ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Adblue

Adblue

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 19. September 2018 um 9:27

Hallo,habe meinen Tiguan neu und wollte mal wissen wie lange das Adblue ca.reicht bzw.wie groß der Tank ist?

Ich habe auch schon gelesen das wenn das Adblue leer ist angeblich das Fahrzeug nicht mehr läuft,stimmt das?

Beste Antwort im Thema

Ich fahre die Tanke auch erst für >=9ltr an. Dann stimmt Deine Rechnung so auch nicht mehr. Und, wie oben schon erwähnt, auch nur im Zuge einer zu erfolgenden Fahrt. Macht keiner mal ne Spaßfahrt? Auch nicht 1x pro 10.000km?

Aber manche sind schon komisch, Auto für 50.000€ Euro unter dem Allerwertesten, sich fette Reifen mit nettem Verschleiß/Preis-Verhältnis gönnen, sportlich flott rumbrettern aber für 1..2Ct/100km AdBlue-Preisdifferenz kein Geld haben.

Hmmm seltsam

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Hallo,

bei Aldi-Nord gibt es Montag einen 5l Kanister mit Füllschlauch für 4,49 Euro.

Gruß

Hannes

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 21. September 2018 um 19:40:48 Uhr:

Hallo,

bei Aldi-Nord gibt es Montag einen 5l Kanister mit Füllschlauch für 4,49 Euro.

Gruß

Hannes

Hi super danke für die Info ist leider trozdem teurer als an der tank im Schnitt ist es dort ab 0,60cent zu haben der Kanister ist pro l 90 cent :)

Zitat:

@TomislavKralj schrieb am 21. September 2018 um 23:27:05 Uhr:

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 21. September 2018 um 19:40:48 Uhr:

Hallo,

bei Aldi-Nord gibt es Montag einen 5l Kanister mit Füllschlauch für 4,49 Euro.

Gruß

Hannes

Hi super danke für die Info ist leider trozdem teurer als an der tank im Schnitt ist es dort ab 0,60cent zu haben der Kanister ist pro l 90 cent :)

Der Unterschied von 30 Cent pro Ltr. reißt natürlich ein riesiges Loch in die Portokasse bei dem Verbrauch. Überleg mal über welche Beträge wir hier reden. Wenn ich eine Adbue Tanke vor der Haustür habe oder eine auf dem Weg zur Arbeit liegt, okay. Wenn ich aber einige Km zusätzlich fahren muss ist ein Einkauf für € 4,49 pro Kanister beim nächsten Lebensmitteleinkauf sicherlich noch "vertretbar" ;)

Zitat:

@Huiwaellerallemol schrieb am 22. September 2018 um 08:41:43 Uhr:

Zitat:

@TomislavKralj schrieb am 21. September 2018 um 23:27:05 Uhr:

 

Hi super danke für die Info ist leider trozdem teurer als an der tank im Schnitt ist es dort ab 0,60cent zu haben der Kanister ist pro l 90 cent :)

Der Unterschied von 30 Cent pro Ltr. reißt natürlich ein riesiges Loch in die Portokasse bei dem Verbrauch. Überleg mal über welche Beträge wir hier reden. Wenn ich eine Adbue Tanke vor der Haustür habe oder eine auf dem Weg zur Arbeit liegt, okay. Wenn ich aber einige Km zusätzlich fahren muss ist ein Einkauf für € 4,49 pro Kanister beim nächsten Lebensmitteleinkauf sicherlich noch "vertretbar" ;)

Tja dann kannste ja auch super Plus Tanken und Premium Diesel usw 3,60€ mehr je Kannister Kannste dir auch nen Dönner gönnen oder sonstiges, kaufste 2 Kannister sind es schon 7,20€. Dann stehen Sie bei dir nur rum schlimmstenfall noch im Auto rumschleppen. Anstelle wenn es nötig beim nächsten Tanken beides kombinieren und beides nachtanken, dass sind die Leute die an den falschen Ecken sparen sich ein Auto bestellen paar Sachen nicht mitbestellen und dann hier rumheulen wie kann man das und das nachrüsten. Man sieht leider zuviele Themen davon. Naja aber jeder des seine, wenn du so ein Knister haben willst ist natürlich deine Sache ist kein Problem ;-)

@TomislavKralj:

Wurde die "Geiz ist geil" Diskussion nicht von Dir los getreten?

Leider reichen meine Kenntnisse der Grundrechenarten nicht aus, um den von Dir errechneten preislichen Nachteil von 3,60 € je Kanister nachzuvollziehen.

