ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 Allroad 2.7 Jahrgang 2000

A6 Allroad 2.7 Jahrgang 2000

Audi A6 C5/4B Allroad
Themenstarteram 6. Mai 2013 um 20:07

Hallo A6er,

Ein Angestellter von mir hat kürzlich den Führerschein gemacht und fährt heute mit einem A6 Allroad Jg. 2000 und 115000 km vor. Bezahlt habe er Fr. 9000.- (ca. 7500 Euro). Habe nicht schlecht gestaunt dass man gleich sowas Grosses (aber auch Altes kaufen muss). Der Verbrauch liege so bei 15 Liter:confused:. Ist das was oder hat er da etwa eine Katze im Sack gekauft. Sorry für neuen Thread, aber bin halt mehr bei den Q (Kühen) zuhause.

Gruss Ronaldo

Ähnliche Themen
19 Antworten

Kommt darauf an was er für ein Fahrprofil hat ich fahr meinen derzeit mit 9,3 Litern laut FIS. Is aber kein Allroad sondern der A6.

Ob der 2,7er Allroad was ist, hängt vom Pflege- und Wartungszustand ab. Der 2,7er läuft bei guter Pflege wie ein Uhrwerk, wird aber auch schnell zur zickigen Diva wenn man ihn schlecht behandelt.

Ansonsten ist der Allroad schon was feines - auch wenn der 2,7er da schon recht durstig ist ;)

am 7. Mai 2013 um 1:06

Zitat:

Original geschrieben von Slowfinger A6

Kommt darauf an was er für ein Fahrprofil hat ich fahr meinen derzeit mit 9,3 Litern laut FIS. Is aber kein Allroad sondern der A6.

:eek::eek: 9,3 liter?! Ist das dein ernst?

Aber nicht als quattro und auch keine Automatik oder?! Bei meinem steht im Moment auch 15,7liter im FIS...zwar als Gasbetrieb aber trotzdem ja ein guter Haufen mehr!

am 7. Mai 2013 um 1:14

Bei viel Autobahn und Landstraße passt es schon...

Bei mir stehen 13,5 L/100km... Auf Gas natürlich...

Alles in Ordnung mit dem Teil. Der Allroad 2.7T wurde damals schon mit 15-16L auf 100km getestet von den Fachzeitungen. Also mal eben um die 3 Liter mehr als ein handgeschalteter Vorfacelift A6 mit 230PS. Allerdings wiegen die auch um die 250kg meine ich noch zu wissen, mehr als der normale A6 Avant. Dazu kommt die Höhe(Luftwiderstand).

am 7. Mai 2013 um 9:22

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Zitat:

Original geschrieben von Slowfinger A6

Kommt darauf an was er für ein Fahrprofil hat ich fahr meinen derzeit mit 9,3 Litern laut FIS. Is aber kein Allroad sondern der A6.

:eek::eek: 9,3 liter?! Ist das dein ernst?

Aber nicht als quattro und auch keine Automatik oder?! Bei meinem steht im Moment auch 15,7liter im FIS...zwar als Gasbetrieb aber trotzdem ja ein guter Haufen mehr!

Meiner hat im Moment 10,7l im FIS stehen, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39km/h. Aber er kann auch noch sparsamer - siehe Bild im Anhang. Und ja, es ist ein quattro, aber Handschalter.

Ich hatte aber auch schon mal einen Verbrauch von rund 18l - alles eine Frage der Gangart. ;)

Gruß Patrick

Audi-a6-avant-2-7t-quattro-verbrauch
am 7. Mai 2013 um 9:44

Zitat:

Original geschrieben von CapriSonne-2.8i

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

 

:eek::eek: 9,3 liter?! Ist das dein ernst?

Aber nicht als quattro und auch keine Automatik oder?! Bei meinem steht im Moment auch 15,7liter im FIS...zwar als Gasbetrieb aber trotzdem ja ein guter Haufen mehr!

Meiner hat im Moment 10,7l im FIS stehen, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39km/h. Aber er kann auch noch sparsamer - siehe Bild im Anhang. Und ja, es ist ein quattro, aber Handschalter.

Ich hatte aber auch schon mal einen Verbrauch von rund 18l - alles eine Frage der Gangart. ;)

Gruß Patrick

Also da kann ich dich unterbieten :)

 

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 9:53

Zitat:

Original geschrieben von Thomas-Ull

 

Alles in Ordnung mit dem Teil. Der Allroad 2.7T wurde damals schon mit 15-16L auf 100km getestet von den Fachzeitungen. Also mal eben um die 3 Liter mehr als ein handgeschalteter Vorfacelift A6 mit 230PS. Allerdings wiegen die auch um die 250kg meine ich noch zu wissen, mehr als der normale A6 Avant. Dazu kommt die Höhe(Luftwiderstand).

Schon wahnsinnig diese Entwicklung in Leistung/Verbrauch. Ein SQ5 mit dem 313PS Bi Turbo Diesel nimmt gemäss Hersteller um die 8 Liter. Der hat bestimmt noch grösseren Luftwiderstand mit seiner Stirnfläche. Enorm was heutige Dieselmotoren leisten.

Zitat:

Original geschrieben von Q3Ronaldo

 

Schon wahnsinnig diese Entwicklung in Leistung/Verbrauch. Ein SQ5 mit dem 313PS Bi Turbo Diesel nimmt gemäss Hersteller um die 8 Liter. Der hat bestimmt noch grösseren Luftwiderstand mit seiner Stirnfläche. Enorm was heutige Dieselmotoren leisten.

Du sagst es..... gemäß Hersteller - deckt sich doch nie mit den tatsächlichen Verbräuchen!

Das mit den neuen 4G Modellen.... 2Generationen und 10 Jahre später zu vergleichen passt dann wie: Saugdiesel vs Turbodiesel ;)

Eigentlich ein guter Deal wenn man bedenkt dass die Kiste vor 13 Jahren in Oesterreich und vernutlich auch in der Schweiz, mit guter Ausstattung 70-80kE gekostet hat.

Allerdings frisst einem die Erhaltung die Haare vom Kopf.

Wie gesagt sauft das Ding 12-20 Liter.

Habe mit einem 2.7T Allroadtreiber geredet.

Aber in der Schweiz verdienen die ja besser und so kann sich das wohl dort auch ein Azubi leisten.

Der Bruder meiner Schweizer Arbeitskolleging ist Lehrer in der Schweiz und Faehrt einen RS6 4F.

Wenn die Schueler eine 1 schreiben, duerfen sie eine Runde mitfahren :D Kein Witz ;)

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Zitat:

Original geschrieben von Slowfinger A6

Kommt darauf an was er für ein Fahrprofil hat ich fahr meinen derzeit mit 9,3 Litern laut FIS. Is aber kein Allroad sondern der A6.

:eek::eek: 9,3 liter?! Ist das dein ernst?

Aber nicht als quattro und auch keine Automatik oder?! Bei meinem steht im Moment auch 15,7liter im FIS...zwar als Gasbetrieb aber trotzdem ja ein guter Haufen mehr!

Is nen 2002er Avant FL Quattro, 6-Gang Handschalter Ich mach morgen mal nen Foto vom Durchschnittsverbrauch.

Zitat:

Der 2,7er läuft bei guter Pflege wie ein Uhrwerk, wird aber auch schnell zur zickigen Diva wenn man ihn schlecht behandelt.

Dem muss ich widersprechen, meiner Zickt auch rum obwohl ich ihn äußerst pfleglich behandel.

Mein Dicker gönnt sich 14L LPG, also kommen 15L Benzin beim Allroad schon hin. Der Gasfuß macht aber auch einiges aus. Ich kann meinen mit 11L fahren wenn ich das Gaspedal immer nur Streichel, bekomme ihn aber auch auf 17-18L wenn ich mal Spaß haben will.

Zitat:

Original geschrieben von Shibi_

Zitat:

Der 2,7er läuft bei guter Pflege wie ein Uhrwerk, wird aber auch schnell zur zickigen Diva wenn man ihn schlecht behandelt.

Dem muss ich widersprechen, meiner Zickt auch rum obwohl ich ihn äußerst pfleglich behandel.

Mein Dicker gönnt sich 14L LPG, also kommen 15L Benzin beim Allroad schon hin. Der Gasfuß macht aber auch einiges aus. Ich kann meinen mit 11L fahren wenn ich das Gaspedal immer nur Streichel, bekomme ihn aber auch auf 17-18L wenn ich mal Spaß haben will.

.. AJK und LPG ist wie Weihwasser für den den Teufel ;)

man kann auch sagen: es läuft, aber wirklich vertragen tut er es nicht.

Themenstarteram 8. Mai 2013 um 8:12

Zitat:

Original geschrieben von Tagessuppe

 

Aber in der Schweiz verdienen die ja besser und so kann sich das wohl dort auch ein Azubi leisten.

Ob in der Schweiz besser verdient wird, weiss ich nicht. Lebenshaltungskosten bereinigt macht das wohl kein grosser Unterschied. Wenn ich da so im Thread "SQ5-wer hat es getan?" sehe wie viele Deutsche sich ein Auto um die 80000 Euro bestellen können geht's ja denen nicht grad schlecht. (110 registrierte Besteller, davon 4 Schweizer und 4 Österreicher, 1 Luxemburger und der Rest Deutsche).

PS: Was mich extrem nervt sind die verdammten Tempolimiten auf Schweizer Autobahnen (120). Ihr habt es schon toll Eure Autos richtig ausfahren zu können. Könnt Ihr mir eine Autobahnstrecke (nahe der Schweiz) empfehlen wo garantiert keine Tempobegrenzungen versteckt sind. Möchte mal meinen Q3 etwas drücken :) Danke für Infos!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 Allroad 2.7 Jahrgang 2000