ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Airmatic, nun hats mich auch erwischt...

Airmatic, nun hats mich auch erwischt...

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 8. Februar 2015 um 10:27

Hey Leute,

Nun hat es mich auch erwischt. Seit einer Woche nun bekam ich schon 1 Mal die Meldung “Wagen zu tief” und mehrere Male “kurz Warten” beim starten bis sich die Airmatic aufpumpte.

Gestern stand er mehrer Stunden draußen als ich sah, dass er vorne links komplett auf dem Boden lag, tiefer als mein BMW mit Gewindefahrwerk :(

Also bin ich kurz eibestiegen, gestartet und sofort hat er sich wieder auf die normale Höhe zurückgepumpt. Also wieder abgestellt und nach einigen Stunden lag er wieder vorne links am Boden.

Wieder eingestiegen, in die Garage gestellt und als ich dann wieder nach einigen Stunden wieder gekommen bin, stand er ganz normal da.

Habe mich schon durch das ganze Airmatic Thema gegoogelt und sehr sehr viel gelesen. Habe mir die Luftbälge schon angeschaut, die sehen noch überall gut aus.

Wollte morgen mal beim Freundlichen anrufen und ihm das Problem schildern.

Ich hatte nämlich vor genau einer Woche ein Wildunfall, wo ich vorne rechts mit einem Reh zusammengestoßen bin. Beim Aufprall war ich jedoch schon langsam, was auch nur dazu führte, dass der Stoßfänger einen kleinen Riss hat und der Kühlergrill gebrochen ist.

Kann das nun irgendwie mit dem Airmatic Problem zusammenhängen? Dass sich da irgendein Luftschlauch verklemmte o.ä.?

Ich weiß eine Ferndiagnose ist meistens unmöglich, aber vielleicht hat jemand ähnliches erlebt.

Dank

mfg

Kay

Beste Antwort im Thema
am 8. Februar 2015 um 10:27

Hallo zusammen,

...

Vorne rechts, gleich nach der Stoßstange, neben dem Wischwaschbehälter ist der Kompressor, der saugt die Luft über einen schwarzen ca. 1/2" Schlauch aus dem Kotflügel (rechts) an. von dort geht ein ca. 4 mm dicker weißer Kunststoffschlauch zum Ventilblock (auch neben dem Wischwaschbehälter).

Von hier geht es dann mit ca. 3mm Schläuchen zu den einzelnen Luftbälgen.

...

Gruß aus Bayern!

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Fahre schon seit 6 Monaten mit dem problem herum aber an der Hinterachse. Ich stelle die Airmatik auf erhöhte Nivo ein bei parken und bei lossfahren tut die sich automatisch ab 40kmh zurückstellen.

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 18:31

Bei mir bleibst gottseidank noch bei sporadisch.

Die neuen Bälger habe ich hier liegen, jedoch frage ich mich wie ich den alten Balg vom Dämpfer getrennt bekomme.

Habe am 9.3. ein Termin bei MB wegen dem Wildschaden und dann checken die mir die Airmatic gleich mit. Mit etwas Glück geht das Ganze über die Versicherung... Die paar AW zum Bälger Wechsel wird doch irgendwie zu machen sein...

Habe heute vorne links die Luftfeder gewechselt. Hatte mir vom Air-Suspension-Shop über EBay die Luftfeder kommen lassen. Das Material macht einen Top Eindruck. Kann man kaufen und empfehlen. Ist kein billig Imitat oder so.

Hatte ehrlich gesagt ganz schön bammel, mich an die Sache zu geben. Erfreulicherweise kann ich berichten, dass die Luftfeder in unter zwei Stunden gemütlich eingebaut war. Hab das mit meinem Nachbarn zusammen gemacht. Der hat ne ganz gute Werkzeugausstattung und ist Mechaniker. Wer einigermaßen schrauber Talent hat, schafft das in der selben Zeit. Spezialwerkzeug wird nicht benötigt. Also Leute, ist alles keine Zauberei.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Airmatic, nun hats mich auch erwischt...