ForumA6 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. A6 Avant 40 TDI (C8) Audi Sound System

A6 Avant 40 TDI (C8) Audi Sound System

Audi A6, Audi S6, Audi RS6

Hallo zusammen

ich bekomme demnächst einen neuen FW - den 40 TDI Avant.

Aufgrund meines Leasing-Budgets habe ich nur die nötigsten Sachen konfguriert und das ASS genommen.

Augrund der zahlreichen - überwiegend negativen Berichte zum Audi Sound System - kommen jetzt so einige Zweifel auf, ob ich nicht mein geliebtes Panoramadach besser gegen ein Bose System getauscht hätte bei der Konfiguration.

Zum Vergleich - momentan fahre ich einen Skoda Superb 3 Kombi mit normalem Radio bzw. Skoda Sound, kein Canton etc. Der Klang ist überraschend gut und vor allem ist jederzeit Bass genug da. Ich höre Musik nur von der SD-Karte, meistens im WAV -Format. Bin also absolut zufrieden und hatte angenommen, dass das ASS daher vergleichbar und damit annehmbar wäre.

Da mir akzeptabler Klang sehr wichtig ist (fahre ca. 40 TKM im Jahr Autobahn) überlege ich jetzt, ob es Verbesserungsmöglichkeiten gibt für das ASS. Habe da eine Firma im Web gefunden, die sog. Plug-in Verstärker anbietet, lt. Herstellerangaben absolut rückbaufähig, also ohne Eingriffe in Kabelsysteme etc. Es wird ein Verstärker eingebaut mit enstpr. Kabelsätzen und die Apparatur soll den Klang ziemlich verbessern.

Hersteller wirbt mit "ideal für Leasingautos"

Link https://www.i-sotec.com/.../...erstaerker-fuer-audi-a6-c7-facelift?...

Meine Fragen nun -

a) hat jemand Erfahrungen mit solchen Plug-ins?

b) Kleines Bose - lohnt sich dafür das Panoramadach "herzugeben"?

Vielen Dank für Eure Hilfe;)

Gruss

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@idol11 schrieb am 14. September 2019 um 22:43:51 Uhr:

Matschige Bässe und schrille Höhen hat das ASS. Eine Frechheit, was die hier verkaufen, wenn man es mit älteren Modellen vergleicht. Jeder Radiowecker im Hotel klingt angenehmer. Also Vorsicht bei der Bestellung. Ich wäre auch an Informationen der Klangverbesserung interessiert!

Also mehr Übertreibung geht nicht oder ?

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Matschige Bässe und schrille Höhen hat das ASS. Eine Frechheit, was die hier verkaufen, wenn man es mit älteren Modellen vergleicht. Jeder Radiowecker im Hotel klingt angenehmer. Also Vorsicht bei der Bestellung. Ich wäre auch an Informationen der Klangverbesserung interessiert!

Mal abgesehen davon, dass das Gerät für den C7 vorgesehen ist (beim C8 können die Nachrüstmöglichkeiten völlig anders sein), was versprichst Du Dir von einem Verstärker mit 240 Watt Musikleistung? Das ist gar nix.

Spannungsversorgung über das Serienradio, wenn ich sowas schon lese...

Für eine spürbare Aufwertung des ASS wirst Du deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen, selbst wenn es Dir nur um Pegel und nicht um Klang gehen sollte.

Zitat:

@idol11 schrieb am 14. September 2019 um 22:43:51 Uhr:

Matschige Bässe und schrille Höhen hat das ASS. Eine Frechheit, was die hier verkaufen, wenn man es mit älteren Modellen vergleicht. Jeder Radiowecker im Hotel klingt angenehmer. Also Vorsicht bei der Bestellung. Ich wäre auch an Informationen der Klangverbesserung interessiert!

Also mehr Übertreibung geht nicht oder ?

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 14. September 2019 um 22:56:29 Uhr:

Mal abgesehen davon, dass das Gerät für den C7 vorgesehen ist (beim C8 können die Nachrüstmöglichkeiten völlig anders sein), was versprichst Du Dir von einem Verstärker mit 240 Watt Musikleistung? Das ist gar nix.

Spannungsversorgung über das Serienradio, wenn ich sowas schon lese...

Für eine spürbare Aufwertung des ASS wirst Du deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen, selbst wenn es Dir nur um Pegel und nicht um Klang gehen sollte.

Ich will eigentlich nur guten Sound im Auto haben;)

Aber Du hast recht, gehe wohl ziemlich laienhaft an die Sache ran.

Mal schauen, ich warte mal ab, was das ASS so bietet.

danke und gruss

Wunderdinge speziell im Bassbereich darf man sicher nicht erwarten bei einem Verstärker mit 180 Watt Musikleistung, der sechs Kanäle versorgen muss.

Wenn Du Langstreckenfahrer bist und dabei gerne mehr als Verkehrsfunk und Hintergrundgedudel hörst, wäre das kleine B&O vermutlich sinnvoll und ist mit 770 Euro durchaus fair bepreist. Ein gleichwertiger nachträglicher Ausbau ist mit Sicherheit teurer, dann aber qualitativ natürlich auch noch deutlich zu steigern.

