ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. ACC beim beschleunigen abgebrochen - Fehlersammlung

ACC beim beschleunigen abgebrochen - Fehlersammlung

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 7. Februar 2019 um 22:10

Guten Abend,

ich hatte heute beim beschleunigen mit ACC erneut die Meldung "ACC abgebrochen" - im 6. Gang bei ca. 100 km/h.

B20DTH, 170 PS, BJ: 10.2015, 60.800km

Meine Vermutung ist es die Kupplung, die dieses auslöst. Also habe ich Mal die Fehler ausgelesen und folgende Auflistung erhalten:

K20 Steuergerät Motor:

P1553 00

Adpative Geschwindigkeitsregelung Signal Meldungszähler inkorrekt

Bestanden und fehlgeschlagen.

P15F6 00

Steuergerät Frontobjekterkennung Drehmoment-Anforderungssignal Meldungszähler inkorrekt

Bestanden und fehlgeschlagen

P2264 00

Sensor "Wasser im Kraftstoff" Stromkreis

Bestanden und fehlgeschlagen

 

K14 Steuergerät adpative Geschwindigkeit:

U0073 00

CAN-Bus-Kommunikation

Frühere

U0140 00

Keine Kommunikation mit Steuergerät Karosserie

Frühere

U0401 00

ungültige Daten vom Steuergerät Motor empfangen

Frühere

C0800 03

Spannungsversorgung Steuergerät Stromkreis

Frühere

 

K9 Steuergerät Karosserie

B3101 00

Datenübertragung schlüssellose Zentralverriegelung Stromkreis

Bestanden und fehlgeschlagen

B3109 00

Batterie Sender schlüssellose Zentralverriegelung 1

Bestanden und fehlgeschlagen

 

Ich bin durch. Freue mich über jede Info und jeden Hinweis.

IMG_20190207_220628.jpg
Ähnliche Themen
13 Antworten

Sind die Fehler nur durch die ACC-Meldung gesetzt worden? Sprich Fehler gelsöcht und dann den ACC-Fehler provoziert.

Themenstarteram 7. Februar 2019 um 22:32

Nein, wer oder was die ganzen Fehler gesetzt hat weiß ich nicht. Und leider auch nicht wann.

Die Fehler können sich auch "angesammelt" haben. Aktiv gelöscht habe ich nichts. Und das letzte Mal beim FOH war der zur Inspektion im Oktober. 2018.

was ist ACC ?

Themenstarteram 8. Februar 2019 um 8:04

Zitat:

@JG11Preusse schrieb am 8. Februar 2019 um 06:44:20 Uhr:

was ist ACC ?

Die adaptive Geschwindigkeitsregelung. Ein Tempomat welcher automatisch abbremsen und beschleunigen kann. Wenn es geht wird die eingestellte Geschwindigkeit gehalten ansonsten so wie es der Verkehr zulässt.

Themenstarteram 8. Februar 2019 um 18:41

Ich habe es heute Mal etwas genauer beobachtet. Das Auto war mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern + paar Klamotten im Kofferraum beladen.

Ich glaube man kann jetzt mit 100% Sicherheit sagen dass es ein durchrutschende Kupplung ist. Habe beim etwa fünften Versuch auch die Fehlermeldung erhalten und der Drehzahl Abfall ist schon "immens". Ansonsten sieht man diesen auch beim beschleunigen - nicht sofort - aber bei etwa 1800 U/min fällt die Drehzahl etwas ab und steigt dann wieder... :-(( anbei das Video.

 

https://youtu.be/pMSRm9GDzFA

Passiert das auch, wenn du ohne ACC im 6. Gang etwas untertourig voll beschleunigst?

Du hast den doch gerade erst gekauft, oder? Dann ab zum Händler.

Die Kupplung scheint ein richtiges Problem zu sein .... :(

Themenstarteram 8. Februar 2019 um 18:57

Zitat:

@Rumpelkammer schrieb am 8. Februar 2019 um 18:50:31 Uhr:

Passiert das auch, wenn du ohne ACC im 6. Gang etwas untertourig voll beschleunigst?

