ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. a4 2,8l 193ps

a4 2,8l 193ps

Themenstarteram 30. November 2005 um 13:37

moin moin

ich bekomme hier im netz einfach keine info über dieses fahrzeug.

gibt es den motor nicht im a4?

gibt ed den auch ohne quattro...

audi ist mir nicht fremd aber irgendwie drehe ich gerade etwas

auf der stelle

 

danke

richie

Ähnliche Themen
35 Antworten

Audi A4 2.8 Avant - 1999 (Serie)

Motorart V 6

Hubraum 2771 ccm

Aufladung Sauger

PS - UMin 193 PS - 6000/Min

Nm - UMin 280 Nm - 3200/Min

Motorlage/Antrieb Frontmotor/Front

Gänge/Schaltung 5/manuell

Test in ams 1999

Gewicht 1457 kg

0 - 80 km/h 6,1 s

0 - 100 km/h 8,5 s

0 - 140 km/h 15,3 s

0 - 180 km/h 27,7 s

1 km, stehender Start 29,2 s

Vmax 236 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 41,9 m

100 - 0 km/h (warm) 45,4 m

Slalom 18 m 61,2 km/h

ISO Ausweichtest 119,8 km/h

Testverbrauch 11,9 L/SP

Grundpreis 60.850 DM

evtl hilft dir das weiter^^

Themenstarteram 30. November 2005 um 14:51

danke

 

das hilft mir schon

und wie ist er so, erfahrungsmäßig?

wer hat solch einen a4

gruß richie

Ahoi ! Ich habe solch einen Wagen - als Limousine Frontantrieb und Tiptronic.

Fahre den Wagen seit fast 3 Jahren ohne jegliche Beanstandung. Die Automatik passt ausgezeichnet zur Leistung, wie ich finde. Der Verbrauch liegt bei 10-11 Liter. Allerdings rufe ich die volle Leistung nur äusserst selten ab. Der Frontantrieb ist vor allem bei Nässe überfordert. Man muß immer ruhig Gas geben, sonst regelt das ASR ständig die Leistung runter. Quattro ist deshalb empfehlenswert. Was willst du sonst so wissen ?

Ich habe den Motor in einer Passat limo mit Allrad als 5 Gang Schalter. Bin den Wagen seit dem Kauf jetzt mehr als 50.000km gefahren, mitlerweile hat er 210.000km drauf. Als ich ihn auf Benzin gefahren habe, war er mit durchschnittlich 10,5l zu bewegen. Seitdem ich ihn auf LPG fahre braucht er etwas über 12l.

Zu tauschen war allerdings auch schon bißchen was bei mir. Am Motor habe ich den LMM und die Lambdas ersetzt, danach lief er deutlich besser. Außerdem bin ich nach einem Katschaden auf Metallkats umgestiegen. Ansonsten ist der Wagen ok, ein wenig Öl braucht er, aber alles im Rahmen.

Themenstarteram 30. November 2005 um 18:43

lpg das hört sich auch gut an...

habe ich auch vor

bin gespannt was da auf mich zu kommt

Fahr ihn einfach mal Probe und dann kannst du ja noch immer entscheiden ob das das richtige für dich ist...

Ich würde heute eher zum 4.2 greifen!

Ja genau, wenn dann richtig. Am besten 4.2 (den es im B5 nicht gab) oder gleich A8 6.0. Weniger Leistung sollte ein Auto wirklich nicht haben.

Themenstarteram 1. Dezember 2005 um 17:38

naja 4,2

das sind aber auch mehr kosten, die ich jetzt noch nicht richten könnte.

muß ich sonst etwas wichtiges beachten bei dem motor?

der kerl hat nur fragen , was.

was hast du denn für eine lpg anlage drinn Balimann

was hast du bezahlt?

 

richie

Themenstarteram 1. Dezember 2005 um 17:40

Bollwerk

was ist dein a4 für ein bj über 99...ja wa

denn ua.sieht deine mittel konsole ganz anders aus im gegensatz zu meiner....

bj 97

Der ist von 2000. Nach dem Facelift Anfang 1999 wurde die Mittelkonsole etwas verfeinert.

Ich habe eine vollsequentielle Anlage von AEB, habe 2600€ inkl. TÜV, AU und erster Tankfüllung bezahlt. Nachstellen nach 1000km war auch inklusive und ich habe schon einen 2. Tankstutzen (erster war undicht) und ein Magnetventil auf 100% Kulanz bekommen, also zufrieden damit.

Achso Verbrauch knapp über 12l seit 25.000km!

@Bollwerk

Ich weiss, dass es im B5 nur den 2,7T gab, allerdings ist ein S6 Bj 2000 mit Handschaltung ein toller Wagen. Ich habe damals auch den V6 genommen, aber heute kenne ich eben Gas und weiss, dass es auch tatsächlich so funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe, damit wäre der S6 zu Kosten eines 2.0 Benziners mit sehr viel Spaß zu bewegen, ich denke du als V6-Fahrer wärst auch nicht abgeneigt noch mehr Dampf zu haben...

Zitat:

Original geschrieben von Bollwerk

Ja genau, wenn dann richtig. Am besten 4.2 (den es im B5 nicht gab) oder gleich A8 6.0. Weniger Leistung sollte ein Auto wirklich nicht haben.

Mein eigener Beitrag...war ironisch gemeint.;)

Das war mir schon klar, nur finde ich mitlerweile eben den V6 zu wenig und durch Gas kann man sich mehr leisten!

Deine Antwort
Ähnliche Themen