ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Adaption nicht voll ausführbar

Adaption nicht voll ausführbar

Themenstarteram 17. September 2007 um 20:12

Hallo ich wollte bei meinem Golf 4 GTI 1.8T folgende Sachen im Steuergerätemenü 46 einstellen.

Kanal 03 (lock bei 15km ) ist jetzt auf wer 1 also ging das.

Kanal 04 kann ich nicht zugreifen

Kanal 06 und 07 auch nicht und 10 auch nicht.

Also das waren zumindest die die ich ändern wollte aber nicht "gefunden" wurden, der Kanal 3 ist übrigends der einzige der gefunden wurde.

und evtl kann mir noch jmd mit folgenden Problem weiterhelfen

1 Fehler gefunden:

00931 - Schliesseinheit fuer Zentralverriegelung hinten rechts (F223)

27-00 - Unplausibles Signal

also ich weiß nur dass der Fehler kommt bzw der ist, dass wenn ich von innen verrigele, dass beim ersten mal die hintere beifahrerseite einfach wieder aufgeht, erst beim 2. bleibt die verschliossen. von aussen mit schlüssel bzw ffb lässst sich der wagen normal schließen.

 

Falls ich hier falsch bin bitte nicht schlagen und einfach nur dorthin verweisen wo ich richtig wäre.

 

danke lukas

Ähnliche Themen
30 Antworten

Um ein neues hinteres Schloss wirst du wohl nicht umhin kommen....

Das gewisse funktionen bei vorhandenem Fehler im Speicher nicht

vorhanden/anwählbar/änderbar sind, wäre nun nicht das erste mal.

Kanal 6,7 und 10 sind natürlich nur vorhanden wenn ab werk das Fahrzeug mit einer DWA

ausgerüstet war...

Teilenummer incl. Index des Steuergerätes lautet ?

Themenstarteram 18. September 2007 um 0:04

Steuergerät-Teilenummer: 06A 906 018 R

Bauteil und/oder Version: 1.8L R4/5VT MOTR HS D03

 

DWA geht ich recht der annahme dass damit ne Alarmanlage gemeint ist, wenn ja, dann sollte dies der fall sein, weil so nen eingebautes blinklämpchen habe ich in der Fahrertür (sag bitte nciht dass das jeder golf hat^^)

 

so was mich zb wundert... kanal 3 ist ja Auto-Lock bei 15 km/h <----- konnte ich auf 1 setzen und funktioniert auch :)

kanal 4 ist ja im endeffekt das gleiche also fast gleiche Unlock bei Abziehen des Schlüssels<-- darauf kann ich garnicht erst zugreifen (steht oben im VAG alles rot)

und in alle anderen komme ich auch nicht rein.

aber es wurde zb nachträglich von Votex die FFB eingebaut von VW und die hat auch die Blinkeransteuerung oder geht das direkt über das Votex steuergerät?

 

Wegen dem hinteren schloss... ist es so von nöten dieses auszutauschen? wel per schlüssel und ffb lässt sich normal auf udn zuschließen und bleibt auch so wies soll nur wenn ich von innen per knopf verschließe geht (meistens) beim ersten mal kurz darauf wieder auf, beim 2. mal bleibts zu und jetzt wo ich den kanal 3 eingeschaltet habe bleibt auch gleich zu :)

Danke schonmal für die Antwort

(Kann es evtl an meinem recht günstigen Interface liegen dass ich nicht alle Kanäle ansprechen kann?)

Gruß Lukas

Das ist die Teilenummer vom Motor-STG ;)

Die nützt beim KSG ziemlich nüx ;)

Themenstarteram 18. September 2007 um 0:59

Ok muss ich morgen nochmal PC runterschleppen (laptop kaputt) und nochmal gucken :)

Themenstarteram 18. September 2007 um 21:04

So war mal eben unten und habe nochmal geschaut:

Also im Vag com steht oben Steuergerät Info VAG Nummer 1J0 959 799 H

Hoffe das war das was du brauchst

Themenstarteram 18. September 2007 um 23:38

hier nochmal genauer

Steuergerät-Teilenummer: 1J0 959 799 H

Bauteil und/oder Version: 01 Zentral-SG Komf.0001

Codierung: 04097

Werkstattcode: WSC 01317

 

beim testen des com ports sagt er auch immer was von fast-flashing (oder so) ":NO"

Das ZKE hat weder DWA noch IRÜ....also demzufolge kanns auch nicht piepsen !

Themenstarteram 19. September 2007 um 0:26

ahja ok und was bedeutet nun DWA bzw IRÜ?

irü meinste bestimmt innenraumüberwachung, nein das hat er nicht und dwa kann ich mir nciht zusammenreimen.... aber eine alarmanlage sollte er laut beschreibung schon haben

Nein, hat er nicht da DWA = DiebstahlWarnAnlage bedeutet und das Steuergerät

diese funktionalität schlicht und ergreifend nicht beinhaltet...

KEINE DWA = KEIN PIEPEN....

Soviel zur Kontrolleuchte ;) Aber sollte ja nichts zu gesagt werden ;)

Denn sag ich was dazu ;-)

Ist allerdings für den Golf V

Nach einmaligem Betätigen der verriegeln Taste der Fernbedienung:

Die Leuchtdiode blinkt und es ist die SAFE-Sicherung des Fahrzeuges aktiv. Das heißt die Türen können u.a. von innen nicht geöffnet werden. ( Auch nicht nach einschlagen der Scheiben und Betätigung der mechanischen Türöffner) Also vorsicht falls jemand im Fahrzeug sitzen bleibt.

Diese Version wird von den Versicherungen gern gehört wenn es um die Bezahlung der geestohlenen Navis geht.

 

Nach zweimaligem Betätigen der verriegelung Taste der Fernbedienung:

Die Leuchtdiode blinkt nicht und es können u.a. im verriegeltem Zustand die Türen von innen geöffnet werden. Dieses empfiehlt sich nur wenn Personen kurzfristig allein im Fahrzeug verbleiben.

Ich hab jetzt nichts zur DWA im Zusammenhang mit der Leuchtdiode geschrieben.

Darüber weiß er ja auch alles. ;-)

 

CU

arthur

Themenstarteram 19. September 2007 um 16:31

Ok krass... dachte echt der hätte ne alarmanlage... naja ganzschön arm fürn golf 4 dass der keine GWA und auch kein MFA hat^^ hatte mein 3er sogar alles.

Wie schauts aus mitm nachrüsten einer Alarmanlage? wird des teuer wenns original VW ist?

Erstmal 233 für nen neues KSG

Nen Drucktaster für 12 Euro (B-Säule)

zwei Ultraschallsensoren links ca. 120,rechts ca. 150 euro

Microschalter heckklappe 15 euro

Kleingedöns (gestänge) nochmal rund 20 euro

Kabelei fehlt auch noch....

und ne ganze menge arbeit ;)

Themenstarteram 19. September 2007 um 22:50

sind die ultraschallsensoren wegen der IRÜ weil die ist mir nicht so wichtig, normale Alarmanlage wäre schon recht ;)

aber wird etwas offtopic, aber du scheinst gut ahnung zu haben.

magst du dir evtl mal

http://www.siteupload.de/p469509-LOG01002011012rar.html

http://www.siteupload.de/p469394-auswertungrar.html

angucken?

weil habe das problem dass er nach dem chippen bei 200-210km/h zumacht (ca 5200 upm)

und dann haut er immer diesen fehler rein

Steuergerät-Teilenummer: 06A 906 018 R

Bauteil und/oder Version: 1.8L R4/5VT MOTR HS D03

Codierung: 04000

Werkstattcode: WSC 00000

1 Fehler gefunden:

00575 - Saugrohrdruck

11-10 - Regelgrenze unterschritten - Sporadisch

danke dir schonma

Rein von der Meldung her würde ich auf

a) nen billigen / miesen Chip

oder

b) ne undichtigkeit in der Ladedruckstrecke tippen

Kurz hinter Messpunkt 11, stürzt ja auch voll die Luftmasse ab...LMM schrott ?

Auf wieviel soll der gechippt sein, nach den werten her dürften das so um die 175 PS (Soll) sein ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen