ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Wie viel Bar 15 Zoll Winterreifen Golf 5 140 PS

Wie viel Bar 15 Zoll Winterreifen Golf 5 140 PS

Themenstarteram 8. November 2014 um 16:49

Hallo Leute, Winter ist da und die Winterreifen M+S sind drauf.

Es sind etwas kleine 15 Zoll Reifen und ich habe vorne 2,4 Bar und hinten 2,6 drauf. Laut VW müssten eigentlich nur 2.2 drauf, aber das ist meiner Meinung nach viel zu wenig.

 

Sind die Werte, die ich zurzeit drauf habe OK oder wie viel Bar könnt ihr mir empfehlen.

Ich bedanke mich.

Beste Antwort im Thema

Für mich ist es völlig unbegreiflich, die vom Fahrzeughersteller angegebenen und erprobten Werte anzuzweifeln. Mit diesen Vorgaben, fährt Dein Fahrzeug ausgezeichnet, weshalb es sich erübrigt, einen höheren Luftdruck einzustellen.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Also aus dem Bauch raus würd ich sagen wenn du zu zweit ohne Gepäck rundherum 2,4 Bar draufpumpst machst sicher nix verkehrt....

Auf unserem Corolla der sich ja in der gleichen Gewichtsklasse bewegt mach ich das im Winter auf den 15Zöllern auch drauf... das passt....

Für mich ist es völlig unbegreiflich, die vom Fahrzeughersteller angegebenen und erprobten Werte anzuzweifeln. Mit diesen Vorgaben, fährt Dein Fahrzeug ausgezeichnet, weshalb es sich erübrigt, einen höheren Luftdruck einzustellen.

Hängt von deiner Beladung ab.

Und vom Streckenprofil. Im bergischen Land mit vielen Kurven würde ich eher mehr Luftdruck nehmen, hauptsächlicher Innenstadtverkehr mit miesen Straßen eher die Herstellervorgabe.

Letztendlich hängt es auch vom Reifen ab, die einen haben bei viel Luftdruck noch Restkomfort, andere poltern schnell.

Ich habe meistens wenig bis mittel Zuladung und fahre mit 0,3 Bar über der Mindestangabe.

Zitat:

@Olliver7891 schrieb am 8. November 2014 um 16:49:04 Uhr:

Hallo Leute, Winter ist da und die Winterreifen M+S sind drauf.

Es sind etwas kleine 15 Zoll Reifen und ich habe vorne 2,4 Bar und hinten 2,6 drauf. Laut VW müssten eigentlich nur 2.2 drauf, aber das ist meiner Meinung nach viel zu wenig.

 

Sind die Werte, die ich zurzeit drauf habe OK oder wie viel Bar könnt ihr mir empfehlen.

Ich bedanke mich.

Die bei VW und den Reifenherstellern haben sich dazu Gedanken gemacht. Deshalb ist es nicht nachvollziehbar, wieso du da anderer Meinung bist. Das Einzige, was immer wieder empfohlen wird, ist die Erhöhung des empfohlenen Reifendrucks um 0,1 bis 0,2 bar, und das war es.

Hallo Olliver7891,

dazu habe ich noch ein paar Fragen:

  1. Was empfiehlt VW für Teil- und Vollbeladung (Aufkleber in Tankklappe oder an B-Säule / Betriebsanleitung)?
  2. Welche Art der Beladung ist üblicherweise vorgesehen?
  3. Welche Dimension und Betriebskennung haben die Reifen (Lastindex und Geschwindigkeitssymbol)?
  4. Welche Werte stehen in den Feldern 8.1, 8.2 und T der Zulassungsbescheinigung Teil I?
  5. Bei welcher Außentemperatur wurden Räder und Reifen montiert?

 

Gruß

Alpha Lyrae

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 8. November 2014 um 18:23:24 Uhr:

Für mich ist es völlig unbegreiflich, die vom Fahrzeughersteller angegebenen und erprobten Werte anzuzweifeln. Mit diesen Vorgaben, fährt Dein Fahrzeug ausgezeichnet, weshalb es sich erübrigt, einen höheren Luftdruck einzustellen.

Der Wert vom Hersteller ist ein Richtwert, Komfort, Fahreigenschaften und Verbrauch sind für den Durchschnitt gedacht, ein höherer Luftdruck bedeutet weniger Fahrkomfort und weniger Rollwiderstand wodurch der Verbrauch sinkt.

Zitat:

@Pepperduster schrieb am 8. November 2014 um 20:52:01 Uhr:

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 8. November 2014 um 18:23:24 Uhr:

Für mich ist es völlig unbegreiflich, die vom Fahrzeughersteller angegebenen und erprobten Werte anzuzweifeln. Mit diesen Vorgaben, fährt Dein Fahrzeug ausgezeichnet, weshalb es sich erübrigt, einen höheren Luftdruck einzustellen.

Der Wert vom Hersteller ist ein Richtwert, Komfort, Fahreigenschaften und Verbrauch sind für den Durchschnitt gedacht, ein höherer Luftdruck bedeutet weniger Fahrkomfort und weniger Rollwiderstand wodurch der Verbrauch sinkt.

Und ein erhöhter Luftdruck wie beim TE bedeutet erhöhten Reifenverschleiß der mittleren Lauffläche, ganz davon abgesehen, daß der Druck bei teilbeladenem Wagen gleich bzw. auf der VA höher sein sollte. Da wird auch mit dem Fahrverhalten des Wagens gespielt.

Pepperduster,

was Du zu höheren Fülldrücken schreibst, ist hinlänglich bekannt.

Allerdings verringert sich dabei die Latschfläche, in Folge steigt die Flächenpressung.

Damit wird die Fähigkeit der Reifen verringert, Horizontalkräfte zu übertragen. Das ist leider nur wenig bekannt.

 

Gruß

Alpha Lyrae

golfer0510,

einverstanden, wenn ich Deinen Beitrag nicht kommentiere? Ansonsten würde ich ihn wohl zerreißen müssen.

Zitat:

@Alpha Lyrae schrieb am 8. November 2014 um 21:38:51 Uhr:

golfer0510,

einverstanden, wenn ich Deinen Beitrag nicht kommentiere? Ansonsten würde ich ihn wohl zerreißen müssen.

Aber sonst geht es dir gut?:confused:

Ich kann nicht verstehen warum man wegen einer Frage, die bereits bei der Auslieferung eines Fahrzeuges ( oder eigentlich schon früher ) geklärt worden ist eine Diskussion vom Zaun brechen muss und sich anfeinden muss.

T.E. Schau in den Tankdeckel oder in die Fahrertürfalz ( weiß grad nicht genau wo es bei dir steht ) , alles Andere ist reine Gefühlssache.

Man sollte auch nicht zuviel in den Luftdruck interpretieren. Viele Hersteller geben in der Betriebsanleitung einen "Eco-Luftdruck" an, der deutlich höher ist als der Tankklappenwert.

Ich fahre bei meinem Golf TDI Michelin und bei normaler Zuladung 0,3 Bar über der Mindestangabe. Harmoniert super.

Zitat:

@Alpha Lyrae schrieb am 8. November 2014 um 21:38:51 Uhr:

golfer0510,

einverstanden, wenn ich Deinen Beitrag nicht kommentiere? Ansonsten würde ich ihn wohl zerreißen müssen.

Das ist wohl so, wegen des langen Latsches sind geringe Luftdrücke bei schmalen Reifen mit hohen Querschnitten nur dem comfort zuträglich. Einen höheren Verschleiß in der Mitte wird oft nachgesagt, gesehen habe ich ihn noch nie bei mir, der nie unter 2,5 Bar in den Rädern fährt.

Mein Vater fuhr seinen MB W203 (meist mit zwei Personen besetzt) lange Zeit und mit verschiedenen Reifen (Sommer und Winter) und Fabrikaten mit dem vorgeschriebenen Luftdruck, und alle Reifen liefen in der Mitte aus. Nun hat er den Luftdruck reduziert und nun passt es.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Wie viel Bar 15 Zoll Winterreifen Golf 5 140 PS