Vermutlich ist dies durchaus damit zu begründen, dass ich die Plausibilität, in der von Dir angeführten Argumtationsreihe, auch nicht erkennen kann.

 

Gruß

Hannes

AdBlue per Kanister ist für mich sogar bei gleichem Preis nur eine Notlösung. Warum sollte ich da die Kanister rum wuchten wollen, ggf. kleckern und dann noch Pfützen übrig zu haben oder nur eine Teilbetankung durchzuführen?

2500km vor dem Deadline werde ich darüber informiert und habe alle Zeit der Welt, bei meinen Fahrten auch mal eine AdBlue-Tanke auf dem Weg zu finden und anzusteuern...

Bei mir in der Nähe sind ein paar Adblue Tankstellen, da muss ich aber extra hinfahren. Der Diesel ist an den Tankstellen 2-3 Cent teurer, es lohnt sich ja nicht nur für 5 Liter Adblue ein paar Kilometer extra zu fahren.

Wenn der 5l Kanister 30 Cent pro Liter teurer ist, das macht dann 1,50€, aber das Tanken vom Diesel wiederum 1-1,50€ teuer, dann relativiert sich das ganze wieder. Vor allem wenn man ein paar Kilometer extra dafür fährt.

Bei ebay habe ich 5x 10 Liter für 38,65€ gefunden, macht 77 Cent.

Ich fahre die Tanke auch erst für >=9ltr an. Dann stimmt Deine Rechnung so auch nicht mehr. Und, wie oben schon erwähnt, auch nur im Zuge einer zu erfolgenden Fahrt. Macht keiner mal ne Spaßfahrt? Auch nicht 1x pro 10.000km?

Aber manche sind schon komisch, Auto für 50.000€ Euro unter dem Allerwertesten, sich fette Reifen mit nettem Verschleiß/Preis-Verhältnis gönnen, sportlich flott rumbrettern aber für 1..2Ct/100km AdBlue-Preisdifferenz kein Geld haben.

Hmmm seltsam

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 22. September 2018 um 11:31:32 Uhr:

@TomislavKralj:

Wurde die "Geiz ist geil" Diskussion nicht von Dir los getreten?

Leider reichen meine Kenntnisse der Grundrechenarten nicht aus, um den von Dir errechneten preislichen Nachteil von 3,60 € je Kanister nachzuvollziehen.

Vermutlich ist dies durchaus damit zu begründen, dass ich die Plausibilität, in der von Dir angeführten Argumtationsreihe, auch nicht erkennen kann.

 

Gruß

Hannes

Sorry da haste vollkommen Recht es sind natürlich 1,50€ pro L nicht 3,60€ ich habe die Antwort nach dem aufstehen geschrieben :D nicht desto trotz ist meine Argumentation klar und worauf ich hinaus will ;)

Zitat:

@sevenelefen schrieb am 22. September 2018 um 11:40:10 Uhr:

Bei mir in der Nähe sind ein paar Adblue Tankstellen, da muss ich aber extra hinfahren. Der Diesel ist an den Tankstellen 2-3 Cent teurer, es lohnt sich ja nicht nur für 5 Liter Adblue ein paar Kilometer extra zu fahren.

Wenn der 5l Kanister 30 Cent pro Liter teurer ist, das macht dann 1,50€, aber das Tanken vom Diesel wiederum 1-1,50€ teuer, dann relativiert sich das ganze wieder. Vor allem wenn man ein paar Kilometer extra dafür fährt.

Bei ebay habe ich 5x 10 Liter für 38,65€ gefunden, macht 77 Cent.

Klar das ist richtig wenn man absolut nicht in der nähe hat und der Sprit so oder so teurer ist dann bleibt einen nichts anderes übrig. Ich wollte die anderen nur warnen, weil ich selber habe immer den Fehler gemacht und Kanister bei Amazon bestellt und nicht auf den L Preis geachtet habe. Bis ich mal ein Youtube video zum Thema Adblue gesehen habe

https://www.youtube.com/watch?v=8w0cteWsOGY

und die meinten es ist am günstigsten es in der Tanke zu tanken. :)

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 22. September 2018 um 12:38:23 Uhr:

Ich fahre die Tanke auch erst für >=9ltr an. Dann stimmt Deine Rechnung so auch nicht mehr. Und, wie oben schon erwähnt, auch nur im Zuge einer zu erfolgenden Fahrt. Macht keiner mal ne Spaßfahrt? Auch nicht 1x pro 10.000km?

Aber manche sind schon komisch, Auto für 50.000€ Euro unter dem Allerwertesten, sich fette Reifen mit nettem Verschleiß/Preis-Verhältnis gönnen, sportlich flott rumbreztern aber für 1..2Ct/100km AdBlue-Preisdifferenz kein Geld haben.

Hmmm seltsam

Mir erschließt sich zwar nicht was so ein Angriff bezwecken soll, aber ich gehe heute ausnahmsweise darauf ein.

Mein Auto kostet sogar deutlich über 60.000€ und ist eins von 3 Autos die meine Frau und ich fahren. Und mir ist es völlig Wurst was die Pisse kostet, ich werde mir den Kanister zu 5 Liter leisten und dann nachfüllen wenn mein Display mir 5 Liter vorgibt. Einfacher geht es doch nicht, ich habe schlichtweg keine Lust meine Zeit für einen Umweg zu einer adblue Tanke zu verschwenden.

Ich kann Dich nicht gemeint haben und auch nicht angreifen wollen:

Dein Zeug kostet 77Ct/ltr, mein Tankstellenzeug aktuell <56Ct/ltr. ;)

Deinen Beitrag sprach ich nur mit dem ersten Absatz an, als es um die 5 ltr-Nachfüllmenge und die darauf bezogene Hochrechnung ging. Und den Mordsaufwand habe ich ja damit relativiert, weil ich aufzeigte, dass das nur ca 1x pro 10.000km erfolgen muss, wenn man nicht eh vorher „zufällig“ in der Nähe einer solchen Tanke vorbei fährt. Dafür sammel ich das Zeug nicht kanisterweise in der Garage und muss es nicht den armen Paketboten schleppen lassen und muss nicht zuhause darauf warten. Das wäre für mich mich aufwändiger, als ganz selten mal diese Tanksäule ansteuern, wenn es mir in den Zeitrahmen passt. Der Zeitaufwand für eigenes Kanisterhandling ist bei mir erheblich höher...

Der zweite Absatz war zwar etwas provokativ gehalten jedoch nur allgemein an alle gerichtet, die hier um jeden Ct feilschen und dabei die Verhältnismäßigkeit aus den Augen verlieren.

Also alles gut

Zitat:

@sevenelefen schrieb am 22. September 2018 um 13:37:42 Uhr:

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 22. September 2018 um 12:38:23 Uhr:

Ich fahre die Tanke auch erst für >=9ltr an. Dann stimmt Deine Rechnung so auch nicht mehr. Und, wie oben schon erwähnt, auch nur im Zuge einer zu erfolgenden Fahrt. Macht keiner mal ne Spaßfahrt? Auch nicht 1x pro 10.000km?

Aber manche sind schon komisch, Auto für 50.000€ Euro unter dem Allerwertesten, sich fette Reifen mit nettem Verschleiß/Preis-Verhältnis gönnen, sportlich flott rumbreztern aber für 1..2Ct/100km AdBlue-Preisdifferenz kein Geld haben.

Hmmm seltsam

Mir erschließt sich zwar nicht was so ein Angriff bezwecken soll, aber ich gehe heute ausnahmsweise darauf ein.

Mein Auto kostet sogar deutlich über 60.000€ und ist eins von 3 Autos die meine Frau und ich fahren. Und mir ist es völlig Wurst was die Pisse kostet, ich werde mir den Kanister zu 5 Liter leisten und dann nachfüllen wenn mein Display mir 5 Liter vorgibt. Einfacher geht es doch nicht, ich habe schlichtweg keine Lust meine Zeit für einen Umweg zu einer adblue Tanke zu verschwenden.

Musst du auch nicht :) es richtet sich an die Leute die gerne etwas sparen wollen und dieses ersparte Geld wo anderes reinstecken können :) wir sind ein freies Land und jeder darf dort sein Geld verschwenden wo er es für richtig hält :) und ich denke jetzt können wir langsam alle zum Thema zurück kommen :)

Gibt's schon lustige Beiträge hier, sodass man mitten in der Nacht Lachanfälle bekommt.

Danke dafür :-) *lach*

 

So...vielleicht werde ich bald auch mit dem teuren Gold konfrontiert.

Ich durfte jetzt auch das erste Mal AdBlue

nach 1Jahr 5 Monate volltanken.

Bei Werksauslieferung wird der AdBlue ja nicht vollgetankt.

Bin 26.107 km gefahren, 16,15 L getankt, 0,729€/L, Verbrauch auf 1000km 0,62 L

Deine Antwort
Ähnliche Themen