meguiars "Ultimate Compound" und "SwirlX" verwenden eine andere, modernere Art Schleifkörper, die von Anfang an sehr klein sind (Meguiars nennt sie "Super Micro Abrasives") und beim Polieren kaum noch weiter auseinanderbrechen. Vorteil: Man muss diese Produkte nicht mehr "durchpolieren", sondern kann den Poliervorgang praktisch abbrechen wann man will, ohne dass Hologramme zurückbleiben. Dies ist insbesondere bei Handpolitur ein gewaltiger Vorteil da auch Anfängern mit wenig Übung so ein gutes Ergebnis gelingt.

Die "Deep Crystal" Serie ist wieder was ganz anderes und im Vergleich zu Ultimate Compound und SwirlX erstens veraltet und zweitens ist der Deep Crystal Paint Cleaner viel zu schwach/sanft um damit Kratzer und Swirls rauszupolieren.

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten
Themenstarteram 27. April 2010 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von buggi85

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Sorry aber aus dem Thema klink ich mich aus.

Lass mich doch hier nicht verarschen.

Sonax Extreme Dings Bums?????

Pff Lächerlich

Ja tut mir sorry bin aber dies gewohnt das bessere sachen mehr kosten:)

Themenstarteram 27. April 2010 um 22:44

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Zitat:

Original geschrieben von buggi85

 

Sorry aber aus dem Thema klink ich mich aus.

Lass mich doch hier nicht verarschen.

Sonax Extreme Dings Bums?????

Pff Lächerlich

Ja tut mir sorry bin aber dies gewohnt das bessere sachen mehr kosten:)

Und sag mal welches produkt benutzt du den aus reine neugier wenn du es natürlich selber machst, und wie alt ist dein wagen?

am 27. April 2010 um 22:58

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Ich habe keine Ahnung welches Produkt mit "Sonax Extrem dings bums" gemeint sein könnte aber da Sonax nichts Besonderes im Consumer Programm hat wird es wohl irgendwas in traditioneller Technologie sein, also eine Politur welche Schleifkörper enthält, die man "durchpolieren" muss. Diese Schleifkörper starten relativ grob und brechen dann während des Polierens sozusagen "auseinander" und werden immer feiner, bis die Schleifwirkung nach einiger Zeit praktisch verschwunden ist. Dann ist es Zeit den Poliervorgang abzubrechen und das überschüssige Produkt runterzunehmen.

Nachteil: Wenn man solche Produkte verwendet muss man es immer "durchpolieren", bricht man zu früh ab sind die Schleifkörper noch zu grob und es können Hologramme zurückbleiben. Das ist insbesondere bei Handpolitur ein grosser Nachteil denn das Produkt durchzupolieren erfordert ordentlich Muskelschmalz.

Die genannten Meguiars "Ultimate Compound" und "SwirlX" verwenden eine andere, modernere Art Schleifkörper, die von Anfang an sehr klein sind (Meguiars nennt sie "Super Micro Abrasives") und beim Polieren kaum noch weiter auseinanderbrechen. Vorteil: Man muss diese Produkte nicht mehr "durchpolieren", sondern kann den Poliervorgang praktisch abbrechen wann man will, ohne dass Hologramme zurückbleiben. Dies ist insbesondere bei Handpolitur ein gewaltiger Vorteil da auch Anfängern mit wenig Übung so ein gutes Ergebnis gelingt.

Die "Deep Crystal" Serie ist wieder was ganz anderes und im Vergleich zu Ultimate Compound und SwirlX erstens veraltet und zweitens ist der Deep Crystal Paint Cleaner viel zu schwach/sanft um damit Kratzer und Swirls rauszupolieren.

Themenstarteram 27. April 2010 um 23:06

Zitat:

Original geschrieben von Onkel August

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Ich habe keine Ahnung welches Produkt mit "Sonax Extrem dings bums" gemeint sein könnte aber da Sonax nichts Besonderes im Consumer Programm hat wird es wohl irgendwas in traditioneller Technologie sein, also eine Politur welche Schleifkörper enthält, die man "auspolieren" muss. Diese Schleifkörper starten relativ grob und brechen dann während des Polierens sozusagen "auseinander" und werden immer feiner, bis die Schleifwirkung nach einiger Zeit praktisch verschwunden ist. Dann ist es Zeit den Poliervorgang abzubrechen und das überschüssige Produkt runterzunehmen.

