ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. ab welchem Modell/BJ wurde das Fahrwerk des Signum gut ?

ab welchem Modell/BJ wurde das Fahrwerk des Signum gut ?

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 5. Juli 2020 um 12:51

Guten Tag, liebe Opelaners !

Ich will mir eigentlich unbedingt einen gut ausgestatteten Signum-Kombi kaufen.

Eben erzählt mir ein Freund, der bei Opel schon einige Autos aufgeschnitten hat (zur Analyse), dass die erste Generation Fahrwerk das schlechteste aller Opels war, weil irre untersteuernd; und man daraufhin billig nachgebessert habe: straffere Abstimmung + härtere Gummis, die aber nicht haltbar genug waren.

Er meinte, dass diese Unart gegen Ende der Baureihe abgestellt wurde, wusste aber nichts genaues.

Also ich brauche eine ur-günstige, zuverlässige Mühle, die etwas Platz und Komfort bietet und ein bisschen Power unter Haube hat, falls mal ein Berg im Weg steht.

Ich schwanke zwischen Citroen BX / Xantia und Signum.

Der Z20 / 22 scheint ein sehr ausgereifter und elastischer Motor zu sein; daher wäre der mein Favorit.

Ich wäre um jeden Tipp sehr, sehr dankbar.

Ciaoi

Sachi

Ähnliche Themen
31 Antworten

Das normale Fahrwerk oder das IDS mit elektronisch verstellbaren Dämpfern ?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 13:18

Ui -- das normale ! klingt günstiger / praktischer

Sind mehrfach geändert worden.

Bis Fahrgestellnummern:

-41999999

-48999999

von - bis:

51000001-51999999

58-58

von - bis:

61000001-71012522

68-78

und letzte ab:

71012523-

78-

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 13:25

WOW, hier kennt man sich noch besser aus ! Hut ab !

Also -- könnt Ihr bestätigen, dass das Fahrwerk am Anfang stark untersteuerte und später durch Verstraffung gebessert wurde, aber die Gummilager nicht gut waren ?

Bzw. seid Ihr schon Modelle all dieser Schlüsselnummern gefahren und gibt es da einen Unterschied in Sachen Fahrverhalten / Qualität / Wartung / Reparaturanfälligkeit ?

Der 2.0ltr. ist recht selten und kaum zu bekommen. Über den 2.2er findest Du hier einiges zu lesen.

Platz sollte im Signum nicht so das Problem sein, aber ein Kombi, im herkömmlichen Sinne ist er nicht. Dafür gibt es den Vectra C Caravan. Vectra und Signum stehen auf der gleichen Plattform und sind in vielen Teilen baugleich.

Standard ist ein IDS - Fahrwerk und als Extra gab es das elektronische Fahrwerk IDS+ mit 20mm Tieferlegung.

Ich habe hier eigentlich nichts großartiges an Problemen am Fahrwerk gelesen. Allerdings kommt es immer mal zu Federnbrüchen. Ab 2006 (FL) scheint das aber auch nicht mehr so wirklich ein Problem zu sein.

Generell würde ich, wenn, dann zu einem aus den letzten Modelljahren raten.

Problemlos? Naja, die jüngsten sind jetzt auch schon 11/12 Jahre alt und es steht und fällt mit der Fahrzeughistorie.

BX Xantia oder Signum?

Bei der Auswahl machst du dir Gedanken über das Fahrwerk im Signum.

Wenn du schon Citroen im Auge hast, wie wäre da ein schöner C5 Break, oder heißt der C5 Tourer?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 14:06

Ich danke sehr, Sir Haubenzug !

Also ab 2006, OK !

Was heißt (FL) ?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 14:17

ich bin auf Signum fixiert -- mir gefällt zwar der Vorderwagen NULL, aber er ist geräumig, wirkt sicher, und ich nehme an, dass man dafür recht einfach Ersatzteile organisieren kann, zumal wenn man im Rhein-Main-Gebiet wohnt.

Also ich finde schon, dass die Großraumversion des Signum ein Kombi ist -- ach sooo, den gab es NUR als "Steilheck"!

Ja, also für nen Fahrradurlaub mit 2 Bikes perfekt passend, richtig ?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 14:20

Ja, ich hatte nen BX TRD in den 90ern -- und war sehr happy.

Außerdem halt leicht und echt irre billig.

Dazu: Design by Marcello Gandini (at Bertone) ;-)

Und Hydropneumatik.

Und echt bequeme Sitze.

C5 gibt und sagt mir gar nichts, aber Danke für jeden Vorschlag !

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 14:22

Signum war halt nicht arg erfolgreich (wohl wegen dem gewöhnungsbedürftigen Vorderwagendesign) und daher gibt es den arg günstig zu kaufen -- ist ungefähr so gepreist wie ein BX -- bietet dafür aber halt doppelt so viel Auto :-)

FL steht für Facelift, das kam halt 2006, die geänderte Front mit den neuen Scheinwerfern ist das auffälligste daran. Bemühe mal google und Du siehst den Unterschied.

Wollte damals auch erst einen Signum, bin dann beim Vectra Caravan gelandet weil der Platz ohne Ende hat. Nen normales Touren Rad passt so rein, der Ikea Einkauf auch. Ist halt der letzte große Kombi...

 

Gruß

Andre

Zitat:

@DocBAM schrieb am 5. Juli 2020 um 14:22:55 Uhr:

Signum war halt nicht arg erfolgreich (wohl wegen dem gewöhnungsbedürftigen Vorderwagendesign) und

gewöhnungsbedürftig?:D

Der sieht halt etwas Ami-Like aus,hebt sich aber dadurch ab.

Den VFL finde ich optisch gelungener wie den FL.

Und Fahrwerk? Mach Stoßdämpfer / Federn / Bremsen etc. neu dann kannste den Wagen auch entsprechend bewegen.

Der Signum läßt sich durchaus sportlich fahren. Und das auch auf wirklich kurvigen Strecken.

Vorallem mit dem IDS+....

Bei Opel-Infos.de und oder Opel-Team Niedersachsen gibt es jede Menge Informationen und alte Preislisten.

VFL (Vorfacelift) oder VL (Facelift) ist halt Geschmackssache. Das VFL-Modell hat öffter Probleme mit "blinden" Scheinwerfern.

Wenn der Vorderwagen null gefällt würde ein Vectra C Caravan sinnvoll sein, da ist der prozentual weniger als beim Signum ;-)

Was das Fahrwerk betrifft kann ich nicht bestätigen, dass es zwischen VFL und FL merkliche Unterschiede gibt - ich hatte/habe beide. Die Daueraltbarkeit kann ich aber nur beim FL beurteilen (knapp 270tKM, der VFL ging mit 125tKM weiter) und da gibt's meinerseits nichts zu meckern. Stoßdämpfer, Koppelstangen und Federn sind Verschleißteile, der Rest ist ohne Befund.

Man sollte nicht auf Hörensagen achten, sondern auf den Zustand des ausgewählten Autos...

Zitat:

@DocBAM schrieb am 5. Juli 2020 um 14:17:02 Uhr:

ich bin auf Signum fixiert -- mir gefällt zwar der Vorderwagen NULL, aber er ist geräumig, wirkt sicher, und ich nehme an, dass man dafür recht einfach Ersatzteile organisieren kann, zumal wenn man im Rhein-Main-Gebiet wohnt.

Also ich finde schon, dass die Großraumversion des Signum ein Kombi ist -- ach sooo, den gab es NUR als "Steilheck"!

Ja, also für nen Fahrradurlaub mit 2 Bikes perfekt passend, richtig ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. ab welchem Modell/BJ wurde das Fahrwerk des Signum gut ?