ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 V8 - Avant oder allroad? - welches BJ?

A6 V8 - Avant oder allroad? - welches BJ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. September 2008 um 15:15

Mahlzeit... ^^

Zwecks AHK, mehr Platz für Passagiere und Ladung und V8 würde ich gerne so Mitte nächten Jahres auf den 4B als Kombi umsteigen. Nun plagen mich da aber noch ein paar Entscheidungen bei denen ich nicht so recht weiterkomme.

 

Zum einen wäre die Frage, nehme ich einen normalen Avant oder spare ich noch ein bischen um mir dann einen allroad zu gönnen?

Welche Vorteile hat der allroad gegenüber dem normalen A6 so? Also ich stelle mir zB vor, dass das Fahrwerk ne ziehmlich nette Sache sein müsste. Immerhin ist es verstellbar und soviel ich mal in nem Datenblatt gesehen habe mit Luftfederbein. Denke mal, dass das ganze Gefährt also schon etwas komfortabler ist als der normale Avant oder?

Vorteil des Avant dürfte wohl hauptsächlich der Preis sein. Aber was bekomme ich beim allroad noch mehr für mein Geld?

 

Und dann - aus Erfahrung beim jetzigen 8D - welche Veränderungen und Facelifts gab es, die man mitnehmen sollte?

Da wären für mich eher technische Verbesserungen interessant und nur wenn es um wenige Euros geht, dann vielleucht auch die Optik. Wann gab es da beim Avant bzw beim allroad welche? Denn bei meinem habe ich "das" große Facelift zB um eine paar Monate verpasst. Irgendwie ärgerlich, deshalb diesmal vorher die Frage ^^

 

Gruß

deep

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn du gern etwas mehr für den Wagen zahlen willst, dann ist der allroad sicher die 1. Wahl:

Das Fahrwerk ist komfortabler und gleichzeitig auch durch die Höhenverstellung im Gelände brauchbar, ebenso gibt es dann auch eine Niveauregulierung gratis dazu.

Ausserdem hat der allroad den moderneren Motor als der normale A6, der hat nämlich schon den V8 aus dem S4 mit Steuerkette daher entfällt der Zahnriemenwechsel. Leider gab es den erst ab 2003.

MfG

Hannes

Themenstarteram 22. September 2008 um 21:28

hmm ja, das Baujahr macht die sache wirklich nicht einfach. Sind ja noch ganz schön teuer. Aber ich hab ja auch noch was Zeit.

Lustig nur, was die Leute da alle als "ablsolute Vollaustattung" anbieten -.- da ist ja teilweise schon die Vollaustattung eher der Teil an Extras, den der Wagen nicht hat ^^

Themenstarteram 23. September 2008 um 0:44

Wenn der den V8 aus dem S4 hat, wo liegt da dann der Unterschied, der die 33kW und 30Nm ausmacht die der allroad weniger hat?

also ich kann dir jetzt nicht genau sagen wo, aber um dir mal ein beispiel zu verdeutlichen: im Audi TT gibt es den 1.8T motor von 150 bis zu 225 PS. mit einem chip geht er auf über 250Ps. motor ist ja nicht gleich motor. je nach software, steuergerät, turbolader etc.

also vereinfacht: aus dem baugleichen motor lassen sich mittels verschiedener einstellungen komplett unterschiedliche leistungsspektren mit vor- und nachteilen erstellen.

Themenstarteram 23. September 2008 um 12:17

Ja, das ist mir schon klar. Allerdings hat der 4.2 keinen Turbo, da fällt ja sowas wie Ladedruck schon mal flach.

Sowas ähnlich gab es glaub ich auch mal bei nem 3er. Ich blaube 316i und 318i war der gleiche Motor mit anderer Ansaugbrücke odersowas, bin mir nicht mehr sicher, war jedenfalls nichts besonderes. Man konnte das also selber wieder umbauen.

Das wäre halt die Frage. Wenn es der gleiche Motor ist, könnte man den dann auch "befreien"?

Denn schon, dass das maximale Drehmoment (410Nm) beim S4 sehr weit oben und bei wohl nur kurz anliegt beim allroad (380Nm) über einen weiten Bereich, sieht ja irgendwie nach einer künstlichen Begrenzung aus. Also wäre halt die Kennlinie bei 380Nm abgeschnitten, wodurch sich eben eine länge Schnittkante mit eben 380Nm ergibt.

