ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros Schaltzylinder

Actros Schaltzylinder

Themenstarteram 6. November 2012 um 16:28

Servus,

 

Wie funktioniert der Hauptschaltzylinder am Actros Getriebe(EPS)??

 

Kann da was undicht werden im inneren des Schaltzylinders?

 

Wie baut man den Schaltzylinder aus?

 

MFG Simon

Ähnliche Themen
33 Antworten

doppel h oder halbautomatik?

Steht doch da... EPS

 

Was nicht da steht ist um was für nen Actros es sich handelt....

Actros 1

MP 2

 

????

 

und bevor man selbst was (auf verdacht) zerlegen will... sollte man eher sein genaues Problem schildern.

 

Gruß

Themenstarteram 6. November 2012 um 19:40

Telligent Schaltung 2.

Hab vor nem Jahr schonmal nen Thread eröffnet aber dann hab ichs nicht mehr weiterverfolgt.

Es geht darum das meine Gänge als eingelegt bestätigt werden durch das Klack im Lautsprecher,aber eigentlich ist das Getriebe noch am wurschteln und wenn man dann die Kupplung rauslässt hat man den sogenannten Bonanza Effekt.

Jetzt hat mir ein bekannter Schrauber gesagt das am Schaltzylinder was nicht passt,Kupplung usw. wurde auch schon alles gewechselt.

MFG Simon

Hallo,

da hat kein Schaltzylinder ein Problem!

Das Problem liegt bei Deiner Kupplung! Der Bonanza-Effekt wird durch die Kupplung verursacht!

Gruß

Chris

Themenstarteram 6. November 2012 um 20:24

Das sehe ich anders,Kupplungsseitig wurde alles gewechselt was geht,auch Nehmer und Geberzylinder.Zudem sinds immer dieselben Gangwechsel wo das Problem auftritt Z.B 6 Gross auf 7 Klein.

Meine Werkstatt war ja auch Ratlos.

Aber Chriss erklär mir doch bitte mal die Funktion des Schaltzylinder damit ich verstehe das es am Schaltzylinder nicht liegt.

MFG

Passiert es immer wenn Split schaltet?? also klein auf Groß??

Kannst Du es genauer beschreiben? Das Getriebe hat 4 Schaltzylinder!

Gruß

Chris

Themenstarteram 7. November 2012 um 18:15

Servus,

klein auf gross ist es am krassesten,aber auch Gruppenwechsel 4 auf 5 oder 5 auf 6(5klein auf 6klein ists eher der Fall wie 5gross auf 6 gross)

Nochmal das Problem verdeutlichen:

Ich wähle den Gang vor ,kupple,es macht klack,ich gehe von der Kupplung runter und will wieder Gas geben und habe den Bonanza Effekt,es fühlt sich echt so an als ob das Getriebe noch am Schalten ist.

Also nicht sauber fertig geschalten.

Wie gesagt Kupplung wurde alles ausgetauscht auch der Rangezylinder,sämtliche Softwares wurden ausprobiert.

Der Werkstattmeister sagte das die Stardiagnose ausspuckt das der Gang grad noch so reinrutscht.

MFG

Da schüttelt er sich so ne??? so wie soll ichs beschreiben so bissl wie nen Gallop Sprung ...

Wenn du einfach vom Gas gehst bei eingelegtem gang z.b 5. oder 6. lässt ihn auf 700 umdrehungen runter und gibst dann wieder gas bzw gibst mal so stoßweise gas hast du dann das selbe phänomän????

Ruckelt er und du hast keinen Vortrieb? Macht er das auch wenn du den Retarter ziehst? Beobachte mal wann genau das Problem auftritt, Kleine Gruppe, Große Gruppe, Kurzer Split, Schneller Split und Welcher Gang. Beim Hochschalten, beim Runterschalten.

Themenstarteram 7. November 2012 um 20:27

Ja er macht dann sonen Galoppsprung,aber nur nach dem Schaltvorgang.Vortrieb hat er auch.Das einzige Problem ist die Schaltqualität deswegen hat Mercedes damals auch die Suche aufgegeben,weil man anscheinend mit leben kann....

Ein Beispiel:

von 5klein auf 6klein schlechte Schaltausführung mit "Galoppsprung"

von 6klein auf 7klein saubere Schaltausführung

von 6gross auf 7klein brutal schlechte Schaltausführung (Es kommt einem vom Gefühl her vor als ob noch nicht fertig geschalten)

Welche Aufgaben haben die 4 Schaltzylinder??

Vieleicht hat doch einer ne Macke?

MFG

Hat meiner auch ...

Kommt mir aber so vor als ob die Motorlager ausgeschlagen sind und sich der Motor versucht zu verdrehen bzw beim Gasgeben die Position verändert und dann erst antrieb gibt .

Themenstarteram 7. November 2012 um 20:46

Nunja Motorlager schliess ich aus sonst wärs ja nicht Gangabhängig.

Zudem heisst es ja Mercedesseitig "Gang rutscht grad noch so rein"

Aber ist kein schönes fahren gelle?!

MFG

5 klein auf 6 klein schaltet 1 Schaltzylinder (Gang)

6 klein auf 7 klein schalten 2 Schaltzylinder (Gasse, Gang)

6 groß auf 7 klein schalten 3 Schaltzylinder (Gasse, Gang, Split)

 

Von 4 klein auf 5 groß schalten 4 Schaltzylinder (Gasse, Gang, Split und Gruppe)

 

Also kannst dir jetzt aussuchen welcher Schaltzylinder Schuld sein soll, da es ja einmal Funktionert und einmal nicht,

Themenstarteram 7. November 2012 um 21:35

Dann komm ich zur erkenntniss,umso mehr Schaltzylinder am werkeln sind umso schlechter die Schaltqualität,aber der Gangzylinder ist immer dabei.

Weil wenn das Getriebe kalt ist hab ich das Problem in jedem Gang

Wo ist der Gangzylinder positioniert?

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen