ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 B9 verliert Getriebeöl beim 39 tkm... keine Garantie mehr, wie sieht es mit Kulanz aus?

A4 B9 verliert Getriebeöl beim 39 tkm... keine Garantie mehr, wie sieht es mit Kulanz aus?

Audi A4
Themenstarteram 1. Juni 2020 um 12:49

Guten Tag zusammen

Ich befinden mich im Urlaub (Bosnien Herzegowina). Hab mein Auto durchchecken lassen (Audi Werkstatt) da ich den vor ca. 3 Wochen gekauft habe. Das Auto ist 2018 zugelassen hat aber keine Garantie mehr und hat ca. 39 tkm drauf. Die haben gesehen dass das Auto das Öl aus dem Getriebe verliert. Schön. Es wurde mir gesagt das Auto hat keine Garantie mehr obwohl am 04.07.2018 Zugelassen.. hmm Ok. Ich habe heute Kundenbetreung in Deutschland angerufen und habe mein Problem geschildert und die haben mir gesagt es wird sich einer bei mir die Tage melden. Was mich nun Interesiert, könnte es sein wenn ich wirklich keine Garantie mehr habe dass das auf Kulanz repariert wird hier in Bosnien? ..

Das mit Garantie verstehe ich auch nicht wenn das Auto am 04.07.2018 EZ ist müsste es bis 04.07.2020 Garantie geben oder?

Vom Händler habe ich auch Garantie aber dass ist erst in Deutschland gültig...

Wie gehe ich damit am besten um? Vielen Dank :)

A4 2.0 TDI Quattro, 190 PS, EZ. 2018

Ähnliche Themen
19 Antworten

Installier mal die myAudi APP und leg dort deeini Fahrzeuge an. Unter Sevice ist bei mir das Ablaufdatum der Garantie hinterlegt. Sicher nicht die TopAntwort hier im Forum aber mal ein Anfang.

Also jeder Audi hat nach ez in Deutschland 2 Jahre Gewährleistung.

Wie das im Ausland ist, keinen Ahnung aber in Deutschland wird der sicher noch unter Garantie fallen. Sich würde abwarten was die Kundenbewertungen sagt. Kann ja sein die die in Bosnien Herzegowina nur 1 Jahr bekommen und die davon ausgehen, dass diese vorbei ist. Ansonsten würde ich deinen Verkäufer anrufen und der muss für die Kosten aufkommen

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 14:24

Also Laut Fahrzeugbrief ist das Auto am 04.07.2018 zugelassen worden also ab dann läuft die Garantie oder ?

Hier hat mir der Meister gesagt dass das Auto irgendwann im April zugelassen ist und daher Garantie abgelaufen.. hmm oder wollte er mich über den Tisch ziehen, hat kein Lust das auf Garantie reparieren oder so was... keine Ahnung, kann auch sein..

Mal abwarten was die Kundenbetreuung sagt, aber ich gehe davon aus sollte es wirklich keine Garantie mehr geben, sollte es auf Kulanz repariert werden oder? Weil 2 Jahre alt, und nur 39 tkm und schon so was...

Über Myaudi app steht von Garantie nichts...

EZ ist das was im Brief steht nicht was Audi sagt.

Und soweit ich was gilt das ab EZ also hast du bis zum 4.7.2020 Gewährleistung.

Und 39tkm sind nichts ungewöhnliches.

In der App ist das unter dem Punkt Service zu finden.

Die Garantie zählt ab der Übergabeinspektion (ist entweder Online oder im Serviceheft vermerkt) und nicht ab Erstzulassung. Kann z.B. bei Reimporten schon mal zu Unstimmigkeiten führen wenn der nach der Übergabeinspektion im Bestimmungsland noch länger beim deutschen Händler steht.

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 18:34

Zitat:

@illegut schrieb am 1. Juni 2020 um 17:49:47 Uhr:

Die Garantie zählt ab der Übergabeinspektion (ist entweder Online oder im Serviceheft vermerkt) und nicht ab Erstzulassung. Kann z.B. bei Reimporten schon mal zu Unstimmigkeiten führen wenn der nach der Übergabeinspektion im Bestimmungsland noch länger beim deutschen Händler steht.

So jetzt bin ich durcheinander. Meiner hatte übergabeinspektion am 16.05.2018 aber ist am 04.07.2018 Zugelassen...

Auszug Garantiebedingungen Audi:

" Die zweijährige Laufzeit Leder Garantie beginnt ab Übergabe des Fahrzeugs durch die Audi AG bzw. Durch einen von der Audi AG autorisierten Partner an den Erstkäufer bzw. Ab dem Datum der Erstzulassung, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt.."

Ergo Garantie 16.5. abgelaufen.

Kannste nir auf Kulanz hoffen bzw bei dir die Gebrauchtwagen Garantie.

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 20:13

Okej, warum aber kann ich auf Kulanz nicht hoffen?

Zitat:

@Menso1234t schrieb am 1. Juni 2020 um 20:13:00 Uhr:

Okej, warum aber kann ich auf Kulanz nicht hoffen?

Kannst Du! "nir" sollte wohl "nur" heißen.

Bei einem Automatikgetriebe welches nach nur 39Tkm und zwei Wochen nach Garantieauslauf Getriebeöl verliert, sollte die Instandsetzung doch unbedingt kulant abgewickelt werden.

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 20:38

Ahso danke :D na ja hoffe ich, habe auch ein Email an die Kundenbetreuung heute geschickt und hoffe dass das hier auf Kulanz repariert wird damit ich Sorgenlos nach Deutschland ende des Monats fahren kann..

die haben mir heute auch gesagt dass Motorölstand sensor defekt ist, das könnte auch auf Kulanz repariert werden?

Zitat:

@Menso1234t schrieb am 1. Juni 2020 um 20:38:27 Uhr:

Ahso danke :D na ja hoffe ich, habe auch ein Email an die Kundenbetreuung heute geschickt und hoffe dass das hier auf Kulanz repariert wird damit ich Sorgenlos nach Deutschland ende des Monats fahren kann..

die haben mir heute auch gesagt dass Motorölstand sensor defekt ist, das könnte auch auf Kulanz repariert werden?

Ich würde in dem Fall direkt beim Audi Partner vor Ort das Thema ansprechen und auf Kulanz pochen. Wer weiß schon wie derjenige gerade drauf ist, der deine e-Mail beantwortet?

Zitat:

@Menso1234t schrieb am 1. Juni 2020 um 20:38:27 Uhr:

Ahso danke :D na ja hoffe ich, habe auch ein Email an die Kundenbetreuung heute geschickt und hoffe dass das hier auf Kulanz repariert wird damit ich Sorgenlos nach Deutschland ende des Monats fahren kann..

die haben mir heute auch gesagt dass Motorölstand sensor defekt ist, das könnte auch auf Kulanz repariert werden?

sag mal nur so nebenbei, bist du 100% sicher das der wagen nur so wenig km hat?

Hab noch nie von solchen problemen gelesen bei so wenig km.

Aber klar kann ja trotzdem passieren, muss man eben Pech haben.

Grüße aus Bosnien Zemo :D

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 21:20

Ja zemo der Wagen hat so wenig km, und die

beiden Inspektionen bis jetzt bei Audi gemacht, naja hätte ich das Auto heute nicht durchchecken lassen hätte ich auch nicht gewusst das der Wagen Probleme hat. Keine Meldung im Cockpit oder so...ansonst fährt ganz gut.. :D

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 21:23

Zitat:

@Schumifan schrieb am 1. Juni 2020 um 20:44:51 Uhr:

Zitat:

@Menso1234t schrieb am 1. Juni 2020 um 20:38:27 Uhr:

Ahso danke :D na ja hoffe ich, habe auch ein Email an die Kundenbetreuung heute geschickt und hoffe dass das hier auf Kulanz repariert wird damit ich Sorgenlos nach Deutschland ende des Monats fahren kann..

die haben mir heute auch gesagt dass Motorölstand sensor defekt ist, das könnte auch auf Kulanz repariert werden?

Ich würde in dem Fall direkt beim Audi Partner vor Ort das Thema ansprechen und auf Kulanz pochen. Wer weiß schon wie derjenige gerade drauf ist, der deine e-Mail beantwortet?

Habe schon heute mit Kundenbetreuung telefoniert und die Dame war ganz lieb und sagte es wird schnellstmöglich bearbeitet aber dazu wollte ich auch eine E mail schicken, dies habe ich auch gemacht. Was sicher ist sicher. Bezüglich den Audi Partner vor Ort denke ich mal es wird nicht davon da der Meister war nicht bereit mir zu helfen, was ich nur gehört habe war : "wenn du zurück in Deustchland bist..." und bla bla bla

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 B9 verliert Getriebeöl beim 39 tkm... keine Garantie mehr, wie sieht es mit Kulanz aus?