ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. ADAC-Winterreifen-Test 2010

ADAC-Winterreifen-Test 2010

Themenstarteram 1. September 2010 um 16:03

Hallo,

ich muss mir Winterreifen für meinen neuen Touran kaufen.

Und zwar möglichst bald, bevor die Preise im Herbst wieder anziehen.

Weiß jemand, welche Größe beim ADAC in diesem Jahr getestet werden (ich brauche 195/65 15)?

Diese Größe wurde zuletzt 2008 getestet, ist sie vielleicht dieses Jahr wieder dran? Wenn nicht, brauche ich auch nicht auf den neuen Test warten und kann sie gleich kaufen.

Grüße

Heinz

Beste Antwort im Thema

Seid wann ziehen Winterreifenpreise zur Wintersaison an, keine Logik dahinter, sorry...

Da kommen eher erst die Angebote, wie in jedem Jahr!!!

Bei dieser absolute Volumen und Allerweltsgröße 195 65 15 gibt es nicht viel Luft für tolle Schnäppchen etc....

Hier liegt ein guter Markenreifen immer zwischen 50 und 60 EUR, hier machst nix falsch und bist immer mit nem guten Reifen dabei...

Was ich nie raff, warum soll denn heute ein Testsieger von 2008 oder 2009 schlecht sein, macht keinen Sinn :confused:

Warum werden gerade hier nicht die Schnäppchen gesucht, siehe GY UG7 oder Michelin Alpin 2 etc.

P.s. was diese komischen Tests mit manch Menschen machen werde ich wohl nie verstehen :D

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Hi!

Weiß zwar nicht wenn der Test kommt, aber ich hatte auf meinem Touran Conti TS 790 und dann TS 810. Ich war immer sehr zufrieden!

Zuletzt waren die TS 810 auf meinem Golf V Variant, da können sie mich leider nicht mehr überzeugen (bremsen top, beschleunigen flop :( ) - sind jetzt aber auch 5 Jahre alt und haben nur noch ca. 4-5mm Profil.

Die Angebote gehen doch bis Ende September, dann kommen auch die Tests.

Dunlop soll gut zu VW passen, Michelin ist immer eine sehr hochwertige und gute Wahl.

Durch den geringen Verschleiß und Rollwiderstand rechnet sich ein Michelin immer.

Seid wann ziehen Winterreifenpreise zur Wintersaison an, keine Logik dahinter, sorry...

Da kommen eher erst die Angebote, wie in jedem Jahr!!!

Bei dieser absolute Volumen und Allerweltsgröße 195 65 15 gibt es nicht viel Luft für tolle Schnäppchen etc....

Hier liegt ein guter Markenreifen immer zwischen 50 und 60 EUR, hier machst nix falsch und bist immer mit nem guten Reifen dabei...

Was ich nie raff, warum soll denn heute ein Testsieger von 2008 oder 2009 schlecht sein, macht keinen Sinn :confused:

Warum werden gerade hier nicht die Schnäppchen gesucht, siehe GY UG7 oder Michelin Alpin 2 etc.

P.s. was diese komischen Tests mit manch Menschen machen werde ich wohl nie verstehen :D

Komisch, immer diese Marktwirtschaft ;)

Wenn du wirklich günstig kaufen willst, dann kauf Ende Oktober oder jetzt schon die Reifen die keiner haben will...damit meine ich nicht irgendwelchen Mist, sondern Auslaufmodelle oder Reifen mit Schönheitsfehler oder DEMO-Reifen oder Reifen mit Herstellungsdatum aus 2009.

wer gut schmiert, der gut getestet wird. meine meinung. wie gromi schon sagte: jetzt schauen und nach reifen aus 09 kaufen. gibt genug die regale von atu z.b. sind voll davon. die hauen die dinger anfang oktober wieder zu schleuder preisen raus. oder beim reifenfachhandel gezielt nach "altware" fragen. hat jeder. und 195er sowieso.

gut in der größe geht auch der hankook w300 icebear. oder pirelli snowsport. oder dunlop wintersport m3.

test und realität hat nix mit einander zu tun. meine meinung. es kommt immer darauf an wo und wie ich mein auto bewegen muß. in den alpen oder an der nordsee. welche eigenschaften braucht der reifen/profil etc. das sagt dir kein test.

Zitat:

Original geschrieben von Golf5GTI/DSG

Seid wann ziehen Winterreifenpreise zur Wintersaison an, keine Logik dahinter, sorry...

Da kommen eher erst die Angebote, wie in jedem Jahr!!!

Angebot muss nicht gleich günstig sein :D

für mich ist es total logisch: Angebot und Nachfrage bestimmen den Markt - keine Nachfrage: günstiger Preis & umgekehrt.

Zitat:

Original geschrieben von Golf5GTI/DSG

 

Was ich nie raff, warum soll denn heute ein Testsieger von 2008 oder 2009 schlecht sein, macht keinen Sinn :confused:

 

P.s. was diese komischen Tests mit manch Menschen machen werde ich wohl nie verstehen :D

ganz einfach: weil es eine Entwicklung gibt, auch bei Reifenherstellern. D.h. das u.a. die Gummimischungen variieren oder auch die Lieferqualitäten der unterschiedlichen Chargen nicht immer die selbe Qualität haben.

