ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. AHK für Polo 6C: Stoßstangenabdeckung?

AHK für Polo 6C: Stoßstangenabdeckung?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 6. Mai 2019 um 22:43

Hallo in die Runde!

Wir haben einen Polo Allstar aus 5/2016, also wohl Typ 6C. Für Fahrradtransport denke ich über die Nachrüstung einer abnehmbaren AHK nach. Problem: Das Loch in der Heckstoßstange, hat meiner natürlich serienmässig nicht.

Beim rumgoogeln bin ich auf zwei PDFs gestossen. Einmal eine Einbauanleitung von Westfalia zu deren AHK 321748600001 (für Typ 6R) und eine von AL-KO zu deren AHK 1202018.

In beiden ist ein Einbaurahmen erwähnt den man offensichtlich in den - selbst zu erstellenden - Ausschnitt der Stoßstange clipsen kann, bei AL-KO zusätzlich mit der Nummer für den Deckel (6R6 807 383 Rahmen, 6R6 807 397 A Deckel).

Siehe Bilder.

Schaue ich mir die Einbauanleitung von Westfalia zur 321878600001 (Typ 6C) an dann sieht das anders aus, siehe Bild.

Ich deute das so dass für meinen Polo Abbildung 7a bzw. 7c gilt?

Das heisst ich muss entweder eine neue Stoßstange und den zugehörigen Deckel kaufen (7c) oder mit dem Loch in der Stoßstange leben (7a)?

Oder lässt sich der obige Rahmen des 6R auch in der Stoßstange des 6C verbauen, weiss das jemand und hat es im Idealfall auch schon gemacht?

Danke!

Nachtrag: Das ist wieder einer der Momente wo mich der Hass auf die deutsche Autoindustrie im allgemeinen und die dort beschäftigten Kaufleute im speziellen packt!

Um wieviel teurer würde die Stoßstange mit Deckel für VW im Einkauf wohl sein wenn alle Fahrzeuge damit ausgerüstet würden? 30 EUR? Mehr wahrscheinlich nicht. Im Verkauf würde das Auto also Liste ~100EUR teurer. Warum wird das dann nicht gemacht? Gibt es auf dieser Welt wirklich auch nur einen Kunden der sagen würde "Für 16.300EUR hätte ich das Auto gekauft, für 16.400EUR aber auf gar keinen Fall"? Statt dessen darf der (gar nicht mehr so) geneigte Kunde im Nachgang mehrere hundert EUR für eine neue Stoßstange nebst Lackierung hinblättern, da kriegt man Halsschlagadern, da kann man Billiardkugeln durchwerfen. Speziell wenn als 'Update' des 6C zum 6R die noch halbwegs preiswerte Nachrüstmöglichkeit der Klappe gestrichen wurde.

Gruss

Toenne

 

 

 

Westfalia 6R
AL-KO 6R
Westfalia 6C
Ähnliche Themen
34 Antworten

Eine starre Kupplung scheidet aus? Das Loch müsste nicht so groß sein und die Abdeckung entfällt.

Wenn ich mir die Teilenummer 6R6807383 anschaue dann ist das auch eine komplette Stossstange mit dem Loch und Deckel

Themenstarteram 7. Mai 2019 um 8:47

Also für mich ist das laut Abbildung ein Rahmen der in den Ausschnitt eingesetzt wird.

Und steht auch so im Klartext bei AL-KO: "...kann für den Ausschnitt im Stoßfänger ein Rahmen (6R6 807 383)...bestellt werden, in diesem Fall muss der Stoßfänger nach der Ausprägung im Stoßfänger ausgeschnitten werden."

Starre Kupplung scheidet aus, ebenso wie ein permanentes Loch. Ist das Auto meiner Frau, die bringt mich um...

Gruss

Toenne

Ja das steht so in der Beschreibung, den Rahmen gibt es aber nicht bei VW und unter der Teilenummer findet man nur den Stossfänger komplett mit der Klappe für AHK

Themenstarteram 7. Mai 2019 um 13:33

Grandios... Vielleicht ist es doch einfacher und billiger sich irgendeine gebrauchte Möhre inkl. AHK zu kaufen statt das vorhandene Fahrzeug nachzurüsten? :rolleyes:

Nebenbei: Samstag habe ich meinem VW-Onkel eine Anfrage über die Nachrüstung zugemailt. Antwort bislang? Fehlanzeige.

Ich kann das gut verstehen, ging mir auch so. Es war auch gegen meine Vorstellungen und Ansprüche, aber ich habe bei meinem 6R die AHK nachgerüstet und den Ausschnitt in der Stoßstange so ausgemessen das er so klein ist wie möglich.

