ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros Zusatzbeleuchtung

Actros Zusatzbeleuchtung

Themenstarteram 10. November 2010 um 21:08

Hallo,

ich habe vor ca. 2 Mon. einen Actros-Sattelzugmaschiene umgebaut ( Beleuchtung vorne, seitlich und hinten )

die Anlage ist so angeschloßen das die ganze zusatz Beleuchtung über einen Schalter ausschaltbar ist.

Jetzt möchte ich nur wiesen die die Beleuchtung bei Euch so ankommt????

Gruss

Sepi78

 

__________________________________________

Bilder auf eigenen Wunsch von MOTOR-TALK entfernt

Beste Antwort im Thema

Wenn du mal von solchen Scheinwerfern geblendet wirst in der NAcht und Du nicht siehst wo Du hinfährst denkst Du auch anderst!!

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo!

Sieht super aus!

 

Aber wieso sind hier welche der Meinung, dass der mit den "Lampen am Dach" keinen TÜV bekommen würde?

Welche Lampen meinst du?

Die Fernscheinwerfer oder ist irgendwas an den Positionslampen gemacht worden?

Klar hat der diese Anschlüsse aber ein normales Überbrückungskabel passt da nicht da musst du extra ein Kabel mit dem Stern drauf kaufen.

Die Fernscheinwerfer auf dem Lampenbügel. Manchmal hat man deswegen Probleme mit dem Tüv. Selbst bei so vielen Lampen kann es schon Ärger geben.

 

Die Scheinwerfer auf dem Lampenbügel werden bei uns nur noch abgenommen wenn sie Separat zu schaltbar sind, und als Arbeitsscheinwerfer eingetragen wurden. Im Fahrzeug ist dann ein Doppelschalter eingebaut, einmal als Arbeitsscheinwerfer, einmal geschaltet über Fernscheinwerfer, und komplett aus.

Das Standlicht in den "Arbeitsscheinwerfern" wird geduldet. Ansonsten drückt man einfach den Sicherungsautomaten raus.

 

Okay..das wusste ich auch nicht!

Ich dachte, wenn man sich so einen Bügel z.B. bei Schoch käuft, dass der eine Zulassung hat inform eines Papieres (EG-Typengenehmigung oder wie das alles heißt)

WUsste nicht, dass es Probleme beim TÜV geben kann!

 

Wo wir grade dabei sind. Jemand, der meinen TGA vorher mal gefahren hat, hat die Postionsleuchten oben ausgetauscht in blaue Lämpchen. Also die leuchten jetzt blau. Das ist streng genommen auch nicht erlaubt, da die Vorschrift ja heißt "Nach vorne nur weiß, nach hinten nur rot"

Wie wird das geahndet?

 

Was hat der Actros oben auf dem Bild eigentlich noch an der Kabinenrückwand. Quasi gegenüberliegend von der Luftansaugung ist nochmal so ein Plastikkanal an der Rückwand angeschraubt. Was ist das denn?

Der Bügel hat ja auch eine Zulassung. :D

 

Du darfst zu deinem Hauptscheinwerfer zwei Zusatzfernscheinwerfer und zwei Zusatznebelscheinwerfer anschrauben, und bei den meisten LKWs ist die Anzahl der Zulässigen Scheinwerfer schon mit der Serienausstattung erreicht. Jeder weitere Scheinwerfer ist somit ein Verstoß. Umgehen kann man das wenn man sie als Arbeitsscheinwerfer deklariert, zu mindestens darf man sie dann auf dem Dach haben. Leuchten dürfen sie nur im Stand. Der Zusatzschalter um die Scheinwerfer mit dem Fernlicht zu schalten ist nicht erlaubt, genauso die Benutzung der Scheinwerfer während der Fahrt.

Und ich meine Arbeitsscheinwerfer dürfen kein Standlicht haben, sonst sind es keine Arbeitsscheinwerfer mehr.

 

 

Blaue Birnen, Schilder, oder irgend etwas das Blau nach ausen leuchtet ist verboten, das ist wie ein Magnet, die Farbe zieht ärger einfach an ;) . Schmeis die Lampen raus und mach normale Birnen rein, oder bau die LED Lichter vom TGX ein.

 

Das Schwarze ist die Standklima.

Für mich ist das eine Spielerei wo man kein Geld mit verdienen kann,

in einen Active Break Assist 2 wäre das Geld besser angelegt gewesen.

Spielerei ,aber vieleicht sieht man das im Alter anders.:rolleyes:

Also wenn man das manchmal sieht, auf der Autobahn, wenn auf der Gegenfahrbahn aufeinmal alles in gleißendem Licht erscheint und jemand kurz mit seinen 4 oder 5 Scheinwerfern am Dach aufgeleuchtet hat, ist das garnicht erlaubt?

Das sind doch aber meistens top gepflegte LKWs die solche Lampenbügel vorne dran haben. Aber in der Hinsicht entspricht das nicht den Vorgaben und ist verboten?

Fällt das beim TÜV nicht auf, dass die ihre Lampen mit dem Fernlicht gekoppelt haben?

 

Ich dachte, dass das erlaubt sei, aber halt nur selten ist, weil es halt ein "Luxus" ist, der extra kostet

Wenn der Prüfer nicht gerade den Schalter wieder einschaltet und dann auch noch das Fernlicht dazu dann fällt das nicht auf. Manche sagen auch nichts weil man sie abschalten kann. Und ab und zu gibts halt auch mal keinen Stempel

Hallo

also unser TÜV Prüfer lehnt es generell ab solche Fahrzeuge abzunehmen.

Wenn Standlicht in den Scheinwerfern vorhanden ist kann dieser gleich wieder abfahren, oder wenn eine Fernverkehrssattelzugmaschine Arbeitsscheinwerfer auf dem Dach eingetragen hat sagt er für was braucht der Arbeitsscheinwerfer? Kein TÜV! Genau wie die weiße LED leuchten am Kühlergrill oder die LED Standlichtbirnen die blinken wenn man sie einschaltet, das alles ist Humbuck und macht nur Ärger beim TÜV!

Ich hatte mal solch ein Fahrzeug im Notdienst wo die Beleuchtung verrückt gespielt hat, da gab es nur eins Seitenschneider angesetzt und "durchgebissen", danach war wider alles OK.

 

Gruß

Chris

Weniger ist manchmal mehr.

Finde ich nicht in Ordnung, dass solche Sachen vom TÜV abgelehnt werden.

Aber nagut. Gut, dass nicht alle Prüfer so kleinkariert sind.

Wenn du mal von solchen Scheinwerfern geblendet wirst in der NAcht und Du nicht siehst wo Du hinfährst denkst Du auch anderst!!

Zitat:

Original geschrieben von chrisss240

Wenn du mal von solchen Scheinwerfern geblendet wirst in der NAcht und Du nicht siehst wo Du hinfährst denkst Du auch anderst!!

Das gleiche,die lieben Kollegen die bei Regen mit Nebellicht fahren das nimmt im Moment wieder Überhand,sicht bei entgegenkommen gleich null.

Vor allem was soll das bringen mit den Nebelscheinwerfern? Da sieht man ja als Fahrer noch weniger als ohne. Besonders bei Regen.

Wer so viel Kohle in solchen Schnick Schnack investiert (zulässig oder nicht das spielt keine Rolle) der braucht ja wohl seinem Chef die nächsten 10 Jahre nicht mit ner Lohnerhöhung zu kommen denn er scheint ja eh schon zu viel zu verdienen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros Zusatzbeleuchtung