ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?

a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?

Themenstarteram 7. Juli 2007 um 22:29

hallo!

hab mal eine etwas aussergewöhnliche frage an leute mit fachwissen.

ich habe einen a8 4.2

nach meiner vorstellung sollte der biturbo motor aus dem rs6, welcher ja den 4.2 nur mit turboaufladung hat definitiv reinpassen.

sollte man da noch was anderes, entscheidendes beachten?

wie sieht es mit dem steuergerät aus?

wenn ich das vom rs6 an meine karre anschließe, funktioniert das?

habt ihr gegebenenfalls tipps, wo mir eine z.b. kompetente werkstatt darüber auskunft geben könnte??

freue mich über alle kommentare!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wovon ich nicht ausgehe, denn wer würde ein derart "neues" Auto so stark umbauen, das macht keinen Sinn, er hat sicherlich den "alten" A8.

Übrigens ist es möglich neuere Motoren in ältere Autos eingetragen zu bekommen, umgekehrt nicht.

Mein Traum wäre ein Audi 200 Typ 43 mit Typ 44 quattro Fahrgestell und nem RS6 Motor :)

Technisch wäre es machbar, mörderisch schnell, aber es fehlt vor allem die Zeit.

Re: a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?

 

Zitat:

 

habt ihr gegebenenfalls tipps, wo mir eine z.b. kompetente werkstatt darüber auskunft geben könnte??

fragst mal hier nach:

http://www.schmid-motorsport.de/

da wird so was gemacht.

Du must den kompletten RS6-Motor einbauen.

Das Getriebe dürfte passen, evtl. muss das Steuergerät ausgetauscht werden

Viel Spass damit, und haltet uns bitte auf dem Laufenden!

Gruss

Fred

Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Getriebe drin bleiben kann. Es sieht vielleicht von außen gleich aus, aber das wird es sicherlich schon gewesen sein. Schaut Euch mal die Drehmomente beider Motoren an...es würde mich stark wundern, wenn Audi damals die Getriebe derart überdimensioniert hat :-)

Wichtig...Abgasanlage und Bremsanlage sollten ebenfalls eine ganze Nummer größer werden...

Man sollte auch schauen, ob der rest des Quattrostranges diesen Drehmomenten gewachsen ist...

So ein Umbau ist sicherlich machbar, aber selbst an Teilen würde ich 10.000-15.000Euro rechnen...wenn man alles allein macht. Bei Durchführung durch eine Firma könnte ich mir die 30.000Euro durchaus vorstellen...

Zitat:

Original geschrieben von A6avant27T

Mein Traum wäre ein Audi 200 Typ 43 mit Typ 44 quattro Fahrgestell und nem RS6 Motor :)

Technisch wäre es machbar, mörderisch schnell, aber es fehlt vor allem die Zeit.

Ich würde diesen Motor:

http://www.nelsonracingengines.com/videos/turbo/BUTCHINHIGH.wmv

In den Audi einbauen wenn er Platz hätte. da hast Du ausgesorgt. Kostet nicht mal soviel. Gruss

Zitat:

Original geschrieben von S6Komp

Ich würde diesen Motor:

http://www.nelsonracingengines.com/videos/turbo/BUTCHINHIGH.wmv

In den Audi einbauen wenn er Platz hätte. da hast Du ausgesorgt. Kostet nicht mal soviel. Gruss

der Link funzt nicht bei mir

und die finanzen die für so ein projekt in die hand genommen werden müssen stehen in keinem verhältnis dan lieber gleich einen richtigen rs6 kaufen und glücklich sein

kennt jemand mittlerweile so einen Umbau? Ansich sollte das nicht so das Problem darstellen. Ich habe da nur ein paar bedenken mit dem Tüv/Abgasgutachten. Hätte nicht so die lust 10k euro für nen abgasgutachten auszugeben.

Sind euch mittlerweile tuner bekannt, die soetwas mit tüv anbieten? Dann haben die auch das passende gutachten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?