ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. AGM Batterie wann tauschen ? Winter 11,7 Volt Sommer 12,3 Volt !

AGM Batterie wann tauschen ? Winter 11,7 Volt Sommer 12,3 Volt !

BMW 3er E90
Themenstarteram 30. Juli 2018 um 13:57

Hallo meine Original AGM Batterie aus 2010 geht im Winter beim E90 auf 11,7 Volt Spannung runter, ich wollte diese Präventiv schon tauschen. Da der Winter aber fast zu ende war, dachte ich die Batterie noch über den Sommer zu fahren. Da sie jetzt aber eine Konstante Spannung von 12,3 Volt hat, Frage ich mich ob ein Tausch überhaupt notwendig ist oder ob AGM Batterien bei kälte gerne unter 12 Volt gehen. Wie ist eure Erfahrung oder Meinung ?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wie schaut es aus mit der fahrweise ? Kurz oder Langstrecke? Ansonsten mal zu BMW oder zu jemanden fahren der dir den Energiediagnose machen kann da kannst du dann sehen wie viel Prozent die Batterie momentan noch geladen ist und kannst entscheiden was du machen willst. Früher hat man ja gesagt nach 7-8 Jahre sollte man die Batterie wechseln hab aber auch schon Autos gesehen in denen 15 Jahr alte Batterie verbaut waren und die immer noch funktionieren.

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 14:50

die letzten 4 Jahre Kurzstrecke , die ersten 3 Jahre Langstrecke. Gut laut Varta entsprehen 12,3 Volt 70% und 11,7 Volt weniger als 30%. Genau das verwirrt mich. Würde ich heute zu BMW fahren, würden die wohl sagen alles o.k., komme ich November nochmal bei 5°C dann sagen die sofort raus damit.

Also ich würde mit meiner Batterie immer so lange fahren bis Sie nicht mehr geht. Erst anzeihen für eine schwache Batterie sind wenn das Start-Stop-System nicht mehr richtig funktioniert. Oder du entscheidest es nochmal im Winter schaust einfach wie gut dein Auto anspringt.

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 16:13

Wie macht es sich beim Start - stop bemerkbar ? Geht nicht mehr aus oder nicht mehr an ?

Er geht nicht aus. Weil das Steuergerät sagt bevor das Auto gar nicht mehr geht anspringt weil die Batterie zu schwach ist lass ich ihn lieber laufen. Mit dem Start-Stopp ist es aber generell schwierig zu sagen wann es gehen soll und wann nicht den da müssen zehn oder noch mehr Parameter zusammen spielen. Zwei parameter wären Außentemperatur größer 3 Grad und wenn Klima eingeschaltet ist und es ist über 30 Grad wird das Auto auch nicht abgestellt. Aber du wirst dein Auto schon kennen und weißt wann er aus gehen muss und wann nicht einfach mal aufpassen.

Meine Batterie ist immer noch die erste - vom Werk verbaut. Also werkelt nun schon das 13. Jahr (12 Jahre) vor sich hin. Eine Meldung wegen schwacher Batterie hatte ich noch nie. Wegen eines defekten Türgriffs hatte ich aber im letzten Jahr manchmal einen unerwünschten zu hohen Ruhestrom, der sich, wenn das Auto mehrere Tage stand, dann anschließend in div. Fehlermeldungen bzgl. ABS etc. äußerte. In diesem Zusammenhang ließ ich aber neben dem Austausch des Türgriffs auch eine Überprüfung der Batterie durchführen und diese war "soweit ich mich erinnere" noch eine Ladekapazität von über 70% und lt. Werkstatt noch im grünen Bereich und noch nicht nötig zum Austauschen.

Insofern warte ich bis irgendwelche Meldungen auftauchen bzgl. "Batterie schwach" bzw. gehe halt das Risiko ein. Ich fahre eigentlich auch in der Regel "Kurzstrecken" und lass im Winter auch noch die Standheizung laufen.

Die Batterie ist einfach phänomenal. ;)

Deshalb mein Rat: Lass die Batterie beim :) überprüfen - da bekommst Du dann ein Zeugnis, wie gut Deine Batterie noch ist. Alles andere ist mE Glaskugellesen und nur auf Verdacht zu tauschen, wegen des Alter ist ggf. eine unsinnige Geldausgabe - zudem Deine Batterie ja noch 4 Jahre jünger ist.

meine war auch 10 jahre alt, würde die solange fahren bis die meldung, " batteriie stark entladen" kommt, hab sie dann durch ne wolf agm 12v 90ah 900a ersetzt

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 20:29

ok, dann warte ich so lange bis eine Warnung vom System kommt. Danke für die Hilfe

Habe in meinem 320d aus 11/2007 auch noch die erste AGM Batterie drin, aktuell liegt die Spannung bei 12.5 - 12.6 V, im Winter geht es auch Mal bis 12.1 V runter. Würde mir einfach ein vernünftiges Ladegerät kaufen und die Batterie damit Mal Vollpumpen, im Winter hab ich meine Batterie vorsorglich auch ab und zu am Ladegerät hängen.