Gut, ich bin jetzt kein Profi bei sowas, das ist nur was ich mir so denke, wenn ich die Datenblätter vergleiche, vielleicht ziehe ich da falsche Schlüsse draus. Aber irgendwie macht mich das neugierig ^^

ja, mich würde es auch interessieren ;)

hab dir nur meine gedanken erläutert. bin auch kein profi, deswegen kann ich dazu nichts "genaues" sagen. warten wir einfach mal, bis sich jemand mit einem plan meldet :D

Zitat:

Original geschrieben von deepTERA

Wenn der den V8 aus dem S4 hat, wo liegt da dann der Unterschied, der die 33kW und 30Nm ausmacht die der allroad weniger hat?

ganz einfach---andere nockenwellen und geändertes steuergerät.

ist genau wie beim V8/S6...nur halt mit steuerkette anstelle vom zahnriemen.

Ich würde mir sonst auch mal den allroad 2.7T oder A6 2.7T ansehen, der hat mit seinem Biturbo auch 250PS und geht subjektiv sogar besser als der V8, ausserdem hat er auch noch den kleineren Spritverbrauch. Dieser Motor hat nicht wirklich viele Schwächen, den kannst beim allroad ab Baubeginn 2000 kaufen, da sollte es schon einiges an Auswahl geben.

MfG

Hannes

Zitat:

Original geschrieben von Hannes H.

Ich würde mir sonst auch mal den allroad 2.7T oder A6 2.7T ansehen, der hat mit seinem Biturbo auch 250PS und geht subjektiv sogar besser als der V8, ausserdem hat er auch noch den kleineren Spritverbrauch. Dieser Motor hat nicht wirklich viele Schwächen, den kannst beim allroad ab Baubeginn 2000 kaufen, da sollte es schon einiges an Auswahl geben.

MfG

Hannes

jepp,den würde ich auch empfehlen.

fahre zwar selber den S6 aber an der ampel ist der biturbo-(zumindest als handschalter)-allemal schneller weg!

ausserdem wird der mit sicherheit in der anschaffung günstiger sein--vom verbrauch und sonstigem unterhalt reden wir mal nicht,denn da ist der unterschied nicht so gewaltig wie manch einer hier glaubt.

der hier war bei mir auch schonmal engere wahl:D

Themenstarteram 23. September 2008 um 18:05

Ja, ich muss mal schauen. Generell ist mir ein großer ruhiger Motor lieber als ein kleinerer mit Turbo. Aber der V8 ist im allroad leider noch recht teuer.

Aber ich habe ja auch noch etwas Zeit. Eigentlich war der Umstieg noch gar nicht geplant, die Überlegung kommt hauptsächlich deshalb, weil mein Dad sich jetzt doch einen Anhänger holen will und ich den auch gerne nutzen können möchte, aber in meinen "kleinen" sicher keine solchen Umbauten mehr investieren werde, da ich ja eh schon an einen Umstieg denke ^^

Aber das wird auch erst zur nächsten Rasenmäh-Saison fällig, vorher kommt der Hänger eh nicht. Und dann muss ich ja auch nicht gleich bereit stehen um zu Spaß n bischen mit Hänger rumzufahren.

 

Eigentlich würde es sicher auch ein Avant quattro tun, aber wegen des Fahrwerks war ich es vorher schon nach den Infos über den Motor bin ich erst recht irgendwie heiß auf den allroad ^^

 

Schaltung soll auf jeden Fall was automatisches sein. Habe ja atm Tiptronic, die haut mich Qualitativ jetzt nicht gerad vom Stuhl aber das Prinzip is perfekt. Schalte eigentlich immer selbst, außer ich habe keine Hand dafür frei. Das soll auch so bleiben. Habe hier schon was von Multitronic gelesen, aber noch gar keine Ahnung was das ist, allerdings waren die Meinungen davon auch nicht so der Hit ^^

@Ralle & Hannes: das kann ich so nicht bestätigen! ich hatte mal einen Spass mit einem 2,7er und der war überhaupt nicht schneller! Es hat sich nichts gegeben, keiner war schneller oder langsamer es war absolut gleich.....

Zitat:

Original geschrieben von sunbridge

@Ralle & Hannes: das kann ich so nicht bestätigen! ich hatte mal einen Spass mit einem 2,7er und der war überhaupt nicht schneller! Es hat sich nichts gegeben, keiner war schneller oder langsamer es war absolut gleich.....

war das ein handschalter??? wenn ja dann hat der was falsch gemacht,denn der beschleunigt um längen besser als unsere träge tt.

Zitat:

Original geschrieben von Ralle180

...beschleunigt um längen besser als unsere träge tt...

Die reinen Zahlenwerte jedenfalls sagen das nicht aus.

V8

2.7T

so habe ich es empfunden.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 V8 - Avant oder allroad? - welches BJ?