ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ABS Fehler trotz ohne Fehler im Steuergerät

ABS Fehler trotz ohne Fehler im Steuergerät

Audi A3 8P
Themenstarteram 15. Juni 2020 um 11:33

Hallo zusammen,

ich habe ja vor längerer Zeit ein S3 Tacho in meinen A3 eingebaut. Nach mehreren Werkstatt Terminen kriegt es keiner hin den ABS Fehler raus zu kriegen. Ich habe neue Bremsen eingebaut, der Lenkwinkelsensor wurde getauscht und beide Radlager hinten wurden getauscht.

Allerdings beim auslesen habe ich ebenfalls kein Erfolg, dort ist kein Fehler hinterlegt und ich habe trotzdem vollen Zugriff auf das ABS Steuergerät. Ich habe mal ein Foto von dem Auslesegerät gemacht (Siehe Anhang)

Ich hoffe das ihr auch noch Ideen hat. Dies hat bis jetzt schon 600-700euro gekostet für Vermutungen.

Ich habe am 22.06.2020 den nächsten Termin bei Audi in der Hoffnung, dass das Audi Zentrum mehr Ahnung hat. Allerdings hatte das Audi Zentrum Berlin gesagt, dass sie keine Unterstützung von der Audi AG bekommen. Audi AG sagte mir am Telefon was anderes und meinten ich solle es nochmal beim Audi Zentrum probieren. Allerdings habe ich dies mal ein Termin im Audi Zentrum Berlin Tempelhof.

Nun mal ein paar Daten

Es handelt sich um ein Audi a3 8p des Baujahres 10/03 und hat den 2.0 FSI mit einem 6-Gang Schaltgetriebe. Der Motorkennbuchstaben lautet AXW. Nicht wundern der Fehler im Steuergerät Schalttafeleinsatz ist die Benzinpumpe. Die wird im Sommer auf die vom Facelift getauscht.

Langsam verzweifle ich, da es viele es hinbekommen bei viel weniger Aufwand.

Danke im Voraus für eure Hilfe und bleibt gesund!

 

xScenaTiic / Max

Carport
Tacho
Tacho erweiterter Einstieg
Ähnliche Themen
17 Antworten

Bist du dir auch sicher, dass die Pinbelegung passt ?

Was genau sagt der Fehlercode ?

Auf deinen Bildern leider nicht ersichtlich.

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 14:10

Zitat:

Bist du dir auch sicher, dass die Pinbelegung passt ?

Was genau sagt der Fehlercode ?

Auf deinen Bildern leider nicht ersichtlich.

Einen Fehler an sich gibt es nicht im Steuergerät. Dort steht nur drinnen 2. tankgeber nicht gefunden. Bei der Pinbelegung hatte Audi und die Werkstatt spezialisiert auf VAG Nachrüstung nachgeschaut das einzige ist das die neue Pumpe ein neues Kabel zum KI braucht und zwar auf den Pin25. Sonst war mir nichts bekannt.

 

Mein Problem ist halt nur das ABS Bremse und ESP aufleuchten ohne einen ersichtlichen Grund Bzw Fehler im Steuergerät.

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 16:39

Ich habe mir jetzt nochmal von beiden Tachos (VF und FL 2007) die Pin belegung angeguckt. Dort ist mir nur das eine mit der Tankanzeige aufgefallen. Allerdings ist mir noch was aufgefallen mit Highline und eine etwas günstigere Version. Allerdings war das VL Tacho schon mit der Highline Ausstattung. Von daher kann es meines Wissens nach nicht liegen so mal dann denke ich auch ein Fehler im Steuergerät wäre, dass was mit dem ABS und ESP nicht stimmt. Dies ist aber nicht und der Lenkwinkelsensor funktioniert ebenfalls. Sowie ich auch die Hydraulikeinheit über das ABS Steuergerät ansteuern kann und alles das macht was ich will, nur eben halt die Fehlermeldung im FIS nicht.

Versuche mal im Schalttafeleinsatz Anpassungskanal 37 den Wert von 1 auf 11 ändern.

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 18:00

Zitat:

Versuche mal im Schalttafeleinsatz Anpassungskanal 37 den Wert von 1 auf 11 ändern.

Den Kanal 37 hat er nicht?

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 19:15

Zitat:

Zitat:

Versuche mal im Schalttafeleinsatz Anpassungskanal 37 den Wert von 1 auf 11 ändern.

Den Kanal 37 hat er nicht?

Also ich habe jetzt alle Sicherungen überprüft und habe keine gefunden die irgendwie durch ist. Ich habe laut Handbuch den Bremsflüssigkeitstand geprüft, dieser ist ebenfalls voll.

 

Jetzt ist die Frage macht er den Fehler weil der merkt das die halt nicht mehr neu ist. Ich muss die mal wieder machen lassen weil laut letzter Rechnung bei Audi wurde die ca 2010-2012 gewechselt. Aber ich kann es mir schlecht vorstellen.

 

Gibt es vlt auch ein Software Update für das abs Steuergerät? Die kommunizieren anscheinend nicht zusammen.

 

Laut Audi wollen die immer eine Fehlerdiagnose durchführen, obwohl ich nur wissen will, ob es ein Update gibt.

Welcher Fehler ist im KI abgelegt?

Was ist als Codierung im ABS hinterlegt? Vermutlich wurde da die Codierung beim Tausch genullt.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 10:55

Zitat:

Welcher Fehler ist im KI abgelegt?

 

Was ist als Codierung im ABS hinterlegt? Vermutlich wurde da die Codierung beim Tausch genullt.

Ich mache Nacher wieder den Tester ran. Dann schicke ich nochmal Bilder. Allerdings hatte die Werkstatt mit auch gesagt, dass die Codierung komplett falsch ist. Diese haben die per VCDS berichtigt. Allerdings ohne Erfolg.

Hat das ABS Steuergeraet die Codierung der Werkstatt wirklich uebernommen?

Die ist beim mk60 nicht ganz so trivial zu berechnen, da die VIN enthalten ist.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 13:08

Zitat:

Hat das ABS Steuergeraet die Codierung der Werkstatt wirklich uebernommen?

 

Die ist beim mk60 nicht ganz so trivial zu berechnen, da die VIN enthalten ist.

Ich habe nochmal Rücksprache mit der Werkstatt gehalten, da ich mit Scotty zur Zeit privat schreibe und mir die Codierung im Tacho sehr komisch vorkommt. Die ist bei 004004. Allerdings kenne ich mich mit codieren zu wenig aus. Die würden dies nochmal überprüfen aber dies würde erst nächsten Monat passieren. Ich versuche irgendwie trotzdem den Fehler zu beseitigen.

Habe hier noch was gefunden, vielleicht hilft es.....zumindest scheint danach 004004 korrekt zu sein.

https://www.bolidenforum.de/.../...g-und-anpassungen-audi-a3-obdeleven

Codierung von Tacho und ABS sind aber 2 ganz andere Baustellen!

Deshalb bezog ich mich ja damit auf seine Aussage und zumindest die Tacho Codierung wäre korrekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ABS Fehler trotz ohne Fehler im Steuergerät