ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Ab wieviel KM ist mein w204 eigentlich eingefahren?

Ab wieviel KM ist mein w204 eigentlich eingefahren?

Themenstarteram 23. Juli 2007 um 23:26

was meint ihr, ab wann ist der wagen gut eingefahren?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Kommt darauf an, wie Du ihn einfährst.

Auf die harte Tour wirst Du so nach 1.500 km damit fertig sein. Dein Motor und Getriebe werden es Dir mit "recht kurzer Lebensdauer" danken.

Bei einer vernunftigen Vorgehensweise, also langsames Herantasten an die Höchstgeschwindigkeit und Volllast etc. wirst Du noch nach 10.000 km Effekte verspühren.

Sei es ein weicherer Motorlauf, eine Verringerung des Verbrauchs, eine Steigerung der Leistung etc..

Also es kommt darauf an wie Du mit Deinem Schätzchen umgehst.

Ich habe den längeren Weg gewählt, und habe noch deutliche Veränderungen nach 10.000 km verspührt.

Re: Ab wieviel KM ist mein w204 eigentlich eingefahren?

 

Zitat:

Original geschrieben von Alan600RR

was meint ihr, ab wann ist der wagen gut eingefahren?

Hallo,

jetzt muss ich mich schon wieder wundern. Und zwar über das Einfahren ! *grübel*

Der werte Herr von Mercedes, sehr kompetent wirkend , sagte mir , dass sowas heutzutage ziemlich unnötig ist.

Ich bin daraufhin gleich am nächsten Tag mit meinem neuen Auto 1600km nach Südfrankreich über die Autobahnen geflitzt und 3 tage später wieder zurück !

Er sagte, dass ich auf den Motor keine Rücksicht mehr nehmen muss, sondern gleich voll durchstarten kann. Das war wohl früher mal so, ist aber aufgrund der Weiterentwicklung der Motoren gar nicht mehr notwendig.

So war es auch bei meinem Vorgänger - gleiche Aussage !

Da ja in Frankreich ein Tempolimit von 130km/h herscht, kannst du ja nicht viel falsch gemacht haben ;)

Mir hat man zu 1000km einfahren geraten.

 

Gruß,

Marc

Hallo,

ich habe seit 3 Wochen einen neuen S203 (200K) und bin die ersten 1.500km einfach ruhig gefahren. Keinn Vollgas, kein Kick Down, max. 4.000 U/Min. Danach - bei betriebswarmen Motor - auch mal mit höheren Drehzahlen/Geschwindigkeiten. Sofort Vollgas halte ich ebenso für unnötig wie die ersten 10.000km eine ruhige Fahrweise.

Hallo, zu uns hat der Einweiser unseres W 204 auch gesagt ca die ersten 1500 km das Fahrzeug einzufahren. Hat aber dazugesagt, dass nicht aufgrund des Motors eingefahren werden soll, sondern wegen den Anbauteilen ( da sich zB bei sehr schnellen Fahrten die Befestigungen der Anbauteile verziehen könnten ). Aber dem motor schadet es sicher auch nicht ;-)

Themenstarteram 24. Juli 2007 um 14:59

Also ich hab jetzt run 3000km runter, hab ihn als Vorführer gekauft. Sollte eingefahren sein.

Zitat:

Original geschrieben von Alan600RR

Also ich hab jetzt run 3000km runter, hab ihn als Vorführer gekauft. Sollte eingefahren sein.

Ja, aber sicher nicht besonders schonend :D

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von Lord_Bongo

Da ja in Frankreich ein Tempolimit von 130km/h herscht, kannst du ja nicht viel falsch gemacht haben ;)

Mir hat man zu 1000km einfahren geraten.

 

Gruß,

Marc

Ach so, ich weiß ja auch nicht, was ihr unter Einfahren versteht. *g*

Ich bin allerdings nicht nur 130 gefahren. Auch mal 180 ;-)

Lieben Gruß

Ute

Zitat:

Original geschrieben von Daniel_s86

Hat aber dazugesagt, dass nicht aufgrund des Motors eingefahren werden soll, sondern wegen den Anbauteilen ( da sich zB bei sehr schnellen Fahrten die Befestigungen der Anbauteile verziehen könnten ).

*LOL*

Zitat:

Original geschrieben von Daniel_s86

Hallo, zu uns hat der Einweiser unseres W 204 auch gesagt ca die ersten 1500 km das Fahrzeug einzufahren. Hat aber dazugesagt, dass nicht aufgrund des Motors eingefahren werden soll, sondern wegen den Anbauteilen ( da sich zB bei sehr schnellen Fahrten die Befestigungen der Anbauteile verziehen könnten ). Aber dem motor schadet es sicher auch nicht ;-)

Bei mir verzeiht sich nix..:-)

Was für Anbauteile denn ? Ich hab nix Angebautes ! :-)

Zitat:

Original geschrieben von laurea

Ach so, ich weiß ja auch nicht, was ihr unter Einfahren versteht. *g*

Ich bin allerdings nicht nur 130 gefahren. Auch mal 180 ;-)

Lieben Gruß

Ute

"Einfahren" = nicht über 4000 Touren (Benziner) und keine Kickdowns (wird durch die 4000 Touren eigentlich schon ausgeschlossen).

Mit der 7G-Tronic sind die 180 also kein Problem, auch nicht beim einfahren :D Glaube bei ca. 200 habe ich 4k Umdrehungen, wenn überhaupt.

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von laurea

Bei mir verzeiht sich nix..:-)

Was für Anbauteile denn ? Ich hab nix Angebautes ! :-)

Hallo,

was hast du denn für einen Motor?

Einen Benziner oder Diesel?

lg

Simon

Zitat:

Original geschrieben von C200 Kompressor

Hallo,

was hast du denn für einen Motor?

Einen Benziner oder Diesel?

lg

Simon

Also, ich habe einen C 320 CDI 4MATIC

Also Diesel.

Ute

Zitat:

Original geschrieben von Lord_Bongo

"Einfahren" = nicht über 4000 Touren (Benziner) und keine Kickdowns (wird durch die 4000 Touren eigentlich schon ausgeschlossen).

Mit der 7G-Tronic sind die 180 also kein Problem, auch nicht beim einfahren :D Glaube bei ca. 200 habe ich 4k Umdrehungen, wenn überhaupt.

 

Gruß,

Marc

na dann ... Ich komme niemals auf 4000 U/min !

Wie schnell fährt man denn da ?

Höhö ! Ich bin Mutter von zwei Kindern. Da fährt man dann wahrscheinlich anders :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Ab wieviel KM ist mein w204 eigentlich eingefahren?