ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Abgaskontrollleuchte bei meinem Audi A6 Avant 2.7T

Abgaskontrollleuchte bei meinem Audi A6 Avant 2.7T

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 17. Juli 2008 um 12:46

Hallöchen,

ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines Audi A6 Avant 2.7T.

Ich habe nun das Problem, dass bereits zum 2. mal die Abgaskontrollleuchte angesprungen ist. Ich war auch schon einmal in der Werkstatt zum Fehler auslesen und es kam folgendes dabei heraus:

17831

Bank1 Sekundärluftsystem

Durchsatz zu klein

17819

Bank2 Sekundärluftsystem

Durchsatz zu klein

18010

Spannungsversorgung Kl.30

Spannung zu klein

sporadisch

Kann jemand von euch was damit anfangen und weiß vielleicht was das sein könnte?

Die von der Werkstatt haben erstmal nur den Fehler ausgelesen und ganz kurz nen Blick auf den Motor geworfen und was von einem Marder geredet. Kann das sein und gibt es eine Verbindung zwischen den beiden oberen und dem unteren Fehler?

Es wäre echt super, wenn ihr mir was dazu erzählen könntet!

Dieses hier habe ich übrigens in der Wiki gefunden:

Das Sekundärluftsystem (kurz SLS) wird bei Verbrennungsmotoren zur Reduzierung von Kohlenwasserstoffen und Kohlenmonoxid eingesetzt.

Beim SLS wird nach dem Abgasauslass des Motors in die Abgasanlage Frischluft eingebracht. Damit sollen unvollständig verbrannte Brennstoffreste im Abgas vollständig verbrannt werden. Eine Regelung des SLS wird zum Beispiel durch ein Unterdruckventil vorgenommen, welches durch den Unterdruck im Ansaugtrakt zwischen Drosselklappe und Motor beeinflusst wird. Bei PKWs wird das SLS auch zur beschleunigten Erwärmung des Katalysators nach dem Kaltstart benutzt, um so schneller den vollen Wirkungsgrad zu erreichen. Das SLS ist nur während der Warmlaufphase im Einsatz, maximal bis zu zwei Minuten nach dem Motorkaltstart. Bei OBD-Fahrzeugen wird das Sekundärluftsystem von der Regelsonde überwacht. Ist das System im Einsatz macht die Regelsonde einen Spannungssprung in Richtung „mager“. Dadurch weiss das Steuergerät, dass das Sekundärluftsystem in Ordnung ist. Bleibt der Spannungshub aus, wird vom Steuergerät die OBD-Lampe angesteuert.

Seltsam finde ich, dass die Kontrolleuchte bei mir mindestens 10 Minuten nach Motorstart angesprungen ist, also schon lange, nachdem laut obigem Artikel das SLS ausser Betrieb sein sollte.

 

Danke schonmal im Vorraus!

Frank

Ähnliche Themen
17 Antworten

Also, mit der Spannung Klemme 30 ist die Batterie gemeint. Der Fehlereintrag wird gesetzt sobald man die Batterie abklemmt ;)

Bei den anderen beiden Fehlern vermute ich das da eventuell ein Kabelbruch zu den Sonden vorliegt. Waren denn die beiden ersten Fehler auch sporadisch?

MfG Mursi

*edit*

Achso, siehst du denn irgendwas im Motorraum das da ein Mader drin war? Meistens sieht man es auch an einer zerbissenen Dämmmatte innen an der Motorhaube...

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 13:03

Also, das mit der Batterie würde Sinn machen, weil der Wagen ja beim Händler abgeklemmt gewesen ist.

Zu den beiden anderen Fehlern ist keine Angabe über die Häufigkeit gegeben.

Beide male ist die Kontrollleuchte auf dem Heimweg von der Arbeit angegangen. Das ist ne relativ gemütliche Strecke. Ich fahre langsam vom Hof und dann geht es erstmal bestimmt 8 oder 9 Km geradeaus und auch viel bergab, wo ich dann den Wagen rollen lasse. Danach geht es nochmal kurz auf die AB mit ca. 120 Km/h für ne Minute. Dann ruhig ausrollen lassen bis zur nächsten Ampel und ich glaube beide male ist das auf dem Stückchen angesprungen.

 

Ich glaube an der Dämmmatte habe ich noch nichts gesehen, werde aber nochmal nachschauen.

Ist der Fehler denn irgendwie kritisch für den Motor, ich denke doch nicht, oder?

