ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?

a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?

Themenstarteram 7. Juli 2007 um 22:29

hallo!

hab mal eine etwas aussergewöhnliche frage an leute mit fachwissen.

ich habe einen a8 4.2

nach meiner vorstellung sollte der biturbo motor aus dem rs6, welcher ja den 4.2 nur mit turboaufladung hat definitiv reinpassen.

sollte man da noch was anderes, entscheidendes beachten?

wie sieht es mit dem steuergerät aus?

wenn ich das vom rs6 an meine karre anschließe, funktioniert das?

habt ihr gegebenenfalls tipps, wo mir eine z.b. kompetente werkstatt darüber auskunft geben könnte??

freue mich über alle kommentare!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Nun das ist nicht einfach Plug and Play, wenn Du da garkeinen Plan von hast, vergiss es.

Wenn dann muß der Motor mit allem drum und dran, Kabelbaum, Ladeluftkühler, passender Abgasanlage usw. nebst einem passenden Getriebe mit an Bord.

Das wird dann ein Aufwand der nicht vertretbar wäre.

Themenstarteram 8. Juli 2007 um 11:11

es handelt sich doch um extakt den gleichen motor mit turbo (und dem dazugehörigen teilen) oder?

grade das getriebe muss doch das selbe sein oder?

wie funktioniert es mit dem kabelbaum??

in wie fern unterscheiden diese sich, oder mit welchen kosten muss ich rechenen um das kompatibel zu machen??

 

*ich will diesen scheiß motor da drin haben !! *Heul!!

Mitnichten ist das exact der gleiche Motor !

Bei Turbomotoren sind in der Regel Kolben,Ventile, evtl. Pleul usw, alles anders !

Dazu eine ganz andere Ventilsteuerung, Saugrohr usw.

Kabelbaum ist auch ganz anders weil der Turbo allerhand andere Geber usw. Ladedrucksteuerung hat.

Beim Getriebe wird sogar bei Sauger-Chiptuning eine andere Steuerung gebraucht !

Leider ist deine Hoffnung nicht so sehr wahr. Ein Turbo motor unterscheidet sich meist vom sauger doch sehr kräftig. Dawären nicht nur andere kolben, Benzinpumpe und hastenichgesehen, sondern auch das getriebe, z.T. auch der komplette antriebstrang bs hin zu anderen " befestigungspunkten".

Aber zu deiner Frage: ein 4,2lBT sollte in einen A8 passen ( und natürlich muss man das STG ersetzen), das Getriebe sollte sehr wahrscheinlich getauscht werden und das war es :D . Da du anscheinend nicht der große batsler bist rechne alles in allem mit ca. 30T€.

 

Gruß

BB

Themenstarteram 9. Juli 2007 um 10:37

ja mir ist wohl bewwusst das das gesamte motorinnenleben anders ist.

im grunde wurde der 4.2 samt getriebe vom A8 in den A6 passend gemacht.

das getriebe ist sicherlich das gleiche.

der motor mit allen zum motor gehörigen teilen habe ich schon mitbedacht.

wieso sollten andere befestigungspunkte vorhanden sein?

 

AN BLACK BITURBO = 30T€ für umbau rechnest du das mit motor und getriebe?

Zitat:

wieso sollten andere befestigungspunkte vorhanden sein?

...weil ein A6 ein anderen Vorderwagen als ein A8 hat und somit die Motorlagerung (=Motorstützen) eine andere ist?!?!?

Die Motorhalter vom Sauger V8 an den RS6 Motor zu schrauben sollte die kleinste Übung sein.

Guck Dir erstmal nen RS6 Motor an, dann wirst Du sehen das da einiges an Schläuchen und Kabeln hängt, was an nem Sauger V8 nicht dazugehört.

Die Abgasanlage wird 100% auch zu klein sein.

Und dann noch was nebenbei, nen Kumpel hat sich mal mit nem Audi Testfahrer unterhalten.

Angeblich sollte der Motor eigentlich im RS8 kommen.

Schon mal gewundert warum es keinen RS8 gibt ?

Weil der Motor richtig Luft braucht und im A8 bekommt er die nicht und die Audi Leute wollten den nicht zu sehr zerschnippeln.

Es gibt aber jemanden der hat nen Sauger V8 im Audi 80 B4 auf Bi-turbo umgebaut, also machbar ist schon alles nur muss man genug Geld und richtig Ahnung haben.

www.audischrauber.de

Klar...alles kein Problem. Die Lage ist zwar eine komplett andere (nochmals: Die Aufnahme an der Karosse sitzt beim A6 anderst als beim A8 und somit passen die Lager nicht ''einfach so''!). Natürlich könnte man sich entweder was an die Karosse schweissen oder einfach mal neue Motorstützen giessen/feilen/schnitzen whatever!

Damit will ich lediglich ausdrücken, dass das, dass erste große Problem von vielen ist. Nicht mehr und nicht weniger! Aber es def. keine ''leichte Übung''!

Zitat:

Angeblich sollte der Motor eigentlich im RS8 kommen.

Sollte er das? Junge Junge, was ihr nicht alle wisst! :D

Wie ich schrieb "ANGEBLICH" das beinhaltet das "vom hören sagen"

Und wie gesagt, der Block sollte der gleiche sein und darum passen ,na klar auch die Halter vom A8 an den Block.

Darum "das kleinste Problem"

Kindergarten?

am 11. Juli 2007 um 0:10

Zitat:

Original geschrieben von madcruiser

Kindergarten?

Bist Du neidisch auf Leute die Ideen für neue Projekte haben?

Gruss

Danke für den geistreichen Kommentar, das hat viel geholfen.

MOTOR RS6

 

Schau, einen Motor hab ich schon für Dich :-)

http://cgi.ebay.de/...6533QQihZ008QQcategoryZ61286QQrdZ1QQcmdZViewItem

Kostet nur 9000,--€

@A6avant27T

Der 'alte' RS6 hat übrigens noch den Zahnriemen.

Wenn der Fredstarter bereits den 4.2l FSI drinne hat, dann ist die einzigste Gemeinsamkeit der Hubraum - das war's dann aber auch schon! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. a8 auf rs6 motor umbauen . geht das?