ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Ab Frühjahr / Sommer Saab 9-3 SportCombi als Firmenwagen

Ab Frühjahr / Sommer Saab 9-3 SportCombi als Firmenwagen

Themenstarteram 21. Dezember 2006 um 16:54

Moin,

mein evtl. neuer Arbeitgeber und ich sind in den letzten Verhandlungszügen und im Prinzip sind nur noch die Details zu klären (... was jetzt natürlich keine S.. interessiert). Um gleich mal auf den Punkt zu kommen: Firmenwagen wird auf jeden Fall ein Saab. Ob jetzt 9-3 oder 9-5 ist noch unklar, mein Favorit ist der 9-3 SportCombi. Auch ein Diesel soll es sein, aber welcher ist zu empfehlen? Ich steh auf Exoten (siehe meinen Alfa 159) und Saab zähle ich nun mal auch dazu, da sie leider viel zu selten auf der Straße zu sehen sind. Was natürlich aber wieder für die Exklusivität spricht - ich freu mich ehrlich jetzt schon darauf (hoffentlich klappts).

Hier nun meine Fragen:

- Was sind die Unterschiede zwischen Ausstattung Salomon und Vector (nur die Felgen???)?

- Was sind die Unterschiede bei dem 1.9 TiD 110 KW A6 und M6?

- Kann man das Navi empfehlen?

- Gib es sonst noch etwas zu beachten?

Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten und Unterstützung!!!

Gruß

Thobe

Ähnliche Themen
14 Antworten

Servus,

ich fahre selber einen 9-3SC und jetzt 41000km runter. Ich versuche mal Deine Fragen zu beantworten.

1. Mir ist kein anderer Unterschied bekannt

2. A6 ist eine 6-Gang Automatik und M6 ist 6-Gang Schaltgetriebe

(ich habe einen Schalter, würde aber auf jeden Fall heute eine Automatik wählen)

3. keine Ahnung, ich halte rein gar nichts von eingebauten Navis (ich liebe mein TomTom)

4. ja.

-unbedingt Standheizung hinzubestellen, kostet nicht viel. Ist keine Standheizung ab Werk verbaut, fehlt auch der Zuheizer. Dauert dann im Winter ziemlich lang bis es mal richtig warm ist.

-Sportfahrwerk ist sehr zu empfehlen. Das Standardfahrwerk ist (mir) etwas zu weich abgestimmt. Mit dem Sportfahrwerk ist es genau die richtige Mischung aus Komfort und sportlichen Fahrverhalten.

- Gleich das grosse Audiosystem bestellen. Die kleinen sind klanglich garnicht zu ertragen, das 300er geht so einigermassen.

- and lastbutnot least das allerallerallerallerwichtigste, der Hirsch

ohne ist das nicht viel mehr als eine Allerweltsmotorisierung, mit ist es einfach nur das Saab "born from jets" Gefühl. Beim Hirsch Performance Tuning bleibt vor allem die volle Werksgarantie erhalten.

5. Vergiss den 9-5er. Er ist zwar einen Tick größer, aber das Fahrwerk ist kann in keinsterweise mit dem vom 93er mithalten. Auch ist der Motor um einiges deutlicher zu hören uns zu spüren. Wenn 9-5, nur Aero

6. In laserrot schaut der 9-3SC richt scharf aus. meinen würde ich heute so kaufen

7. Arbeite Dich hier mal im Forum durch, dann wirst Du noch viele hilfreich Infos finden

Themenstarteram 21. Dezember 2006 um 18:02

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort und die vielen Infos. Hätte ich ein wenig besser auf das Bild bei der Konfig. geachtet, hätte ich mir Frage 2 sparen können. Als Farbe gefällt mir Saphirblau ganz gut, wird er wahrscheinlich auch, da blau auch Firmenfarbe ist.

Ich könnte mir zwar kein schöneres/bezahlbares Auto als meinen 159er vorstellen, werde auch einen Teufel tun ihn zu verkaufen, aber ich glaube, ich bin vom Saab-Fiber infiziert. Der 9-3SC ist schon ein sehr schönes Auto und ich liebe es einfach, wenn nicht jedes zweite Auto auf der Autobahn bzw. in der Stadt so aussieht wie meines. Noch habe ich den Job nicht zu 100%, werde aber in Zukunft öfters mal ein Auge auf Saab werfen.

Danke nochmals für Deine schnelle Antwort!

Zitat:

5. Vergiss den 9-5er. Er ist zwar einen Tick größer, aber das Fahrwerk ist kann in keinsterweise mit dem vom 93er mithalten. Auch ist der Motor um einiges deutlicher zu hören uns zu spüren. Wenn 9-5, nur Aero

den krach den der TID im 9.3 macht hat man nicht vergleichsweise im 9.5. Legst du also Wert auf mehr Fahrkomfort ist der 9.5 für mein Empfinden die bessere Wahl. Bin auch in der Situtation nen Firmenwagen zu bekomen und hab mich für den 9.5 TID Vector (Sportfahrwerk) + Hirsch entschieden. Mein erster Saab war nen 9.5 und nach etwas mehr als 2 Jahren 9.3 SS Aero weiß ich was mir die ganze Zeit gefehlt hat...

 

Hier nen Testbericht (in En) über den 9.5 TID, genau so geschrieben wie die Probefahrt auf mich gewirkt hat...

http://www.motorbar.co.uk/saab95.htm#

Zitat:

Original geschrieben von Jhe

den krach den der TID im 9.3 macht hat man nicht vergleichsweise im 9.5.

Watt?! Hattest Du bei der Probefahrt im 9-5 TiD Ohrenstöpsel drin und bist zudem nicht schneller als 120 gefahren?? ;) Wäre der 1,9er-TiD im 9-5 nur halb so kultiviert und gut gedämmt wie im 9-3, hätte ich den 9-5 1,9 TiD gekauft.

Ich habe mit 2 Saab 9-5 1,9 TiD ausgedehnte Probefahrten gemacht und war total enttäuscht wegen der permanenten Brumm- und Dröhnfrequenzen und dem Lärm bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn durch den kurz übersetzten 5. Gang. Ich halte die Kombination 9-5 und 1,9 TiD für völlig mißlungen. Geräuschkomfort von vorgestern und hochdrehender, dröhniger Dieselmotor. Sowas braucht in der Preisklasse kein Mensch. Hoffentlich bist Du nicht enttäuscht wenn Du die Dröhnbüchse ein paar Wochen gefahren bist...

Stefan

Zitat:

Watt?! Hattest Du bei der Probefahrt im 9-5 TiD Ohrenstöpsel drin und bist zudem nicht schneller als 120 gefahren??

hab Schallschutzkopfhörer aufgehabt und hab die Probefahrt in der 30er Zone gemacht.

Bin den 9.3 TID oft genug gefahren bevor ich im 9.5 TID saß, es war eine Wohltat im Vergleich zum 9.3

Zitat:

Original geschrieben von Jhe

Bin den 9.3 TID oft genug gefahren bevor ich im 9.5 TID saß, es war eine Wohltat im Vergleich zum 9.3

Ich habe es genau andersrum empfunden. Den 9-3 als 1,9 TiD hatte ich mehrfach als Ersatzwagen und empfand ihn vor allem durch den drehzahlsenkenden 6. Gang auf der Autobahn als ruhig. Brumm- und Dröhnfrequenzen hatte der 9-3 auch nicht.

Stefan

der 6. fehlt, das steht außer Frage!

Alles andere ist absolut ok gewesen für mich, war echt froh wieder das 9.5 Feeling erleben zu können nach dem der 9.3, der ja vom Fahrspaß toll ist, mir einfach nur noch auf die Nerven geht kann ich es kaum erwarten bis der 9.5 kommt. Finde den englischen Bericht exakt so wie die Probefahrt war, wie auch immer....alles subjektiv

Kann ich verstehen. Der 9-3 haut mich vor allem qualitativ nicht vom Stuhl. So eine Plastik-Schepper-Klapperbüchse habe ich selten bewegt. Alle 9-3 II, die ich bisher mehr oder weniger lange als Ersatzwagen fuhr, waren die reinsten Klapperkisten. Da ist der 9-5 ein ganz anderes Kaliber. Nur beim Diesel gehen unsere Meinungen auseinander. Hätte der 9-5 TiD 6-Gang und wäre besser geräuschgedämmt, hätte ich sofort wieder einen 9-5 gekauft. Sogar die 150 Serien-PS hätten mich völlig zufriedengestellt, da die Leistungsentfaltung sehr harmonisch ist.

Stefan

mein Händler meinte mal das der Facelift und der 1.9er nur Notnägel sind und als Überbrückung herhalten müssen bis der neue 9.5 kommt, ist wohl leider war...

Ich grüsse Euch!:)

Rein zufällig bin ich heute direkt nacheinander einen 9³ und einen 9-5 mit 1.9tid gefahren.

Allerdings nur auf der Bundesstrasse...bis 140km/h...;)

Ich bin weder taub...noch Geräusch-Überempfindlich!!!

Aber bis 140km/h ist mir kein bemerkenswerter Unterschied in der Geräuschentwicklung des Motors aufgefallen.:)

Beide Fahrzeuge hatten ca. 30.000km auf dem Tacho.

Über das Material im Innenraum kann man sich streiten...aber über die Sitze nicht!

Da liegt in meinen Augen...und für meinen Hintern und mein breites Kreuz...der 9-5 klar vor dem 9³!!!

Ich denke, wenn ein 9-5 mit 1.9tid immer nur mit max. 150km/h auf der Bahn gefahren wird...reisen, statt rasen...ist der 9-5 die bessere Wahl.:)

Wer lieber schneller fahren möchte, sollte sich den 9³ nehmen, allein schon wegen des direkten Fahrwerks, welches manchen Leuten schon als straff vorkommt obwohl es noch nichtmal ein Sportfahrwerk ist.

Für meine Person...ein ruhiger Vertreter der Menschheit...der gerne schnell fährt, wenn es denn geht...aber auch gerne gut sitzt und auch lange Strecken an einem Stück fahren möchte...kommt nur ein 9-5 in Frage.

Im 9³ fühle ich mich eingeengt...obwohl Platz reichlich vorhanden ist!

Schlagt mich!!!...gebt mir Tier-Namen!!!...es wird sich nix an meiner Meinung ändern!!!

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Ich grüsse Euch!:)

Schlagt mich!!!...gebt mir Tier-Namen!!!...es wird sich nix an meiner Meinung ändern!!!

du honigbiene du

 

kann es sein, dass es keine manuelle halbwegs komplette sitzverstellung mehr im programm gibt? weder fuer den 9-5 noch den 9-3 ?? im 9-5my99 gab es das noch...

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Ich denke, wenn ein 9-5 mit 1.9tid immer nur mit max. 150km/h auf der Bahn gefahren wird...reisen, statt rasen...ist der 9-5 die bessere Wahl.:)

Bis 140 km/h ist er noch erträglich, aber darüber... Wenn wir lange Strecken fahren, dann meistens nachts. Und da mache ich mit 150-160 km/h und Tempomat Meilen. 9-5 1,9 TiD: Drehzahl um die 3400 U/Min. Mein Vectra oder auch der Saab 9-3 TiD: 2800 U/Min. Noch Fragen??

Der 9-5 1,9 TiD entspricht was Langstrecke angeht, einfach nicht meinen Anforderungen hinsichtlich Geräuschkomfort. Ich habe es gerne leise UND zügig und das paßt bei dieser Kombination einfach nicht. Über den Langstreckenkomfort im 9-5 hinsichtlich Sitzkomfort, Ergonomie und Platzangebot brauchen wir allerdings nicht streiten. ;)

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

... Und da mache ich mit 150-160 km/h und Tempomat Meilen. 9-5 1,9 TiD: Drehzahl um die 3400 U/Min. Mein Vectra oder auch der Saab 9-3 TiD: 2800 U/Min. Noch Fragen??

....

Mit Automatik sind es (zumindest im Vectra) nochmal

1000 U/min weniger.

@ kater

@ Nonni

Hallo kater,

willst Du Wirklich einen anderen Namen? Zwar konterkariert Dein Name in der Tat alle Deine hier gezeigten realen Eigenschaften (wenn Du wohlig schnurrst, geht uns das nichts an!), denn die gemeinhin einem Kater sonst zugeschriebenen Merkmale widerlegst Du täglich/nächtlich:

- fetter Kater (geht nicht, Da tanzst zu viel)

- fauler Kater (weiß Gott nicht, siehe Beitrag v. 3.1.07 im 9-5 forum

und die unzähligen helfenden fachlichen Ratschläge nach getaner Arbeit)

-schläft viel (siehe K´s Posting-Zeiten;wann schläft der Kater?)

 

Da passt zu Nonnis fleißig-beharrlicher Honigbiene vielleicht auch noch

- die wegen ihrer Klugheit und Weisheit gerühmte Eule (nee, nicht zu Dir), oder

- der doch so arbeitswütige Biber (schon eher), oder auch

- der gutmütige Bär = Meister Petz ?

Alles Quatsch: KATER MUSS SO BLEIBEN!

der Baas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Ab Frühjahr / Sommer Saab 9-3 SportCombi als Firmenwagen