ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. A6-Wiki offline?!

A6-Wiki offline?!

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 18. November 2016 um 18:41

Nabend,

ist das A6-Wiki schon länger offline? Wollte heute über den Tag hinweg einige Dinge nachlesen, aber ich bekam immer eine Fehlermeldung: "Error 403"

Ist das Wiki Geschichte oder werden nur Wartungsarbeiten durchgeführt?

Gruß

Ähnliche Themen
53 Antworten

Wer trotzdem Zugriff braucht

https://web.archive.org/.../Hauptseite

Ich meine das schon Vorgestern gehabt zu haben... weiß nicht was die A6 Freunde da gefummelt haben oder die Domaine nicht bezahlt ?!

Keine Ahnung...

Wer trotzdem Zugriff braucht

https://web.archive.org/.../Hauptseite

Zitat:

@Chefkoch1984 schrieb am 18. November 2016 um 20:27:23 Uhr:

Wer trotzdem Zugriff braucht

https://web.archive.org/.../Hauptseite

Das übernehme ich doch glatt in die FAQ ! :)

Danke

Danke Chefkoch1984 !

Das Archiv wird aber sicher nicht weiter gepflegt/erweitert wenn die eigentliche Seite tot ist. Das ist natürlich schade - weiß Jemand was da los ist ?

Ashampoo-snap-2016-11-28-12h17m34s-001

Das Wiki wurde gehackt! Es ist seit heute wieder Online mit neuem Gesicht und wird auch wieder mit Inhalten gefüllt.

 

LG

Themenstarteram 6. Januar 2017 um 23:02

Danke :-)

Bitte ;)

Schade, dass es offenkundig keine funktionierende Sicherung gab!:mad:

Eine gute Gelegenheit für ein JEDEN von uns, zu prüfen, ob bei den eigenen PCs die wichtigen Daten alle und aktuell ausgelagert sind auf einem gutem Datenträger - falls nicht: sofort - will sagen - heute das nachholen!:mad:

Bei der Gelegenheit: die massenhaft verbreiteten USB-"Sicherungs"-Festplatten segeln unter falschem Namen. Meistens stecken da billige 2,5"-Laufwerke drin, und diese angeblichen "Si"-HDs zählen innerhalb der PC-Hardware zu den am häufigsten ausfallenden Teilen. Das einzige Medium, welches dem Namen Sicherungs-M. gerecht wird, ist ein guter USB-Stick. Das ist dann aber keiner aus der "Geiz-ist-geil-Ecke", sondern stammt von einem Premiumhersteller. Ist wie beim Audi A6: Gutes kostet eben etwas mehr.

Grüße, lippe1audi

Dem stimme ich uneingeschränkt zu.

Besser haben, als brauchen.

Zitat:

@Ranger-Joe schrieb am 6. Januar 2017 um 22:10:28 Uhr:

Das Wiki wurde gehackt! Es ist seit heute wieder Online mit neuem Gesicht und wird auch wieder mit Inhalten gefüllt.

LG

Das neue Gesicht ist aber elend anzusehen... Unübersichtlich und hat nichts mit der wiki wie wir die kennen gemein.

Sehr schade das sie so verhunzt wurde !!

Themenstarteram 7. Januar 2017 um 14:25

In der guten alten Zeit gab es mal externe 3,5" Festplatten. Diese riesigen Dinger mit Netzteil. Fast jeder hat zu Hause noch so etwas rumliegen. Dank der riesigen Kapazitäten von 120, 240 oder bestenfalls noch 300gb brutto sind die aber meist nicht mehr in Gebrauch. Also formatieren, mit einem Festplattentool den Zustand überprüfen und schon hat man eine Verwendung für die alten Dinger.

Ich nehme mal an, dass du das Wort "riesig" voll ironisch meinst. Voll der Witz!:mad:

Der Empfehlung, ausgerechnet solche alten Mörchen als Datenspeicher zu nutzen, sollte nur jemand folgen, der als einziges Argument: "Für mich muss alles ganz billig sein" verwendet. Gerade diese Mörchen haben Hardwarefehler ohne Ende, z.B. das berühmte Kopfklackern.

Man sollte wissen, dass die Festplattenkonzerne für ihre eigenen fabrik-frischen HDs die Sicherheit der Daten für exakt ein Jahr garantieren - in Worten: " 1 " ! Wer sich auf solche alten Mörchen verlässt, ist verlassen. Ein qualitativ hochwertiger USB-Stick von - sagen wer mal - 32 GB kostet etwa 15 €. Die Datenrettung nach dem Headcrash eines o.g. Mörchens bei einer professionellen Firma wie z.B. Ontrack ab 1.500 € aufwärts.

Jeder wie er's mag und braucht!:D

Grüße, lippe1audi

 

Ich fand die alte viel übersichtlicher.

Habe damals viel Sachen angelegt und bearbeitet.

Wollte mich anmelden geht auch nicht kommt kein Bestätigungslink.

Schade

Deine Antwort
Ähnliche Themen