ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. ACC soll lt Bordbuch + Audi die Funktion selbständig anfahren können haben. Ich kriege es nicht hin

ACC soll lt Bordbuch + Audi die Funktion selbständig anfahren können haben. Ich kriege es nicht hin

Audi A5 8F Cabriolet
Themenstarteram 19. Dezember 2019 um 20:13

Hallo liebe Gemeinde!

Habe sehr lange nicht mehr hier geschrieben und nun doch mal wieder die erste Frage mit meinem frisch zu Sommeranfang erworbenen Audi S5 Cabrio aus BJ 02/2015.

Es ist neben allerlei Spielereien auch die ACC verbaut und diese soll laut Anruf bei Audi und Bordliteratur Stand 2014, eigenständig bei Stop an Go wieder anfahren können. Logischer Weise aber auch das Abbremsen, damit es wieder los gehen kann. Allerdings reagiert es so wie alle ACC's von denen ich hier gelesen habe, sobald es kritisch wird, kommt der Gong und es wird höchste Eisenbahn selbst aktiv zu werden, damit man niemanden hinten rein kracht.

Guckt man auf Seite 109 der Bordliteratur, so soll Stop and go möglich sein. Aber weder kurzes Gas geben, noch Resume bewirken ein eigenständiges Anfahren. Fehlerspeicher ist leer und alles geht an dem Wagen.

Ist dieses Bordbuch einfach nur falsch, trotz anderer Behauptung der Servicehotline von Audi??

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich kenne bei der B8-Basis (A4 und A5) keinen ACC der bis unter 19kmh geht.

Ab 30 kmh bis 200kmh kann man ihn aktivieren und unter 20kmh (oder bremsen) deaktiviert er sich mit dem Gong.

Hat glaube etwas mit dem Radar zu tun, welches für langsamere Geschwindigkeiten nicht umgehen kann.

Zeig doch mal den Abschnitt aus deiner Anleitung wo dies drin stehen soll.

Du verwechselst es nicht zufällig mit Start und Stop für den Motor (also Motor automatisch aus, wenn man an der Ampel steht).

Dass kann erst der nachfolger, also B9.

Das Radar im B8 erkennt keine stehenden, entgegenkommenden oder querenden Objekte/Fahrzeuge, ist also eher nur für die Autobahn gedacht. Deshalb funktioniert es unter 20 km/h auch nicht.

Zitat:

@real_Base schrieb am 19. Dezember 2019 um 20:54:55 Uhr:

Ich kenne bei der B8-Basis (A4 und A5) keinen ACC der bis unter 19kmh geht.

Ab 30 kmh bis 200kmh kann man ihn aktivieren und unter 20kmh (oder bremsen) deaktiviert er sich mit dem Gong.

richtig, außerdem steht in meiner Anleitung auf Seite 109 eine Erklärung zur Arbeitweise des Braking Guard.

Ist zwar auch ein "Abfallprodukt" des ACC, trotzdem, zum Anfahren mit ACC steht da nichts.

Der TE verwechselt da schlichtweg etwas, oder er soll den entsprechenden Passus mal posten.

Das ist erst ab dem A5 B9 BJ ab 2016 so, dass das ACC auch Stop and Go kann.

Edith: Da war wohl jemand schneller. ;)

Es steht tatsächlich so im Handbuch drin. Bei mir war dann noch ein einzelnes Extrablatt dabei, wo es revidiert wurde.

dann mach mal n Bild davon.

Zitat:

@vanoza schrieb am 20. Dezember 2019 um 22:01:31 Uhr:

Es steht tatsächlich so im Handbuch drin. Bei mir war dann noch ein einzelnes Extrablatt dabei, wo es revidiert wurde.

stimmt ^hatte ich auch schon mal anfragen zu; und es gab in der tat dort ein Fehltext und da wurde dann das Beiblatt statt komplett neuem Bordbuch als Ergänzung reingelegt

womit die Frage dann wohl abschließend geklärt ist. Das Beiblatt ist natürlich beim Kauf verschütt gegangen.

Wie immer im Leben...

Im Bordbuch Stand 05/2015 steht nichts dergleichen mehr drin.

Wie gesagt es war wohl eher kurzzeitig eine Fehlinfo , ich meine auch das es beim Händler dazu mal eine Meldung intern im System gab

Ob dieses Feature für den B8 mal geplant war und es dadurch Handbücher gab in dem diese Funktion bereits gedruckt wurde und musste dann zum B9 verschoben werden?

wäre im 8k zu teuer gewesen ;) audi hatte da schon kein geld

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 1:26

Danke an alle für die Antworten!!

Damit hat sich die Sache in der Tat geklärt und es gibt es echt auch im späten Facelift nicht. Und klaro kann das Extrablatt verloren gegangen sein.

Der Hammer ist allerdings das die Audi Hotline selbst nach Rücksprache mit Kollegen behauptet, ich müsste es haben und mich zur Überprüfung trotz leerem Fehlerspeicher, in eine Audi-Werkstatt verweist. Auf Nachfrage ob dies dann kostenfrei sei, konnte er mir das nicht garantieren, ist abhängig vom Betrieb.

Der 2.te Hammer ist, dass ich diese falsche Bordliteratur unter der MyAudi-App so verkehrt ja immer noch zum Download angeboten bekomme!! Habe es als Anhang per Bildschirmfoto für die Ungläubigen unter euch angehangen.

Aber Danke der Hilfe, mit meiner Kiste ist alles in Ordnung und die bei Audi erzählen Quatsch.

D22f865a-f39e-4e87-9635-c2a22ea0695d

allerdings steht genau an dem Punkt auch: in einigen Länderausführungen nicht verfügbar.

Das solltest du fairerweise dazusagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. ACC soll lt Bordbuch + Audi die Funktion selbständig anfahren können haben. Ich kriege es nicht hin