Übrigens gibts den Bridgestone LM-30 grad für 53€, der kostet in 4 Wochen garantiert mehr :D

nämlich 56€

Mal gespannt ob dieses Jahr auch wieder "unbekannte" Marken dabei sind wie 2009 ESA-TECAR...die haben ja gut abgeschnitten...

 

Wenn ich ein Auslaufmodell empfehlen würde, dann ganz klar den FULDA KRISTALL MONTERO 2...

Wobei dieser manchmal sogar teurer gehandelt wird als sein Nachfolger der KRISTALL MONTERO 3...

Zitat:

Original geschrieben von gromi

 

Wenn ich ein Auslaufmodell empfehlen würde, dann ganz klar den FULDA KRISTALL MONTERO 2...

Wobei dieser manchmal sogar teurer gehandelt wird als sein Nachfolger der KRISTALL MONTERO 3...

weil er zu teuer eingekauft wurde!

Der Montero 2 ist grottenschlecht. Der Montero III schon besser, aber fahren würd ich ihn trotzdem nicht :)

Zitat:

Original geschrieben von paulsfahrer

test und realität hat nix mit einander zu tun. meine meinung. es kommt immer darauf an wo und wie ich mein auto bewegen muß. in den alpen oder an der nordsee. welche eigenschaften braucht der reifen/profil etc. das sagt dir kein test.

Deine Meinung, OK, aber die kann man leicht durch Messreihen widerlegen und wenn du es dann auch noch drauf ankommen lassen willst auch praktisch erfahren. Ist nur für den Otto Normalverbraucher eine kostspielige Angelegenheit, die man dann gerne die >Institutionen wie ADAC und Co. durchführten lässt.

Wer dann auch ein wenig zwischen den Zeilen liest wird schnell den für sich geeigneten Reifen finden können.

Mit Einkaufspreisen kenn ich mich nicht aus...jedoch aber mit Montero 1 und Montero 2...

Grottenschlecht ist eine etwas undifferenzierte Aussage...;)

@ heinz-em: Wenn du hier deine Ansprüche/Wünsche/Vorstellungen reinschreibst, hilft man die bestimmt bei der Suche...wichtig sind auch deine Daten bezüglich Fahrprofil...

Ich kenne die Fulda Montero 2 von einem Freund (Astra G) und von unserem Firmenauto.

Die Wintereigenschaften sind ok, trocken recht schwammig, Verschleiß recht gering, dafür aber sehr laut.

Muss man halt wissen, ob der was für einen ist. Ansonsten kosten in gängigen Größen die Premiums kaum mehr.

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Mit Einkaufspreisen kenn ich mich nicht aus...jedoch aber mit Montero 1 und Montero 2...

Grottenschlecht ist eine etwas undifferenzierte Aussage...;)

@gromi:

montero2: schmiert bei nässe und auf trockenen straßen, ungenügende seitenführung bei schnee, lauter werdendes abrollgeräusch, neigen zur sägezahnbildung und verlieren luft. das was ich noch nie erlebt habe. ausser bei diesen fulda. und nein es liegt nicht an den felgen

montiert auf subaru mit luftfederung.

@nanimarc:

es lesen nur sehr wenige zwischen den zeilen, bzw. verstehen was da steht.

 

Sägezahnbildung hat weniger mit dem Reifen als mit dem Fahrwerk zu tun...kann mir durchaus vorstellen, dass der Fulda auf diversen Fahrzeugen einen solchen ausbildet...gleiches gilt für Geräuschentwicklung...

Ich habe inzwischen schon 3 Sätze gefahren und mit der Luft nie Probleme gehabt, sowas sollte man reklamieren, denn das ist ein unhaltbarer Zustand...bin sicher da bekommt man Ersatz....

Ich liebe den Fulda für seine Verschleißfestigkeit (ist natürlich kein Michelin, aber bei ca. 8.000km pro Winter brauch ich auch keinen Michelin) und den niedrigen Rollwiderstand, außerdem überzeugten mich letzten Winter auch die Fahreigenschaften in der 4. Saison, sodass er dieses Jahr ein letztes mal zum Einsatz kommt...

Nässe und Trockenheit finde ich total unauffällig...Schnee wie gesagt super...

Ich fahre Sommer wie Winter sehr ähnliche Größen auf allen Autos, deswegen denke ich, dass wenn mancher vielleicht von Niederquerschnittsreifen auf Reifen mit höherer Flanke umsteigt sich so starke Abweichungen im Erleben des Reifens ergeben können...

Zitat:

dass wenn mancher vielleicht von Niederquerschnittsreifen auf Reifen mit höherer Flanke umsteigt sich so starke Abweichungen im Erleben des Reifens ergeben können...

Word!

Jeder 195/65R15er Reifen wird sich schwammiger anfühlen als der 225/40R18er! Alleine wegen dem anderen Querschnitt.

und das dieser schmale Reifen keine so gute Seitenführung hat wie der Große dürfte dann auch klar sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. ADAC-Winterreifen-Test 2010