VG Frank

So jetzt hab ich mal in mein schlaues Buch nachgeguckt :)

Also Audi sagt folgendes:

Beim zweiten Fehler 17819:

--->Überprüfung der Sicherung für das Sekundäreinblassystem

D.h. mach mal dein Sicherungshalter auf. Ist links am Amaturenbrett wenn du die Tür offen hast zu sehen. Die Abdeckung abmachen und mal die Sicherung Nummer 34 überprüfen ob sie defekt ist (nicht nur optisch angucken, versuchen durch zu messen oder einfach ne neue mit gleichen Amperewert einsetzen)

Der Belegungsplan der Sicherungen ist auf der Innenseite des Deckels ;)

Bei Fehler eins 17831:

--->Überprüfung der Sicherung für das Sekundäreinblassystem

Unterdruckverschlauchung prüfen

Verschlauchung von der Pumpe zum Sekundärlufteinblasventil (Kombiventil) prüfen

 

Also guck mal als erstes nach der Sicherung. Vielleicht liegts nur daran.

Wie sieht das aus wenn du den Motor morgens startest. Hat er die ersten zwei Minuten eine erhöhte Drehzahl (1100 U/min) ?

Gib Bescheid wenns geklappt hat :)

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 13:26

Also das mit der Sicherung werde ich mal probieren. Allerdings kann das ein wenig dauern, da ich erst noch ein paar Dinge dafür besorgen muss. :)

Die andere Frage kann ich mit ja beantworten, die ersten 2 Minuten oder so läuft er mit erhöhter Drehzahl bei ca. 1100, wobei die auch recht schnell dann nach unten geht.

Hmm, das heißt ja soviel das das Relais was die Pumpe ansteuert i.O. ist (du hörst doch dann immer son jaulen vorne aus dem Motorraum als wenn da zusätzlich nen Lüfter läuft, oder?). Wenn jetzt die Sicherung defekt ist öffnet halt nicht das Einblasventil und somit könnte dieser Fehlereintrag entstehen.

Also guck schnell nach und gib Bescheid ;):D

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 13:34

Zitat:

Original geschrieben von böserAudianer

Also guck schnell nach und gib Bescheid ;):D

Werde ich machen! Und vielen Dank schonmal!:D

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 15:56

Also, die Sicherung habe ich mir mal angeschaut und die scheint wirklich noch gut zu sein, habe sie auch mal mit der Sicherung von der Nebelschlussleuchte und den Nebelscheinwerfern getauscht und es klappt noch alles. Ich weiß natürlich nicht, ob die Kontakte nicht vielleicht das Problem sind, da sah aber auch alles ok aus.

 

Ich geh dann mal davon aus, dass es wirklich was an den Schläuchen ist.

Kommt man an die eigentlich gut ran, oder sind die sehr verbaut?

 

Übrigens, was für ein nettes Büchlein ist das eigentlich, was du da hast?

(Hoffe das ist keine zu indiskrete Frage! :rolleyes: )

Das Buch hab ich mal bei E*ay ersteigert. Musst mal nach "Reperaturleitfaden Audi A6" gucken. Kommt aber selten vor das genau das was du brauchst (vom Modell und Motor her) bei E*bay drin ist---->Geduld oder besser gesagt Glück haben.

Ist denn die Lampe jetzt aus oder ist sie wieder angegengen? Ansonsten könnte es vielleicht auch ein Wackelkontakt im Kabel sein, oder ein Maderbiss, oder irgendwas mit den Schläuchen........:(

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 16:38

Also die Lampe leuchtet noch froh und munter weiter. Ich denke die geht erst aus, wenn der Fehlerspeicher gelöscht wird. So war es ja auch in der Werkstatt.

Wenn so ein Marder natürlich den Schlauch ein wenig angeknabbert hat, dann kann ich mir das schon vorstellen. Ich weiß nur nicht, warum der Fehler dann immer so lange brauch bis er zum Vorschein tritt.

Themenstarteram 7. August 2008 um 6:39

So, bin jetzt endlich in der Werkstatt gewesen!

Hat echt lange gedauert bis die nen Termin für mich hatten.

Es war wohl ein Magnetventil oder Magnetschalter, der defekt war und die haben fast 2 komplette Tage zur Fehlersuche gebraucht. Zum Glück geht das auf Garantie! :D

Läuft wieder alles einwandfrei!

Servus,

dein A6 ist doch bestimmt EZ Ende 2000, oder?

Themenstarteram 7. August 2008 um 8:55

Hi,

nee, meiner ist EZ 12/2004, also noch relativ neu und ich nehme an eines der letzten Modelle vor dem neuen A6.

Hast du etwa das gleiche Problem gehabt?

Ja leider. MKL ist immer sporadisch angegangen. Hab dann Lambdasonden über sks-Schlaeuche, Gebläse und sämtliche Ventile tauschen lassen.

Der:) ist dem Problem einfach nicht auf die Schliche gekommen. Aber irgendwann hats geklappt. Zu guter letzt war dann nur noch so ein Kombiventil falsch angeschlossen. jetzt hab ich seit 2 Jahren meine Ruhe.

Die MKL hat aber den normalen Fahrbetrieb nicht behindert. Es waren 6 Werkstattaufenthalte notwendig bis alle Fehler weg waren...:o:o:o:o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Abgaskontrollleuchte bei meinem Audi A6 Avant 2.7T