Das große B&O halte ich dagegen für überteuert.

Das von Dir genannte Bose gibt es übrigens nicht im C8.

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 14. September 2019 um 23:36:46 Uhr:

Wunderdinge speziell im Bassbereich darf man sicher nicht erwarten bei einem Verstärker mit 180 Watt Musikleistung, der sechs Kanäle versorgen muss.

Wenn Du Langstreckenfahrer bist und dabei gerne mehr als Verkehrsfunk und Hintergrundgedudel hörst, wäre das kleine B&O vermutlich sinnvoll und ist mit 770 Euro durchaus fair bepreist. Ein gleichwertiger nachträglicher Ausbau ist mit Sicherheit teurer.

Bose gibt es übrigens nicht im C8.

Stimmt, hab ich auch grad gesehen, ist jetzt alles BO.

Vielen Dank für den Tipp.

Zitat:

@DrLupo schrieb am 14. September 2019 um 22:59:35 Uhr:

Zitat:

@idol11 schrieb am 14. September 2019 um 22:43:51 Uhr:

Matschige Bässe und schrille Höhen hat das ASS. Eine Frechheit, was die hier verkaufen, wenn man es mit älteren Modellen vergleicht. Jeder Radiowecker im Hotel klingt angenehmer. Also Vorsicht bei der Bestellung. Ich wäre auch an Informationen der Klangverbesserung interessiert!

Also mehr Übertreibung geht nicht oder ?

[/

Ich muss mir die Übertreibung täglich anhören und es schmerzt in den Ohren. Würde auch von Beifahrern bestätigt.

Zitat:

@idol11 schrieb am 14. September 2019 um 23:45:50 Uhr:

Zitat:

@DrLupo schrieb am 14. September 2019 um 22:59:35 Uhr:

 

Also mehr Übertreibung geht nicht oder ?

[/

Ich muss mir die Übertreibung täglich anhören und es schmerzt in den Ohren. Würde auch von Beifahrern bestätigt.

Mag sein das es nicht gut klingt, aber zu sagen, jedes Hotel Radio klingt besser, ist übertrieben. Wenn es so in den Ohren schmerzt, lass es ausbauen und was neues einbauen oder sing selber was.

Moinsen, bin kürzlich einen 35 TDI Mietwagen mit Seriennavi und auch sonst Minimalausstattung gefahren. Ich konnte nicht ergründen welches Soundsystem verbaut ist. Ich gehe aber da Seriennavi vom Seriensound aus. Ich kann nur dazu sagen, dass das System sich besser gegeben hat als das ASS in meinem jetzigen A5.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das aufpreispflichtige ASS im C8 schlechter als das Standardsystem klingen soll. Dann würde ich darauf verzichten und das Standardsystem nehmen.

Ist ein Dienstwagen, daher habe ich ja auch Interesse an plug-in Verbesserungen. Und ich hatte ASS im Vorgänger und im A4. Großer Unterschied! Wer ein wenig audiophil ist, wird mich verstehen. Und es sind hauptsächlich die Höhen.

Habe auch das ASS und ein Panodach. Letzteres würde ich nie eintauschen, weil ich es inner- und außerorts fast immer auf habe, solange nicht eine völlig miese Witterung dagegen spricht. Andererseits für nur Autobahn Fahrer überflüssig.

Zum Sound: Das Bose im alten A4 gefällt mir wesentlich besser als das ASS jetzt im A6. Serienanlagen im Skoda kenne ich nur aus Mietwagen. Die finde ich auch nicht besser. Also warte erstmal ab. Dran rumfummeln würde ich nicht. Bringt eh nichts.

@msele, es gibt doch schon genug Lesestoff hier.

Muss nicht immer ein neuer Thread sein.

 

https://www.motor-talk.de/forum/ass-oder-b-o-t6356401.html?page=0

 

https://www.motor-talk.de/.../...ch-der-soundsysteme-t6417115.html?...

Also ich habe das ASS, mit mir fuhren neulich junge Leute mit, deren Ohren sicherlich besser sind als bei mir altem Knacker. Ich und auch sie waren vom Sound angetan. Wir haben hauptsächlich Top100, House, Soul und Funk angehabt.

Ja, es geht IMMER besser. Aber für Musik und Hörbuch reicht das ASS allemal aus.

Zitat:

@Tomwillswissen schrieb am 15. September 2019 um 10:22:57 Uhr:

Also ich habe das ASS, mit mir fuhren neulich junge Leute mit, deren Ohren sicherlich besser sind als bei mir altem Knacker. Ich und auch sie waren vom Sound angetan. Wir haben hauptsächlich Top100, House, Soul und Funk angehabt.

Ja, es geht IMMER besser. Aber für Musik und Hörbuch reicht das ASS allemal aus.

Bin in der Limo auch zufrieden mit dem ASS.

Aber vielleicht liegt gerade da der Unterschied begründet.

In der Limo ist ja viel weniger Raum zu beschallen als im Avant!

 

Gruß jens

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. A6 Avant 40 TDI (C8) Audi Sound System