Mein Polo ist schwarz und der Ausschnitt fällt nicht wirklich auf, ich sehe es selbst schon kaum noch bzw habe mich daran gewöhnt.

Sobald ich mal einen Schaden am Heck hätte, würde ich auf eine mit Klappe umbauen aber so ist es erst mal okay.

Themenstarteram 8. Mai 2019 um 16:56

Hast du Zugriff auf den VW Teilekatalog? Könntest du dann mal schauen ob die Nummer 6C6 807 421 A die Stoßstange mit Loch ist (für 6C Bj. 2015 'Standard', also kein Cross, GTi oder sowas) und die Nummer 6C6 807 397 die Klappe dazu? Oder wie würden die Nummern lauten?

Danke!

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 11:36

So, meine Frage hat sich erstmal dahingehend erledigt dass ich in der Bucht eine gebrauchte Stoßstange mit Ausschnitt und in einer anderen Auktion den (hoffentlich) passenden Deckel ergattert habe.

Jetzt bleibt noch die Frage nach der AHK selbst: Passt da nur die Westfalia (aka VW Original) oder auch eine andere?

Wenn letzteres: Welche wäre denn sonst noch empfehlenswert? Speziell auch in Hinblick auf die Montage des Elektrosatzes, die Westfaliaanleitung dazu ist ja schon sehr kryptisch.

Oder eine Kombination aus Westfalia AHK und anderem Elektrosatz?

Ich habe die Westfalia genommen, der E-Satz ist immer was aufwändiger wenn du 13 Pol benötigst. Die E-Sätze für 7 Pol sollten deutlich einfacher zu verbauen sein.

 

Ich würde nur Marken AHK nehmen Westfalia oder Alko ( heißen die so?)

 

Wenn du beim E-Satz fragen hast kann ich dir sicher helfen, allzu lange ist der Einbau nicht her.

Ist allerdings keine spaßige Sache.

Hab mit dem Jäger E-Satz 2x gute Erfahrungen gemacht. Kein Umpinnen am BCM und ordentliche Rückleuchtenstecker zum Dazwischenfügen.

Zitat:

@fantafahrer schrieb am 9. Mai 2019 um 16:48:24 Uhr:

Hab mit dem Jäger E-Satz 2x gute Erfahrungen gemacht. Kein Umpinnen am BCM und ordentliche Rückleuchtenstecker zum Dazwischenfügen.

Das klingt dann nach einem 7 Pol E-Satz ?

 

 

 

Zitat:

@Ringfuchs schrieb am 10. Mai 2019 um 07:30:15 Uhr:

Zitat:

@fantafahrer schrieb am 9. Mai 2019 um 16:48:24 Uhr:

Hab mit dem Jäger E-Satz 2x gute Erfahrungen gemacht. Kein Umpinnen am BCM und ordentliche Rückleuchtenstecker zum Dazwischenfügen.

Das klingt dann nach einem 7 Pol E-Satz ?

Nein, schon 13. Wer hat heut noch 7 polig? Ist doch nicht mehr Arbeit.

Hm ich frage mich was an dem Jäger E-Satz dann anders ist. Der Westfalia E-Satz und auch Alko gehen direkt mit ihrem Steuergerät in den CAN Bus und sind voll integriert. Ich bekomme im KI sogar die Meldung wenn am Anhänger eine Birne defekt ist.

Themenstarteram 11. Mai 2019 um 11:31

Ich habe mir inzwischen verschiedene Hersteller-PDFs runtergeladen, allerdings nicht vollumfänglich begriffen. Dazu muss man wahrscheinlich den Kabelbaum in der Hand und das teilzerlegte Auto vor sich haben.

Aber beim Jäger-Satz scheint jeweils ein Kabel zu den beiden Heckleuchten zu gehen und da eingeschliffen zu werden, bei Westfalia aber nicht? Mir erscheint die Westfalia-Lösung etwas logischer: Das Steuergerät hängt ja am CAN-Bus, dürfte also von dort die Information über Blinker, Bremslicht und Rückfahrscheinwerfer bekommen und die entsprechend dann ansteuern? Wozu dann bei Jäger die zusätzlichen Leitungen zu den Heckleuchten? Legt deren Box lediglich das PDC hinten bei Anhängerfahrt lahm und sonst nix? Das wäre ja schon recht rudimentär.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. AHK für Polo 6C: Stoßstangenabdeckung?