Nachteil: Wenn man solche Produkte verwendet muss man es immer "durchpolieren", bricht man zu früh ab sind die Schleifkörper noch zu grob und es können Hologramme zurückbleiben. Das ist insbesondere bei Handpolitur ein grosser Nachteil denn das Produkt durchzupolieren erfordert ordentlich Muskelschmalz.

Die genannten Meguiars "Ultimate Compound" und "SwirlX" verwenden eine andere, modernere Art Schleifkörper, die von Anfang an sehr klein sind (Meguiars nennt sie "Super Micro Abrasives") und beim Polieren kaum noch weiter auseinanderbrechen. Vorteil: Man muss diese Produkte nicht mehr "durchpolieren", sondern kann den Poliervorgang praktisch abbrechen wann man will, ohne dass Hologramme zurückbleiben. Dies ist insbesondere bei Handpolitur ein gewaltiger Vorteil da auch Anfängern mit wenig Übung so ein gutes Ergebnis gelingt.

Die "Deep Crystal" Serie ist wieder was ganz anderes und im Vergleich zu Ultimate Compound und SwirlX erstens veraltet und zweitens ist der Deep Crystal Paint Cleaner viel zu schwach/sanft um damit Kratzer und Swirls rauszupolieren.

Endlich mal ne vernünftige erklärung:D

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Ausser man käuft den kompletten set dann ist mann ungefähr bei 50€, aber um das ganze anzuwenden ist man ganzen tag dran, ich machs immer in teilflächen, letzte woche beinahe 4 stunden gebraucht um es eingermaßen in schuß zu kriegen nachm harten winter, man hab ich geschwitzt.

gerade im bereich der fahrzeugpflege sagt der preis häufig wenig über die leistung aus.

Auch gibt es keine Hersteller welche nur gute oder nur schlechte produkte verkaufen.

Was man jedoch sagen kann ist das das was man von sonax im baumarkt kaufen kann nicht so berauschend ist, es gibt von denen gute produkte aus der ProfiLine oder aus der Premium Serie, nur kennt und nutzt die kaum einer.

Im Baumarkt hat Sonax aus meiner sicht auch nur ein gutes abrasives produkt, das ist die Schleifpaste, wer einzelne (auch sehr tiefe) kratzer rausbekommen will ist damit gut aufgehoben, poliert man die Schleifpaste durch bekommt man Kratzer sehr schön raus und hat selbst ohne handpolitur danach ein akzeptables Ergebnis.

ScratchX und SwirlX von Meguiars sind wohl sehr gute Produkte, auch wenn ich sie selbst noch nicht probiert habe, damit lassen sich gute Ergebnisse erzielen,

das Scratchx ist dabei das schärfere.

Je nach Anspruch kann damit schon ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erzielt werden.

Themenstarteram 27. April 2010 um 23:36

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Ja wo ist der unterschied zwischen SwirlX und Sonax Extrem dings bums , preisunterschied gibts da nicht beide kosten 15€.

Ausser man käuft den kompletten set dann ist mann ungefähr bei 50€, aber um das ganze anzuwenden ist man ganzen tag dran, ich machs immer in teilflächen, letzte woche beinahe 4 stunden gebraucht um es eingermaßen in schuß zu kriegen nachm harten winter, man hab ich geschwitzt.

gerade im bereich der fahrzeugpflege sagt der preis häufig wenig über die leistung aus.

Auch gibt es keine Hersteller welche nur gute oder nur schlechte produkte verkaufen.

Was man jedoch sagen kann ist das das was man von sonax im baumarkt kaufen kann nicht so berauschend ist, es gibt von denen gute produkte aus der ProfiLine oder aus der Premium Serie, nur kennt und nutzt die kaum einer.

Im Baumarkt hat Sonax aus meiner sicht auch nur ein gutes abrasives produkt, das ist die Schleifpaste, wer einzelne (auch sehr tiefe) kratzer rausbekommen will ist damit gut aufgehoben, poliert man die Schleifpaste durch bekommt man Kratzer sehr schön raus und hat selbst ohne handpolitur danach ein akzeptables Ergebnis.

ScratchX und SwirlX von Meguiars sind wohl sehr gute Produkte, auch wenn ich sie selbst noch nicht probiert habe, damit lassen sich gute Ergebnisse erzielen,

das Scratchx ist dabei das schärfere.

Je nach Anspruch kann damit schon ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erzielt werden.