Soweit ich es gesehen habe, ja. Aber nicht sofort zu Beginn sondern erst bei etwa 1800 U/min.

Die Meldung kommt aber wohl erst wenn der Drehzahlabfall eine bestimmte Differenz erreicht.

Themenstarteram 8. Februar 2019 um 19:02

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 8. Februar 2019 um 18:55:42 Uhr:

Du hast den doch gerade erst gekauft, oder? Dann ab zum Händler.

Die Kupplung scheint ein richtiges Problem zu sein .... :(

Ne leider nicht :-( habe ihn im Oktober 2016 als Jahreswagen mit 10.000km gekauft.

Hatte zwar bereits im ersten Winter ein "einkuppeln ins leere" bemerkt und war damit auch beim FOH dieser konnte aber nichts finden und hat nur die Kupplung "neu eingestellt" danach ist das einkuppeln vom dritten in den fünften Gang gewandert ist aber immer noch bei Kälte präsent.

Das mit ACC abgebrochen ist mir bereit letztes Jahr im September aufgefallen. Bei der Inspektion im Oktober konnte der FOH aber wie immer nichts finden.

Habe zwar die Anschlussgarantie, aber wie ich so lese ist die Kupplung ja ein Verschleißteil und somit wohl schlechte Aussichten auf Erfolg.

Hallo virFortis,

ich habe die gleiche Störung auf fie Fahrt zur Urlaub. Bei mir war 1 Biene und paar andere fliegende Ungeziefer die als Tiefflieger auf die Sensoren näher festgeklebt haben + eiñn dicke sicht politur hat der ganze ACC gestört.... mit etwa babytücher wr das ganze gelöscht und nach paar Kilometern war alles wieder ok.

Themenstarteram 8. Februar 2019 um 21:15

Zitat:

@IliasL schrieb am 8. Februar 2019 um 19:42:22 Uhr:

Hallo virFortis,

ich habe die gleiche Störung auf fie Fahrt zur Urlaub. Bei mir war 1 Biene und paar andere fliegende Ungeziefer die als Tiefflieger auf die Sensoren näher festgeklebt haben + eiñn dicke sicht politur hat der ganze ACC gestört.... mit etwa babytücher wr das ganze gelöscht und nach paar Kilometern war alles wieder ok.

Ich glaube nicht das es auf "Dreck" zurück zu führen ist. Dann sollte die Funktion bereits von Anfang an nicht funktionieren bzw. Nach dem Fliegentaxi deaktiviert werden. Bei mir ist das ja nur während der max. Beschleunigung ACC deaktiviert sich und kann danach wieder direkt aktiviert werden.

Hallo virFortis,

ich hatte das gleiche Problem. Bei Vollgas aus niedrigen Drehzahlen vom 4. bis zum 6. Gang. Bei mir hat er dann einen kleinen Drehzahlsprung von 1500 auf 1900 Umdrehungen gemacht und ist danach leicht wieder abgesackt. Dabei wurde dann das ACC deaktiviert, wie in deinem Video.

Hatte das letztes Jahr auch nur 2 mal und mir keine Gedanken gemacht. Anfang 2019 trat es aber immer öfter auf.

Die Ursache war eine durchrutschende Kupplung.

Die Werkstatt hat dann die Kupplung inkl. Kupplungsnehmerzylinder getauscht. Ich musste nur einen Teil bezahlen, da von der Werkstatt der Nehmerzylinder als "Schuldiger" ausgemacht wurde ;), und der ist in der Garantieverlängerung enthalten.

An der Kupplung selbst waren jedoch keine Auffälligkeiten zu sehen.

Vieleicht hilft dir das ja weiter.

Zitat:

@Rumpelkammer schrieb am 8. Februar 2019 um 18:50:31 Uhr:

Passiert das auch, wenn du ohne ACC im 6. Gang etwas untertourig voll beschleunigst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. ACC beim beschleunigen abgebrochen - Fehlersammlung