ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. ABC STÖRUNG nach Winterschlaf

ABC STÖRUNG nach Winterschlaf

Mercedes SL R230
Themenstarteram 19. März 2019 um 14:22

Hey,

auch mich hat es nun erwischt mit dem ewigen ABC Problem.

Mein SL 500 BJ 2003 stand jetzt gut 4 Monate.

Nach rund 15 min fahrt ABC Fehler (Weiße Schrift) vom fahrverhalten war alles ganz normal.

Habe dann umgedreht und auf dem weg nachhause dann: ABC STÖRUNG STOP (Rote Schrift).

An der Ampel ist mir dann aufgefallen, dass mein SL sich in einen ML Verwandelt hat.

Der Wagen hat sich nach ganz oben gepumpt...

Woran kann das liegen? Ist das ein Defekt im Dämpfer oder liegt es eher am Steuergerät, weil der Dämpfer scheint ja zu funktionieren...

Bin über jede Hilfe dankbar, Koppelstange oder ähnliches sind nicht verbaut.

Vielen Dank !!

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

Reifen sind doch komplett egal,

wenn Du 700ml nachgefüllt hast, frag ich dich , wo ist das hin???

Nach dem Abstellen des Wagens reagiert das Nivau Steuergerät noch bis zu 1Min auf Nivauänderungen. 4 Sperrventiele sollten dicht schließen und ein Absinken verhindern. Zwei Niveau Sensoren an der Vorder und Hinterachse erfassen das Fahrzeugnivau und melden das an das ABC-Steuergerät. Was wohl bei Dir funktioniert! ABC Warnung!!

Wenn ich es nun richtig gelesen habe senkt sich Dein Wagen auf allen 4 Federbeinen gleichmäßig ab, also nicht nur ein Federbein spezifisch. Wäre das der Fall stünde im Fehlerspeicher irgenetwas mit C1531.

Ich würde mal den Y-Verteiler und das Vorspannventiel (10bar) prüfen lassen. Wobei natürlich der Hydraulikverlust nicht ausser Acht gelassen werden sollte, da vermutlich noch irgendwo eine kleine Undichtigkeit sich gerade entwickelt, sonst würde der Wagen bei ausgestellter ABC Pumpe nicht abfallen.

Sobald die ABC Pumpe aufhört zu laufen wird kein Druck mehr im System produziert und entweicht über Deine Leckage irgendwo an den Dämpfern oder im ABC System.

Welcher ABC Feinfilter ist bei Dir verbaut?

Einer mit 3 Mikrometer A0031846101, oder noch ein alter mit 10 Mikrometer Filtermaterial.

Auch ein Inditz dafür das noch kein ABC Öl erneuert wurde und wahrscheinlich noch zuviel Schmutzschwebeteile (nicht sichtbar!) im System sind und es hier an den Ventielen zu undichtigkeiten kommen kann. Pentosin und Filter wechseln!!!

Zitat:

Sorry für die späte Antwort. Habe knapp 700ml nach gekippt und die Rote Leuchte hat sich verabschiedet, der Wagen steht auch wieder gerade.

 

Nachdem ich aber jetzt rund 50km gefahren bin kam die weiße Meldung ABC. Habe den Wagen abgestellt und musste feststellen das der Wagen komplett nach oben gepumpt wurde.. Motor aus und Zack er fährt wieder nach unten weiter gefahren nach 20 km das gleich..

kann es an den Felgen oder Bereifung liegen ?

Der Vorbesitzer ist auf 17 Zoll rumgegurkt, ich habe jetzt 19 Zoll drauf.

Zitat:

@M_Aveiro23 schrieb am 22. April 2019 um 13:08:26 Uhr:

Sorry für die späte Antwort. Habe knapp 700ml nach gekippt und die Rote Leuchte hat sich verabschiedet, der Wagen steht auch wieder gerade.

Nachdem ich aber jetzt rund 50km gefahren bin kam die weiße Meldung ABC. Habe den Wagen abgestellt und musste feststellen das der Wagen komplett nach oben gepumpt wurde.. Motor aus und Zack er fährt wieder nach unten weiter gefahren nach 20 km das gleich..

kann es an den Felgen oder Bereifung liegen ?

Der Vorbesitzer ist auf 17 Zoll rumgegurkt, ich habe jetzt 19 Zoll drauf.

Also wenn du 700ml nachgekippt hast, gibt es 2 Möglichkeiten.

1. bei dir ist eine Leitung undicht oder

2. deine Bulleneier sind durch was vom Bj. für mich als logisch klingt.

Dennis hat dir doch schon angeboten zu ihm zu kommen, an deiner Stelle würde ich das nutzen damit du sicher sein kannst. Er ist auch was SL betrifft ein super Ansprechpartner.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. ABC STÖRUNG nach Winterschlaf