ForumTiguan 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 1
  7. ABT-Tuning Garantie

ABT-Tuning Garantie

Themenstarteram 18. Februar 2010 um 21:39

Hallo Tigafreunde,

Ich habe hier im Forum schon einmal mitgeteilt, das ich meinen bestellten Tiguan S&S R-Line Automatik

gleich von Anfang an beim VW-Händler mit einem ABT- Chip tunen lassen werde (möchte)!

 

Heute bekam ich von meinem freundlichen Autoverkäufer folgende E-Mail::confused:

 

Hallo Günter,

kann Dir jetzt zum Thema Tuning etwas mehr sagen, Tuning kostet 1490,- Euro. Es muss eine Garantie zum Zeitpunkt des Tunings gemacht werden, kostet 373,- Euro pro Jahr. Diese Versicherung ist leider nicht in die Prämielight Plus einzurechnen.

Bei weiteren Fragen Bitte melden.

 

373,- pro Jahr als Garantie für ein ABT-Tuning!

Das höre ich soeben zum erste mal!:eek:

Wollen die mich jetzt verarschen?:mad:

Das die Garantie einmalig etwas kostet ist meiner Meinung nach schon eine Unverschämtheit, aber wohl nicht zu ändern! Aber das man 4 Jahre lang noch mal zusätzlich jedes Jahr 373,- Euro bezahlen soll ist schon eine bodenlose Frechheit!:mad:

Oder will sich da VW für die 4 Jahre Werksgarantie nochmals absichern, weil sie schlechte Erfahrung mit dem ABT-Chiptuning gemacht haben?!

Weiß jemand etwas genaues?

Schöne Grüße:)

Günter

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von mappsee

Vielen Dank für Dein Bericht Schmeily!

Das sind ja rosige Aussichten auch in Sachen Rückfahrkamera, die habe ich mir nämlich auch mitbestellt!:rolleyes:

Sollst Du dich laut VW etwa damit abfinden, das die Kamera nicht funktioniert?:confused:

So langsam glaube ich, dass ich mir doch das falsche Auto bestellt habe! Wenn man hier im Forum so die Berichte ansieht, hätte ich doch lieber einen Q5 kaufen sollen!:confused:

Naja, jetzt ist´s zu spät!

Schönen Gruß:)

Günter

Hallo Günter,

Ich kann jetzt nicht genau sagen wieviele Tiguane gebaut worden sind, aber ich schätze um die 300.000 Tausend, und bei den wenigen "großen Ausfällen" von denen man etwas mitbekommen hat, ist die Change größer einen guten zu erwischen. Allgemein ist es gut bei den hier vorgebrachten Problemen sich einen eigenen Filter (gesunder Menschenverstand) vorzuschalten, da so manches doch Unkenntniss, Bed. Fehler oder aus dem hören sagen Bereich kommt, aber zuerst wird nätürlich der Fehler bei VW gesucht.  Sicher gibt es die sogenannten Montags Autos, aber wenn man eine gute Werkstatt hat und den richtigen Ton trifft beim Meister (ich hab es selbst mitgemacht)  wird alles wieder gut. Mann sollte die Positiven Gedanken im Kopf behalten - bei der Probefahrt als der Entschluß gefasst worden ist - das Auto zu kaufen. Es ist ein tolles Auto, und das Risiko ist beim Q5 genau so groß wie beim Tiguan.

Vielleicht ist Schmeily auch blos in der falschen Werkstatt, wenn die es nicht hinbekommen?

gruß Klaus

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

hmm okay, das höre ich auch zum ersten mal.

Geh doch einfach mal auf die Homepage von ABT und ließ dir doch mal die Garantiebestimungen gründlich durch.

Ich habe letzte Woche mal die Sachen mal durchgelesen weil mich das interessiert hatte, aber jetzt weiss ich das ich Garantiert kein Tunning bei ABT machen lassen werden. Zumindet nicht zum jetzigen Zeitpunkt !

 

Schau doch mla bei http://www.bb-automobiltechnik.de/.../mvw_tiguan_20tdi.php rein, die sind ungefähr genauso Teuer und können auch das selbe was ABT auch kann.

am 19. Februar 2010 um 18:38

Hallo Günter,

keine Sorge. Habe ebenfalls ein Chiptuning bei ABT eingeplant.

Die Garantie für die ersten 2 Jahre ist im Preis für das Tuning bereits enthalten.

Zitat ABT

Die ABT Sportsline GmbH übernimmt 2 Jahre Garantie im Umfang der Werksgarantie nach Erstauslieferung des Fahrzeuges bis 100.000 km gemäß den ABT Garantierichtlinien. Die ABT Garantie beinhaltet auch die ABT Mobilitätsgarantie. (Stellung eines Ersatzwagens für max. 3 Tage im berechtigen Anspruch). Diese Garantie ist bereits im Preis der Leistungssteigerung enthalten.

Optional können Sie die ABT Sportsline Gebrauchtwagen Garantie* für das dritte Jahr abschliessen. Diese muss zwingend zum Zeitpunkt der Leistungserbringung abgeschlossen werden. Für die ABT Sportsline Gebrauchtwagen Garantie* entstehen abhängig von der KW Leistung ihres Fahrzeuges weitere Kosten.

Grüße Micha

Quelle ABT-Sportsline.de

 

Zitat:

Original geschrieben von Schnaars

Hallo Günter,

keine Sorge. Habe ebenfalls ein Chiptuning bei ABT eingeplant.

Die Garantie für die ersten 2 Jahre ist im Preis für das Tuning bereits enthalten.

Zitat ABT

Die ABT Sportsline GmbH übernimmt 2 Jahre Garantie im Umfang der Werksgarantie nach Erstauslieferung des Fahrzeuges bis 100.000 km gemäß den ABT Garantierichtlinien.

Grüße Micha

Quelle ABT-Sportsline.de

Aber aufpassen,

diese "2 Jahre Garantie" beziehen sich ab AUSLIEFERUNG.

Also wenn das FZ ber. ein Jahr alt ist, dann sind es nur noch 12 Monate Garantie.

Und seibst diese ist mit Vorsicht zu genießen, zwecks Nachweis der Schadensursache.

Alf

am 19. Februar 2010 um 20:22

Richtig kann man vergessen.

Habe mir gerade mal die Technischen Daten zum Chiptuning angesehen, vorher nachher.

Beim z.b 2.0 TSI waren das gerade mal 0,5 Sec schnellere Beschleunigung von 0 auf 100.

Was in Gottesnamen soll das bringen. Und warum geht man für das bischen Mehrleistung das Risiko eines Garantie / Gewährleistungsverlustes ein. Was ist wenn z.b der Allrad aufgibt, VW wir einem was husten mit Garantie / Gewährleistung auf den Antriebsstrang.

Für das bischen Mehrleistung wäre ich nicht bereit irgend ein Risiko einzugehen. Wenn man auf Beschleunigungen im 5 Sec. Bereich kommen würde, wäre das ja noch ein Gag aber ne halbe Sec:rolleyes:

Hallo Tiguaner,

 

ich kann das nur bestätigen. War bei mir genau so. ABT steigt in die zweijährige VW-Garantie ein. Es muß dann nur jeder Garantiefall vor Arbeitsbeginn bei ABT gemeldet werden. ABT erteilt dann deinem Händler die Freigabe und rechnen mit VW ab. Du kannst für das dritte Jahr bei ABT eine Zusatz-Versicherung für getunte Fahrzeuge abschließen. Solltest du auch, denn später ist das nicht mehr möglich. Ich habe es so gemacht. Du mußt trennen, VW-Garantie, übernommen von ABT (kostenlos) und Zusatz-Garantie (ab 3. Jahr kostenpflichtig)  Ist bezeichnenderweise eine Volkswagen-Vers. Das geht vier Jahre lang bis 100000 Km je nach dem was früher eintritt und der Ersatz ändert sich prozentual je nach KM-Leistung. Wenn du woanders eine Gebrauchtwagen-Garantie abschließt, kostet die auch ca. 500.-Euro. Also was soll´s. Du mußt ja nicht. Du kannst ja mit den original-PS ab Werk weiterfahren und eine Zusatzversicherung für die nächsten zwei Jahre vor Ablauf der Werksgarantie abschließen. Kostet aber auch Geld und wenn du sie bereits abgeschlossen hast und danach das Fahrzeug tunen läßt, war sie gerade für die Katz, den sie geht sofort verloren, genauso wie die normale Werksgarantie, sobald du das Fahrzeug tunst. Das ist überall so, aber mir ist kein anderen Tuner bekannt, außer Abt, der voll in die VW-Garantie einsteigt. Die anderen Tuner haben dort alle nur Zusatzgarantien. Für die Pfennigfuchser unter euch: Auch die Versicherung wird teurer, da die Leistungssteigerung von 140 auf 170PS in den Kfz-Papieren eingetragen ist und der Versicherung gemeldet werden muß. Habe gerade heute meine neue Prämienrechnung erhalten.

Wäre aber auch beim normalen 170PS-Tiguan ab Werk genau so gewesen.

Jetzt kommt halt wieder der Punkt: 2,0 TDI mit 170 PS und Automatik bei VW, geht nicht. Da hilft nur ein ordentliches Tuning.

Wenn du das legal ändern willst, geht leider nur dieser Weg. Alles Andere ist illegal und wird im Schadensfall bestmmt noch teurer als jede Zusatzgarantie. 

Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann nur eines sagen: Ich würde es wieder tun. Jeder Kilometer macht jetzt noch mehr Spaß.

 

lb. Grüße 

Roland  

am 19. Februar 2010 um 21:30

VW wird schon seine Gründe haben den 170er TDI nicht mit automatik anzubieten...

Themenstarteram 20. Februar 2010 um 19:25

Zitat:

Original geschrieben von Kastelking

Hallo Tiguaner,

Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann nur eines sagen: Ich würde es wieder tun. Jeder Kilometer macht jetzt noch mehr Spaß.

lb. Grüße 

Roland  

Danke Ronald,

inzwischen hat sich mein Verkäufer auch gemeldet und entschuldigt (Fehlinfo) :o und mir mitgeteilt was Ihr hier auch schreibt!

Mir ist schon klar gewesen das es was kostest, wenn man eine verlängerte Garantie haben will, aber es hatte sich zunächst erst so angehört, als müsste ich von Anfang an jedes Jahr über 300 Euro bezahlen! Das wäre meiner Meinung einen Schweinerei; gell?!:eek:

Nach dem zweiten Jahr ist das OK!

 

Vielen Dank:)

Wenn nicht so viel schindluder mit der Garantie seitens der Werkstätten getrieben würde wären die Prämien auch locker günstiger.

Auch mit der Auslegung im schadensfall wird immer versucht Geld zu machen. Ein getunter Wagen kann unter Umständen materialschonender gefahren worden sein als ein ungetunter und trotzdem wird ihm bei jedem Schaden unterstellt das Tuning die Schuld trägt.

Besser man spart sich das Geld für die Garantie und legt es gleich günstig an. Dann ist die Chance 50:50 das man es später für andere Dinge als Schadensreparatur ausgeben kann.

am 21. Februar 2010 um 8:16

Wenn die Chance eines Defekts 50:50 ist Prost mahlzeit !

Zitat:

Original geschrieben von vminn

VW wird schon seine Gründe haben den 170er TDI nicht mit automatik anzubieten...

Hallo,

war vor kurzer Zeit in meiner Werkstatt und bekam ein UPdate für den Motor. Da erkundigte ich mich nach dem ABT-Tuning, wie denn die Erfahrungen so sind mit Problemen. Und siehe da:

Kunden, welche einen 2.0 TDI 140 PS hatte, verhauten das Getriebe. VW gab keine Garantie. Dies wäre auch der Grund, warum es den 170 PS nicht ab Werk mit Automatik gibt.

Nach dieser Aussage eines VW Werkstattmeisters hatte ich die Finger davon gelassen und fahre meinen Tiguan nun mit 140 PS weiter.

Falls du ihn trotzdem chipen willst, ABT hat oft Tuning-Wochen.

Oliver

Themenstarteram 22. Februar 2010 um 17:39

Zitat:

Original geschrieben von Tiguan185

Zitat:

Original geschrieben von vminn

VW wird schon seine Gründe haben den 170er TDI nicht mit automatik anzubieten...

Hallo,

war vor kurzer Zeit in meiner Werkstatt und bekam ein UPdate für den Motor. Da erkundigte ich mich nach dem ABT-Tuning, wie denn die Erfahrungen so sind mit Problemen. Und siehe da:

Kunden, welche einen 2.0 TDI 140 PS hatte, verhauten das Getriebe. VW gab keine Garantie. Dies wäre auch der Grund, warum es den 170 PS nicht ab Werk mit Automatik gibt.

Nach dieser Aussage eines VW Werkstattmeisters hatte ich die Finger davon gelassen und fahre meinen Tiguan nun mit 140 PS weiter.

Falls du ihn trotzdem chipen willst, ABT hat oft Tuning-Wochen.

Oliver

Danke Oliver,

aber ich habe mich dennoch dafür entschieden! Ich nehme auch die Vierjahresgarantie in Anspruch und ich werde ehrlich über meine Erfahrungen über das Chiptuning hier im Forum berichten! Grundsätzlich habt Ihr ja alle recht, es wird schon einen Grund haben, warum VW nicht 170 PS beim Automatik anbietet, aber wenn das Chiping von ABT so schlecht ist, meint Ihr nicht ABT würde den Ärger dann nicht aus dem Weg gehen und es wegen zahlreicher Garantieansprüche lieber beim Automatik Tiguan lassen?!

Liebe Grüße

Günter

Zitat:

Original geschrieben von mappsee

Zitat:

Original geschrieben von Tiguan185

 

Hallo,

war vor kurzer Zeit in meiner Werkstatt und bekam ein UPdate für den Motor. Da erkundigte ich mich nach dem ABT-Tuning, wie denn die Erfahrungen so sind mit Problemen. Und siehe da:

Kunden, welche einen 2.0 TDI 140 PS hatte, verhauten das Getriebe. VW gab keine Garantie. Dies wäre auch der Grund, warum es den 170 PS nicht ab Werk mit Automatik gibt.

Nach dieser Aussage eines VW Werkstattmeisters hatte ich die Finger davon gelassen und fahre meinen Tiguan nun mit 140 PS weiter.

Falls du ihn trotzdem chipen willst, ABT hat oft Tuning-Wochen.

Oliver

Danke Oliver,

aber ich habe mich dennoch dafür entschieden! Ich nehme auch die Vierjahresgarantie in Anspruch und ich werde ehrlich über meine Erfahrungen über das Chiptuning hier im Forum berichten! Grundsätzlich habt Ihr ja alle recht, es wird schon einen Grund haben, warum VW nicht 170 PS beim Automatik anbietet, aber wenn das Chiping von ABT so schlecht ist, meint Ihr nicht ABT würde den Ärger dann nicht aus dem Weg gehen und es wegen zahlreicher Garantieansprüche lieber beim Automatik Tiguan lassen?!

Liebe Grüße

Günter

Das seh ich auch so und würd meinen 200PSler immer wieder auf 240 tunen lassen, aber nur von ABT!

Und die Tuningwochen waren letztes Jahr so gegen Ostern, also warten lohnt sich!

Hab es auch meiner Versicherung gemeldet und die greift mir jetzt 60,- mehr ab, also nicht so schlimm!

Gruß

Bergbiker

Zitat:

Original geschrieben von Bergbiker

Zitat:

Original geschrieben von mappsee

 

Danke Oliver,

aber ich habe mich dennoch dafür entschieden! Ich nehme auch die Vierjahresgarantie in Anspruch und ich werde ehrlich über meine Erfahrungen über das Chiptuning hier im Forum berichten! Grundsätzlich habt Ihr ja alle recht, es wird schon einen Grund haben, warum VW nicht 170 PS beim Automatik anbietet, aber wenn das Chiping von ABT so schlecht ist, meint Ihr nicht ABT würde den Ärger dann nicht aus dem Weg gehen und es wegen zahlreicher Garantieansprüche lieber beim Automatik Tiguan lassen?!

Liebe Grüße

Günter

Das seh ich auch so und würd meinen 200PSler immer wieder auf 240 tunen lassen, aber nur von ABT!

Und die Tuningwochen waren letztes Jahr so gegen Ostern, also warten lohnt sich!

Hab es auch meiner Versicherung gemeldet und die greift mir jetzt 60,- mehr ab, also nicht so schlimm!

Gruß

Bergbiker

ok. Denke der 200 PS Benziner hat auch ein anderes Getriebe. Die 200 PS greifen ja mächtig zu. Kenne ich von meinem Golf V GTI.

Wünche euch beiden alles Gute und viel Glück mit den Fahrzeugen.

LG

Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen