ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1,9 tdi Turbo defekt!?

A3 1,9 tdi Turbo defekt!?

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 12:54

Hallo zusammen,

meine Freundin fährt einen Audi A3 1,9 tdi mit 110 PS. Immer mal wieder hatte sie einen Leistungsabfall und der Wagen drehte die Gänge nimmer aus............da vermutete ich immer den lmm!

Seit 2 Tagen geht aber fast gar nichts mehr und der Wagen fährt auch nur noch 120 km/h.....

Also waren wir bei Audi um Fehler auslesen zu lassen.

Ich schreibe euch mal auf was dabei raus gekommen ist

 

1 Fehler erkannt

17965 P1557 035

Ladedruckregelung

Regegrenze überschritten

sporadisch aufgetretener Fehler

 

Messwerteblock lesen 3

2210/min 690mg/H 515mg/H 19%

3070/min 850mg/H 685mg/h 4%

 

Messwerteblock lesen 11

3090/min 1999mbar 1519mbar 22%

3190/min 2009mbar 2121mbar 64%

2940/min 2009mbar 2346mbar 94%

 

Messwerteblock lesen 3

3050/min 850mg/H 1065mg/H 4%

2920/min 850mg/H 1090mg/H 4%

 

 

uns wurde gesagt der Turbo ist defekt und ein neuer muß rein Kosten 1500€

ich vermute aber eher das es das VTG ist!?

Was denkt ihr?

 

Danke schon mal für eure Hilfe

Gruß Marco

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich würde auch sagen das VTG das genau gleiche Problem hatte mein Bruder nämlich auch, mit dem gleichen Fehler.

Ist es denn so wenn ihr den Motor ausmacht Zündung aus und wieder an dann Läuft er kurze Zeit wieder normal ?

Wenn ja liegt es bestimmt daran weil dann gibt es wieder diesen Fehler und der Motor geht in Notlauf.

Wenn der Motor warm wurde ging plötzlich nichts mehr da das VTG im heißen Zustand gehakt hat.

Schluss vom Lied war dann neuer Turbo und alles war ok.

Das VTG Problem ist schon bekannt haben die leider durch zusetzung von Ruß usw.

am 11. Februar 2010 um 13:23

Da wird das VTG Gestänge haken, ist ein bekanntes Problem, wenn der Wagen nicht ab und an mal auf die FR**** kriegt.

http://www.ts85.de/a3fshare/uploads/Turbolader_TDI_Instandsetzen.pdf

Jep, VTG Gestänge!

 

Hatte damals den gleichen Fehler der trotz Reperatur immer wieder auftrat (Abstände wurden immer kürzer). Bei mir half nur der Turbotausch.

Aber einen Versuch ist die Sache ja bestimmt wert.

VTG gängig machen

Nach der Wahrscheinlichkeit ist es eine hakelnde VTG:

Aber bevor Werkstatt empfiehlt, Turbo zu wechseln, muss sie den

Ladedrucksensor auf Plausibilität geprüft haben (dauert 1 min) und

es außerdem mit einem anderen "Magnetventil für Ladedruckregelung"

probiert haben. Hat sie das ? Wenn nicht, gehört sie geschimpft.

Grüße Klaus

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Aber einen Versuch ist die Sache ja bestimmt wert.

VTG gängig machen

Nach der Wahrscheinlichkeit ist es eine hakelnde VTG:

Aber bevor Werkstatt empfiehlt, Turbo zu wechseln, muss sie den

Ladedrucksensor auf Plausibilität geprüft haben (dauert 1 min) und

es außerdem mit einem anderen "Magnetventil für Ladedruckregelung"

probiert haben. Hat sie das ? Wenn nicht, gehört sie geschimpft.

Grüße Klaus

Nein das haben sie nicht gemacht! Sie wollten gleich einen neuen Turbo einbauen! Und weil ich nicht bereit bin eben mal 1500€ zu investieren haben wir das Auto dann wieder mitgenommen!

Ich finde es traurig das bei uns heut zu tage nur noch teile gewechselt werden und man einen Fehler bzw. einen defekt nicht repariert wie man es früher gemacht hat!

Ich habe gerade eben auch mal danach geschaut was mir jetzt aufgefallen ist wenn man den Motor wieder aus macht gibt er jetzt merkwürdige Töne von sich! es mach Pffffff :-)

Also es hört sich ähnlich an wie ein blowoff ventil................

Was kann den das jetzt wieder sein?

Bist Du sicher, daß das Geräusch neu ist ?

Wo kommt es genau her, wenn ein Helfer den Motor aus macht ?

Hat Deiner eine Abstellklappe ? Dann müsste er eigentlich immer bisschen

pfeifen, wenn die Abstellklappe nach dem Abstellen wieder auf geht (ich

hab leider - oder gottseidank - keine bei meinem AFN, daher weiß ich es

nicht gut).

Bist Du eigentlich beim Fehlerauslesen dabeigestanden ? Haben die

versuchsweise noch irgendwelche Schläuche abgezogen ?

Grüße Klaus

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 15:56

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Bist Du sicher, daß das Geräusch neu ist ?

Wo kommt es genau her, wenn ein Helfer den Motor aus macht ?

Hat Deiner eine Abstellklappe ? Dann müsste er eigentlich immer bisschen

pfeifen, wenn die Abstellklappe nach dem Abstellen wieder auf geht (ich

hab leider - oder gottseidank - keine bei meinem AFN, daher weiß ich es

nicht gut).

Bist Du eigentlich beim Fehlerauslesen dabeigestanden ? Haben die

versuchsweise noch irgendwelche Schläuche abgezogen ?

Grüße Klaus

Hallo Klaus,

erstmal danke für deine Hilfe! Wo es genau her kommt kann ich leider nicht sagen.

Und ob der eine Abstellklappe hat weiss ich auch nicht. Jedenfalls das Geräusch habe ich bis jetzt nie gehört drum meine Vermutung das es jetzt neu ist!

Ich habe auch bei laufendem Motor das VTG einfach mal selbst betätigt dann ging der Motor aus!

Und ich könnte meinen das danach dieses Geräusch aufgetreten ist!

Ich selbst bin leider nicht dabei gewesen als die Fehlerausgelesen wurden.

 

Gruß Marco

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Und ob der eine Abstellklappe hat weiss ich auch nicht.

Ich glaube, er hat eine , denn sonst könnte das hier ..

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Ich habe auch bei laufendem Motor das VTG einfach mal selbst betätigt dann ging der Motor aus!

.. nicht passiert sein. Du musst die Abstellklappe erwischt haben ..

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Und ich könnte meinen das danach dieses Geräusch aufgetreten ist!

Das würde ja dazu passen.

Am besten, Du machst mal ein Bild von dem Teil, an dem Du gezogen hast.

Ich glaube nicht, daß Du bei Leerlauf gegen die voll ziehende VTG-Verstellung

angekommen wärst

 

Grüße Klaus

Also bei mir haben sie damals 2 mal versucht das VTG Gestänge wieder gängig zu machen, beide male war es nur von kurzer Dauer.

Nach spätestens 2-3 Wochen trat der Fehler wieder auf. Zum Schluss konnte ich den Motor quasi regelrecht dazu "zwingen" in den Notlauf zu springen.

Würde die Reperaturanleitung von Klausel aber trotzdem mal der Werkstatt zeigen!

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 16:54

da wo es orange eingekreiselt ist habe ich dran rummgefummelt.......

Gruß Marco

 

 

http://data.motor-talk.de/.../ssa45485-6384.JPG

Darf ich das als TDI-Bonmot (ohne Bezug auf Dich) gelegentlich

weitererzählen oder bist Du mir dann böse ?

"Ob er Abstellklappe hat, weiß ich nicht, aber immer wenn ich

VTG-Gestänge bewege, geht der Motor aus ... " :)

Also das ist Abstellklappe !!

Der Turbo sitzt tiefer - Folge dem dicken Rohr,

das vom Luftfilter ausgeht, dann landest Du bei der Verdichterseite

des Turbos. Auf seiner anderen Seite geht die Stange (von einer

Druckdose kommend) rein. Kann sein, daß man bei Deinem etwas

schwer hinkommt.

Was ist Dein MKB ?

Ich fürchte, die Werkstatt entwickelt für den Job des Gängigmachen nicht

genug Energie. Das muss man vielleicht selber probieren, immer mit 1000 Euro

vor den Augen ...

Grüße Klaus

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 18:32

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Darf ich das als TDI-Bonmot (ohne Bezug auf Dich) gelegentlich

weitererzählen oder bist Du mir dann böse ?

"Ob er Abstellklappe hat, weiß ich nicht, aber immer wenn ich

VTG-Gestänge bewege, geht der Motor aus ... " :)

Also das ist Abstellklappe !!

Der Turbo sitzt tiefer - Folge dem dicken Rohr,

das vom Luftfilter ausgeht, dann landest Du bei der Verdichterseite

des Turbos. Auf seiner anderen Seite geht die Stange (von einer

Druckdose kommend) rein. Kann sein, daß man bei Deinem etwas

schwer hinkommt.

Was ist Dein MKB ?

Ich fürchte, die Werkstatt entwickelt für den Job des Gängigmachen nicht

genug Energie. Das muss man vielleicht selber probieren, immer mit 1000 Euro

vor den Augen ...

Grüße Klaus

:D upssssss tja Schuster bleib bei deinen Leisten gelle. Ich bin Zimmermann von Beruf hoffe das reicht als entschuldigung ;)

Was meinst du mit MKB?

Gruß Marco

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Ich bin Zimmermann von Beruf hoffe das reicht als entschuldigung ;)

Na Du kannst wenigstens was Gescheites . ;)

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Was meinst du mit MKB?

Motorkennbuchstabe, steht z.B. im Serviceheft.

Könnte z.B. ASV sein oder AHF oder AVG.

Grüße Klaus

Themenstarteram 12. Februar 2010 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Ich bin Zimmermann von Beruf hoffe das reicht als entschuldigung ;)

Na Du kannst wenigstens was Gescheites . ;)

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von M5_Power

Was meinst du mit MKB?

Motorkennbuchstabe, steht z.B. im Serviceheft.

Könnte z.B. ASV sein oder AHF oder AVG.

Grüße Klaus

Hi Klaus,

sorry das es etwas dauerte also MKB ist ASV

 

Gruß Marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1,9 tdi Turbo defekt!?