Ich musste meine 8 Jahre alte AGM tauschen. Die besagte Meldung über stark entladene Batterie kam 1Min nach dem Abstellen. Ist nun eine Bosch drin. Also ruhig weiterfahren bis der Wagen sich beschwert.

Beim :) den Batteriezustand prüfen lassen würde ich nicht. Bei den Preisen was die nehmen, ist ja fast eine neue Batterie schon drin.

Ich frag mich wie lange ihr schon BMW fahrt mit AGM Batteriemangegement.

Wenn die Batterie fail ist oder schon schwächelt, spiet man ned lange am Radio oder Navi rum bei Zündung 1, nach der Schutzminute schaltet das Steuergerät einfach die Zündung aus mit vorherigen Onboardmeldung

Batterie stark entladen. Wenn das Radio bei Stufe 1 nach 5 Minuten aus geht, braucht man sich mal keine Sorgen machen, wobei die 5 Minuten variieren nach Keyless non Keyles,Türe zu und Schlüßel im Innenraum oder wann man den Radio einschaltet wannTüre zu und wie oft man wieder nach den 5 Minuten den Radio wieder anmacht das er dauer rennt.

Solange man das Spiel ned 10x macht mit Zündung springt die Karre trotzdem an,soviel Reserve ist bei AGM drin.

Der Stronverbrauch ändert sich auch ob man Zündung 1 oder 2 gedrückt hat.

Die Werte mißt man bei Stufe 2.

Im Winter kommt es auf die Temperatur an, wieviel Spannung die Batterie noch hat vor dem starten, bei einer 3-5 Jahre alten Batterie sind 11,4-11,7 ganz normal im Winter oder sogar Sommer..Werksbatterien ab Neukauf können diesen Wert noch nach 8 Jaren haben bei AGMs.

Auch wenn die Kiste im Schlafmodus sich befindet wird minimal Strom verbraucht...ist halt kein Youngtimer den man nach 5 Wochen Standpause wegfährt, mit den Steuergeräten Schnickschnack heutzutage steht kein BMW Mercedes Audi und Co solange ungestraft ohne Erhaltungsladegerät.

Hat ein Lehrling schon fertiggebracht, ein nagelneues Auto, ewig lange am Tester ohne Beiladung und die Karre sprang nicht mehr an, nur weil er zu faul war vom Tester die Ladekabel anzuschließen.

Zitat:

@gurke1989 schrieb am 30. Juli 2018 um 21:58:18 Uhr:

Ich musste meine 8 Jahre alte AGM tauschen. Die besagte Meldung über stark entladene Batterie kam 1Min nach dem Abstellen. Ist nun eine Bosch drin. Also ruhig weiterfahren bis der Wagen sich beschwert.

Beim :) den Batteriezustand prüfen lassen würde ich nicht. Bei den Preisen was die nehmen, ist ja fast eine neue Batterie schon drin.

Ich weiß zwar jetzt nicht was du dir für ne Batterie eingebaut hast aber eine neue 90AH AGM Batterie kostet bei BMW 416€ da lohne es sich meiner Meinung nach schon die Batterie mal zu checken oder man wartet wie ihr schon sagtet bis die Fehlermeldung mit der stark entladenen Batterie kommt.

Zitat:

@alecm schrieb am 30. Juli 2018 um 22:15:12 Uhr:

Zitat:

@gurke1989 schrieb am 30. Juli 2018 um 21:58:18 Uhr:

Ich musste meine 8 Jahre alte AGM tauschen. Die besagte Meldung über stark entladene Batterie kam 1Min nach dem Abstellen. Ist nun eine Bosch drin. Also ruhig weiterfahren bis der Wagen sich beschwert.

Beim :) den Batteriezustand prüfen lassen würde ich nicht. Bei den Preisen was die nehmen, ist ja fast eine neue Batterie schon drin.

Ich weiß zwar jetzt nicht was du dir für ne Batterie eingebaut hast aber eine neue 90AH AGM Batterie kostet bei BMW 416€ da lohne es sich meiner Meinung nach schon die Batterie mal zu checken oder man wartet wie ihr schon sagtet bis die Fehlermeldung mit der stark entladenen Batterie kommt.

Wie gesagt, eine Bosch.....Von Varta und Banner geht teilweise noch günstiger. In einem BMW Label sehe ich keinen Vorteil.

Deshalb würde ich das Geld für einen Test nicht in die Hand nehmen (StdPreis von 120€ für einen Elektriker bei BMW?). Zumahl sich das Auto meldet wenn es anfängt eng zu werden.

Der :) muss auch nicht BMW selbst sein- sondern eine Werkstatt, die die entsprechende Diagnosesoftware hat. Meine Werkstatt gibt mir auch mal einen Screenshot der Diagnose mit. Ich weiß, dass macht nicht jede.

Hier mal ein Auszug meiner Batterieüberprüfung vom November letzten Jahres.

Was daran auch ausgewiesen wird, ist eine Startfähigkeitsgrenze, die angibt wieviel Ladekapazität notwendig ist, damit das Auto noch startet.

Hier mal der Auszug.

Gruss Mic :)

Batteriezustand
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. AGM Batterie wann tauschen ? Winter 11,7 Volt Sommer 12,3 Volt !