Ja aber das problem bei den produkten ist die vermarktung man muss erst die händler auswendig machen, hab jetzt einen gefunden bei mir in frankfurt da fahre ich morgen hin und probier das ding mal aus :D

Ich hab bis jetzt die meisten Sachen im Netz bestellt, je nach Shop hast du ab einer gewissen Bestellmenge keine Versandkosten mehr.

was probierste denn jetzt genau aus?

und mach mal bilder vom lack vor der Behandlung.

Themenstarteram 28. April 2010 um 0:00

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

Ich hab bis jetzt die meisten Sachen im Netz bestellt, je nach Shop hast du ab einer gewissen Bestellmenge keine Versandkosten mehr.

was probierste denn jetzt genau aus?

und mach mal bilder vom lack vor der Behandlung.

ScratchX oder SwirlX, eins von beiden was der händler da haben wird, ich lass mich überraschen, ja ich bestell auch viel im netz aber irgendwie mag ich trotzdem nicht das warten bin ungeduldig was das angeht. Ich hab von diese Marke erst heute erfahren, früher war ich halt baumarkt kunde hab mich auch nie beschwerd weil die autos gepflegter waren bzw. hab ich die nicht so gehen lassen wie der vorbesitzer meinen jetzigen wagens hinzu kommt es das der fast 2 jahre in staubige halle gestanden hat beim händler und keiner hatt sich um den gekümmert. Daher werde ich noch viel zutun haben mit dem, muss noch die spiegelplatten (korrodiertes alu-der des erschaffen hat gehört erschossen!!) ausbauen und neulackieren, paar smartrepar schrammen kommen noch, ich weis nicht viele sagen ich bin der verrückter putzteufel aber ich mag net wenn ein auto so heruntergekommen ist wie man überhaupt damit fahren kann.:confused:

am 28. April 2010 um 0:09

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Daher werde ich noch viel zutun haben mit dem, muss noch die spiegelplatten (korrodiertes alu-der des erschaffen hat gehört erschossen!!) ausbauen und neulackieren, paar smartrepar schrammen kommen noch, ich weis nicht viele sagen ich bin der verrückter putzteufel aber ich mag net wenn ein auto so heruntergekommen ist wie man überhaupt damit fahren kann.:confused:

Hää??! Wie bitte? Gehts auch in deutsch ohne "Slang"?

Themenstarteram 28. April 2010 um 0:17

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Zitat:

Original geschrieben von OMI B V6

Daher werde ich noch viel zutun haben mit dem, muss noch die spiegelplatten (korrodiertes alu-der des erschaffen hat gehört erschossen!!) ausbauen und neulackieren, paar smartrepar schrammen kommen noch, ich weis nicht viele sagen ich bin der verrückter putzteufel aber ich mag net wenn ein auto so heruntergekommen ist wie man überhaupt damit fahren kann.:confused:

Hää??! Wie bitte? Gehts auch in deutsch ohne "Slang"?

welches teil hast´du nicht verstanden?

naja, verstehe jetzt auch nicht genau wo da Slang sein soll,

du könntest aber trotzdem bisschen auf ein schönes Schriftbild acht geben.

Deine Texte zu lesen ist etwas anstrengend.

Themenstarteram 28. April 2010 um 10:16

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

naja, verstehe jetzt auch nicht genau wo da Slang sein soll,

du könntest aber trotzdem bisschen auf ein schönes Schriftbild acht geben.

Deine Texte zu lesen ist etwas anstrengend.

Ja ich nix Deutsch:D, ist halt eine schwere Sprache, bin erst 7 Jahre hier, ich streng mich an in Zukunft:D

Dein Problem ist nicht der Satzbau oder die Grammatik, mach einfach bisschen mehr Absätze und bring etwas Struktur rein, dann liest es sich schon deutlich leichter. :D

Themenstarteram 28. April 2010 um 10:37

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

Dein Problem ist nicht der Satzbau oder die Grammatik, mach einfach bisschen mehr Absätze und bring etwas Struktur rein, dann liest es sich schon deutlich leichter. :D

Ja wohl Chefe, werde mich bessern:D

Und wenn du schon dabei bist: es reicht, wenn du die Teile eines Beitrags zitierst, auf die du dich beziehst und die relevant sind. Es verlängert Threads nur unnötig, wenn du jedes mal ein Vollzitat einfügst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Akku Poliergeräte von Ebay, erfahrungen gefragt!