ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Abblendlicht plötzlich aus

Abblendlicht plötzlich aus

VW Caddy 3 (2K/2C)

Guten Abend Caddygemeinde ,

bin eigentlich eher im Q7 Forum unterwegs weis aber bei einer Sache mit einem Caddy 2K von 2005 2,0 SD nicht weiter und benötige rat .

Habe meinen Firmenwagen mit im Urlaub gehabt da viel reinpasst . Als ich gestern Abend nach Hamburg zurück wollte ging nach 100m Fahrt plötzlich das Abblendlicht aus .

Fernlicht und alle anderen Leuchten gingen.

Habe alle Sicherungen kontrolliert zwei im Motorraum und die drei im Fußraum alle ok .

Habe einen Fehlerscan gemacht und keine Fehler diesbezüglich gefunden . Per Stellglieddiagnose habe ich das Fern und Abblendlicht angesteuert wobei beim Abblendlicht keine Ansteuerung möglich war .

Die H7 Birnen sind 4 Tage alt da eine hinüber war habe ich beide getauscht.

Hat das Abblendlicht ein Relais was hinüber sein könnte da ich ein klick gehört habe als es ausging.

Mfg.

 

13 Antworten

Habe den Schalter neben dem Lenkrad mal ausgebaut und zerlegt und die Kontakte sehen gut aus und schalten sauber.

Werde jetzt die Platine des Sicherungskastens mal überprüfen.

Hat das Abblendlicht ein eigenes Relais da ich keins gefunden habe ?

Schon die Lampen gecheckt?

Zeigt das Kombiinstrument nen kaputtes Birnchen an?

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 4. Oktober 2017 um 14:05:05 Uhr:

Schon die Lampen gecheckt?

Klar sind ja auch neu am 30.9 eingebaut Osram

Zitat:

@blue daddy schrieb am 4. Oktober 2017 um 14:20:04 Uhr:

Zeigt das Kombiinstrument nen kaputtes Birnchen an?

Leider nein .

Kann die Lampen ja auch nicht ansteuern mit der Stellglieddiagnose via VCDS

Aber die Reaktion des Schalters kann man in den MWB´s o. erweiterten Messwerten beobachten.

Hier kann das BNS (BCM) auch nen Hau weg haben. Mit der Stellglieddiagnose sollte man an den BCM Ausgängen messen können.

Stromlaufpläne gibbet hier:

erWin, der elektronischen Reparatur und Werkstattinformation von Volkswagen, Skoda, Seat u. Audi.

Infos gibt es für 7 €/Std. beim erWin. Funzt wirklich nur mit dem Internet Explorer, PDF Drucker sollte man parat haben. Für Stromlaufpläne zuvor den SVG- Viewer von Adobe installieren, sonst werden keine Strompfade angezeigt.

Hier kann man absaugen was das Herz begehrt. RR- Nummern = Ausstattungsübersicht, Sicherungs- u. Relaisplatzbelegung, Arbeitsanleitungen, .....

https://erwin.volkswagen.de/.../showHome.do

Gibt es einen Scan ?

Ist überhaupt ein BSG mit Lampenkontrolle verbaut ?

Und bloß weil die Lampen erst ein paar Tage alt sind heisst das nicht das sie nicht kaputzt gehen können ;).

So habe jetzt nochmal neue Lampen verbaut und immer noch dunkel :(

Lampenkontrolle hat der Wagen merke ich immer wenn der Stecker vom Anhänger nicht sitzt .

Seltsamerweise geht seit gestern auch die Lüftung nicht mehr .

Habe sicherheitshalber alle Sicherungen die was mit dem Licht zutun hat getauscht.

Hier mal der Autoscan :

00-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

01-Motorelektronik -- Status: Fehler 0010

03-Bremsenelektronik -- Status: i.O. 0000

09-Zentralelektrik -- Status: Fehler 0010

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: Fehler 0010

25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

37-Navigation -- Status: nicht erreichbar 1100

44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

56-Radio -- Status: nicht angemeldet 0011

69-Anhänger -- Status: i.O. 0000

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03G-906-016-BDJ.clb

Teilenummer SW: 03G 906 016 N HW: 028 101 154 1

Bauteil: R4 2,0L EDC 0000SG 5735

Revision: 12345678 Seriennummer: VWZ7Z0D0745853

Codierung: 0053031

Betriebsnr.: WSC 35110 377 00160

VCID: 2E6B70EEB98730314B-807A

1 Fehler gefunden:

16784 - Abgasrückführungssystem

P0400 - 000 - Fehlfunktion

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 840 /min

Drehmoment: 46.0 Nm

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Last: 0.0 %

Tastverhältnis: 17.1 %

Tastverhältnis: 4.4 %

Druck: 877.2 mbar

Temperatur: 18.9°C

Readiness: 0 0 0 0 0

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: DRV\1K0-907-379-MK70.lbl

Teilenummer: 2K0 907 379 A

Bauteil: ASR FRONT MK70 0105

Codierung: 0017106

Betriebsnr.: WSC 35110 377 08192

VCID: 31516B92A8B92FC956-8064

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: DRV\1K0-937-049-21-B.lbl

Teilenummer SW: 1K0 937 049 P HW: 1K0 937 049 P*

Bauteil: Bordnetz-SG 1.0 H32 0401

Revision: 00H32000 Seriennummer: 00000001086208

Codierung: 00804F0000041000000000000000000000

Betriebsnr.: WSC 35110 377 08192

VCID: 3C4F4AA67FFBD2A1F5-8068

Subsystem 1 - Teilenummer: 2K1 955 119 B Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB

Bauteil: Wischer VW357 012 0402

Codierung: 00065493

Betriebsnr.: WSC 35110

1 Fehler gefunden:

01516 - Klemme 30 links

011 - Unterbrechung - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\6Q0-909-605-VW52.lbl

Teilenummer SW: 6Q0 909 605 AH HW: 6Q0 909 605 AH

Bauteil: 09 AIRBAG VW52 023 2400

Revision: 04023000 Seriennummer: 0037TD04XT7$

Codierung: 0012345

Betriebsnr.: WSC 35110 377 00160

VCID: 7DC987A224611BA982-8028

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY8.lbl

Teilenummer SW: 1K0 953 549 HW: 1K0 953 549

Bauteil: Lenksäulenmodul 012 0030

Codierung: 0000002

Betriebsnr.: WSC 35110 377 08192

VCID: 6FD5ADEA7E0D793900-803A

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: DRV\1K0-920-xxx-17.lbl

Teilenummer: 2K0 920 841 C

Bauteil: KOMBIINSTRUMENT VDD 0716

Codierung: 0016103

Betriebsnr.: WSC 11111 111 11111

VCID: 286786F69B636E0181-807C

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: DRV\1K0-907-530-V1.clb

Teilenummer SW: 1K0 907 530 E HW: 1K0 907 951

Bauteil: Gateway H09 0110

Revision: 09 Seriennummer: 27001049300978

Codierung: 3D014108079000

Betriebsnr.: WSC 35110 377 00160

VCID: 296183F2806957099E-807C

Die Fehler werden gesetzt da ich ein Chinanavi verbaut habe

3 Fehlercodes gefunden:

01300 - Steuergerät für Navigation mit CD Laufwerk (J401)

004 - kein Signal/Kommunikation

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01100100

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 254

Verlernzähler: 144

Kilometerstand: 181536 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2000.00.00

Zeit: 10:41:19

01305 - Datenbus Infotainment

004 - kein Signal/Kommunikation

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01100100

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 254

Verlernzähler: 144

Kilometerstand: 181536 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2000.00.00

Zeit: 10:41:22

Da muss ich mal genauer kontrollieren da das Datum sehr verdächtig ist hat sich das SG wohl aufgehängt

01044 - Steuergerät falsch codiert

000 - -

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01100100

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 254

Verlernzähler: 144

Kilometerstand: 181536 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2000.00.00

Zeit: 10:41:22

Alle Fehlerspeicher löschen und schauen was wieder kommt. Insbesondere die vom 09er.

Wenn sich Stg. aufgehängt haben, hilft oft das halbstündige abklemmen der Batterie. Dann noch mal Fehlerscan.

Ansonsten schließt sich der Kreis wieder recht schnell und lande bei meinem vorigen Posting.

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 6. Oktober 2017 um 08:23:58 Uhr:

Alle Fehlerspeicher löschen und schauen was wieder kommt. Insbesondere die vom 09er.

Wenn sich Stg. aufgehängt haben, hilft oft das halbstündige abklemmen der Batterie. Dann noch mal Fehlerscan.

Ansonsten schließt sich der Kreis wieder recht schnell und lande bei meinem vorigen Posting.

Der Kreis schließt sich schnell da hast du recht . Jetzt habe ich den Regelwiederstand der Lüftung ausgebaut und siehe da Rostspuren.

Die Abläufe sind verstopft gewesen und es ist wohl in die Lüftung gelaufen jetzt werde ich mal auf der Fahrerseite nachschauen wenn dann der Regen mal aufhören würde.

Meine Vermutung liegt nahe das es mit Wasser zutun hat.

Aber schon traurig für ein Auto was mein Chef seit 2007 Regelmäßig zu VW zur Inspektion bringt.

Der Wagen hat ja sogar schon ein zweites Serviceheft da das erste voll war.

20171006-093347

Da frag mal lieber deinen Chef ob er für die Reinigung des Wasserkastens auch bezahlen würde oder das die letzten Jahre immer abgewählt hat weil es halt Geld kostet.

Nene er ist da schon genau was die Autos angeht .

Er hatte auch gesagt bring die Kutsche zu Bosch aber wollte erst mal selber kucken was da los ist .

Da ich den Wagen wohl nächstes Jahr übernehme und der Wagen Reifen ,Kompl.Bremsanlage und Inspektion bekommen hat im März wollte ich es halt selber lösen da ich den Caddy ja für lau bekomme.

Melde mich bei Ergebnissen wieder

Zitat:

Nene er ist da schon genau was die Autos angeht .

Er hatte auch gesagt bring die Kutsche zu Bosch aber wollte erst mal selber kucken was da los ist .

Da ich den Wagen wohl nächstes Jahr übernehme und der Wagen Reifen ,Kompl.Bremsanlage und Inspektion bekommen hat im März wollte ich es halt selber lösen da ich den Caddy ja für lau bekomme.

 

Melde mich bei Ergebnissen wieder

Und was war es nun ? Ich habe das gleiche Problem

Deine Antwort