ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. ABT Power Tage

ABT Power Tage

VW Passat B8
Themenstarteram 10. September 2016 um 15:43

Hallo,

ich habe heute von einem VW Händler Werbung für die "Abt Power Tage"

für meinen Passat bekommen.

Spezielles Angebot vom 15. bis 27. Sept. mit 30% Rabatt.

Das Angebot enthält eine Leistungssteigerung für den 1,4 TSI von 150 PS (250 Nm)

auf 180 PS (290 Nm) für insg. 1272,00 Euro.

Die Schadstoffklasse bleibt davon unberührt, damit die Kfz-Steuer.

Wie sieht es aber mit der Kfz-Versicherung aus?

Ich habe ein wenig recherchiert und habe im Internet gesehen, dass es dieses Angebot schon einmal in diesem Jahr gegeben hat.

Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Normalerweise werden solche Tuningeingriffen nicht empfohlen wegen Mehrverschleiß / -verbrauch.

Aber da die Aktion von VW unterstützt wird, sehe ich das ziemlich entspannt.

Meine Frage ist aber ...

wie lässt sich die Leistungssteigerung in Worte ausdrücken, damit ich eine Entscheidung fällen kann ob es sich lohnt?

Die Beschleunigung beim Anfahren mit dieser Maschine ist nicht gerade der Hit (im Gegensatz zum Rest),

weshalb ich schon damit liebäugle. :cool:

 

Ähnliche Themen
33 Antworten

Wird auf jeden fall spürbar sein, aber knapp 1300 euro ist kompletter wucher!

Hab meinen von wetterauer chippen lassen für 500

Themenstarteram 10. September 2016 um 17:34

Zitat:

@EriRydel schrieb am 10. September 2016 um 16:12:27 Uhr:

Wird auf jeden fall spürbar sein, aber knapp 1300 euro ist kompletter wucher!

Hab meinen von wetterauer chippen lassen für 500

@EriRydel

Ich kann das nicht abschätzen, ob das Wucher ist.

Wie sah das bei Dir mit der Garantie aus?

Wobei ich gerade bei Wetterauer auf der Seite geschaut habe.

Hier kostet es mittlerweile auch 711 Euro (inkl. 25% Rabatt)!

Und ein Händler leider nicht in der Nähe. :(

Auch ABT arbeitet mit der Reserve, die im Motor steckt. Würde VW es für langfristig empfehlenswert halten den 1.4er TSI mit 180PS zu fahren hätten sie ihn so auch angeboten und nicht den 1.8er dafür im Angebot.Dieser wird auf 250NM begrenzt, da das kleine DSG mehr auf Dauer nicht mitmacht. Wie es mit der Kupplung des Handschalters aussieht weiß ich nicht. Es bleibt anzumerken, dass die Garantie von VW natürlich weg ist und du dir die Garantie von ABT teuer dazukaufen musst. Nur weil ABT seine Werbung mit VW-Logo verschickt heißt das nicht, dass damit alle Risiken eines Chip-Tunings entfallen würden.

Themenstarteram 10. September 2016 um 19:12

Zitat:

@johnny ramone schrieb am 10. September 2016 um 18:16:11 Uhr:

Auch ABT arbeitet mit der Reserve, die im Motor steckt. Würde VW es für langfristig empfehlenswert halten den 1.4er TSI mit 180PS zu fahren hätten sie ihn so auch angeboten und nicht den 1.8er dafür im Angebot.Dieser wird auf 250NM begrenzt, da das kleine DSG mehr auf Dauer nicht mitmacht. Wie es mit der Kupplung des Handschalters aussieht weiß ich nicht. Es bleibt anzumerken, dass die Garantie von VW natürlich weg ist und du dir die Garantie von ABT teuer dazukaufen musst. Nur weil ABT seine Werbung mit VW-Logo verschickt heißt das nicht, dass damit alle Risiken eines Chip-Tunings entfallen würden.

Danke für die Info.

In dem Fall ist ja aber so, dass ein großes VW-Haus das Angebot versendet hat.

Ich werde da nächste Woche mal nachfragen, wie es sich mit der Garantie verhält.

Ich kann eines nicht verstehen. Da wird Chiptuning seitens VW mit größter Verachtung bestraft und Garantie/-Gewährleistungsansprüche verfallen sofort, was ja auch irgendwie nachvollziehbar ist, und dann verteilen VW Händler Werbung für ein Chiptuning?!

Schlau gemacht oder?

So spart man Kosten und tut seinen Kunden noch was gutes :)

Win-Win Situation...

Wie läuft das eigentlich bei Abt selbst? Bietet er das Chiptuning als VW Händler an, oder als eigenständige Tuning Firma?

Abt ist wohl auch ein VW-/Audi Servicestützpunkt.

Was wird denn eigentlich bei Abt verbaut? Eine Zusatzbox oder ein optimierter Chip im Motorsteuergerät selbst?

Themenstarteram 12. September 2016 um 14:57

So, nun habe ich die offizielle Aussage des Händlers ...

1. Das Tuning steht definitiv NUR für DSG zur Verfügung

2. Abt ist offizieller Partner von VW, und somit sieht VW keine Probleme bezgl. des Einbaus

3. Lt. Aussage des Händlers würde sich der Spritverbrauch sogar noch etwas verbessern

4. Der Mehrverschleiß der Kupplung wäre nur sehr gering

5. Es kann eine Anschlußgarantie hinzugebucht werden, Preis konnte er mir aber nicht nennen

Somit ist das Thema für mich erst einmal abgehakt.

Stimmt so nicht, das Tuning gibt's auch für den Handschalter (vgl. PDF). Gerade beim DSG macht die Drehmomenterhöhung aber überhaupt keinen Sinn.

Zitat:

@johnny ramone schrieb am 12. September 2016 um 15:50:43 Uhr:

Stimmt so nicht, das Tuning gibt's auch für den Handschalter (vgl. PDF). Gerade beim DSG macht die Drehmomenterhöhung aber überhaupt keinen Sinn.

Wieso macht sie dort keinen Sinn?

Weil das "kleine" DSG max. für 250 Nm ausgelegt ist. Aus diesem Grund begrenzt VW den 1.8 (180PS) TSI auf dieses Drehmoment.

Zitat:

@johnny ramone schrieb am 12. September 2016 um 23:49:37 Uhr:

Weil das "kleine" DSG max. für 250 Nm ausgelegt ist. Aus diesem Grund begrenzt VW den 1.8 (180PS) TSI auf dieses Drehmoment.

Falsch.....

das DQ 250 ist bis 350 Nm ausgelegt

Deine Antwort
Ähnliche Themen