Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Ablagefach Armaturenbrett

Ablagefach Armaturenbrett

BMW 1er
Themenstarteram 6. März 2010 um 12:59

Hallo Leute!

Bevor ich jetzt "teuren Mist" baue, stelle ich die Frage erstmal in diesem hilfreichen Forum:

Ich bin seit 14 Tagen stolzer Besitzer eines 1er Cabrios. Als Ausstattung hat er u.a. das Ablagenpaket, also auch das Fach im Armaturenbrett (...wo bei der original NAVI-Ausstattung der Bildschirm sitzt).

Ich habe mir nun beim "Freundlichen" die Ablage für ein Nachrüst-Navi gekauft, um da irgendwie mein Falk-Navi 12 vernünftig und ohne Kabelsalat unterzubringen.

So weit... so gut...

ABER:

Das eingebaute Ablagefach hat von außen (innerhalb des Fachs) zugängliche Schrauben, das Ablagefach fürs Navi scheint aber von innen (unterhalb vom Armaturenbrett) nicht sichtbar verschraubt zu werden. Ich vermute, dass man hierfür die zwei Luftdüsen in der Mitte des Armaturenbretts (da, wo auch die Schalter für Zentralverriegelung, ESP und Warnblink sitzen) ausbauen muss.

Fragen:

- Wer unter Euch hat schon einen ähnlichen Umbau durchgeführt und könnte Hilfestellung geben?

- Kann ich mit dem mitgelieferten BMW-Kabelbaum problemlos die Stromversorgung zum Navi (ggf. mit Lötarbeiten am Stecker) herstellen oder sogar die drahtgebundene Übertragung zum Radio Business bzw. den Serien-Lautsprechern herstellen?

Es muss sich wohl unter dem montierten Ablagefach noch ein Stecker verbergen, wo ich den BMW-Kabelstrang, der Bestandteil des Umbau-Satzes war, ggf. anschließen könnte.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüße aus Hürth bei Köln

PETER

Beste Antwort im Thema

1. Verkleidungen im Fussraum demontieren

2. MAL demontieren

3. Faltenbalg Handbremshebel demontieren

4. Mittelkonsolenverschraubung Beifahrerseite

5. Mittelkonsolenverschraubung unter Schaltungshebel

6. Faltenbalg Handbremshebel entfernen

7. Verschraubung unter Handbremshebel lösen

wenn alle Schrauben und Kabel gelöst sind kann die Mittelkonsole langsam rausgenommen werden.

8. Aschenbecherverschraubung/Zierleiste lösen

die Verschraubungen bei Punkt 7 verschrauben eine Zierleiste. Diese Zierleiste ist nicht geklippst. (deshalb auch demontage des ganzen Mitteltunnels, toll!! )

Arbeitsaufwand ca. 1,5 Std.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

1. Verkleidungen im Fussraum demontieren

2. MAL demontieren

3. Faltenbalg Handbremshebel demontieren

4. Mittelkonsolenverschraubung Beifahrerseite

5. Mittelkonsolenverschraubung unter Schaltungshebel

6. Faltenbalg Handbremshebel entfernen

7. Verschraubung unter Handbremshebel lösen

wenn alle Schrauben und Kabel gelöst sind kann die Mittelkonsole langsam rausgenommen werden.

8. Aschenbecherverschraubung/Zierleiste lösen

die Verschraubungen bei Punkt 7 verschrauben eine Zierleiste. Diese Zierleiste ist nicht geklippst. (deshalb auch demontage des ganzen Mitteltunnels, toll!! )

Arbeitsaufwand ca. 1,5 Std.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

du bist der größte :D

Punkt 8 ist wohl der wichtigste, im Tis schaut es so aus, als ob man an diese Schrauben von außen herankommen könnte, ist aber wie man sehen kann definitiv nicht so :)

Bis bald

Tim

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

@best_friend

Was kommt als nächstes? 1er komplett zerlegen/montieren... :D

@all

Wie wärs mit einem Anleitung/en-Thread? Da postet dann jeder seine Anleitung mit Bildern.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Herzlichen Dank für diese Anleitung! Hat mir heute riesig Hilfe gegeben.

Ich benütze mein Aschenbecher als Stauraum für Waschstrassenmünzen, und heute sind zwei von die Dinger zwischen Aschenbecher und Abdeckklappe in die Mittelkonsole geschoben. Die Abdeckklappe liess sich nur noch 1/3 öffnen, und mann könnte keineswegs von aussen an die Münze kommen.

Ich habe also die ganze Mittelkonsole raus genommen, weil ich der Aschenbecher von die Mittelkonsole abschrauben musste um die Münze raus zu holen zu können. Es hat geklappt mit oben stehende Tutorial. Herzlichen Dank also dafür!

Es hat mir etwa 2 Stunden gekostet, und dabei bin ich noch mehr als eine Viertelstunde verloren weil ich verheblich nach eine Lösung suchte um die Telefonvorbereitungstecker (in die Armlehne) zu trennen, aber das war eigentlich unnötig.

(und bitte achten Sie nicht auf die Grammatik, ich bin Belgier und Deutsch ist eine Sprache die ich so gut wie niemals sprechen muss ;) )

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Um das Ablagefach auszubauen musst du tatsächlich nicht nur die zwei sichtbaren Schrauben entfernen, sondern auch noch zwei weitere, die hinter den Lüftungsdüsen liegen. Die Düsen sind aber relativ leicht herauszunehmen.

Ein Kabelbaum dürfte bei Dir nicht liegen. Du muss mit deinen Kabeln also schon etwas weiter verlegen...

Thomas

Themenstarteram 6. März 2010 um 16:46

Hallo Thomas! Hallo Leute!

Da ich zu den Männern gehöre, die auch gerne Lautsprecher, Radios, Bluetooth-Freisprechanlagen etc. montieren und klappernden Verkleidungen im Innenraum gerne selbst das Knistern abgewöhnen, stellt sich mir die Frage, wo ich Informationen zum fachgerechten Ausbau von Blenden, Verkleidungen und Konsolen für den 1er finden kann?!

Die Sachbücher aus der Reihe "Jetzt helfe ich mir selbst" waren vor 30 Jahren sehr hilfreich, wenn es um den Ausbau von Innenverkleidungen beim VW Scirocco ging. Wie diese Lektüre inzwischen abgefasst ist - insbesondere für den 1er - weiß ich nicht.

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen: Ich will kein Getriebe zerlegen und auch keine Bremsbeläge wechseln. Mir geht es nur um Tipps zum Ausbau von Verkleidungen, Fächern und Konsolen und vielleicht um die Deutung von Kabelsträngen und -farben im Auto.

Aktuell:

Wie bekommt man die mittigen Lüftungsdüsen (Danke für den Tipp Thomas!) ohne Beschädigung heraus? Sind die nur ins Armaturenbrett gesteckt? Wie werden sie gehalten? Mit einer Art von Federbügel?

Der mitgelieferte Kabelstrang im Umbausatz war übrigens mit einem speziellen weißen Stecker ausgerüstet, der irgendwo im Auto seinen Anschluss finden muss. Schließlich geht man ja davon aus, dass das entsprechende Fahrzeug KEIN Original-Navi hat...

Ich bin gespannt, welche Überraschung BMW hier noch bereit hält. Ist aber auch kein großes Problem, denn im Wesentlichen möchte ich ja nur die Stromversorgung des Navis sicherstellen. Die Sprachübertragung zum Radio funktioniert beim Falk F 12 auch über einen kleinen FM-Sender, der im Navi eingebaut ist. Da kann ich auch mit leben...

Euch allen ein schönes Wochenende ohne neues Schnee-Chaos!

 

Grüße aus Hürth bei Köln

PETER

 

Zitat:

Original geschrieben von Thomas TDI

Um das Ablagefach auszubauen musst du tatsächlich nicht nur die zwei sichtbaren Schrauben entfernen, sondern auch noch zwei weitere, die hinter den Lüftungsdüsen liegen. Die Düsen sind aber relativ leicht herauszunehmen.

Ein Kabelbaum dürfte bei Dir nicht liegen. Du muss mit deinen Kabeln also schon etwas weiter verlegen...

Thomas

Eine Anleitung braucht man für die Lüftungsdüsen eigentlich nicht. Besorg dir zwei alte Kreditkarten o. ä. und schieb die oben in die Zwischenräume. Dann kannst du die Gitter relativ einfach herausziehen. Ich hatte auch mal ne Anleitung dafür. Finde ich aber leider nicht mehr. Versuchs doch einfach mal bei google.

Der Anschluss deines Navis mit den vorhandenen Kabeln wird wahrscheinlich nicht funktionieren, da die für das BMW bzw. Garmin Navi vorgesehen sind.

Thomas

Themenstarteram 6. März 2010 um 22:50

Hi Thomas! Hallo Leute!

Dass der Anschluss erstmal nur für ein "Original BMW-Nachrüst-Navi" vorgesehen ist, war mir klar... aber Kabel lassen sich ändern und Stecker umlöten. Es wäre nicht das erste Mal, dass ich solche Hürden nehme - sonst wäre es ja auch schnell langweilig... ;-)))

Im Wesentlichen interessiert mich ja auch nur eine stabile Spannung, wie sie aus jeder USB-Buchse (ca. 5 Volt) herauskommt. Ob das jetzt direkt von der Bordelektronik "passend" geliefert wird oder ob ich da ggf. noch eine Reduzierung vornehmen muss, wird sich dann zeigen...

Meine Probleme (...wenn man es denn so nennen möchte) beziehen sich in erster Linie wirklich nur auf die Demontage/Montage der div. Kunststoff- und Metall-Teile im Innenraum. Wenn ich hier "Mist" baue, kann ich die Elektronik noch so gewissenhaft anpassen, es wird immer schei..e aussehen.

Jedenfalls haben mir Deine Tipps schon sehr weiter geholfen - vielen Dank dafür! Gleich morgen werde ich mir die Sache einmal genauer anschauen und ggf. hier berichten! Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich hier der Einzige sein soll, der auf die Idee mit dem Umbau/Austausch des Ablagefachs gekommen ist, um sein Navi vernünftig unterzubringen...

 

Grüße aus Hürth bei Köln

PETER

Hilfe! Ich bin gerade dabei, hab auch alles gemacht wie bebildert, aber ich bekomme die konsole nicht über den handbremshebel, weil der zu lang ist. auch nicht mit drehen und würgen. wie mache ich das??

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Hallo,

wäre jemand mal so nett, mir die Bestellnummer für die Nachrüstkonsole für ein mobiles Navi zu posten? Preis wäre auch nett.

Hallo Peter,

ich habe bei meinem Coupé das Ablagefach ausgebaut - für die unteren Schrauben die Mitteldüsen einfach oben aushebeln und dann rausheben - und eine 12V Steckdose eingebaut.

Zündungs-Plus habe ich von der 12V Steckdose aus der Mittelkonsole geholt, Minus vom Radio abgegriffen. Auch die Beleuchtung meines alten Ablagefachs (bei den neuen hat man die ja mal wieder eingespart) habe ich daran gehängt. In den Deckel habe ich dann eine Halterung für mein TomTom geklebt, aber so, daß man den Deckel nach Abbau des TomTom's wieder schließen kann.

Habe ich auch hier mal irgendwann beschrieben und Fotos angehängt.

Gruß

Rainer

Kannst du die Bilder nochmal hochladen? Danke.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Die Bilder sind leider nicht mehr aufrufbar! :(

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Schade, überall im Netz wird man auf diesen Beitrag hier verwiesen um die Mittelkonsole auszubauen, aber leider sind die Bilder nicht mehr on :(

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ablagefach/Aschenbecher Ausbau' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen